Hand of fate, Zauberkessel

Ihr kommt in Eurem Adventure nicht weiter?
Werner1612
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 592
Registriert: 24.02.2017, 19:25
Wohnort: Die südlichste Großstadt Deutschlands

Hand of fate, Zauberkessel

Beitragvon Werner1612 » 01.10.2018, 14:29

Hallo zusammen. Ich spiele gerade "Hand of Fate", und komme an den Zauberkessel nicht ran. Laut einer Lösung, soll er in dem hohlen Baum im Sumpf neben dem Krokodil sein. Dort kann ich aber nur Zantias Zauberbuch finden. Sie sagt danach immer wieder:" die Höhle ist leer". Was stimmt da nicht? Gruß, Werner1612
1992: mein erster PC: 386dx40, DOS 5.0 und Win 3.1, gigantische 4MB Ram, 1MB GraKa, 3,5 und 5 1/4" Floppy, unendliche 105MB HD, und ein großer 14" Monitor plus Tastatur - für schlappe :wink: 2.500 DM.

OS seit 1992: DOS 5.0, DOS 6.0, DOS 6.1, Win 3.1, Win 3.11, Win95, Win98, Win XP, Win 7 (Final)

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6632
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: am Rhein, am heiligen Strome

Re: Hand of fate, Zauberkessel

Beitragvon JohnLemon » 01.10.2018, 16:37

Vielleicht suchst du im falschen Baum? 8)

Bild

Werner1612
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 592
Registriert: 24.02.2017, 19:25
Wohnort: Die südlichste Großstadt Deutschlands

Re: Hand of fate, Zauberkessel

Beitragvon Werner1612 » 01.10.2018, 16:47

JohnLemon hat geschrieben:
01.10.2018, 16:37
Vielleicht suchst du im falschen Baum? 8)

Bild
Ne, genau dort. Das verwundert mich ja. LG Werner1612
1992: mein erster PC: 386dx40, DOS 5.0 und Win 3.1, gigantische 4MB Ram, 1MB GraKa, 3,5 und 5 1/4" Floppy, unendliche 105MB HD, und ein großer 14" Monitor plus Tastatur - für schlappe :wink: 2.500 DM.

OS seit 1992: DOS 5.0, DOS 6.0, DOS 6.1, Win 3.1, Win 3.11, Win95, Win98, Win XP, Win 7 (Final)

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6632
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: am Rhein, am heiligen Strome

Re: Hand of fate, Zauberkessel

Beitragvon JohnLemon » 01.10.2018, 18:57

Savegame gefällig (unmittelbar vorm Herausnehmen des Zauberkessels, damit dir der Triumpf überlassen bleibt)? :wink:

Musst es nur noch so umnummerieren, dass es die höchste Ziffer deiner bisherigen Savegames bekommt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Werner1612
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 592
Registriert: 24.02.2017, 19:25
Wohnort: Die südlichste Großstadt Deutschlands

Re: Hand of fate, Zauberkessel

Beitragvon Werner1612 » 03.10.2018, 03:27

JohnLemon hat geschrieben:
01.10.2018, 18:57
Savegame gefällig (unmittelbar vorm Herausnehmen des Zauberkessels, damit dir der Triumpf überlassen bleibt)? :wink:

Musst es nur noch so umnummerieren, dass es die höchste Ziffer deiner bisherigen Savegames bekommt.
Die Sache hat sich, nachdem ich den Speicherplatz geändert habe, irgendwie gelöst, wieso auch immer. Vorher hieß es immer nur, dass die Höhle leer sei, nun fand das Mädel den Zauberkessel. Danke auf jeden Fall für das Savegame-Angebot. Ich konnte nun auch mit dem einen Zaubertrank die Ratte vertreiben. Aber nun hänge ich leider schon wieder, da ich vor dem Totenschädel stehe, die Zähne anklicke, die eine farbige Melodie ergeben. Nebenan im Wald ist ein Baum, der mit bunten Fliegen besetzt ist. Ich habe versucht, die Melodiefolge der Zähne bei den Fliegen nachzuspielen. Entweder vertue ich mich in der Farbe oder der Reihenfolge, oder die Sache ist nicht so gedacht. Ausserdem hat der Schädel ja noch eine Zahnlücke. Wer kann einen dezenten Lösungsansatz liefern? LG Werner1612
1992: mein erster PC: 386dx40, DOS 5.0 und Win 3.1, gigantische 4MB Ram, 1MB GraKa, 3,5 und 5 1/4" Floppy, unendliche 105MB HD, und ein großer 14" Monitor plus Tastatur - für schlappe :wink: 2.500 DM.

OS seit 1992: DOS 5.0, DOS 6.0, DOS 6.1, Win 3.1, Win 3.11, Win95, Win98, Win XP, Win 7 (Final)

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6632
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: am Rhein, am heiligen Strome

Re: Hand of fate, Zauberkessel

Beitragvon JohnLemon » 03.10.2018, 13:48

Die Zahnlücke spielt keine funktionale Rolle, höchstens eine ästhetische. :wink:
Werner1612 hat geschrieben:
03.10.2018, 03:27
Ich habe versucht, die Melodiefolge der Zähne bei den Fliegen nachzuspielen.
Umgekehrt wäre genau richtig!
Du musst die Farbenfolge der Fliegen auf den Zähnen nachspielen!
Wenn du vor dem Baum mit den leuchtenden Fliegen stehst, kannst du sie einzeln antippen, wie du ja schon weißt.
Tipp:
Fang links außen an.
Dann leuchtet diese auf und eine weitere...
Anschließend klickst du die zweite Fliege an und die dritte leuchtet auf usw.
Notiere dir die Farb-Reihenfolge aller 7 Fliegen.
Jetzt zum Totenschädel und
per Trial-and-Error die Farben der Zähne herausfinden.
Der Rest ist Formsache. :D


Zurück zu „Spieleberater“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste