The Secrets of Jesus

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Benutzeravatar
mudge
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3356
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: The Secrets of Jesus

Beitragvon mudge » 10.03.2020, 20:58

Amir hat geschrieben:
10.03.2020, 20:20
Der sogenannte liebe tlFV1KiDoVRFM86m hat The Secrets of Jesus zur GOG wishlist hinzugefügt. Ich weiß nicht, wer das ist und seit wann es drin ist. Joey hat es entdeckt. Also, es ist jetzt meine geringste Sorge, dass es nicht bei GOG ist. Deshalb will ich nicht fragen, dass ihr mir helft und votet. Ich würde sagen, wer es wirklich gespielt hat und findet, dass es wirklich verdient, bei GOG zu sein, kann vielleicht voten, muss aber gar nicht. Und diesmal gibt es keine Belohnung für die votenden, dass sie im Paradies sein werden :D

https://www.gog.com/wishlist/games/the_secrets_of_jesus

Liebe Grüße
Schön! :)

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6659
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: The Secrets of Jesus

Beitragvon Uncoolman » 10.03.2020, 21:32

Ich würde gern, aber ich bin nicht bei Gog. Mitstimmen geht nicht. Verdient hätte es das. Ich bin noch nicht sehr weit, aber es ist wirklich lehrreich und amüsant. Ich glaube, Jesus würde es mögen...
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf https://www.adventure-treff.de/forum/to ... 73#p753573

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8876
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: The Secrets of Jesus

Beitragvon Joey » 10.03.2020, 22:46

Uncoolman hat geschrieben:
10.03.2020, 21:32
Ich glaube, Jesus würde es mögen...
Da bin ich mir sicher, denn wenn es Jesus wirklich gab, muß er ein sehr charismatischer Mann gewesen sein und vor allem mit viel Humor. Sonst hätte er nicht so viele Menschen begeistern können. :D
Wer würde schon einem Menschen folgen, der nur mißgelaunt von Tod und Verderben vor sich hinbrummelt?

Blöde ist nur, daß bei diesem Eintrag in der Wishlist kein Text dabeisteht. :? Wer nicht bereits von TSoJ gehört hat, kann alleine mit dem Titel wohl wenig anfangen.
Ich habe ja darüber nachgedacht, ob ich nicht einen Text da posten sollte, aber ich tippe mal, daß einen deutschen Text von den Usern dort nur eine Minderheit verstehen würde. Und mein Englisch ist nun nicht so gut, daß ich mir zutraue, eine verständliche Beschreibung auf Englisch zu schreiben. :oops:
Hier sind doch viele, die der englischen Zunge recht mächtig sind und des öfteren mal bei GoG shoppen gehen. Vielleicht erbarmt sich ja jemand, der TSoJ schon gespielt hat, und schreibt was in die Wishlist, um diese ganzen Unwissenden dort anzufixen? :)
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Chris Alex
Frischling
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 12.11.2019, 20:03
Wohnort: NRW

Re: The Secrets of Jesus

Beitragvon Chris Alex » 11.03.2020, 14:48

Amir hat geschrieben:
10.03.2020, 20:20
Der sogenannte liebe tlFV1KiDoVRFM86m hat The Secrets of Jesus zur GOG wishlist hinzugefügt. Ich weiß nicht, wer das ist und seit wann es drin ist. Joey hat es entdeckt. Also, es ist jetzt meine geringste Sorge, dass es nicht bei GOG ist. Deshalb will ich nicht fragen, dass ihr mir helft und votet. Ich würde sagen, wer es wirklich gespielt hat und findet, dass es wirklich verdient, bei GOG zu sein, kann vielleicht voten, muss aber gar nicht. Und diesmal gibt es keine Belohnung für die votenden, dass sie im Paradies sein werden :D

https://www.gog.com/wishlist/games/the_secrets_of_jesus

Liebe Grüße
Done

Benutzeravatar
frog
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 145
Registriert: 04.11.2006, 17:41

Re: The Secrets of Jesus

Beitragvon frog » 11.03.2020, 17:09

Chris Alex hat geschrieben:
11.03.2020, 14:48
Amir hat geschrieben:
10.03.2020, 20:20
(...)
https://www.gog.com/wishlist/games/the_secrets_of_jesus

Liebe Grüße
Done
Dito. :-)

Benutzeravatar
Amir
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2364
Registriert: 27.03.2016, 04:26
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: The Secrets of Jesus

Beitragvon Amir » 11.03.2020, 18:16

Ich bedanke mich bei jedem, der für Jesus gevotet hat. :)
Uncoolman hat geschrieben:
10.03.2020, 21:32
Ich würde gern, aber ich bin nicht bei Gog. Mitstimmen geht nicht. Verdient hätte es das. Ich bin noch nicht sehr weit, aber es ist wirklich lehrreich und amüsant. Ich glaube, Jesus würde es mögen...
Kein Problem, dass du praktisch nicht votest. Theoretisch hast du schon gevotet. Danke.
The Secrets of Jesus - Website

The Secrets of Jesus - Steam Page

The Secrets of Jesus - itch.io Page

Amigo Ufo - YouTube-Kanal

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, selig sind, die Adventure Spiele spielen, denn ihrer ist das Himmelreich.

Benutzeravatar
Minerva
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 2784
Registriert: 28.05.2014, 16:55

Re: The Secrets of Jesus

Beitragvon Minerva » 11.03.2020, 18:27

Lieber Amir,

ich war so frei, trotz Deiner Beschränkung auf die, die Dein Werk bereits gespielt haben, für Dich zu voten 8) :lol:
Du hast jede Unterstützung verdient und ich wünsche Dir und auch den zukünftigen Usern, dass es mit der Freischaltung klappen wird!

Alles Gute weiterhin =D>
"Strength does not come from physical capacity. It comes from an indomitable will"
Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
Amir
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2364
Registriert: 27.03.2016, 04:26
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: The Secrets of Jesus

Beitragvon Amir » 11.03.2020, 19:15

Minerva hat geschrieben:
11.03.2020, 18:27
Lieber Amir,

ich war so frei, trotz Deiner Beschränkung auf die, die Dein Werk bereits gespielt haben, für Dich zu voten 8) :lol:
Du hast jede Unterstützung verdient und ich wünsche Dir und auch den zukünftigen Usern, dass es mit der Freischaltung klappen wird!

Alles Gute weiterhin =D>
Liebe Minerva,

schön, dich hier wieder zu sehen.

Vielen Dank.
The Secrets of Jesus - Website

The Secrets of Jesus - Steam Page

The Secrets of Jesus - itch.io Page

Amigo Ufo - YouTube-Kanal

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, selig sind, die Adventure Spiele spielen, denn ihrer ist das Himmelreich.

Benutzeravatar
Minerva
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 2784
Registriert: 28.05.2014, 16:55

Re: The Secrets of Jesus

Beitragvon Minerva » 11.03.2020, 19:19

Helfe Dir doch gerne, wenn ich kann und danke Dir für Deine Worte, sie erfreuen mich. Kann sie nur zurückgeben :D
"Strength does not come from physical capacity. It comes from an indomitable will"
Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
SpionAtom
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 357
Registriert: 31.01.2019, 10:29

Durchgespielt

Beitragvon SpionAtom » 30.03.2020, 13:19

Nun endlich habe ich das Spiel durchgespielt. Und es hat länger gedauert als gedacht.
Ich nehme das zum Anlass einmal kurz zu reflektieren.

KANN SPOILER ENTHALTEN!

Auf den ersten Blick macht das Spiel einen ziemlich infantilen Eindruck dank der schlichten Grafiken.
Diese ist jedoch sehr konsisten gehalten und - sagen wir mal - sehr übersichtlich gestaltet.
Immer wieder fallen mir im Verlaufe des Spiels kleine Animationsdetails auf, die nicht wie bei so vielen Spielen einfach eine Standard-Interaktion-Animation ist, sondern wirklich für die Situation geschaffen ist.
(Ich denke da an Kopf tätscheln, Rückwärts gehen, Suppe austrinken, Haare im Fahrtwind, Idle Stigmata hervorzeigen...)
Da verzeihe ich gerne, die manchmal zu lang geratenen Arme ;)
Die Hintergründe sind simpel, Ausgangspfeile fehlen oft, bzw sie sind sehr inkonsisten platziert.

Die Musik finde ich sehr gelungen und es gibt je nach Szene ein anderes passendes Stück. Sie trägt viel zur Atmosphäre bei und wirkt auf mich sehr gut produziert.

Die Geschichte kann man vielleicht als eine Art Krimi betrachten und ist ein brauchbares Grundgerüst für das Spiel. Man befindet sich hauptsächlich in zwei großen Bereichen. Später gibt es kleine Zusatzorte.
Dennoch hatte ich Schwierigkeiten mit dem Ausmachen des nächsten Zieles. Das Hauptzielt ist zwar immer präsent (Finde den Vater), aber die Zwischenziele habe ich oft vergeblich gesucht.
Die Rätsel sind teilweise sehr fordernd, und teilweise schlicht dämlich.
Vermutlich war ich zu dämlich, oder zu unwissend.
Ich meine:
kaputte Flöte -> Kot
Läuse -> Linsen
Feuerstein -> Feder

Einige Dinge habe ich dann brute force-mäßig erschlossen, mit Logischem Denken hat das wenig zu tun gehabt.
Da ist z.B. dieses Rätsel mit dem kranken Mann. Die Frau, die sich um ihn sorgt, wünscht sich einen Fisch.
Man hat einen Ersatz-Angler am Fischen, man findet den richtigen Angler, man findet aber keinen Fisch. Ein Fisch wird überhaupt nicht benötigt. Die Lösung war dann Mürre, was auch sonst.
Das Spiel macht auf mich oft den Eindruck, dass man einfach ausprobieren soll, statt nachzudenken.


Wovon ich ebenfalls kein Freund bin, ist, dass je nach Fortschritt plötzlich neue Gesprächsoptionen frei werden. Irgendwann bin ich mal eingeknickt und habe etwas in einem Walkthrough geblättert.

Jesus als Charakter gefällt mir. Er ist freundlich zu allen, ist demütig, kann auch mal lächeln, predigt zu allem und jedem. Leider in den meisten Situationen sehr ausladend mit allen Umschweifen und wenig Informationen für die Handlung oder die Rätsel. Dafür aber mit profundem Bibelwissen und Wissen über die damalige Zeit.

Am Ende habe ich mich gefreut, dass es mal wieder ein Indie geschafft hat ein komplettes Spiel fertigzustellen.
Ja, es hat einige Makel, jedoch ist es ein Erstlingswerk und macht auch einiges richtig!

Benutzeravatar
Amir
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2364
Registriert: 27.03.2016, 04:26
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Durchgespielt

Beitragvon Amir » 31.03.2020, 11:41

SpionAtom hat geschrieben:
30.03.2020, 13:19
Nun endlich habe ich das Spiel durchgespielt. Und es hat länger gedauert als gedacht.
Ich nehme das zum Anlass einmal kurz zu reflektieren.

KANN SPOILER ENTHALTEN!

Auf den ersten Blick macht das Spiel einen ziemlich infantilen Eindruck dank der schlichten Grafiken.
Diese ist jedoch sehr konsisten gehalten und - sagen wir mal - sehr übersichtlich gestaltet.
Immer wieder fallen mir im Verlaufe des Spiels kleine Animationsdetails auf, die nicht wie bei so vielen Spielen einfach eine Standard-Interaktion-Animation ist, sondern wirklich für die Situation geschaffen ist.
(Ich denke da an Kopf tätscheln, Rückwärts gehen, Suppe austrinken, Haare im Fahrtwind, Idle Stigmata hervorzeigen...)
Da verzeihe ich gerne, die manchmal zu lang geratenen Arme ;)
Die Hintergründe sind simpel, Ausgangspfeile fehlen oft, bzw sie sind sehr inkonsisten platziert.

Die Musik finde ich sehr gelungen und es gibt je nach Szene ein anderes passendes Stück. Sie trägt viel zur Atmosphäre bei und wirkt auf mich sehr gut produziert.

Die Geschichte kann man vielleicht als eine Art Krimi betrachten und ist ein brauchbares Grundgerüst für das Spiel. Man befindet sich hauptsächlich in zwei großen Bereichen. Später gibt es kleine Zusatzorte.
Dennoch hatte ich Schwierigkeiten mit dem Ausmachen des nächsten Zieles. Das Hauptzielt ist zwar immer präsent (Finde den Vater), aber die Zwischenziele habe ich oft vergeblich gesucht.
Die Rätsel sind teilweise sehr fordernd, und teilweise schlicht dämlich.
Vermutlich war ich zu dämlich, oder zu unwissend.
Ich meine:
kaputte Flöte -> Kot
Läuse -> Linsen
Feuerstein -> Feder

Einige Dinge habe ich dann brute force-mäßig erschlossen, mit Logischem Denken hat das wenig zu tun gehabt.
Da ist z.B. dieses Rätsel mit dem kranken Mann. Die Frau, die sich um ihn sorgt, wünscht sich einen Fisch.
Man hat einen Ersatz-Angler am Fischen, man findet den richtigen Angler, man findet aber keinen Fisch. Ein Fisch wird überhaupt nicht benötigt. Die Lösung war dann Mürre, was auch sonst.
Das Spiel macht auf mich oft den Eindruck, dass man einfach ausprobieren soll, statt nachzudenken.


Wovon ich ebenfalls kein Freund bin, ist, dass je nach Fortschritt plötzlich neue Gesprächsoptionen frei werden. Irgendwann bin ich mal eingeknickt und habe etwas in einem Walkthrough geblättert.

Jesus als Charakter gefällt mir. Er ist freundlich zu allen, ist demütig, kann auch mal lächeln, predigt zu allem und jedem. Leider in den meisten Situationen sehr ausladend mit allen Umschweifen und wenig Informationen für die Handlung oder die Rätsel. Dafür aber mit profundem Bibelwissen und Wissen über die damalige Zeit.

Am Ende habe ich mich gefreut, dass es mal wieder ein Indie geschafft hat ein komplettes Spiel fertigzustellen.
Ja, es hat einige Makel, jedoch ist es ein Erstlingswerk und macht auch einiges richtig!
Danke für deine Meinung und fürs Spielen :)
The Secrets of Jesus - Website

The Secrets of Jesus - Steam Page

The Secrets of Jesus - itch.io Page

Amigo Ufo - YouTube-Kanal

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, selig sind, die Adventure Spiele spielen, denn ihrer ist das Himmelreich.

Benutzeravatar
Amir
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2364
Registriert: 27.03.2016, 04:26
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: The Secrets of Jesus

Beitragvon Amir » 31.03.2020, 11:43

... Ausversehen.
The Secrets of Jesus - Website

The Secrets of Jesus - Steam Page

The Secrets of Jesus - itch.io Page

Amigo Ufo - YouTube-Kanal

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, selig sind, die Adventure Spiele spielen, denn ihrer ist das Himmelreich.

Benutzeravatar
Gerrit
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 974
Registriert: 21.09.2002, 09:05
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: The Secrets of Jesus

Beitragvon Gerrit » 23.05.2020, 13:47

Habe mir das Spiel Jetzt per Steam gekauft.

Benutzeravatar
Amir
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2364
Registriert: 27.03.2016, 04:26
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: The Secrets of Jesus

Beitragvon Amir » 23.05.2020, 16:42

Gerrit hat geschrieben:
23.05.2020, 13:47
Habe mir das Spiel Jetzt per Steam gekauft.
Danke schön. Ich hoffe, es gefällt dir und du hängst nicht am Anfang bei den Hasen wie alle Leute :)
The Secrets of Jesus - Website

The Secrets of Jesus - Steam Page

The Secrets of Jesus - itch.io Page

Amigo Ufo - YouTube-Kanal

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, selig sind, die Adventure Spiele spielen, denn ihrer ist das Himmelreich.

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6659
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: The Secrets of Jesus

Beitragvon Uncoolman » 23.05.2020, 16:50

Mir fällt ein, dass ich ja bei Gog jetzt auch abstimmen kann... *grübel*

Ich hab auf den winzigen gelben Knopf gedrückt und ein Zähler ist von 20 auf 21 vorgerückt. Ich hoffe, das war richtig... :)
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf https://www.adventure-treff.de/forum/to ... 73#p753573


Zurück zu „Adventure-Treff.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 181 Gäste