To the Moon... Pferde machen mich wahnsinnig!

Ihr kommt in Eurem Adventure nicht weiter?
Antworten
Benutzeravatar
dasNebu
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 150
Registriert: 24.05.2009, 01:18

To the Moon... Pferde machen mich wahnsinnig!

Beitrag von dasNebu »

Hallo :? ,

man mag es ja kaum glauben, aber To the Moon macht mich momentan fertig... :(

Dieses Minispiel in dem man die Pferde einfangen oder durch sie hindurchrennen(?) soll, ist wirklich die dämlichste Beschäftigung, die ich überhaupt jemals in einem Spiel machen sollte... :evil: Wer denkt sich bitte so etwas aus?

Seit wohl einer knappen Stunde(!!) habe ich gestern versucht, diese Pferde zu erwischen... irgendwann nachdem ich sie zum x-ten Mal getroffen hatte, habe ich so eine (Erinnerungs-)Kugel aufgefangen/freigeschaltet. Aber seitdem tut sich überhaupt nichts mehr. Ich kann aus allen möglichen Richtungen durch diese Pferde hindurchreiten... nichts passiert mehr. Was mache ich falsch? Walkthroughs brachten mich bisher auch nicht weiter... die Steuerung des Ganzen ist mir ein Rätsel. Zu allem Überfluss braucht man ja für gewöhnlich auch noch 5 von diesen Kugeln. Ich komme schon nach einer nicht mehr weiter. Mit welcher Technik "löst" man dieses "Rätsel"? :roll: :shock:

Peinlicherweise muss ich (nach ca. 50 durchgespielten, "problemlosen" Adventures) auch einfach mal nach einem Savegame für dieses Spiel fragen... und das obwohl es noch nicht einmal ein (richtiges) Spiel ist... :oops: :roll: Existiert irgendwo eines?

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 7288
Registriert: 18.10.2003, 12:22

Re: To the Moon... Pferde machen mich wahnsinnig!

Beitrag von JohnLemon »

Diese Anweisungen von 4players waren mir nützlich:
Ihr müsst in die linke obere Ecke und dann gegen die Pferde von John und River reiten. Dann reitet gegen das Pferd von Neil, um ihn aus dieser unglücklichen Lage zu befreien. Reitet dann ganz zum Anfang, wo Neil rumsteht. Die Handtasche neben ihm ist das Momento. Diese Erinnerung wäre damit geschafft.

Vielleicht ist Dir am schnellsten zu helfen, wenn Du Dein letztes Savegame postest und einer von uns reitet Dich zum Erfolg.
In der Hölle muss jeder bis in alle Ewigkeit seine erste E-Mail-Adresse als Namensschild tragen.
(sinngemäß nach: Detlef Beck, Eulenspiegel-Cartoonist)

Benutzeravatar
dasNebu
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 150
Registriert: 24.05.2009, 01:18

Re: To the Moon... Pferde machen mich wahnsinnig!

Beitrag von dasNebu »

Vielen Dank werte Zitrone, :)

aber das "Problem" ist gottlob jetzt gelöst und es kann weitergehen. :wink: Neil hatte ich schon ganz am Anfang gestern vom Pferd geworfen. Bei dem "Zusammenstoß" mit den Pferden von River und John, sprang dann diese eine Kugel heraus.

Und danach bin ich ewig und drei Tage, immer und immer wieder, weiter geritten, um diese Pferde öfters zu treffen... weil ich annahm, noch vier weitere Kugeln sammeln zu müssen.... :roll: Aber dem ist gar nicht so. Spaßeshalber bin ich heute mit der einen Kugel zum Memento, um es zu aktivieren und siehe da.... die eine Kugel spaltete sich in insgesamt fünf auf und das Rätsel war gelöst! #-o

Nun ja, danke für deinen Tipp und Vorschlag. :oops: :wink:

puselhamster
Frischling
Frischling
Beiträge: 1
Registriert: 07.11.2020, 23:31

Re: To the Moon... Pferde machen mich wahnsinnig!

Beitrag von puselhamster »

Hallo das Nebu,

mir ist bewusst, dass Deine letzte Antwort von 2013 ist, aber vielleicht habe ich ja Glück.
Mich machen die Pferde auch gerade verrückt.

Ich bin auch zuerst gegen Neil geritten und dann gegen River und John.
Ich weiß wo das Memento ist und da wird auch eine Lupe eingeblendet und bei Neil eine Sprechblase.
Aber ich kann beides nicht anklicken.
Mir ist als müsste ich erst vom Pferd absteigen - nur wie mache ich das denn?!

Vielleicht liest Du das ja und kannst mir helfen - oder es liest jemand anders.

Liebe Grüße,
Puselhamster

Iggi
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2011, 23:12
Wohnort: Nürnberg

Re: To the Moon... Pferde machen mich wahnsinnig!

Beitrag von Iggi »

Ich habe das Spiel eben nochmal bis zu der Stelle gespielt:

Nach dem Einsammeln aller fünf Erinnerungen bin ich mit dem Pferd direkt neben Neil bzw. das Memento geritten und konnte beide ganz normal benutzen. Mit Neil konnte ich sprechen, und das Memento hat die Erinnerungsfragmente absorbiert, das alles während ich auf dem Pferd gesessen bin.
Alternativ zum drauf klicken kann man auch daneben reiten und die Leertaste zum Interagieren benutzen, vielleicht funktioniert das ja bei Dir?

Ich spiele die aktuelle Linux-Version 1389114090 aus dem Humble Bundle, falls das einen Unterschied macht...

Antworten