Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Antworten

Offizieller untauglicher Phantasmagoria-Playthrough-Mitmach-Tauglichkeitstest:

Umfrage endete am 10.09.2014, 15:54

1. Ich bin über 18, verwegen und blutrünstig – her mit dem Spiel!
11
33%
2. Ich bin ein altersloses grundverdorbenes Subjekt. Auf geht’s!
9
27%
3. Ich bin über 18 und hartgesotten, leide allerdings an einer FMV-Unverträglichkeit.
3
9%
4. Ich bin ein Weichei. Verschont mich!
4
12%
5. Ich bin keine 18 und muß (noch) behütet werden.
1
3%
6. Häh?
5
15%
 
Abstimmungen insgesamt: 33

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7479
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Beitrag von Loma »

Wie bereits richtig erkannt wurde, haben wir mit Phantasmagoria erstmals ein Spiel als Playthrough auf dem Programm, welches erst ab 18 mehr oder weniger unschuldigen Lebensjahren angegangen werden darf, weshalb es hier gesonderter Sicherheitsbestimmungen und -kontrollen bedarf.

Deshalb wird darum gebeten, die anbei installierte eidesstattlich bindende (und von der NSA überwachte) Umfrage nach bestem und schlechtem Gewissen wahrheitsgemäß anzukreuzen. Nur wer weise wählt, vermag der ewigen Verdammnis zu entrinnen.

Wer Punkt 1 oder 2 als richtig für sich erkoren hat, darf mit stolzgeschwellter Brust gleich zum technischen Abschnitt übergehen.
Wer Punkt 3 wählt, wird aus Mitleid mit einer verzweifelten Seele gerne geduldet.
Wer sich für Punkt 4 oder 5 entscheidet, bekommt jedesmal beim Betreten dieses Threads einen elektrischen Schlag.
Wer Punkt 6 ankreuzt, erhält grundsätzlich bei allem, was er/sie/es künftig tut oder auch fälschlicherweise sein läßt, einen Klaps auf den Hinterkopf.

(Wer sich insgeheim denkt, daß hier nur mal jemand endlich ausprobieren wollte, wie man eine Umfrage installiert, bekommt einen kleinen Bonuspunkt.)

Für all die Draufgänger, die sich grundsätzlich bei 1 oder 2 heimisch fühlen, jedoch letztlich doch nicht so ein ganz inniges Vertrauen in ihre Gemütsstärke haben, bietet das Spiel auch selbst die Möglichkeit an, eine zensierte Version zu spielen. Verrucht wie ich bin, hab' ich das allerdings nie ausprobiert und kann somit keine näheren Auskünfte darüber erteilen bzw. ist mein praktikabler Selbstschutz immer ein Polster, der vors Gesicht kommt, wenn's grauslig wird. 8-[

Technischer Abschnitt zur Erhältlichkeit und Funktionalität des hehren Spiels:

Eine englische hoffentlich einwandfrei funktionierende Version ist auf GOG.com erhältlich. Aktuell dankenswerter Weise auch noch vergünstigt.
Für Besitzer der CD-Version und Spieler unter Windows 7 64bit gibt es einen Patch auf sierrahelp.com: http://www.sierrahelp.com/Patches-Updat ... ers.html#P
Für Lauffähigkeit im XP-Modus (original oder unter Win 7) kann auch noch Bastis wunderbarer Installer benutzt werden: http://www.mediafire.com/?l8rw5144kudx5#fww9lfg21go6g
Des wunderbaren Rockfords Anleitung für Linux-Spieler: http://www.adventure-treff.de/forum/vie ... 81#p583160
Und falls sonstige technische Probleme auftreten, hätte ich die bescheidene Hoffnung, daß uns dann vielleicht auch ein bisserl Zitruskraft zur Seite steht. O:)

Hinweis zum Sammeln von Spielständen:
Friederike hat geschrieben:Leider kann man bei Phantasmagoria 1 immer nur einen einzigen Spielstand speichern. Es ist nicht möglich, auf einen früheren Spielstand zurückzugreifen und frühere Spielszenen zu wiederholen.
Man kann sich aber selbst helfen und die Spielstände manuell sichern:
Speichern Sie einen Spielstand
Kopieren Sie folgende Dateien aus dem Verzeichnis, in das Sie Phantasmagoria installiert haben in ein eigenes Verzeichnis ( ich hab einfach einen Ordner "Speicherstände" angelegt):
phantsg.0
phantsg.dir
CHASE.DAT (die gibt es erst später)
PREF.DAT
Legen Sie für jeden Spielstand einen eigenen Unterordner an.

Wenn Sie auf einen gesicherten Spielstand zurück wollen, kopieren sie die zuvor gesicherten Dateien in das Phantasmagoria-Verzeichnis zurück.
Technische Möglichkeit, um die Videos anschauen zu können:
agentbauer hat geschrieben:Die Robot und VDM Dateien gehen mit dem SCI-Viewer auf. Anbei der Link.
http://sciprogramming.com/esd_scitools/ ... CLI%29.zip
Übersicht der Videos:
Möwe hat geschrieben:Hier übrigens eine Liste mit den Filmchen, so wie sie sich auf den CDs verteilen (damit man sich nicht aus Versehen selber spoilert). Aber Achtung! Schon die Titel der Filmchen sind verräterisch.
http://anthonylarme.tripod.com/phantas/phvmd.html
Organisatorische Langeweile *Getränke zur Förderung der Erträglichkeit bereitstellt*:

Das Spiel hat sieben Kapitel, soviel weiß ich noch, habe aber keine konkrete Ahnung mehr, wie lange die jeweils dauern. Deshalb mein Vorschlag, alles recht flexibel zu gestalten. Man spielt immer ein Kapitel und hält dann inne (mit allem außer Atmen, Nahrungs- und Getränkezufuhr).
Grundsätzlich bin ich sehr dafür, daß während des Spielens über das geplaudert wird, was gerade vor sich geht, vor sich gehen sollte, geheime Wünsche, persönliche Erfahrungen oder Phantasien die aktuelle Handlung betreffend usw. Damit aber jene, die den jeweiligen Abschnitt nicht gleich in einem Rutsch durchspielen, nicht vorschnell den Spaß an der Sache verlieren (das passiert eh noch früh genug - muahaha... *hust*), wär' es vielleicht schön, wenn immer nur Stückerl für Stückerl/Schluckerl für Schluckerl kommentiert werden würde und man erst nach 2 oder 3 Tagen (je nach Länge des Kapitels) über den gesamten Abschnitt resümiert.
Wenn ich das Gefühl habe, die Mehrereren sind durch, kann ich gerne eine kurze Zusammenfassung geben, die dann sozusagen als Fingerzeig dienen mag, um über den gespielten Abschnitt insgesamt zu richten und zu urteilen. Ok? Zu kompliziert? Öha?

Da ich grundsätzlich eher zu einem zügigeren Spielen tendieren würde, ergibt sich diese Notwendigkeit, da irgendwie groß Rücksicht zu nehmen möglicherweise eh nicht.
Vielleicht geht es sich aus, daß wir im großen und ganzen ungefähr zwei Kapitel pro Woche schaffen – man kann da ja spontan ein bisserl rumschieben, je nachdem wieviel Diskussionsbedarf es bei den jeweiligen Ereignissen gerade gibt (es wär' nur super, wenn wir bis Ende September fertig sind, weil ich dann in den Kurzurlaub abrausche).

Die Sache mit den Spoilern ist ja auch immer so ein Thema. Ich bin dafür, diese wegzulassen. Als einzigen Grund, solche zu benutzen würde ich eine konkrete Lösungsangabe zu einem Rätsel nennen. Da das Verhältnis von Phantasmagoria zu dem, was man echte Rätsel nennt, meiner Erinnerung nach, jedoch höchst marginal ist, dürfte dieser Spoilerbenutzungs- und -verwendungsgrund aber wohl ziemlich wegfallen.
Allgemeine Richtlinie bei Unklarheiten: in dubio sine spoilero.

Tjoa, damit fällt mir jetzt eigentlich nichts Wichtiges mehr ein, was so vorab zu klären oder vertuschen wäre.

Ich halluzinier' mir hier gerade ein höchst inkompetentes Sounding Board zusammen, welches mit Freuden eure Kommentare und Meinungen dankbar aufnehmen, spiegeln, durchkauen und wie auch immer verwerten wird.

Wenn euch der organisatorische Schuh jetzt irgendwo, irgendwie drückt, nur heraus damit! (Man kann ja sonst auch im Laufe des Playthroughs notfalls ein bisserl anpassen, falls sich etwas als gänzlich untauglich erweisen sollte.)

Am besten macht jetzt einfach jeder ein paar Dehnübungen, damit das mit der Flexibilität gut funktioniert. *ächz*

Wer nicht ohnehin schon lautstark in den Startlöchern harrt, möge sich hier nochmal kurz melden bzw. auch jene die mitmachen, aber noch ein bisserl brauchen, um startklar zu sein, sollen bitte auch kurz Hand oder Fuß heben.

Noch ein Warnhinweis:
Wer beim Spielen seinen Verstand verliert, muß sich selbst um dessen Wieder- bzw. eine Neubeschaffung kümmern. Leihverstände können leider keine zur Verfügung gestellt werden.
Zuletzt geändert von Loma am 02.09.2014, 22:35, insgesamt 3-mal geändert.
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
Rockford
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 959
Registriert: 04.03.2006, 13:26
Wohnort: Cave M

Re: Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Beitrag von Rockford »

Ok, das ist ja schön, dass es los geht :-)
Ich werde wohl - mangels Anwesenheit - nicht die ganze Zeit mitmachen können werde dann aber einfach versuchen das verpasste später nachzuholen.

Ein paar Tipps für Leute die unter Linux spielen, sollten da außer mir noch weitere dabei sein:
Die Version von GOG enhält die DOS-Version des Spieles. GOG verwendet da einfach Dosbox unter Windows. Einfach den Installer von GOG nutzen und das Spiel mit wine o.ä. installieren/entpacken. Dann, wenn nicht bereits eh installiert, dosbox installieren und das Spiel mit:

Code: Alles auswählen

dosbox -conf dosboxPHANT.conf SIERRA.EXE
starten. Wer gerne noch den im Spiel vorhandenen Midi-Sound (eträglich) hören möchte dem empfehle ich zusätzlich die Installation von timidity + fluidsynth .

Was man noch machen kann ist die dosboxPHANT.conf ein wenig anzupassen. Das ist aber Geschmacksache. Bei mir z.B. sieht ein anderer Scaler besser aus als der, den gog voreingestellt hat:

Code: Alles auswählen

scaler=rgb2x forced
einfach mal ausprobieren (können auch Windowsnutzer tun, die die GOG-Version haben oder sonst wie in dosbox spielen). Ebenfalls in der config kann man, wenn man möchte noch die Sample Rate hochstellen damit der Sound etwas weniger blechern klingt ich habe 44100 eingetragen anstelle der 22050 die zuvor dort standen. Die Einstellungen benötigen alle ein wenig mehr Rechenpower als das was GOG voreingestellt hatte. Normal sollte das aber kein Problem sein. Ich erwähne das aber vorsichtshalber da im Forum ja gerade jemand noch mit einem Pentium 3 unterwegs ist. (Der kann dann aber echtes Dos nehmen).

Rockford der sich nun auf den grausigen Beginn des Playthroughs freut.
Ray: Yeah, I got a Plan B: making Plan A work! (Stingray - 1985 TV Series)

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7479
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Beitrag von Loma »

Hui, danke. Ich hab' das jetzt gleich mal oben im technischen Abschnitt eingepflegt.
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5117
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Beitrag von westernstar »

Ich bin startklar. Vielleicht kann auf der Startseite noch erwähnt werden, dass wir das Spiel zusammen spielen, damit mehr mitmachen? Ich hoffe, dass ich bei zwei Kapiteln pro Woche hinterher komme, ich werde mir Mühe geben. :wink:
Du kannst nicht alles kontrollieren was dir irgendwann einmal passiert, aber du kannst entscheiden, dich davon nicht herunter ziehen zu lassen.
Maya Angelou

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14464
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Beitrag von Möwe »

Juchu, es geht los!
Und das direkt mit so einer kniffeligen Umfrage.
Ich habe mich für Punkt 6 entschieden, weil "Klapse" gut zu diesem Spiel passt.
Es ist hier. Ich kann es fühlen; Eiskalte Finger umschließen meine Kehle. Unheimliche Geräusche zerreißen die Stille, verwirren jeden Gedanken. Vergebens suche ich etwas Schlaf; meine Träume werden von grausamem Terror erstickt. Der Schock des Aufwachens ist die einzige Erlösung! Hier ist irgend etwas sehr, sehr Böses.
Zitiert nach MobyGames, AdBlurp zu Phantasmagoria

Ansonsten habe ich hier noch einen Trailer als kleinen Appetitthappen anzufügen:
https://www.youtube.com/watch?v=LW_d04W8QWY
Es versteht sich von selbst, dass Spoiler enthalten sind.

Hier ein Ankündigung des Spiels im sierraeigenen Magazin:
https://archive.org/stream/InterAction_ ... 5/mode/1up
Wer da Anwesen ohne Hilfestellung durchforsten möchte, sollte den Artikel erst später lesen: es sind Karten des Hauses und der Umgebung dabei. Das Wichtigste im Artikel ist folgender Satz:
It is possible to play Phantasmagoria from opening to close and miss fully 60 percent of what the game has to offer.
Lasst euch also Zeit, schaut euch überall um und probiert alles aus.

Hier noch eine kleine Übersetzung des lateinischen SingSangs im Intro:
Come into this talisman || O Spirit of Darkness || Mighty Asteroth, I command you || And fill this stone with your rage || Fill it with your sulphurous powers|| Expend your angers on it || Those powers I will assume || I command you.

Venite in fascinum || O spiritus tenebrarum || Magne Asterothe, te iubeo || Et implete hunc lapidem vestro furore || Implete eum viribus sulfuratis vestris || Consumite eum iris vestris || Istas vires adsumem || Iubeo te.
Übernommen von MobyGames

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7479
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Beitrag von Loma »

Ah, ausssgezeichnet! Fakten. :)

Da hier vor meinem Fenster gerade ganz stimmungsvoll ein echtes Gewitter losgebrochen ist, sage ich gleich mal "Hereinspaziert!"

Bild

Dann wollen wir uns mal allmählich thematisch mit der Materie vertraut machen.

Phantasmagoria fällt irgendwie in die Kategorie "Horrortrash zum Liebhaben."
Ich mag das Spiel ja sehr gerne und habe es früher auch recht oft gespielt und nun zwischendurch jetzt laaaange nicht mehr. Es hat definitiv viele Fehler, aber ich bin da nostalgisch irrational zu tief damit verwurzelt. :)

Wer, wie ich, die deutsche Version spielt, wird das sicher überaus gerne mit Kopfhörern tun, weil selbst nicht allzu geheime Botschaften teilweise synchronisationstechnisch seeehr leise übermittelt werden.
Wer verzweifelt nach der Möglichkeit zu speichern sucht, sollte zur Not "Spiechern" probieren. Ja, auch auf diesem Gebiet hat man versucht, dem Horrorniveau gerecht zu werden...

Auch wenn das Spiel eigentlich zu leicht dafür ist, sollte man den installierten Hinweisgeber vielleicht doch mal zum Plaudern bringen. Er hat nämlich eine hübsch dunkle Stimme, wie ich finde. *huldigend ab jetzt sieben Tonlagen tiefer schreibt*

Inhaltlich braucht man eigentlich vorab nicht viel zu erzählen, das erschließt sich dann eh.

Wir befinden uns in einem klassischen Horrorszenariosetting - großes altes Haus auf dem Lande, nahe einem kleinen Fischerdorf. Komische Leute, schöne Gegend - was will man mehr.

Rumtreiben tut man sich auf dem hoch edlen Anwesen Carnovasch, ausgestattet mit Glashaus, Garage, Gruft (die wichtigen 3Gs) und sonstigem Schnickschnack. Etymologische Forschungen haben ergeben, daß hier wohl ursprünglich das Fleisch von französischen Kühen verwurschtet wurde (für spätere Szenen möglicherweise noch interessant).
[Exkurs: Als Folge dieser Mißhandlungen erlebt man übrigens aktuell unter anderem den Aufstand der österreichischen Killerkühe, die sich menschliche Nähe nicht mehr gefallen lassen wollen. Wird auch demnächst verfilmt in Form eines überragenden Blockbusters "Cowpocalypse Now!"]

Unser spielerischer Handlanger wird die Dame in Orange - Adrienne - sein, eine hoch angesehene Schriftstellerin, die in allen Bücherregalen zu finden ist... oder so...
Ihr Mann Don (sehr weit entfernt von einem Juan) liefert die Fotos dazu.

Dann würd' ich mal sagen, jeder den die bedrohliche düstere Musik nicht gleich in die Flucht schlägt, schaut sich mal das Intro an. Dieses macht uns ja bereits mit den wichtigsten Requisiten vertraut.
So hat nochmal jeder kurz Zeit sich angemessen zu adjustieren (i.e. Mut antrinken, größeren Polster besorgen usw.), bevor es dann richtig los geht.

*Vorhang hochzieht*
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
Inventarius
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1722
Registriert: 26.02.2012, 11:09

Re: Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Beitrag von Inventarius »

Juhu, wieder Playthrough spielen (hier müsst ihr euch jetzt einen jubelnden und originellen Smilie vorstellen, der plötzlich eine Axt zückt und sämtliche jemals von Möwe geposteten Smilies zerhackt und blutig verspeist) .

Benutzeravatar
AT-AK-Rätsler
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2076
Registriert: 02.12.2008, 22:44

Re: Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Beitrag von AT-AK-Rätsler »

Selbst wenn ich mich eher zurückhaltend über eine Teilnahme geäußert habe und es wahrscheinlich nicht negativ auffallen würde, dass ich nicht teilnehme, melde ich mich trotzdem wegen FMV-Unverträglichkeit Sterbemöglichkeit ab. Obwohl ich das Spiel damals recht gerne gespielt und bis zum Schluß auf FKK-Szenen gehofft habe. Sogar mein normalerweise genutzer Nick (warum habe ich das hier nicht gemacht???) der HintKeeper ist aus dem Spiel entlehnt.

Hmmm, es tauchen grade wieder Erinnerungen auf. Vielleicht werde ich doch mitspielen... nein. Ich lasse es, werde aber mitlesen.
Rätselmeister Tag 6: 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020 und 2021.
Zusatz-Sound-Rätsel: 2016 2017 2018

Benutzeravatar
Rockford
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 959
Registriert: 04.03.2006, 13:26
Wohnort: Cave M

Re: Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Beitrag von Rockford »

Da es hier draußen gerade blitzt und donnert werte ich das als Zeichen :-) Passende Untermalung zum Spiel.
Ray: Yeah, I got a Plan B: making Plan A work! (Stingray - 1985 TV Series)

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14464
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Beitrag von Möwe »

Inventarius hat geschrieben:hier müsst ihr euch jetzt einen jubelnden und originellen Smilie vorstellen, der plötzlich eine Axt zückt und sämtliche jemals von Möwe geposteten Smilies zerhackt und blutig verspeist
Bild Bild
Aua!
Wenn man Inventarius heisst, führt man sicher immer genug Werkzeuge zur Tierquälerei mit sich.
Wie grausam!

Dabei sind wir doch hier noch ganz am Anfang des Spiels.
Bild
Sind sie nicht süß, unsere beiden Turteltäubchen?
Könnte irgendetwas diese romantische Stimmung versauen?

@ AT-AK-Rätsler: diesmal sind Nacktszenen dabei! Garantiert! Du hast sie bloß beim ersten Durchspielen nie gefunden.

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9189
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Beitrag von Joey »

Da freut man sich, daß es anfängt... Und gleich gibt es ein Problem. :(
Aber vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen? *hoff*

Ich hatte vor einiger Zeit (Was??? Ist das echt schon wieder drei Jahre her???) Phantasmagoria ganz normal unter Vista installiert. Und seitdem nicht mehr deinstalliert. (Kann man schließlich immer mal wieder brauchen. :mrgreen: )
Es lief damals auch super. Jetzt das Problem:
Ich habe mir seitdem einen neuen Bildschirm zugelegt. Mit einer höheren Auflösung. Das Bild von Phantasmagoria war auf dem alten Bildschirm ja schon recht übersichtlich, aber auf dem neuen ist es doch wirklich arg winzig. :shock:
Außerdem ist es nicht einmal mittig auf dem Bildschirm untergebracht, sondern ganz unten in der Mitte. Und ich glaube, da könnte sogar der untere Rand ganz fehlen. Gibt es eine Möglichkeit, daß ich das Bild
a) größer hinbekommen kann? So brauche ich ja eine Lupe, um Gegenstände mit dem Cursor zu treffen. Und
b) mittig auf den Bildschirm bekomme? Daß das so unten rumhängt, irritiert mich doch irgendwie sehr.
Ich habe auch schon versucht, Phantasmagoria mittels Alt+Enter in ein Fenster zu zwingen. Dagegen hat es sich allerdings vehement gewehrt. *Pah! Fenster! Der Bildschirm gehört mir!*
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7479
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Beitrag von Loma »

Hmm, bei konkreten technischen Hilfestellungen muß ich auch passen.
Ich kann nur empfehlen, den sierrahelp-Patch auszuprobieren. Der installiert das ganze Spiel (kein CD-Wechsel mehr notwendig) und man spielt mit DOSBox.

Aber vielleicht hat ja sonst noch jemand eine Idee.

Ich würde vorschlagen, daß ich den Startschuß für Kapitel 1 morgen nachmittag/abend gebe. Dann ist bis dahin noch ein bisserl Puffer, um diverse Schwierigkeiten zu beseitigen.
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5117
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Beitrag von westernstar »

Joey hat geschrieben:Da freut man sich, daß es anfängt... Und gleich gibt es ein Problem. :(
Aber vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen? *hoff*

Ich hatte vor einiger Zeit (Was??? Ist das echt schon wieder drei Jahre her???) Phantasmagoria ganz normal unter Vista installiert. Und seitdem nicht mehr deinstalliert. (Kann man schließlich immer mal wieder brauchen. :mrgreen: )
Es lief damals auch super. Jetzt das Problem:
Ich habe mir seitdem einen neuen Bildschirm zugelegt. Mit einer höheren Auflösung. Das Bild von Phantasmagoria war auf dem alten Bildschirm ja schon recht übersichtlich, aber auf dem neuen ist es doch wirklich arg winzig. :shock:
Außerdem ist es nicht einmal mittig auf dem Bildschirm untergebracht, sondern ganz unten in der Mitte. Und ich glaube, da könnte sogar der untere Rand ganz fehlen. Gibt es eine Möglichkeit, daß ich das Bild
a) größer hinbekommen kann? So brauche ich ja eine Lupe, um Gegenstände mit dem Cursor zu treffen. Und
b) mittig auf den Bildschirm bekomme? Daß das so unten rumhängt, irritiert mich doch irgendwie sehr.
Ich habe auch schon versucht, Phantasmagoria mittels Alt+Enter in ein Fenster zu zwingen. Dagegen hat es sich allerdings vehement gewehrt. *Pah! Fenster! Der Bildschirm gehört mir!*
Hast du mal versucht die Auflösung deines Bildschirms zu verändern, bevor du das Spiel startest? Keine Ahnung, ob das hilft, mehr Ideen hab ich nur gerade nicht.
Du kannst nicht alles kontrollieren was dir irgendwann einmal passiert, aber du kannst entscheiden, dich davon nicht herunter ziehen zu lassen.
Maya Angelou

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14464
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Beitrag von Möwe »

Wollte ich auch nachfragen.
Schon probiert, das Spiel im Kompabilitätsmodus zu starten, Joey?

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9189
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Playthrough: Phantasmagoria (Ausweispflicht)

Beitrag von Joey »

@ Loma:
Wenn ich mich nicht irre, war es doch so, daß man Phantasmagoria in der CD-Version unter Dos oder Windows installieren konnte, die Dos-Version jedoch eine geringere Qualität (Weiß nicht mehr, inwiefern... Farben, Grafiken, Sound?) hatte? In dem Fall würde ich dann doch lieber bei der Windows-Version bleiben, wenn möglich. Aber falls alles andere versagt, probiere ich das mal mit Patch und DosBox aus. :D

@ Möwe:
Hm. Habe ich noch nicht. Weil es ja eigentlich normal läuft. Ändert sich durch den Kompatibilitätsmodus denn auch die Auflösung des Spiels?

@ westernstar:
Nein, daran habe ich gar nicht gedacht. Doof ich! Das hat doch neulich bei Shadows on the Vatican auch gehelft, warum bin ich da nicht selbst drauf gekommen? #-o

Vielen Dank für die Tips euch allen. Die werde ich gleich mal ausprobieren. :D
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Antworten