Alte Dos Games wie "Soul Crystal" unter Win 7

Wie bekomme ich mein Adventure zum Laufen? Hier gibt es unsere Tipps!
Werner1612
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 482
Registriert: 24.02.2017, 19:25

Alte Dos Games wie "Soul Crystal" unter Win 7

Beitragvon Werner1612 » 26.02.2017, 00:58

Hallo zusammen, ich spiele auch mal ganz gerne meine alten "Perlen", die ich seit den 90ern aufbewahrt habe. Dazu zählen auch alte Dinge, wie "Das Stundenglas" , "Hexuma", "Soul Crystal", oder "Crime Time". Alles alte Kamellen, eigentlich schon fast Textadventures, da nur Standbilder eingefügt. Von den Kritiken, aus der heutigen Zeit gesehen, sicher nicht der Börner(schreibweise absichtlich :lol: ) Aber mir hat es aus der Nachschau besonders "Soul Crystal" und "Crime Time" angetan. Leider laufen die ganzen vorgenannten Programme unter Win7 natürlich nicht mehr. Dosbox wird immer empfohlen, dann auch D-Fend-Reloaded, um die ganzen alten Sachen unter modernen Betriebssysthemen zum Laufen zu bekommen. DosBox ist mir zu kompliziert zu den betreffenden Spielen, und unter D-Fend-Reloaded bekomme ich auf Anhieb die betreffenden alten Dos-Games leider nicht eingebunden. ScummVM ist da - in meinen Augen gesehen - um Klassen besser. Aber sie können ja auch leider nicht jedes alte Dos-Game einbinden. Schön wäre es aber auf jeden Fall! Ich würde mich aber irre freuen, wenn ich diese alten Retrogames unter Win7 oder einem Emulator wieder spielen könnte. Da ich Linux Mint 18 paralell noch am Laufen habe, gerne auch dazu mögliche Empfehlungen
Gruß Werner1612
1992: mein erster PC: 386dx40, DOS 5.0 und Win 3.1, gigantische 4MB Ram, 1MB GraKa, 3,5 und 5 1/4" Floppy, unendliche 105MB HD, und ein großer 14" Monitor plus Tastatur - für schlappe :wink: 2.500 DM.

OS seit 1992: DOS 5.0, DOS 6.0, DOS 6.1, Win 3.1, Win 3.11, Win95, Win98, Win XP, Win 7 (Final)

Benutzeravatar
Bakhtosh
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1844
Registriert: 30.11.2003, 13:21
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Alte Dos Games wie "Soul Crystal" unter Win 7

Beitragvon Bakhtosh » 26.02.2017, 11:53

Solange für die Engines der einzelnen Spiele kein neuere Interpreter programmiert wird (das wird bei ScummVM im Prinzip gemacht), ist momentan DOSBox einfach >der< Emulator derzeit.

Und DOSBox ist nicht halb so kompliziert, wie es auf den ersten Blick vielleicht aussieht. Natürlich hilft es DOS damals selbst kennengelernt zu haben. Aber wenn Du Linux nutzt, dann dürften Dir eigentlich auch Kommandozeilen-Befehle (Befehle zum Eintippen) nicht unbekannt sein. Bei Linux begegnen die einem doch immer mal wieder.


Was braucht man bei DOSBox?

Zunächst mal eine eine passende Konfigurationsdatei, die die emulierte Hardware festlegt. Da gibt es eine Menge Optionen, aber meist reicht die automatisch mitinstallierte Version mit den Voreinstellungen.

Dann braucht man bei gestarteter DOSBox innerhalb der DOSBox ein paar Befehle:
Die beiden mount Befehle, um festzulegen, welche realen Verzeichnisse/Laufwerke innerhalb von DOSBox als Laufwerke (Festplatten/CD-Laufwerke) angesehen werden sollen.
Die DOS Befehle, um zwischen Verzeichnisse/Laufwerken hin-/herzuwechseln bzw. deren Inhalt anzuzeigen (also "cd", Laufwerksbuchstabe+Doppelpunkt Befehl und "dir" Befehle).
Und dann braucht man nur noch die Namen der Dateien, die das Installationsprogramm oder Spiel selbst starten (das sind meist Dateien, die die Endung .EXE, .COM oder .BAT haben). Die tippt man ohne die Endung ein, um sie zu starten.


In den meisten Fällen ist es das schon.
Wir können das hier im Thread auch mal gerne Schritt für Schritt durchgehen. Im Prinzip ist es dann für alle Spiele gleich. Am Einfachsten ist es, wenn Du dann beschreibst, wo genau es im speziellen Fall hakt.

Werner1612
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 482
Registriert: 24.02.2017, 19:25

Re: Alte Dos Games wie "Soul Crystal" unter Win 7

Beitragvon Werner1612 » 26.02.2017, 19:39

Danke! Können wir gerne mal machen, sobald ich wieder etwas mehr Zeit habe. Mit D-Fend Reloaded habe ich heute irgendwie Soul Crystal einbinden können. Bei den anderen Games ging das nicht. Ich mache sicher was falsch. Dos kenne ich noch, habe mich aber 1992 schnell zu Windows verzogen. Bei Linux habe ich erst seit kurzem Mint 18 Mate drauf, ist ziemlich anwenderfreundlich. Möchte mich da mehr einarbeiten, kippe momentan aber meistens zu Win7 zurück. LG Werner 1612
1992: mein erster PC: 386dx40, DOS 5.0 und Win 3.1, gigantische 4MB Ram, 1MB GraKa, 3,5 und 5 1/4" Floppy, unendliche 105MB HD, und ein großer 14" Monitor plus Tastatur - für schlappe :wink: 2.500 DM.

OS seit 1992: DOS 5.0, DOS 6.0, DOS 6.1, Win 3.1, Win 3.11, Win95, Win98, Win XP, Win 7 (Final)

Benutzeravatar
Bakhtosh
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1844
Registriert: 30.11.2003, 13:21
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Alte Dos Games wie "Soul Crystal" unter Win 7

Beitragvon Bakhtosh » 27.02.2017, 20:58

Ich habe heute einmal "Das Stundenglas" , "Hexuma" und "Crime Time" sowohl unter DOSBox 0.74 pur als auch unter D-Fend Reloaded 1.44 ausprobiert. Und alle 3 konnte ich unter beiden auf Anhieb zum Laufen bringen. "Das Stundenglas" scheint aber keine Soundausgabe zu haben.

Ich muss sagen, dass ich die Nutzung von DOSBox nur unwesentlich unhandlicher finde als D-Fend Reloaded. Zumindest in dem Fall, wenn einem die wichtigsten 4-5 DOS Befehle noch geläufig sind. Praktischer ist es auf jeden Fall, wenn das Spiel erst noch von Diskette oder von Diskettenimages installiert werden muss. Denn D-Fend Reloaded ist handhabt ja das Management der virtuellen Laufwerke im Hintergrund. Man muss das Spiel erstmal für die Installation hinzufügen, weiß dann nicht so recht, wo das Spiel landet, wenn man im Installationsprogramm ein Laufwerk/Verzeichnis auswählt und muss das Spiel dann zum eigentlichen Spielen erneut hinzufügen.

Hat man erstmal das Spiel installiert (also einen komplette Installationsordner vorliegen) finde ich D-Fend durchaus praktisch. Dann klappt das Hinzufügen problemlos (wenn man richtig erkennt, welche Datei das Spiel startet) und man kann die Einstellungen leicht per Menüs ändern. Dazu hat man dann ein bequeme Tabelle, über die man die Spiele starten kann. Die drei Spiele habe ich jeweils über die Vorlage "Normal DOS Game" hinzugefügt. Sie liefen ohne weite Änderung (Programmdateienamen waren "STUNDEN.EXE", "HEXUMA.BAT" & "CRIME.BAT".

Benutzeravatar
kanedat
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1314
Registriert: 16.11.2011, 16:35

Re: Alte Dos Games wie "Soul Crystal" unter Win 7

Beitragvon kanedat » 27.02.2017, 22:58

Kann es sein, dass Stundenglas nur Sound über den PC-Speaker liefert? Den muss man ja in der Config explizit einschalten.

Benutzeravatar
Bakhtosh
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1844
Registriert: 30.11.2003, 13:21
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Alte Dos Games wie "Soul Crystal" unter Win 7

Beitragvon Bakhtosh » 28.02.2017, 00:03

Ausprobiert => Scheinbar auch kein PC Speaker Sound.

Laut alten Amiga Reviews und Wiki hatte zumindest die Amiga Version auch keinen Sound. Und das ist echt ungewöhnlich. Gehe deswegen davon aus, dass die PC Version auch keinen Sound hat...


Zurück zu „Technik-Ratschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste