Bildflackern bei Dracula 3

Wie bekomme ich mein Adventure zum Laufen? Hier gibt es unsere Tipps!
burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 624
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Bildflackern bei Dracula 3

Beitragvon burchi » 10.06.2012, 09:39

hm....ich bin da nicht so bewandert, was Treiber angeht....Sollte ich den bei mir auf dem PC haben, oder muss ich den irgendwo runterladen? Und es geht hier um den Treiber für die Grafikkarte, ja?

Borgy
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 128
Registriert: 23.08.2010, 12:03

Re: Bildflackern bei Dracula 3

Beitragvon Borgy » 10.06.2012, 11:43

Lass es lieber sein, Burchi! Auch das hab ich nämlich schon probiert, ohne Erfolg. Ich hab mir dadurch nur etliche Dateien zerschossen, weshalb ich auch sofort eine Systemwiederherstellung machen musste.

Benutzeravatar
Inventarius
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1722
Registriert: 26.02.2012, 11:09

Re: Bildflackern bei Dracula 3

Beitragvon Inventarius » 24.12.2017, 19:35

Die Chancen hier Hilfe zu erhalten sind vermutlich gering, aber ich probiers mal.
Das Bildflackern ist im Kompatibilitätsmodus so halbwegs in Ordnung (ich spiele mit der GoG Version), aber mein Mauscursor verschwindet ständig, was ziemlich nervig ist.
Der einzige Lösung ist das Bewegen ins nächste oder übernächste Bild - dann ist er wieder da.
Vor allem wenn man im Inventar ist, zerstört das aber jeglichen Spaß.
Kennt jemand das Problem, oder besser noch eine Lösung ?

Edit : Problem hat sich erledigt. Die Lösung mag aber für andere ebenso hilfreich sein.
https://sourceforge.net/projects/wined3d4win/
Die Programmerweiterungen dem Spiel hinzufügen und in der Konfiguration fullscreen auf 2 stellen.
Bei mir sorgte das für einen schier unglaublichen Performanceschub.
Alles sieht mindestens zwei Klassen besser aus und sogar das Intro läuft jetzt reibungslos.

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 624
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Bildflackern bei Dracula 3

Beitragvon burchi » 17.06.2019, 16:03

Nach Jahren krame ich diesen alten Tread noch einmal hervor:
Mittlerweile versuche ich Dracula 3 auf Win 10 zu spielen:

Installation - klappt !

Beim Spielen von Anfang an ein Flackern - das konnte ich aber abstellen, in dem ich im Kompadingsmodus "Vollbildoptimierungen deaktivieren" anklickte. Bis zu einem bestimmten Punkt lies sich das Spiel so recht gut spielen, aber irgendwann fing das Inventar und der Startbildschirm wieder an zu flackern, was sich im Laufe des Spiels leider verstärkte, so dass ich nach einer weiteren Lösung suchte.

Dann habe ich mir in diesem Forum:
https://www.gog.com/forum/dracula_serie ... windows_10

die von User "buckybit" empfohlenen Dateien D3D9.dll und D3Dlmm.dll runtergeladen und ins Spiel integriert:

Nun läuft das Spiel, Inventarliste und Startbildschirm sind Flackerfrei vorhanden, ABER sie sind nicht beschriftet!
Die Felder sind da, aber es steht nirgends mehr "Spiel laden", "neues Spiel" usw. Man kann sie zwar auf Verdacht anklicken, aber das kann es ja auch nicht sein - zumal auch die Fragen, die man anklicken muss um mit den Figuren zu sprechen nicht mehr zu sehen sind - nur noch ein leeres Feld.

Woran kann das Problem liegen? Sind die Dateien nur für GOG vorgesehen....oder für die englische Originalversion?!

Ist doch schade.....der Lösung so nah und dann doch gescheitert... #-o

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6372
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: eher bescheiden: Versailles, Südhang

Re: Bildflackern bei Dracula 3

Beitragvon JohnLemon » 22.07.2019, 15:17

Bei Gog in der deutschen Version flimmert jedenfalls nix.

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 624
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Bildflackern bei Dracula 3

Beitragvon burchi » 01.08.2019, 11:16

Das glaube ich dir, aber ich kann mich nun mal nicht daran gewöhnen, für ein Spiel 2 mal zu bezahlen - auch wenn es noch so günstig ist. :D

Ich habe es dann auch noch einigermaßen zum Laufen gebracht - zwar nicht so ideal, wie es sein sollte, aber ich bin bis zum Ende durchgekommen.


Zurück zu „Technik-Ratschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste