Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Antworten
Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29791
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Beitrag von neon »

Die News verschwinden natürlich nicht. Wir stehen nur kurz vor der gamescom und die noch vorhandene Energie mit den wenigen aktiven Redakteuren fließt im Moment hauptsächlich in die Organisation der gamescom-Berichterstattung und in die Party, die sich ja langsam zur Convention für Adventure-Games entwickelt. Wir pumpen tatsächlich alles in eine möglichst gute Party mit Anspielstationen. Tests sind zur Zeit kaum möglich, die News-Sektion versuchen wir irgendwie zumindest so gut wie möglich hinzubekommen.

Bottomline: Wir brauchen mehr Leute, die sich aktiv an AT beteiligen. Also auch tatsächlich redaktionell.
"Intelligenz ist eine Marketing-Abteilung die versucht, Dinge zu rechtfertigen, die der Wille schon vorher entschieden hat"
- Richard David Precht

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 18982
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Beitrag von Sven »

@neon
Keine Sorge ich verstehe das schon. Ich meine es ist ja nicht mehr lange hin... :)
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14421
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Beitrag von Möwe »

neon hat geschrieben:
10.08.2019, 01:28
Wir pumpen tatsächlich alles in eine möglichst gute Party mit Anspielstationen.
Das hört sich super an! Freue mich schon total darauf. Letztes Jahr waren die Anspielstationen echt ein Highlight!

Benutzeravatar
mudge
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4208
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Beitrag von mudge »

Die Entwicklung zu den Anspielstationen empfinde ich ebenfalls als supergut!

Wenn sich bei mir einiges beruhigt hat, versuche ich (ohne feste Versprechung) mal im Review-Tipping.

(Es geht *gar nicht* das es hier keinen Review zu Lamplight City gibt. Sollte hier zu finden sein. Mache ich dann.)

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 18982
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Beitrag von Sven »

@mudge
Du kannst ja auch so einen schreiben und man könnte das im AT auf die Hauptseite tun. :)
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14421
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Beitrag von Möwe »

So, bin jetzt durch mit dem Spiel.
Es hat viel längr gedauert als erwartet.
Ich kann es nur empfehlen. Hat mir sehr gut gefallen.
Ist vielleicht nicht so gut für Leute, die vor allem Wert auf knackige Rätsel legen. Oder die keine Interesse daran haben, alles anzuklicken und alle möglichen Infos zu bekommen.
Grafik, Story und das gesamte Spiel sind es auf jeden Fall wert.
Ich hatte die englische Version, die war super. Keine Ahnung, wie die anderen sind.
Auf einer anderen Seite hat jemand über die Vertonung gemeckert. Kann ich nicht nachvollziehen. Und über die Schreibfehler. Kann ich auch nicht nachvollziehen, da sie meiner Meinung nach Absicht sind. Es sind viele Wortspiele, Verballhornungen von Wörtern und damit Bedeutungen vorhanden, weshalb die Schreibweise Sinn macht.
Und es gibt viele Referenzen zu anderen Spielen sowie massig zu Lovecraft natürlich. Macht echt Spaß.
Sogar zu Day of the Tentacle gibt es etwas!

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 18982
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Beitrag von Sven »

@Möwe
Das hat mir am besten gefallen. :mrgreen: Dott aber auch Grim Fandango und Monkey Island.
Wortspiele: Ohje die Leute die das nicht verstehen... Und ja ist auch Absicht.
Schön dass es dir gefallen hat. Ein sehr geiles 2 D Adventure. Ach hätt ich doch mehr gegeben...
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5639
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Beitrag von Cohen »

Die Grafik ist auf jeden Fall wunderhübsch; sowohl die Hintergründe als auch die Animationen.

Bild

Leider bekomme ich aufgrund der Wolkenanimation und des Parallaxscrollings kein besseres Panorama hin:

Bild
Multi-Gamer: div. PCs + Androiden, Xbox One X, iPad Pro 10.5, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, PS4, Wii U, iPad Air, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C128 (C64), Atari VCS

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7460
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Beitrag von Loma »

Möwe hat geschrieben:
10.08.2019, 17:49
Auf einer anderen Seite hat jemand über die Vertonung gemeckert.
Vielleicht liegt's am amerikanischen Englisch... ;)

Ich spiele seit gestern und bin bis jetzt auch recht angetan.
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14421
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Beitrag von Möwe »

Ich fand auch, dass das Spiel ziemlich lang ist. Bin ich schon gar nicht mehr gewohnt.
Man könnte es natürlich schneller durchspielen, wenn man nicht so neugierig alles anklickt.
Aber wo bliebe da denn der Spaß?

Benutzeravatar
rainworm
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 76
Registriert: 18.02.2019, 20:24
Wohnort: Frankfurt

Re: Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Beitrag von rainworm »

Fand es auch sehr schön. Die Story, die Charaktere, Wortspiele - alles.
Nett auch, dass sich die Entwickler zum Teil selbst etwas auf die Schippe nehmen, mit Wendungen, wie etwa 'war das mit dem Password jetzt nötig?' und so weiter.

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 18982
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Beitrag von Sven »

Alles im LucasArts Style eben. ;)
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
S-Made
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1092
Registriert: 31.10.2003, 11:13

Re: Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Beitrag von S-Made »

Ich muss zugeben, dass mich das Spiel zunächst nicht gereizt hat. Seltsamerweise hat sich das am Erscheinungstag geändert (Magie?!) und ich habe es mir zugelegt. Keine 10 Std Spielzeit später bin ich durch. Und ich hatte das Gefühl, mir Zeit gelassen zu haben.
Alles in allem hat es mir gut gefallen, obwohl die Mischung von Cthulhu Mythos und Humor für mich nicht so gut funktioniert hat. Dafür mochte ich das Rätseldesign ganz gerne. Man konnte so vor sich hinspielen ohne sich unterfordert zu fühlen, auch wenn keine richtig knackigen Rätsel dabei waren. Grafisch und allgemein technisch fand ich es sehr gelungen, man sollte nur keine Abneigung gegen den Comic Look haben. Wie bereits angedeutet fand ich die Atmosphäre, die Geschichte und die Charaktere eher schwach. Vieles wurde natürlich an den Cthulhu Mythos angelehnt, ich finde die dämlichen Wortspiele (allein schon Darkham und Fishmouth) hätte man sich aber besser sparen sollen. Der einzig nennenswerte Charakter ist aus meiner Sicht "Kitteh", auch wenn gerade bei ihr leider die Stimme nicht so gut war. Ich fand, sie hat dem Ganzen trotzdem das gewisse Etwas gegeben und somit das Spiel noch für mich gerettet.

Würde daher insgesamt 7 von 10 Tentakeln vergeben

Übrigens schön, einige Male den Treff bzw. die Namen mancher Mitglieder in den Credits zu lesen =D>

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14421
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Beitrag von Möwe »

Interessant. Ich fand gerade die Stimme von Kitteh sehr gut. Soweit ich weiß, ist nur die englische Version vertont worden, wir reden also über dieselbe Sprecherin?
Und die Verbindung von Comic/Wortspiele /Horrorlovecraft hat mir auch gefallen. Das kam schon in der Demo raus, dass die das gut hinbekommen, fand ich.
Ich finde es ein rundum gelungenes Spiel. Ich habe auch die Review bei Adventure Gamers gelesen, und da kommt das Spiel nicht sehr gut weg. Es hat zwar 3,5 Sterne bekommen, aber im Text wird so viel rumgekrittelt, dass es sich mehr wie 2 Sterne anfühlt.
Kann ich alles nicht wirklich nachvollziehen, was da als Kritik vorgebracht wird. Am irritierendsten finde ich, dass der Tester meint, er finde die Story sehr verwirrend oder unklar. Das einzige, was meiner Meinung bemängelt werden kann, ist das bei einer Sache etwas angedeutet wird, was dann nicht weiter ausgeführt wird. Das ist aber ein totaler Nebenstrang und hat mit der Hauptstory nichts zu tun. Ich denke mal, das wurde entweder mal angelegt und dann konnte es nicht weiter ausgeführt werden wg. Zeitknappheit oder es soll in einem angedachten zweiten Teil weiter verfolgt werden.

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 18982
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Gibbous - Point and Click mit Cthulhu-Anleihen

Beitrag von Sven »

Zweiter Teil: Wenn genug verkauft wird... :)
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Antworten