Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Antworten
Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9189
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von Joey »

Hm. Hm. Hm.
Für mich nicht wirklich.
Obwohl das ursprüngliche Spiel ja schon eine Story hatte. Die ging meiner Meinung nach nur sehr unter zwischen den Rätseln.
Es gibt sicher eine Story, aber ich bin mir nicht sicher, ob es da Diskussionsbedarf geben würde. Und davon lebt meiner Meinung nach ein gemeinsamer Playthrough.
Aber das ist nur meine Meinung. Ich erhebe da keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.
Ich wüßte jetzt nur nicht wirklich, worüber ich bei Myst gerne intensiv diskutieren wollte.
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Held von Kosmos
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1531
Registriert: 30.11.2011, 17:39

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von Held von Kosmos »

Joey hat geschrieben: Ich wüßte jetzt nur nicht wirklich, worüber ich bei Myst gerne intensiv diskutieren wollte.
Schalterstellungen. :lol:
Frechigkeit!

Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6416
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von Temüjin »

Stimmt, irgendwie ist Myst auch für einen Playthrough suboptimal, da eigentlich nur Automatenrätsel vorkommen.
Schön wäre ein laanges Spiel mit gruselig-romantischer Story, z.B. Syberia, Dreamfall oder was mit Sherlock Holmes.
Diesmal würde ich für eine Moderatoren-Dreier-Spitze plädieren, bestehend aus Loma, Möwe und Joey. Da hätte man
Humor, Intelligenz, Erfahrung und Schönheit vereint! :)
"Ripper" und "Harvester"fallen mir auch noch als Playthroughwürdig ein oder Kings Quest 7...

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10197
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Trier, Orangerie

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von FireOrange »

Joey hat geschrieben:Hm. Ich finde für einen Playthrough Spiele besser, die eine Geschichte erzählen und wo es vielleicht auch noch was zum Nachdenken gibt. Also sozusagen etwas, über das man dann auch intensiv diskutieren kann. Nur Tips für Lösungen der Rätsel auszutauschen, fände ich dann doch etwas... unspannend.
The 7th Guest hat sehr wohl eine Geschichte, auch wenn natürlich nicht mit einem GK 2 vergleichbar. Aber immerhin basiert es sogar auf einem Roman. Und bei 11th Hour wird immerhin ein Film mitgeliefert. Nur zur Ergänzung. Ich verstehe schon, wenn man sich diese Spiele nicht unbedingt für einen Playthrough vornimmt.

Ich würde ja Atlantis I vorschlagen, aber da würde der Playthrough im Endeffekt in Diskussionen bestehen, wie man das Ding unter XP, Vista, 7 oder 8 zum Laufen bekommt. (Das müsste dann wohl JohnLemon moderieren.) :wink:
transfeminine Feuerfrucht.

Follow me @itch.io!
Follow me @Twitter!

Die Welt der 1st person-Adventures bleibt vorerst privat. Wer Einblick erhalten möchte, kann mir jederzeit eine PN schicken. (Google-Account erforderlich!)

Benutzeravatar
JoeX
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5281
Registriert: 15.09.2009, 16:34
Wohnort: Asgaard

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von JoeX »

Wie währe es mit The Last Crown wenn es denn da ist? Ok dauert noch aber man kann sich das ja mal vormerken.
Video games ruined my life. Good thing i have two extra lives..........................

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14464
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von Möwe »

Joey hat geschrieben:Es gibt sicher eine Story, aber ich bin mir nicht sicher, ob es da Diskussionsbedarf geben würde. Und davon lebt meiner Meinung nach ein gemeinsamer Playthrough.
Aber das ist nur meine Meinung. Ich erhebe da keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.
Ich bin da genau deiner Meinung: Um einen spannenden Playthrough zu haben, muss schon eine Diskussion entstehen, und die entsteht erst, wenn es die Möglichkeit zu verschiedenen Interpretationen gibt.
Komplexe(re) Spiele eignen sich da besonders, weil sie von unterschiedlichen Personen väöllig utnerschiedlich wahrgenommen werden. Das ist (für mich) der Vorteil gegenüber dem Alleinespielen: man kommt durch den Austausch zu einem erweitertesn Spielerlebniss.
Schalterstellungen sind da zu eindeutig. Bild

Last Crown wäre natürlich eine optimale Wahl - aber wer weiß, wann das erscheint.

Wenn man sofort loslegen würde, könnte man auch Sanitarium wählen, oder Zork - Nemesis oder Zork - Großinquisitor.
Großinquisitor und Sanitarium hätten den Vorteil, dass es da schon bestehende Playthroughs gibt, sodass man grundsätzliche Zusatzinformationen aus denen herausfiltern könnte, ohne sich tief in die Materie einarbeiten zu müssen.

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 7332
Registriert: 18.10.2003, 12:22

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von JohnLemon »

FireOrange hat geschrieben:Ich würde ja Atlantis I vorschlagen, aber da würde der Playthrough im Endeffekt in Diskussionen bestehen, wie man das Ding unter XP, Vista, 7 oder 8 zum Laufen bekommt. (Das müsste dann wohl JohnLemon moderieren.) :wink:
Temüjin hat geschrieben:(...) Loma, Möwe und Joey. Da hätte man
Humor, Intelligenz, Erfahrung und Schönheit vereint! :)
Atlantis 1 finde ich auch interessant. Aber ich bin halt nur schön. #-o :wink:
Schön sauer. :mrgreen:
"Glück ist eine Oase, die zu erreichen nur träumenden Kamelen gelingt."
(Weisheit der Beduinen)

Benutzeravatar
Kleener_Apfel
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 2765
Registriert: 30.11.2003, 18:41

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von Kleener_Apfel »

Wie schauts aus mit Laura Bow 2? The Dagger of Amon Ra? IIch finde, das hat Potenzial :)

Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6416
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von Temüjin »

Stimmt, finde ich auch. Sogar "Colonel's Bequest" hätte Potential.

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14464
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von Möwe »

Laura Bow wollte ich schon immer mal spielen!
Da würde ich auf jeden Fall mitmachen.

Benutzeravatar
JoeX
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5281
Registriert: 15.09.2009, 16:34
Wohnort: Asgaard

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von JoeX »

Gibts das wo als Download zu kaufen?
Video games ruined my life. Good thing i have two extra lives..........................

Benutzeravatar
LittleRose
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7271
Registriert: 02.07.2005, 11:44

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von LittleRose »

Keine Ahnung. Bei GoG ergibt die Suchanfrage schonmal nichts. Den 2. Teil gab es als Beilage der alten Sierra-Zeitschrift bei Gamepad, aber der Shop wurde nach Ludwigs Tod leider geschlossen. :(
"She's doing the baby equivalent of adventurers using everything in your inventory." (Aus dem Textadventure Child's Play von Stephen Granade)

"A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

Benutzeravatar
Kleener_Apfel
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 2765
Registriert: 30.11.2003, 18:41

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von Kleener_Apfel »

Ich wusste nicht, dass das Spiel mittlerweile nur noch ein Unikat ist. Schade. Momentan gibts das wohl nur noch bei Ebay fürn bisschen mehr Geld. Kaum zu glauben, dass ichs damals für lau als Heft bekommen habe

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9189
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von Joey »

In dem Fall wäre ich dagegen. :wink:
Für einen Playthrough sollte möglichst schon ein Spiel ausgewählt werden, das sich jeder problemlos innerhalb kürzerer Zeit zu einem humanen Preis zulegen könnte.
Und ohne Steam-Zwang. :P
Aber langsam sollten wir uns schon für ein Spiel entscheiden, damit wir das noch vor dem CATAK durchbekommen.
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10197
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Trier, Orangerie

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von FireOrange »

Die Colonels Bequest-Reihe findet man in der Roberta Williams-Anthology. 8)
transfeminine Feuerfrucht.

Follow me @itch.io!
Follow me @Twitter!

Die Welt der 1st person-Adventures bleibt vorerst privat. Wer Einblick erhalten möchte, kann mir jederzeit eine PN schicken. (Google-Account erforderlich!)

Antworten