Cyberpunk Adventures?

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 18921
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Cyberpunk Adventures?

Beitrag von Sven »

Davon habe ich mal in einem VirtuaVerse Review gesehen. Aber ich denke da kann man auch normal rum laufen. :D
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
DavidMcNamara
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 664
Registriert: 08.04.2011, 19:35

Re: Cyberpunk Adventures?

Beitrag von DavidMcNamara »

Ich habe Cloudpunk vor einigen Wochen durchgespielt - man erledigt Aufträge als Paketbotin in einer sehr atmosphärisch gestalteten Cyberpunk-Stadt und erlebt dabei eine gut erzählte Geschichte.
Spielerisch etwas repetitiv, aber narrativ und atmosphärisch top!

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29787
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Cyberpunk Adventures?

Beitrag von neon »

DavidMcNamara hat geschrieben:
02.06.2020, 00:20
Ich habe Cloudpunk vor einigen Wochen durchgespielt - man erledigt Aufträge als Paketbotin in einer sehr atmosphärisch gestalteten Cyberpunk-Stadt und erlebt dabei eine gut erzählte Geschichte.
Spielerisch etwas repetitiv, aber narrativ und atmosphärisch top!
Danke, hört sich ja doch ganz interessant an.
"Intelligenz ist eine Marketing-Abteilung die versucht, Dinge zu rechtfertigen, die der Wille schon vorher entschieden hat"
- Richard David Precht

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8028
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Cyberpunk Adventures?

Beitrag von Uncoolman »

Was genau ist "Cyberpunk" eigentlich? Da könnte ich "The longest Journey" ja auch dazuzählen, "Stark" sieht jedenfalls z.T. so aus, aber mit allen anderen Punkarten gemischt...
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf https://www.adventure-treff.de/forum/to ... 73#p753573

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 7129
Registriert: 18.10.2003, 12:22

Re: Cyberpunk Adventures?

Beitrag von JohnLemon »

Brian Wilson hat geschrieben:
01.06.2020, 23:53

Als Außenseiter-Tipp würde ich noch das recht betagte "Rise Of The Dragon" nennen.
Guter Vorschlag! Was GOG (wieder mal) nicht weiß/wissen will: Das Spiel gibt es auch noch entweder mit englischer Sprachausgabe (allerdings nur als SegaCD) - oder ohne Sprachausgabe als Diskettenversion mit deutschen Texten.
Das größte Übel der heutigen Jugend besteht darin, dass man nicht mehr dazugehört.
Salvador Dali (1904-1989)

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5611
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: Cyberpunk Adventures?

Beitrag von Cohen »

Uncoolman hat geschrieben:
02.06.2020, 01:21
Was genau ist "Cyberpunk" eigentlich? Da könnte ich "The longest Journey" ja auch dazuzählen, "Stark" sieht jedenfalls z.T. so aus, aber mit allen anderen Punkarten gemischt...
Ja, auch TLJ, Dreamfall und Dreamfall Chapters haben ein paar Cyberpunk-Elemente.

Im Allgemeinen spielen Cyberpunkgeschichten in einer hochtechnisierten Zukunft, in der große Firmen die Machthaber sind und die Politik (nun auch offiziell) abgelöst haben. Gentechnik, Nanotechnologie, "Verbesserungen" des Körpers/der Sinne mit künstlichen Prothesen oder Chip-Implantaten, Computer-Hacking, Virtual Reality, Augmented Reality und künstliche Intelligenzen sind andere oft auftauchenden Elemente.

William Gibsons Cyberpunk-Trilogie (Neuromancer, Biochips, Mona Lisa Ovedrdrive und die Kurzgeschichtensammlung "Cyberspace" (z.B. Johnny Mnemonic) haben mir Mitte der Achtziger eine komplett neue und faszinierende Literaturwelt eröffnet.

Bild

Bild

Das 1988 erschienenen Neuromancer-Spiel war für mich dann auch ein Muss und wurde meinen hohen Erwartungen gerecht... zunächst hatte ich 1989 die C64-Version durchgespielt, ein paar Jahre später dann nochmals die deutlich hübschere Amiga-Version.

Bild

Bild
Multi-Gamer: div. PCs + Androiden, Xbox One X, iPad Pro 10.5, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, PS4, Wii U, iPad Air, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C128 (C64), Atari VCS

Benutzeravatar
DavidMcNamara
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 664
Registriert: 08.04.2011, 19:35

Re: Cyberpunk Adventures?

Beitrag von DavidMcNamara »

neon hat geschrieben:
02.06.2020, 00:50
Danke, hört sich ja doch ganz interessant an.
Yep - ich kann's echt empfehlen, wenn man es nicht am Stück durchspielt, sondern an 3-4 gemütlichen Abenden.

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5611
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: Cyberpunk Adventures?

Beitrag von Cohen »

neon hat geschrieben:
01.06.2020, 21:50
Sehe gerade, Neofeud ist im Moment bei Steam reduziert, kostet unter 4 Euro.
https://store.steampowered.com/app/673850/Neofeud/
Und nur noch ca. 20 Stunden. Das Spiel soll ziemlich umfangreich sein. Gespielt habe ich es allerdings noch nicht. Ich weiß nur, dass Teil 2 in Arbeit ist. Die Kritiken sehen aber ganz gut aus.
Danke für den Tipp, da habe ich gleich zugegriffen, natürlich inklusive Soundtrack für nur ein paar Cent mehr.

Und der Teaser von Teil 2 ist ja wohl der Hammer mit der bladerunner-ähnlichen Musik:

https://www.youtube.com/watch?v=ey7OKHABtYQ
Multi-Gamer: div. PCs + Androiden, Xbox One X, iPad Pro 10.5, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, PS4, Wii U, iPad Air, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C128 (C64), Atari VCS

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5611
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: Cyberpunk Adventures?

Beitrag von Cohen »

neon hat geschrieben:
01.06.2020, 21:50
VirtuaVerse ist gerade erst rausgekommen.
Sven hat geschrieben:
01.06.2020, 23:54
VirtuaVerse wurde ja schon erwähnt. Das habe ich dir ja mal gezeigt.
Apropos VirtuaVerse: weder bei Steam noch bei GOG wird zusätzlich zum Spiel der tolle Soundtrack angeboten.

Für einen schmalen Euro (bzw. 1,19 € mit MwSt) bekommt man den aber bei Bandcamp: https://masterbootrecord.bandcamp.com/a ... averse-ost

Bild
Multi-Gamer: div. PCs + Androiden, Xbox One X, iPad Pro 10.5, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, PS4, Wii U, iPad Air, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C128 (C64), Atari VCS

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8028
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Cyberpunk Adventures?

Beitrag von Uncoolman »

Cohen: danke für die Info. "Neuromancer" wird überall hoch gelobt, aber ich hatte es bis heute noch nicht in der Hand. Ich bin mir bei diesen "Punk"-Gattungen nie sicher, welche von den feinen Unterteilungen es gerade ist. Das mit der mächtigen Firma hatte ich bislang gar nicht auf dem Schirm, ich bin immer nur nach optischen Aspekten gegangen. So enthält "Das fünfte Element" eine wilde Mischung aus alt und neu, weshalb ich es keinem Punk eindeutig zuordnen konnte.
Einfach nur Zukunft in 50 Jahren mit fliegenden Autos und Neonreklame, aber ohne Pilotenbrillen und Luftschiffe wäre wohl zu einfach für eine Definition... ;)
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf https://www.adventure-treff.de/forum/to ... 73#p753573

Benutzeravatar
Brian Wilson
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1180
Registriert: 08.05.2017, 12:34
Wohnort: Hawthorne, CA

Re: Cyberpunk Adventures?

Beitrag von Brian Wilson »

JohnLemon hat geschrieben:
02.06.2020, 10:44
Guter Vorschlag! Was GOG (wieder mal) nicht weiß/wissen will: Das Spiel gibt es auch noch entweder mit englischer Sprachausgabe (allerdings nur als SegaCD) - oder ohne Sprachausgabe als Diskettenversion mit deutschen Texten.
Interessant. War mir bis dato unbekannt. Danke für die Infos!

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29787
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Cyberpunk Adventures?

Beitrag von neon »

Uncoolman hat geschrieben:
02.06.2020, 15:36
Cohen: danke für die Info. "Neuromancer" wird überall hoch gelobt, aber ich hatte es bis heute noch nicht in der Hand. Ich bin mir bei diesen "Punk"-Gattungen nie sicher, welche von den feinen Unterteilungen es gerade ist. Das mit der mächtigen Firma hatte ich bislang gar nicht auf dem Schirm, ich bin immer nur nach optischen Aspekten gegangen. So enthält "Das fünfte Element" eine wilde Mischung aus alt und neu, weshalb ich es keinem Punk eindeutig zuordnen konnte.
Einfach nur Zukunft in 50 Jahren mit fliegenden Autos und Neonreklame, aber ohne Pilotenbrillen und Luftschiffe wäre wohl zu einfach für eine Definition... ;)
Ich kann die Bücher von William Gibson absolut empfehlen. Ich habe sie Anfang der 90er verschlungen und inzwischen stehen auch die englischen Ausgaben im Schrank. Du wirst sofort in eine ausgezeichnet düstere Zukunftsvision gezogen. Schon das Vorwort des ersten Buchs macht unglaublich Lust darauf, das zu lesen, wenn man sich ein bisschen für Science Fiction und dystopische Szenarien interessiert. Manchmal hole ich den Band raus und lese nur diese eine Seite.
"Intelligenz ist eine Marketing-Abteilung die versucht, Dinge zu rechtfertigen, die der Wille schon vorher entschieden hat"
- Richard David Precht

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29787
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Cyberpunk Adventures?

Beitrag von neon »

Cohen hat geschrieben:
02.06.2020, 14:01


Apropos VirtuaVerse: weder bei Steam noch bei GOG wird zusätzlich zum Spiel der tolle Soundtrack angeboten.

Für einen schmalen Euro (bzw. 1,19 € mit MwSt) bekommt man den aber bei Bandcamp: https://masterbootrecord.bandcamp.com/a ... averse-ost

Bild
Gibt es auf GOG als DLC (wurde vielleicht nachgereicht), kostet aber dort ermäßigt 5,59 €. Also ist die Bandcamp-Alternative natürlich günstiger.
"Intelligenz ist eine Marketing-Abteilung die versucht, Dinge zu rechtfertigen, die der Wille schon vorher entschieden hat"
- Richard David Precht

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29787
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Cyberpunk Adventures?

Beitrag von neon »

Cohen hat geschrieben:
02.06.2020, 11:35


Bild
Nicht zu vergessen:

Bild

Es gibt auch noch eine dritte Trilogie.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Intelligenz ist eine Marketing-Abteilung die versucht, Dinge zu rechtfertigen, die der Wille schon vorher entschieden hat"
- Richard David Precht

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8028
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Cyberpunk Adventures?

Beitrag von Uncoolman »

neon hat geschrieben:
06.06.2020, 17:14
Uncoolman hat geschrieben:
02.06.2020, 15:36
Cohen: danke für die Info. "Neuromancer" wird überall hoch gelobt, aber ich hatte es bis heute noch nicht in der Hand. Ich bin mir bei diesen "Punk"-Gattungen nie sicher, welche von den feinen Unterteilungen es gerade ist. Das mit der mächtigen Firma hatte ich bislang gar nicht auf dem Schirm, ich bin immer nur nach optischen Aspekten gegangen. So enthält "Das fünfte Element" eine wilde Mischung aus alt und neu, weshalb ich es keinem Punk eindeutig zuordnen konnte.
Einfach nur Zukunft in 50 Jahren mit fliegenden Autos und Neonreklame, aber ohne Pilotenbrillen und Luftschiffe wäre wohl zu einfach für eine Definition... ;)
Ich kann die Bücher von William Gibson absolut empfehlen. Ich habe sie Anfang der 90er verschlungen und inzwischen stehen auch die englischen Ausgaben im Schrank. Du wirst sofort in eine ausgezeichnet düstere Zukunftsvision gezogen. Schon das Vorwort des ersten Buchs macht unglaublich Lust darauf, das zu lesen, wenn man sich ein bisschen für Science Fiction und dystopische Szenarien interessiert. Manchmal hole ich den Band raus und lese nur diese eine Seite.
Ich glaube, das war der Grund, weshalb ich sie nie gelesen habe: ich wollte nicht in eine düstere Zukunftsvision gezogen werden! Davon gibt es mehr als genug, die echte und ganz reale düstere Zukunftsvision nicht zu vergessen... ;)
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf https://www.adventure-treff.de/forum/to ... 73#p753573

Antworten