Zeitumstellung

oder neudeutsch: Off-Topic

Deine Wahl zum Thema "Zeitumstellung"

Finde ich sinnvoll
10
24%
Finde ich nicht sinnvoll
31
76%
 
Abstimmungen insgesamt: 41

Benutzeravatar
Hexenjohanna
Navigatorin
Navigatorin
Beiträge: 7123
Registriert: 25.10.2003, 00:17
Wohnort: Metropole in Ostwestfalen

Zeitumstellung

Beitragvon Hexenjohanna » 25.10.2015, 19:51

Früher war ich da recht neutral, mittlerweile habe ich eine Meinung dazu. Um jetzt nicht tendenzielle Beeinflussung zu machen, schreib doch Deine oder wähle hier. Ich schreib dann auch irgendwann.
Laß mich den Aberglauben eines Volkes schaffen, und mir ist es gleich, wer ihm seine Gesetze oder seine Lieder gibt.

Mark Twain

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3704
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Zeitumstellung

Beitragvon z10 » 25.10.2015, 19:55

Mittlerweile nicht mehr sinnvoll.
お前はもう死んでいる

The prophecy is true, we are doomed.

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8263
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Zeitumstellung

Beitragvon regit » 25.10.2015, 20:02

Nicht sinnvoll. Wurde ja wohl mal wegen Stromersparnis eingeführt. Es hat sich aber gezeigt, dass nix eingespart wird. Die Umstellung hat eigentlich nur Nachteile. Gehört abgeschafft. Meinetwegen können sie die Sommerzeit beibehalten, aber eben nur eine Zeit das ganze Jahr über.

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5625
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Bratwurstschnecke » 25.10.2015, 20:03

Ich persönlich empfinde es jedesmal als eine Zumutung für den Biorhythmus, auch wenn man quasi, wie jetzt im Herbst "eine Stunde geschenkt" bekommt. Um ein Urteil über den ökonomischen und vielleicht sogar ökologischen Nutzen abzugeben, fehlt mir das nötige Hintergrundwissen. Ich denke jedenfalls, dass es in einer Zeit, in der angeblich bis zu 1/3 der Bevölkerung an Schlafstörungen leidet, der Gesundheit bestimmt nicht zuträglich sein kann.
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"

Benutzeravatar
Simon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5208
Registriert: 19.05.2008, 17:26

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Simon » 25.10.2015, 20:16

Ich bin sehr unentschlossen. Früher habe ich zu einer endlosen Sommerzeit tendiert (aber wenn, wird es ja auf eine ewige Winterzeit hinauslaufen). Jetzt wo ich früher aufstehen muss, ist es schon schön, im Herbst noch ein paar Tage mehr zu haben, an denen es morgens hell ist. Trotzdem finde ich es sinnvoll, dass es im Sommer abends länger hell ist. Ich finde es toll, im Sommer bis zehn oder elf Uhr draußen zu sitzen und immer noch kein Licht zu brauchen.

Ich glaube nicht, dass ich bisher arge Probleme hatte, mich mit der Zeit umzustellen. Von daher tendiere ich momentan sogar dazu, die aktuelle Regelung beizubehalten.

Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10098
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Sternchen » 25.10.2015, 20:18

Mir ist die Zeitumstellung relativ gleich einziger Vorteil man hat mit der Winterzeit eine Stunde mehr Schlaf, ist denk ich aber nicht wirklich länger wenn man sich um die selbe Zeit schlafen legt wie auch sonst.
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
AT-AK-Rätsler
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1931
Registriert: 02.12.2008, 22:44

Re: Zeitumstellung

Beitragvon AT-AK-Rätsler » 26.10.2015, 22:40

Ich merke weder jetzt im Winter noch in einem halben Jahr im Sommer was von der Umstellung. Sonntags klingelt kein Wecker, ich schlafe solange ich will. Wenn ich ins Bett gehe schlafe ich meist auch recht gut ein.

Wenn ich einen Wunsch hätte, würde ich mir immer Sommer wünschen. Es ist warm und der Tag ist lange hell.

Wegen der Sommer-/Winterzeit, wäre mir eine Sommer- und einer Supersommerzeit ganz recht. Ich mag es abends lieber lange hell. Je später es dunkel wird, desto besser.
Rätselmeister Tag 6: 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018
Zusatzrätsel: 2016 2017 2018

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7015
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Loma » 27.10.2015, 08:08

Ich finde die Frage, ob die Umstellung "sinnvoll" ist, ein bisserl suggestiv.
Unabhängig davon bin ich nämlich eigentlich froh über die Umstellung, weil wir ansonsten mit der Winterzeit festsitzen würden.
Mit dauerhafter Sommerzeit könnte ich wohl eher leben, obwohl die Umstellung auf die Winterzeit schon Spaß macht.

Eigentlich wäre' ich ab November für tägliche Zeitumstellungen: abends um 22 Uhr stellt man eine Stunde zurück, damit man länger schlafen kann und nachmittags um 15 Uhr stellt man dann eine Stunde vor, damit man noch Chancen hat, bei Tageslicht aus dem Büro zu flüchten. Würde sicherlich üüüberhaupt kein Chaos verursachen. :mrgreen:
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)


Textperimente

Benutzeravatar
Shard of Truth
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1354
Registriert: 28.11.2005, 08:33
Kontaktdaten:

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Shard of Truth » 27.10.2015, 09:06

Die Umstellung gehört eindeutig abgeschafft, besonders schlimm ist es, wenn ich beim Umrechnen der Zeitzonen deswegen dauernd durcheinander komme. :D

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 13866
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Möwe » 27.10.2015, 13:02

Loma hat geschrieben:Mit dauerhafter Sommerzeit könnte ich wohl eher leben, obwohl die Umstellung auf die Winterzeit schon Spaß macht.
Genau das finde ich auch.
Insgesamt überflüssig und Winter sowie Winterzeit könnten komplett abgeschafft werden!
Abenteuer, Spannung und Herausforderung - mach mit beim AT-Wichteln.
Anmeldeschluß ist Freitag, der 22. November 2019, 23:59 Uhr.
Verpasse nicht die Chance auf dieses Gemeinschaftserlebnis der AT-ler.

Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4808
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Zeitumstellung

Beitragvon westernstar » 27.10.2015, 13:27

Finde die Zeitumstellung blöd. Wenn ich mir allerdings meinen Arbeitsbereich anschaue, müsste man die Winterzeit behalten, da wir das Licht nunmal zum Arbeiten brauchen. Alternativ könnte man die Arbeitszeiten höchstens noch mehr anpassen, als es eh schon der Fall ist (im Winter noch später anfangen). Aber bevor ich immer erst um 8 oder noch später zur Arbeit komme, habe ich doch lieber die Zeitumstellung.
Du kannst nicht alles kontrollieren was dir irgendwann einmal passiert, aber du kannst entscheiden, dich davon nicht herunter ziehen zu lassen.
Maya Angelou

Benutzeravatar
mandarino
Weltumsegler
Weltumsegler
Beiträge: 8203
Registriert: 13.12.2010, 22:02

Re: Zeitumstellung

Beitragvon mandarino » 27.10.2015, 15:06

Eine Zeitumstellung brauch ich persönlich überhaupt nicht.
Ich finde es jedes Mal sinnlos und störend, im Frühjahr wie im Herbst.
Wenn ich mich entscheiden müsste, dann bitte immer Sommerzeit.
Die Jahreszeiten möchte ich dabei aber trotzdem behalten. Jede hat ihren Reiz. Und wenn immer Sommer wäre, dann würde man sich auf ihn ja nicht mehr freuen können. Lieblingsjahreszeit für mich daher: der FRÜHLING!!! :D

Benutzeravatar
Hexenjohanna
Navigatorin
Navigatorin
Beiträge: 7123
Registriert: 25.10.2003, 00:17
Wohnort: Metropole in Ostwestfalen

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Hexenjohanna » 27.10.2015, 19:00

Ich habe jetzt auch abgestimmt und mag die Zeitumstellung nicht so. Sie beraubt mich nämlich des Gefühls, was der Verlauf der Jahreszeit ist und für mein Gemüt bedeutet. Was z.B. Mangel an Licht mit mir macht. Sie verursacht bei mir einen Mini-Jetlag, ich war früher Nachteule und Spätaufsteherin und es bedeutete für mich lange (eigentlich bis heute) immer einen kleinen, lang andauernden Kraftakt, mich auf einen früheren/späteren Arbeitsbeginn kontinuierlich einzupendeln, wenn ich schon früh aufstehen mußte. Das kam/kommt dann jeweils immer wieder aus dem Takt.
Laß mich den Aberglauben eines Volkes schaffen, und mir ist es gleich, wer ihm seine Gesetze oder seine Lieder gibt.

Mark Twain

Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10098
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Sternchen » 27.10.2015, 19:55

Shard of Truth hat geschrieben:Die Umstellung gehört eindeutig abgeschafft, besonders schlimm ist es, wenn ich beim Umrechnen der Zeitzonen deswegen dauernd durcheinander komme. :D
Gehört nicht ganz daher aber Zeitzonen sind durchaus wichtig allein schon geographisch, und so eine falsche Zeitzone kann einem öfter mal den Aszedenten versauen.
Es ist schon ein riesen Unterschied ob man raus bekommen, Wassermann als Aszedent zu haben oder Steinbock: Erklärung wieso: der Löwe ist schon das komplette Gegenteil vom Wassermann, und etwas dauerernstes regelrecht derart bodenständiges wie der Steinbock, hat mit nen Luftikus von Wassermann sehr wenig gemein.
Nun kommen sicher Antworten wie pah wer gibt schon was auf Astrologie, aber bei Berechnung von Aszedent, ist die richtige Zeit durchaus sehr ausschlaggebend, was man als Ergebnis dann kriegt.
Nur stellt sich mir die Frage was ist dann eigentlich mehr die richtige Zeit..Sommer oder Winterszeit oder gar keine von beiden?
Wenn es keine von beiden ist, ist dieser ganze Umstellzirkus irgendwie echt für die Katz.
Denn bis auf das es mit der Sommerzeit ein wenig länger hell ist..hat man doch kaum fast nen Vorteil von der Sommerzeit.
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
Lebostein
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1324
Registriert: 24.03.2003, 22:54
Wohnort: Elbflorenz
Kontaktdaten:

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Lebostein » 27.10.2015, 22:13

Die Option "Ist mir doch egal" fehlt!


Zurück zu „Andere Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 14 Gäste