Tag 9: Die Hölle

Benutzeravatar
Bense
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2402
Registriert: 03.12.2011, 09:56
Wohnort: Düörpm

Tag 9: Die Hölle

Beitragvon Bense » 08.12.2017, 19:32

Bild
Bild
Bild
Bild

Gewinnfrage
Die Hölle

Die Regeln: Errätselt werden die Buchstaben 1-6. Diese füllt ihr in genau dieser und keiner anderen Reihenfolge ein in diesen Seitenverweis: https://img3.picload.org/image/drpgiwoi/123456.jpg

Rohe Gewalt als Machtdemonstration wäre keine gute Idee, denn ihr würdet euch als nicht würdig erweisen.
Der Hoster sperrt eure IP-Range bei DDoS-Verdacht, wenn ihr da etwas programmiert
Wenn ihr das Bild angezeigt bekommt, erwartet euch eine letzte Prüfung. Wählt weise.

1. Gesucht ist eine renommierte Hochschule, an welcher so manch bekannter Akademiker ausbildet wurde. Einer der bekanntesten Absolventen war in den 70ern während seiner Studienzeit in der Friedensbewegung engagiert. Besagter Absolvent hat sich als Multitalent auch einen Namen im Bereich der Essstörungen und Gehirnchirurgie gemacht. Zudem wurde bekannt, dass der Exzentriker mit einem Hang für ungewöhnliche Auftritte auch mal mit Armbanduhr am Handgelenk operierte. Die korrespondierende Bypass-Operation war jedoch ein voller Erfolg; der Patient lebt beinahe 25 Jahre später immer noch. Dieser ist allerdings leider nicht mehr so ganz derselbe. So notiere den zweiten Buchstaben des zweiten Wortes des Namens der Alma Mater dieser medizinischen Konifere.

2. Es gibt einen Insel-Flughafen, welcher hauptsächlich aufgrund seiner Lage außergewöhnlich ist: direkt am Strand. Man stelle sich also folgende Situation vor: Jemand aus dem Norden der Insel mit dem besagten Flughafen ruft bei jemandem an, dessen Land am Ende dieses Jahrzehnts den 70. Jahrestag der Unabhängigkeit begeht. In diesem Land setzt man eher auf Zufriedenheit als auf messbare Produktivität. Die Prägung des Begriffes dafür fiel beinahe zusammen mit dem 30. Unabhängigkeitstag des besagten Landes. Zum Telefongespräch zurück: Vermutlich hätte man sich aus sprachlichen Gründen ziemlich wenig zu sagen, wenn man telefoniert. Würde man nun aber die Vorwahl des ersten Landes von der des zweiten Landes abziehen, so erhielte man die Vorwahl eines weiteren Landes. Ihr nehmt dann bitte den dritten Buchstaben der drittgrößten Stadt oder den vierten Buchstaben der viertgrößten Stadt dieses Landes.

3. Sei es ein Unfall, eine schwere Erkrankung oder einfach ein genetischer Zufall: manchmal braucht man Hilfe und muss Dimensionen richtig einschätzen können. Oliver Kahn würde das womöglich leichter fallen, forderte er doch einst lautstark nach dem entsprechenden Echtleben-Äquivalent. Erfunden wurde es von jemandem, dessen Land kulturell und sprachlich quasi viergeteilt ist und der - nach unserem Verständnis - einen Frauenvornamen trägt. Dieser jemand starb etwas mehr als drei Monate vor einem sehr einschneidenden Ereignis. Manchmal wird das Hilfsmittel auch mit einem oder zwei Buchstaben weniger geschrieben, aber der Wikipedia-Vorschlag hilft und nennt die größtmögliche Variante. Gesucht ist das Hilfsmittel, mit welchem man sich um die Auswahl und Beschaffung von Ersatz bemühen kann, damit sie gleich voluminös sind. Und zwar dessen zehnter Buchstabe. Ich bin übrigens eine solide 20.

4. Ein praktisches Beispiel für diesen Vorgang - beziehungsweise seiner Optimierung - wäre das Einparken. Hauptsächlich geht es dabei um die Einhaltung von Mindestabständen. Der Begriff selbst erinnert jedoch eher an eine Schlagzeile aus der Bild-„Zeitung“. Zumindest wenn man davon ausgeht, dass sich Porno-Stars untereinander zerstreiten und vor Gericht ziehen. Ein enger Verwandter dieses Vorgangs ist übrigens derjenige, welcher von einem Herrn Fisch (frei aus dem Französischen) angelegt wurde. Gesucht ist der vierte Buchstabe des dritten Wortbestandteils der zu Anfang erwähnten Routine.

5. Bewusst kennen es wohl nur die wenigsten. Irgendwann zumindest einmal einen Teil wahrgenommen haben sehr wahrscheinlich schon viele - nicht nur die im Alter 75+, aber diese womöglich sogar aus erster Hand als Kinder. Eine 1962 gegründete Institution benutzt einen Teil davon auch weiterhin, um zu signalisieren, dass das Alte beendet ist, bevor das Neue beginnen wird. War es einst vor allem unter betrunkenen Studenten üblich, in die Melodie lauthals mit einzustimmen, findet man die besagten Klänge seit Ende der 70er-Jahre inoffiziell und seit kurz nach der Wende offiziell als Symbol der territorialen Einheit. Dort ist man uns übrigens um einiges voraus. Gesucht ist der erste Buchstabe des letzten Wortes aus der ersten Strophe der deutschsprachigen Originalversion.

6. Um einen ganz besonderen Titel ging es einst bei einer Auseinandersetzung in Nordeuropa. Einen derartigen Titel würde heutzutage – vor allem im deutschen Sprachgebrauch - wohl niemand mehr tragen wollen, weil er doch eher Feigheit anmuten ließe und zu lautem Gelächter führen könnte. Der moderne Name der Betroffenen ist im deutschen Sprachgebrauch jedoch ebenfalls ein wenig merkwürdig konnotiert. Sei es, wie es wolle: Tatsächlich klingt die Bezeichnung des Konflikts so, als würde man sich um ein ganz bestimmtes Weichtier streiten. Gesucht ist jedoch nicht der zu erlangende Titel, sondern der sechste Buchstabe der Bezeichnung der Auseinandersetzung.

Die Einsendefrist für dieses Rätsel ist abgelaufen.

Beschwert euch bei Bloddwyn darüber, dass es keine ernsthafte Herausforderung war, denn der war Betatester und hat es euch mit seinem "Mimimimimimi" viel zu leicht gemacht. :twisted: Danke, Blodd!

Die Lösung:
1. Hollywood Upstairs Medical College, Lösungsbuchstabe p

Das habe ich aus nostalgischen Gründen eingebaut. Es handelt sich um die Uni, zu welcher Uni Dr. Nick Riviera von den Simpsons ging. Er hat diverse Gastauftritte, eine zentrale Rolle spielt er in "Oh Schmerz, das Herz!". Zitat: "Das Kniegelenk verbindet irgendwas. Und dieses Irgendwas ist wiederum verbunden mit was Rotem. Und dieses Rote hängt nun an meiner Armbanduhr - Oh, oh!"

2. Rijeka oder Osijek, Lösungsbuchstabe j

Es handelt sich um den Princess Juliana International Airport. Dieser liegt auf Insel Saint-Martin bzw. Sint-Maarten. Im Süden ist der niederländische Teil, im Norden der französische. Dort hat man die Ländervorwahl 590. Das zweite Land ist Bhutan. Es feiert 2019 den 70. Jahrestag seiner Unabhängigkeit. Bei der Zufriedenheit handelt es sich um das Bruttonationalglück und hat die Länderkennung 975. 975-590 ergibt 385, die Ländervorwahl von Kroatien. Dessen dritt- bzw. viertgrößte Städte sind Rijeka und Osijek.

3. Orchidometer, Lösungsbuchstabe t

Es war tatsächlich so naheliegend: es geht um Hoden und deren Größe. Aufgrund von Unfällen, Nichtanlagen oder geschlechtsangleichenden Operationen benötigt man künstliche Hoden, welche in Form und Größe realistisch sein müssen. Der Schweizer (sprachlich viergeteilt in Deutsch, Französisch, Italienisch, Rumantsch) Endokrinologe Andrea Prader erfand dieses praktische Instrument 1955. Es kursieren auch die Begriffe Orchiometer und Orchimeter. Orchid bedeutet Hoden, daher haben die Orchideen auch ihren Namen.

4. Harc-core-Prozess, Lösungsbuchstabe z

Nähere Details kann man im Wikipedia-Artikel nachlesen. Es wurde auch angespielt auf den Poisson-Prozess. Nicht, dass hier irgendjemand jemals Pornos geschaut hätte, aber der Begriff "hard core" sollte etabliert sein.

5. Ich hab mich ergeben, Lösungsbuchstabe v aus Vaterland

Es handelt sich im Ursprung um ein patriotisches Volkslied, welches auch später ins deutsche Kommersbuch, also das Gesangsbuch von Burschenschaften, aufgenommen wurde. Nach dem 2. Weltkrieg wurde es zu offiziellen Anlässen gesungen in Ermangelung einer formalisierten Alternative zum Deutschlandlied. So wurde es auch auf der konstituierenden Sitzung des ersten deutschen Bundestages gesungen. Außerdem wird ein Teil als Pausenzeichen vom Deutschlandfunk genutzt. Die Föderierten Staaten von Mikronesien nutzten die Melodie seit Ende der 70er Jahre inoffiziell als Nationalhymne, seit 1991 auch offiziell.

6. Kalmarkrieg, Lösungsbuchstabe r

Es ging um den Titel des "Königs der Lappen". Die Lappen werden mittlerweile Samen genannt. Kalmare sind Weichtiere, die Stadt Kalmar liegt in Schweden.
Bild
pjtzvr.jpg
(560.06 KiB) Noch nie heruntergeladen
Tag 9

Abschlussrätsel: Fürchtegott

Die gesuchte Person war Fürchtegott Leberecht von Nordenflycht, was auch den Titel "Die Hölle" erklären dürfte. Zuvor gab es im noch leeren Rätsel einen Platzhalter, der auf Indiana Jones dritten Teil anspielt. Dort geht es am Ende auch um Frömmigkeit, Rechtschaffenheit und den "bußfertigen Mann", der vor Gott kniet, um nicht einen Kopf kürzer gemacht zu werden. Aus dem Wiki-Artikel sollte sich auch die Wortwahl ergeben. Als Sohn schwedischer Eltern war er Preuße, trat jedoch in polnische Dienste und möbelte später die Silberminen in Alto Peru, dem heutigen Bolivien, auf. Geboren wurde er in Mitau, dem heutigen Jelgava in Lettland. Er traf Humboldt und achtete genau darauf, dass seinen Männern die Spesen korrekt bezahlt wurden. Außerdem trug er öfter noch seine alte polnische Uniform. Er stand vor einem Inquisitionsgericht, weil er angeblich von der Kirche unerwünschte Literatur las, wurde aber feigesprochen. Er starb in Madrid, also in Nähe der Bourbonen-Könige Spaniens. Kind und Kegel (alle Neune! - Kinder die er hatte) benannte er unter anderem Constanza, Dionisio und Ludomilia. Kindesmutter war María Josefa Cortés y Azua, eine Nachfahrin von Hernán Cortés.
Sic semper tyrannosaurus!

Benutzeravatar
mudge
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2240
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Tag 9: Die Hölle

Beitragvon mudge » 08.12.2017, 19:44

Ach Du.... [-o<

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8953
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Tag 9: Die Hölle

Beitragvon elfant » 08.12.2017, 19:45

UND LASST ALLE HOFFNUNG FAHREN!!!!
Ja auch wenn ihr da einen Indy 3 Kopierschutz seht.
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
Bense
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2402
Registriert: 03.12.2011, 09:56
Wohnort: Düörpm

Re: Tag 9: Die Hölle

Beitragvon Bense » 08.12.2017, 23:19

Ich sage das ja jedes Jahr, aber ich denke nach all den Jahren liefere ich hier mein gut zu berätzelndes Opus magnum ab. 8) Es kostet nur Zeit und Mühe, aber ist nicht über Gebühr schwierig. Daher klatsche ich mir schon einmal selbst vorher Applaus. =D>
Sic semper tyrannosaurus!

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5596
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Tag 9: Die Hölle

Beitragvon Bratwurstschnecke » 08.12.2017, 23:25

Bild
Hölle! Hölle! Hölle! Hölle! :mrgreen:
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6020
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: Tag 9: Die Hölle

Beitragvon Einzelkämpfer » 08.12.2017, 23:57

Bense hat geschrieben:
08.12.2017, 23:19
Daher klatsche ich mir schon einmal selbst vorher Applaus. =D>
Da verweigert sich sogar das Emoticon...
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
Bense
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2402
Registriert: 03.12.2011, 09:56
Wohnort: Düörpm

Re: Tag 9: Die Hölle

Beitragvon Bense » 09.12.2017, 00:00

Sag das den Forenmeistern ... :roll:
Sic semper tyrannosaurus!

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8953
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Tag 9: Die Hölle

Beitragvon elfant » 09.12.2017, 00:05

Dir ist schon klar, daß das "Internet of things" schlecht gesichert ist? :mrgreen:
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
Bense
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2402
Registriert: 03.12.2011, 09:56
Wohnort: Düörpm

Re: Tag 9: Die Hölle

Beitragvon Bense » 09.12.2017, 00:06

Ja, allerdings baue ich da auf eine gewisse Ambition. 8)
Sic semper tyrannosaurus!

Benutzeravatar
Teledahner
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 370
Registriert: 06.12.2007, 12:17

Re: Tag 9: Die Hölle

Beitragvon Teledahner » 09.12.2017, 01:16

So, Nr. 3 wäre zumindest mal gelöst. Das hätte auch viel schneller gehen können, wenn mich da nicht zwei Wörter auf die völlig falsche Fährte gebracht hätten. Eigentlich war es sehr fair und gut machbar.

Da ich jetzt ins Bett sollte und morgen den ganzen Tag unterwegs bin, mal schauen, ob ich noch zu mehr komme.

Benutzeravatar
LittleRose
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6265
Registriert: 02.07.2005, 11:44

Re: Tag 9: Die Hölle

Beitragvon LittleRose » 09.12.2017, 01:39

Schon wieder so eine Etappenrallye. Da wird mein Rätsel morgen hoffentlich erholsamer. Ich überarbeite nur noch meinen Text, damit die Suche für euch intuitiver wird. Und wehe ihr steht wieder da wie der Ochs' vorm Tor. Dann bin ich aber beleidigt. [-X
"She's doing the baby equivalent of adventurers using everything in your inventory." (Aus dem Textadventure Child's Play von Stephen Granade)

"A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7820
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Tag 9: Die Hölle

Beitragvon regit » 09.12.2017, 01:56

Jetzt habe ich aber ein Problem. Verschiedene Quellen benennen verschiedene Städte als 3. oder 4. größte des Landes, welches bei der 2. Frage rauskommt.

Edit: War wohl falsches Land, neues Land ist aber nicht besser, immer noch 2 verschiedene Buchstaben. 8-[

Edit: Ich habe ganz sicher 1, 3, 4 und 6, bei 2 bin ich nicht ganz sicher beim 2. Land, bei 5, da überlege ich auch noch etwas . Mag sich jemand mit mir austauschen?

Shootingstar
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8361
Registriert: 24.08.2006, 22:03

Re: Tag 9: Die Hölle

Beitragvon Shootingstar » 09.12.2017, 08:22

Wo gibt's denn einen Link zur Antworten-Tauschbörse?
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen.
(Sir Peter Ustinov)

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8953
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Tag 9: Die Hölle

Beitragvon elfant » 09.12.2017, 09:26

Na in meiner Signatur gibt es den Link.
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
Bloddwyn
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1290
Registriert: 23.08.2005, 21:11

Re: Tag 9: Die Hölle

Beitragvon Bloddwyn » 09.12.2017, 10:34

Bense hat geschrieben:
08.12.2017, 19:32
Beschwert euch bei Bloddwyn darüber, dass es keine ernsthafte Herausforderung war, denn der war Betatester und hat es euch mit seinem "Mimimimimimi" viel zu leicht gemacht. :twisted: Danke, Blodd!
Das Original hatte übrigens 12 Teilrätsel und wie ich gerade sehe, hat Bense die schwersten rausgenommen. Ihr dürft euch also tatsächlich ein bisserl freuen. :wink: Das Schlussrätsel ist mir neu. Dann habe ich heute ja auch noch was zum Rätseln. :)


Zurück zu „Community-ATAK 2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast