Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

oder neudeutsch: Off-Topic
Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29422
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

Beitragvon neon » 10.09.2018, 00:53

realchris hat geschrieben:
10.09.2018, 00:42
Ich sag mal so. Besser, sie machen es so als andersrum. Aber eine PN hätte gereicht und ich hätte das umgehend abgeändert.
Wie Basti sagt, wir bleiben transparent. Und wir haben ja auch klargestellt, dass wir dir kein Fehlverhalten vorwerfen.

Ja, das könnte man per PM machen, aber dann müssen wir es immer wieder machen. Der Moderationsaufwand ist in letzter Zeit extrem angestiegen, sodass wir an verschiedenen Stellen unsere aktuellen Verfahrensweisen klarstellen. Zum Beispiel auch mit der kürzlichen Ankündigung von DasVieh: https://www.adventure-treff.de/forum/1/24204

Also wenn wir hier öffentlich darum bitten, Formulierungen im Sinne einer besseren Diskussionskultur abzuändern, dann ist das nicht zwangsläufig persönlich gemeint. Wenn wir persönliche Verfehlungen ankreiden, DANN ist eine PM sicher der angemessene Weg.

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8362
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

Beitragvon regit » 10.09.2018, 00:58

Hehe, habe mal gegoogelt, das Wort Netiquette hat ja mit nett gar nix zu tun. Kannte ich vorher nicht. :oops:

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29422
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

Beitragvon neon » 10.09.2018, 01:08

Löblich, sollte jeder mal machen. :-)

Was da steht, bezieht sich grundsätzlich natürlich erstmal auf das Usenet, was noch zu Zeiten verfasst wurde, als mit Terminalfenstern gearbeitet wurde. Die Zeichenbeschränkung bezüglich Satzlängen spielt teilweise im Zeitalter skalierender Internetseiten heute kaum noch eine Rolle. Die grundsätzlichen Verhaltensweisen, die dort beschrieben sind, haben aber natürlich heute noch ihre Gültigkeit und danach 'leben' wir hier auch.

Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10098
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

Beitragvon Sternchen » 10.09.2018, 01:46

Bei Kind a la carte musste ich an das hier zuerst denken.

Weiß nicht was ich davon halten soll, wenn schon so dann schon Leute mit viel Geld, also wohl nur Reiche die Augenfarbe bestimmen können vom Wunschkind.
Da fragt man sich schon berechtigterweise was können sie noch alles beeinflussen, bei der Entstehung eines Kindes mittels Gene und mittels Wissenschaft?
Kind aus dem Reagenzglas gezüchtet, trifft es da schon ziemlich exakt.
Einerseits denke ich mir gut wer will, kann ja dann so seinen Kind eine andere Augenfarbe verpassen.
Nur ist das überhaupt richtig? Oder mischt sich der Mensch da zu sehr in die Natur ein?
Das erinnert doch etwas wie als versuche man damit schon an zu fangen, einen perfekten Menschen zu züchten, und das die Auswahl, bald sich nicht bloß nur auf die Augenfarbe des Kindes beschränken wird.

https://at.galileo.tv/life/so-koennt-ih ... rhersagen/
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8282
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

Beitragvon Joey » 10.09.2018, 02:00

Bei der Seite geht es aber nicht um Manipulation der Gene, sondern darum, die Wahrscheinlichkeit zu errechnen, mit der ein Kind eine bestimmte Augenfarbe bekommt, falls ich das jetzt nicht total falsch verstanden habe.
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10098
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

Beitragvon Sternchen » 10.09.2018, 02:01

Joey hat geschrieben:
10.09.2018, 02:00
Bei der Seite geht es aber nicht um Manipulation der Gene, sondern darum, die Wahrscheinlichkeit zu errechnen, mit der ein Kind eine bestimmte Augenfarbe bekommt, falls ich das jetzt nicht total falsch verstanden habe.

Wirkte damals im Tv Bericht schon sehr so als könnten sie die Gene so beeinflussen, das dann die gewünschte Augenfarbe beim Kind raus kommt.
Ich guck mir das Video dazu genauer morgen an, falls ich es falsch verstanden habe.
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8282
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

Beitragvon Joey » 10.09.2018, 02:05

Ich habe da jetzt auch kein Video geschaut, sondern nur diese Seite gelesen.
Aber rein technisch wäre es möglich, Kinder so zu züchten, daß stets das gewünschte Geschlecht, die gewünschten Eigenschaften und auch die gewünschte Augenfarbe dabei rauskommt. Und natürlich keinerlei Behinderungen.
Zum Glück ist sowas in Deutschland verboten.
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8362
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

Beitragvon regit » 10.09.2018, 02:46

Naja, wenn beide braune Augen haben und das Kind würde blaue Augen bekommen oder umgekehrt?, weiß die Mutter, das Kind kann nicht vom Ehemann sein und lässt es abtreiben. Ist jetzt vielleicht etwas überspitzt. aber durchaus denkbar.

Ich glaube, 2 braunäugige können kein blauäugiges Kind bekommen, umgekehrt aber schon. :-k

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8282
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

Beitragvon Joey » 10.09.2018, 02:51

Nach dem Link scheint es komplexer zu sein.
Und... ich bin ziemlich sicher, daß ich das Kind meiner Eltern bin. Mein Vater hatte grüne Augen. Meine Mom hat graue Augen.
Und ich hab braune Augen. :P

Und man bekommt da ja auch nur eine Wahrscheinlichkeit gesagt, keinen Fakt.
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8362
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

Beitragvon regit » 10.09.2018, 06:43

Wusste ich doch, dass ich das so irgendwo gelesen habe. http://math.andyou.com/pdf/364.pdf

realchris
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7616
Registriert: 29.08.2007, 19:13

Re: Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

Beitragvon realchris » 10.09.2018, 13:16

Das Gen für Braun ist dominant.

Du musst aber bedenken, dass jedes Genom jeden Gentyp 2x hat, weil wir ja von Mutter und Vater je ein Chromosom vom selben Typ bekommen.

Und jetzt kann jeder der BIO-LK hatte mit einem Vererbungsbaum einen Dominant-Rezessiven Erbgang zeichnen.

Welche Möglichkeiten gibt es: Vater und Mutter können in ihrem Genom folgende Genpaare besitzen (BrBr, (BrBl, BlBr=im Ergebnis dasselbe), BlBl)

Ich male den jetzt aber nicht hin, den Baum.

Aber im angesprochenen Fall, bei dem beide Eltern braune und das Kind blaue Augen hat kann eigentlich nur folgende Kombi vorgelegen haben:

Vater (BrBl) und Mutter (BrBl)

Also haben beide das Gen Bl weitergeben, wodurch das Kind (BlBl) ist.

Es hätte folgende Möglichkeiten gegeben:

Kind (BrBr), Kind (BrBl), Kind (BlBr), Kind (BlBl)

Die Chance bei diesen Eltern blaue Augen zu bekommen ist = 25%
Alle anderen Kombinationen werden braun.

Nach dem Link scheint es komplexer zu sein.
Und... ich bin ziemlich sicher, daß ich das Kind meiner Eltern bin. Mein Vater hatte grüne Augen. Meine Mom hat graue Augen.
Und ich hab braune Augen. :P

Und man bekommt da ja auch nur eine Wahrscheinlichkeit gesagt, keinen Fakt.
Ah okay, von Deinem Vater kannst du es nicht haben. Aber das Grau Deiner Mutter könnte auch eine Mischung sein.
Man spricht dann von einem intermediären Erbgang. Es kann z.B. auch sein, dass bei ihr die Pigmente aus anderen Gründen nicht richtig kräftig sind und das Grau eher ein blasses Braun ist.

Wenn du die Augen Deiner Mutter anschaust, könnte dort kleine braune Pünktchen mit z.B. blauen Pünktchen das Grau ergeben.

Ist aber defintiv was besonderes. In der genannten Kombi musst Du aber das Gen für Braun von DEiner Mutter haben.

:-) Oder Deine Eltern müssen sich mal unterhalten (Scherz)

Ich tippe auf einen intermediären Erbgang bei Deiner Mutter oder eine zufällige Mutation bei Dir.

Von Deinem Vater hast Du jedenfalls ein grünes oder blaues Gen in Deinem Genom.
Meine Top 5 von Spielen, Stand für August 2018: 1.) DOTT 2 Fangame • 2.) Thimbleweed Park • 3.) The Last Of Us • 4.) Resident Evil 7 • 5.) Little Nightmares

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8282
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

Beitragvon Joey » 10.09.2018, 15:52

realchris hat geschrieben:
10.09.2018, 13:16
Ist aber defintiv was besonderes. In der genannten Kombi musst Du aber das Gen für Braun von DEiner Mutter haben.
Das ist anzunehmen. Ihr Vater hatte zumindest braune Augen. Bei meinen anderen Vorfahren weiß ich es nicht, die habe ich leider nicht mehr kennengelernt.
:-) Oder Deine Eltern müssen sich mal unterhalten (Scherz)
:P
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10071
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Trier, Orangerie
Kontaktdaten:

Re: Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

Beitragvon FireOrange » 10.09.2018, 16:05

regit hat geschrieben:
10.09.2018, 00:52
Hier ein schones Zitat von Pablo Pineda Ferrer, der erste Europäer mit Down-Syndrom, der einen Universitätsabschluss hat.
Die Auswahl des Kindes à la carte ist nicht gut. Denn schlussendlich wählen wir das Perfekte. Und wenn dann alle gleich sind, sind wir um vieles ärmer. Auch Blumen sind verschieden, und alle sind schön. Der Drang zur sozialen Homogenisierung ist ein Übel der Gesellschaft. Wenn alle gleich denken, gleich aussehen, alle „uniform“ sind, dann ist das Faschismus
https://de.wikipedia.org/wiki/Pablo_Pineda
Den Film "Me too - Wer will schon normal sein" kann ich übrigens absolut empfehlen. :)
"Dance to this music foräääveeer!" (Adventure-Ohrwurm)

Die Welt der 1st person-Adventures bleibt vorerst privat. Wer Einblick erhalten möchte, kann mir jederzeit eine PN schicken.
(Google-Account erforderlich!)

FireOrange@Twitter

Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10098
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

Beitragvon Sternchen » 10.09.2018, 19:26

Das System macht dann bei meiner Augenfarbe null Sinn bei mir Oo
Hab: Blaugrüngraue Augen
Im Licht ist das blau stärker zu sehen mit einen Stich grau, Außenrand des Auges grün.
Ansonsten bei nicht viel Lichteinfall: Grün dominanter als Augenfarbe, mit Stichgrau, Außenrand des Auges:Blau.

Eltern: Vater: Blau-graue Augen.
Mutter: Grün-blaue Augen.

Ergo... hätte ich dann nicht braun werden sollen von der Augenfarbe her ?O_o
Bei mir dachten sich die Gene oder Gott wohl als pfeiff drauf du bekommst halt die Augenfarbe deines Onkels und so wars auch seine und meine Augenfarben sind von der Farbe her fast gleich.
Bei mir macht diese Tabelle irgendwie keinen Sinn.
Hätte aber lieber mehr rein blaue Augen als so einen Mischmasch als Augenfarbe.
Aber kann man sich halt nicht aussuchen.
Nur bevor ich bei einen eigenen Kind, so in den Genen rumpfusche damit es eine bestimmte Augenfarbe kriegt..
Never Ever.
Dann wartet man halt ab und sieht was das Kind für eine Augenfarbe hat...denn meine Bedenken sind wenn sie damit schon die Augenfarbe bestimmen können..dann andere Sachen bestimmt auch: Zb Haarfarbe/Hautfarbe..vielleicht sogar die Inteligenz?
Vielleicht später wenns möglich ist Charaktereigenschaften?O_O
Wir haben schon mal erlebt wohin das hätte führen können das jemand einen Supermenschen erschaffen wollte...das Ergebnis war vernichtend.
Brauchen wir das unbedingt?
Ich finde nein..lieber Menschen auf normalen Wege zeugen, als so..zumal.
Das erinnert echt an Kind aus Reagenzgläsern..oder an das Retortenbaby.
Den Film sah ich und der war schockend, man erhielt eine Mutter nach Autounfall künstlich am Leben mit Maschinen damit das Kind bis zur Geburt am Leben erhalten bleiben konnte.
Der Film ist echt schwer zum verdauen und bin nicht sicher obs eine wahre Begebenheit war, interessant ist der Film, nur Ethisch rüttelt er echt an den Grundsätzen und ist nicht einfach mal was man sich mal so für zwischendurch angucken kann, er bringt einen sehr ins Nachdenken.
Ob das richtig oder falsch ist das die Wissenschaft soweit geht.

Offenbar gab es so einen Fall in echt, den Namen des Films finde ich grad nicht wieder.
https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... starb.html
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4721
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Der Weltproblem-Thread (Netiquette beachten)

Beitragvon Uncoolman » 10.09.2018, 19:51

Es gab mal eine Kurzgeschichte von Stephen King, in der eine hochschwangere Frau, die bei einem Autounfall den Kopf verlor, trotzdem noch ihr Baby zur Welt brachte. King ist der unangefochtene Meister des Gruselns...

In "Sprich mit ihr" wird eine im Koma liegende Patientin von ihrem Pfleger vergewaltigt und das Kind wird abgetrieben, ohne dass die Frau das mitbekam (?).

Deine Geschichte habe ich auch irgendwo gelesen. Kommt mir bekannt vor.

Edit: soweit mir bekannt ist, ist die Augenfarbe "Braun" nicht rein dominant, sondern das Braun entsteht immer durch Mischung. Wie auch im Farbkasten. Bei blau und braun "siegt" deshalb das Braun, weil die geringste "Verschmutzung" stets Braunglas ergibt. :)
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504


Zurück zu „Andere Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste