Was für Sicherheitssoftware habt ihr am Start?

Multimedia pur!
Benutzeravatar
Zoë Maya Castillo
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1281
Registriert: 01.03.2017, 02:11
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Was für Sicherheitssoftware habt ihr am Start?

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 21.06.2018, 19:40

Uncoolman hat geschrieben:
21.06.2018, 19:33
Zoë Maya Castillo hat geschrieben:
20.06.2018, 18:28
Mein Gehirn ist auch meine Sicherheitssoftware und fahre damit sehr gut! :mrgreen:
:mrgreen: :mrgreen: 8-[ :D
Ab und zu Upgrade nicht vergessen...!
Werde ich machen. Muss Gehirne fressen!
:cry: :cry: :cry:

Janusz11
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 173
Registriert: 20.07.2006, 20:33

Re: Was für Sicherheitssoftware habt ihr am Start?

Beitragvon Janusz11 » 24.06.2018, 00:58

Zoë Maya Castillo hat geschrieben:
20.06.2018, 18:28
Mein Gehirn ist [...] meine Sicherheitssoftware [...]
So halte ich es auch und ich bin in all den Jahrzehnten, in denen ich nun schon mit Computern arbeite, ebenfalls gut damit gefahren.

Ich verteufel Anti-Virenprogramme nicht per se. Aber die Sache mit dem Schlangenöl hat schon einen gewissen Wahrheitsgehalt. Wichtig ist meiner Meinung nach, daß man sich eben nicht einfach nur blind auf irgendein vermeintliches "Sicherheitsprogramm" verläßt, sondern sich darüber bewußt ist, daß selbst wenn man z.B. ein Anti-Virenprogramm einsetzt, man deshalb nicht 100% geschützt ist. Es gehört eben etwas mehr dazu, für Sicherheit auf den verwendeten Geräten zu sorgen, als nur irgendein Programm einzusetzen. Und meiner Erfahrung nach ist der beste Schutz immer noch der gesunde Menschenverstand- bzw. eine gesunde Portion Mißtrauen, je nachdem, wie man das betrachten möchte.

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3899
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Was für Sicherheitssoftware habt ihr am Start?

Beitragvon Uncoolman » 24.06.2018, 18:24

Der schnellste Weg, sich einen Virus einzufangen, ist, nach den neuesten WM-Ergebnissen oder nach einem Rezept für Apfelkuchen zu suchen. Was da an Bannern, Klickfeldern, Overlays, Links und getarnten Bezahlplattformen herumlungert, ist einfach nur pervers. Mein Urgroßvater sagte früher zu meinem Großvater: "Jung', wir bleiben nicht im Treck, sondern schlagen uns auf Nebenwegen durch." Und er hat Recht behalten. Wer da ist, wo alle sind, bekommt die Bomben ebenfalls ab...
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Beowulf

Re: Was für Sicherheitssoftware habt ihr am Start?

Beitragvon Beowulf » 24.06.2018, 18:45

Jepp, deswegen ist ein aktueller Browser so wichtig. Ein kleiner, aber feiner Adblocker kann da zusätzlich helfen. Browser wie Opera haben so einen sogar schon integriert. Die dabei verwendeten Blacklists sind eine einfache und effektive Methode, fragwürdige Websites erst gar nicht laden zu lassen.

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3525
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Was für Sicherheitssoftware habt ihr am Start?

Beitragvon z10 » 24.06.2018, 19:13

Jupp, es ist schon eine Weile her, aber die letzten 2 Malwares, die ich bekam, kamen von zwielichtigen Internetseiten, Keygen-Seiten und sowas. Mittlerweilse habe ich Opera + Opera-Adblocker + Ghostery am Start und es ist nichts mehr passiert. No-Script wäre natürlich noch besser, aber dann muss man auf vielen Seiten mit geringerem Funktionsumfang rechnen.
Bitdefender Antivirus Free hält zur Not noch die Stellung.
Don't wreck the net

The prophecy is true, we are doomed.

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3899
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Was für Sicherheitssoftware habt ihr am Start?

Beitragvon Uncoolman » 24.06.2018, 19:14

Leider bekomme ich das auf dem Android-Tablett nicht hin. Hier werkelt Chrome, und die meiste Werbung ist noch da. Augenscheinlich ist aber die Injektion per Email-Anhang immer noch der effektivste Übertragungsweg. Und da zahlt sich das Gehirn aus ...

Z10: Noscript lässt sich anpassen; dazu braucht man aber schon tiefere Kenntnisse, was muss und was nicht muss...
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3525
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Was für Sicherheitssoftware habt ihr am Start?

Beitragvon z10 » 24.06.2018, 19:41

Für Mobil gibt es den Brave-Browser mit Adblocker vom Javascript-"Erfinder". Leider läuft er stellenweise nicht optimal bei mir.
Don't wreck the net

The prophecy is true, we are doomed.

Beowulf

Re: Was für Sicherheitssoftware habt ihr am Start?

Beitragvon Beowulf » 24.06.2018, 20:02

Opera hat auch Apps für Android, vielleicht funktionieren sie auch auf deinem Gerät: https://www.opera.com/de/mobile/android
Ansonsten such mal bei den Erweiterungen für Chrome nach "AdGuard", dieser läuft zumindest auf meinem Windows-10-Rechner im Vivaldi ganz gut. Hier auf meinem Vista-Rechner habe ich einfach den AdBlocker von Avast aktiviert.

Beowulf

Re: Was für Sicherheitssoftware habt ihr am Start?

Beitragvon Beowulf » 12.07.2018, 20:31

#heiseshow: Defender holt auf – Brauchen wir noch Antiviren-Programme?
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 08121.html


Zurück zu „Spiele, Computer & Internet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste