Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc.)

oder neudeutsch: Off-Topic
Benutzeravatar
axelkothe
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 8724
Registriert: 04.06.2004, 15:22
Kontaktdaten:

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon axelkothe » 09.08.2010, 21:41

Ach, ich kenne da noch ganz andere Sammlungen. Wenn man mal in einer Wohnung mit 5000 Amiga-Spielen, alle komplett mit Schachtel & co, steht, DANN weiß man, was eine richtig große Sammlung ist. Zumal der Mann nicht nur Amiga-Spiele sammelt und auch auf anderen Systemen einige Hammer-Sammlerstücke sein eigen nennt. Da gehen 4! Zimmer im Prinzip komplett nur für die Spielesammlung drauf (inkl. einer handvoll Spielautoaten, einem Flipper, usw). Da einfach mal 2 Stunden drin rumwühlen ist einfach fantastisch ;)

Ich freue mich vor allem über meine Sierra-Sammlung, nicht nur, weil sie doch schon recht umfangreich ist, sondern eben auch weil man in den Kartons so einiges zum Stöbern findet. Die neueren Konsolensachen mit ihren langweiligen DVD-Cases könnte ich dagegen eher abstoßen, habe ja vor ein paar Monaten nen Stapel Xbox/PS2/Gamecube...-Games hier verschenkt, und teilweise auch verkauft (wenn es noch was für gab).

Größtes Problem ist der Platz. Ich nutze (wie man auf den Bildern sieht) schon fast jede Ecke um die Spiele einigermaßen sauber zu verstauen, habe aber schon ne kleine Weile Probleme Neuerwerbungen noch vernünftig einzusortieren. Aber kommt Zeit kommt Anbau ;)
NEU:Mein eigener YouTube-Kanal: dervideospieler
Now playing: The Wardrobe, Sandra & Woo, Pinstripe (bald), Die Säulen der Erde (bald)
http://www.dervideospieler.de

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5187
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon Cohen » 10.08.2010, 10:06

Uff, 5000 Amiga-Spiele? Ich wusste gar nicht, dass es so viele Games für die alte Freundin gab, geschweige denn spielenswerte Titel.
 
Ich kaufe Spiele und Filme auch nicht primär für die Sammlung, sondern weil sie mich interessieren und ich sie durchspielen bzw. anschauen möchte. Daher ist mein größtes Problem auch nicht der Platz sondern die Zeit. Obwohl ich mit rund 100 Spielen pro Jahr schon übermäßig viel zocke, wächst der Stapel der ungespielten Titel stetig... dabei habe ich meine Preisobergrenzen schon mehrfach gesenkt.
 
Fast neue Toptitel für 10 bis 15 Pfund, ganze Spieleserien für ein paar Euros bei Steam-Deals, Gebrauchtspiele für wenige Flips bei Hitflip, Adventureklassiker für einstellige Beträge im AT-Flohmarkt, Final Fantasy 7 - 9 im PSN für je 10 Dollar, spaßige Titel für nur 79 Cent im AppStore… da kann ich nicht nein sagen. Hinzu kommen noch Vollversionen aufgrund meines GameStar-Abos, die ich aber meistens ignoriere.
 
Mal ein Einblick in bereits gekaufte Spiele, zu denen ich noch nicht gekommen bin bzw. die ich erst zu einem Bruchteil gespielt habe:
 
PC: Belief & Betrayal, Borderlands, Civilization 4: Colonization, Cryostasis, 4 CSI-Spiele, FUEL, G.R.A.W., Just Cause 2, Outcry, Sakrileg, Sherlock Holmes 2: Das Geheimnis des silbernen Ohrrings, Space Siege, Star Wars: The Force Unleashed, The Lost Crown, The Path, Torchlight
 
360: Banjo Kazooie + Banjo Tooie (meine Lieblings-N64-Spiele im neuen Gewand), Bayonetta, Das Bourne Komplott, Eternal Sonata, Lego Rock Band, Pure, Saints Row 2, Shadow Complex, Shenmue 2 (Xbox)
 
PS3: Dante's Inferno, Echochrome, Haze, Ninja Gaiden Sigma, Final Fantasy 10 + 12 (PS2), Kingdom Hearts 1 + 2 (PS2), Resident Evil: Codename Veronica X (PS2)
 
Wii: MadWorld, Metroid Prime Trilogy, Okami, Resident Evil: The Umbrella Chronicles, Eternal Darkness (GC), Star Wars: Rogue Leader (GC), Viewtiful Joe (GC)
 
iPad: Air Attack HD, Baphomets Fluch 1 HD: D.C., Brothers in Arms 2 HD, Bruce Lee: Dragon Warrior, Dungeon Hunters HD,  Gangstar HD, Hero of Sparta HD, Labyrinth 2 HD, Osmos HD, Pinball HD, Real Racing HD, Simon the Sorcerer 1 + 2, Civilization Revolution, Dracula 3, Dragon's Lair, Return to the Mysterious Island
 
PSP: Everybody's Golf 2, Final Fantasy 7 + 8 + 9 (PSX), MGS: Peace Walker, PoP: Revelations, Tales of Eternia
 
DS: Again
 
Und dann mogelt sich natürlich immer noch ein Klassiker dazwischen, den ich unbedingt nochmal spielen möchte… derzeit Monkey Island 3, geplant sind noch Baphomets Fluch 2, Day of the Tentacle, Dreamfall und die Gabriel-Knight-Trilogie
 
Multi-Gamer: div. PCs + Androiden, Xbox One X, iPad Pro 10.5, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, PS4, Wii U, iPad Air, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C128 (C64), Atari VCS

nufafitc
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 3147
Registriert: 22.08.2009, 05:55
Wohnort: Hermirage Studio Norein-Westfallala
Kontaktdaten:

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon nufafitc » 10.08.2010, 10:48

Cohen, ich glaube, wir haben dasselbe Problem :D .
Wenn ich mir hier die Spielsammlungen anseh, dann seh ich Jahre, vielleicht auch Jahrzehnte zum Zocken (die Zeit zum richtigen Arbeiten noch nicht mal einkalkuliert).
Die Download-Sachen sieht man ja noch nicht mal ;). Aber wenn ich an die letzte Weihnachtszeit denke mit den ganzen Aktionen von Steam und Telltale Games... Mannomann... da muss ich mich etwas zurückhalten. Ist bis jetzt auch ganz gut gelaufen. Mal für 2 Monate (fast) gar nichts gekauft, außer Simon The Sorcerer 5 für 4 Euro (was wider Erwarten gut war).
Filme werden da eher weniger, die ich noch nicht gesehn hab, und da ist die Kaufkraft auch einen Gang zurückgestellt worden... obwohl jetzt gerade wieder im US-Amazon-Shop einige Hammer-Angebote waren, da musste ich wieder bei den Blu-Rays zuschlagen (True Romance, Natural Born Killers im Director's Cut für 8 Dollar!).
Ich kaufe das alles aber auch nicht nur, damit die Sammlung möglichst groß wird. Bei mir sieht das so aus:
1. Will ich unbedingt spielen/sehen; 2. Es könnte schnell out of print sein
Die Spiele und Filme haben ja kein Verfallsdatum (auch wenn ich mir bei DVDs nicht mehr so sicher bin).
Es verhält sich aber auch bei den Klassikern so, dass ich die immer wieder gerne rauskrame (allein schon für Klassikertests ;)). Oder eben auch für spontane Filmnächte oder Zockerabende. Da sehe ich den Rest der Riesenspiel/filmsammlung nicht an, als ob ich das alles schaffen MUSS.
Der etwas andere Review-Blog:
http://emotionalmultimediaride.wordpress.com/

nufafitc: Hm, wer vergibt denn die Admin-Rechte?
neon: Die Admins ;-)
Ungenanntes Forenmitglied: erst wenn der allmächtige rülpst weißt du, dass du einen guten artikel geschrieben hast
Ungenanntes Forenmitglied: man bräuchte nur die XBox am Bett und vielleicht noch Kühlschrank und Mikrowelle…

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7193
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon Loma » 10.08.2010, 11:07

:shock: :shock: axelkothe ich bin beeindruckt! Du hast tatsächlich mehr Spiele als ich Bücher.... :shock:
Wobei ich aber natürlich schon finde, daß Bücher (egal wie hoch gestapelt) ein Zimmer viel besser kleiden als Spiele. :P :wink:
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Lea

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon Lea » 10.08.2010, 12:59

Selbst ich mit meiner Mickersammlung hab das Problem des hinterherkommens mit dem Durchspielen. :D Es ist ein Fluch.
Aber gleichzeitig ist es auch ein Segen, denn so eine große Auswahl wo man sich aussuchen kann was man jetzt zocken will, ist auch irgendwie geiler als wenn man nur ein Spiel hat, das man noch nicht kennt. :D

Benutzeravatar
axelkothe
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 8724
Registriert: 04.06.2004, 15:22
Kontaktdaten:

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon axelkothe » 10.08.2010, 14:36

Das mit dem Durchspielen ist klar: Alles geht nicht. Bei den Adventures habe ich da noch die beste Quote, die sind ja meist nicht so lang... Rollenspiele und co kaufe ich mir in der Regel schon gar nicht mehr, weil ich weiß dass ich dafür eigentlich gar keine Zeit habe.

Das ist übrigens auch ein Problem einer solch großen Sammlung mit so viel Auswahl. Man neigt sehr schnell dazu viele Spiele nur anzuspielen und dann wegzulegen, wenn ein neuer Titel kommt. Ich muss mich da teilweise echt schon zwingen erst einen Titel zu beenden bevor ich was neues anfange. Siehe Heavy Rain, was ich bisher nur ca. 45 Minuten gespielt habe, dann aber lieber Tales of Monkey Island Ep. 4 und LEGO Harry Potter gestartet habe. Und das, obwohl ich den Anfang von HR spitze fand... Zumindest die Regel "1 Spiel pro System" halte ich recht gut ein (Ausnahmen sind Titel wie Rock Band und co, die man einfach immer wieder zwischendurch spielen kann, aber keine klassischen "Durchspiel-Spiele" sind).

Ich glaube, wenn man weniger Spiele / kaum Auswahl hat, dann kann man die vorhandenen Spiele viel besser genießen und ausreizen.
NEU:Mein eigener YouTube-Kanal: dervideospieler
Now playing: The Wardrobe, Sandra & Woo, Pinstripe (bald), Die Säulen der Erde (bald)
http://www.dervideospieler.de

nufafitc
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 3147
Registriert: 22.08.2009, 05:55
Wohnort: Hermirage Studio Norein-Westfallala
Kontaktdaten:

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon nufafitc » 10.08.2010, 15:26

Läuft bei mir ähnlich, gerade was Rollenspiele angeht. Japanische RPGs meide ich jetzt eher, weil ich lieber ne gut erzählte Geschichte von maximal 8 Stunden habe als 50-80-Stunden 08/15 Charaktere/Story und immer dasselbe Auflevel-Spielprinzip. Obwohl ich mir jetzt doch letztens günstig aus der UK Final Fantasy XIII geholt hab. Eigentlich seltsam, weil ich bisher kein Spiel der Serie erzählerisch ziemlich schlecht fand...Da fragt man sich, warum man soviel Zeit damit verbringt :).

Muss auch zugeben, dass ich Adventures bevorzuge, die man an einem Tag oder einem Wochenende durchhat. Auf Trophy-oder Gamerscores-Jagd bin ich auch nie gegangen, genausowenig wie 100%-Complete Status bei den Rockstar-Spielen ;). Wenn ich das alles noch zusätzlich zu den Hauptstories machen würde, dann... käm ich ja zu nix anderem.

Anspielen tu ich aber nie wirklich die Spiele, sondern zock die schon dann durch. Kommt aber auch drauf an: So einen Horror-Schocker wie Dead Space will man ja nicht tagsüber oder abends im Sommer spielen, das geht nur nachts. Und dann am Tag zwischendurch, wenn was Zeit ist, eben was zur Stimmung passendes.

Muss aber auch zugeben, dass "durchspielen" relativ ist. Z.B. gibt es sehr wenige Spiele, wo ich alle Enden sehn will. Heavy Rain wollte ich eigentlich nochmal gespielt haben (hatte es an einem Tag ohne Pause fast durchgespielt, was selten vorkommt). Aber irgendwie war das erste Mal dann doch einzigartig, und so hab ich mich an das nächste Spiel begeben. Diese ganzen alternativen Enden oder Bonus-Sachen find ich nicht so prickelnd. Deshalb auch das Motto bei Final Fantasy: Hauptsache durch, Nebenquests und so... eher nicht.
Der etwas andere Review-Blog:
http://emotionalmultimediaride.wordpress.com/

nufafitc: Hm, wer vergibt denn die Admin-Rechte?
neon: Die Admins ;-)
Ungenanntes Forenmitglied: erst wenn der allmächtige rülpst weißt du, dass du einen guten artikel geschrieben hast
Ungenanntes Forenmitglied: man bräuchte nur die XBox am Bett und vielleicht noch Kühlschrank und Mikrowelle…

Lea

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon Lea » 10.08.2010, 15:36

Ich muss sagen für mich sind Adventures eine Art Action Adventure Ersatz, da es die aktuell kaum mehr gibt, vorher hab ich die nie gespielt, auch heute finde ich die Grundidee das man eigentlich nur rumlabert und ein paar Rätsel löst nich gerade spannend, aber ich mag eben gut erzählte Geschichten. :)

Aber vor RPGs habe ich keine Angst, ich liebe sie, ich überlege mir nur halt genau ob ich es auch spiele, wenn´s nicht gut ist, wird´s halt auch direkt wieder vertauscht oder verkauft. Will meine Zeit nicht mit was verschwenden was mir nicht richtig zusagt. (früher war mir das wayne hab einfach alles gespielt)

So bleibt im Endeffekt dann so wenig übrig das es dann gar nicht mehr so mega viel ist, was ich tatsächlich durch zocken werde. :)

Wenn ein Spiel gut ist, geht die Zeit dann eh super schnell um, leider findet man das doch recht selten. Ich bin da sozusagen immer auf Schatzsuche mal in der Vergangenheit im Retrogebiet mal in den aktuellen Spielen und hin und wieder gibts ja auch einen Treffer und dann freut man sich umso mehr! :) (leider sind das meiste aber Enttäuschungen)

nufafitc
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 3147
Registriert: 22.08.2009, 05:55
Wohnort: Hermirage Studio Norein-Westfallala
Kontaktdaten:

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon nufafitc » 14.08.2010, 09:25

Gestern ist meine "Bioshock 2"-Special Edition angekommen. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an k0SH für den Super-Schnäppchen-Tipp. Kann es immer noch nicht glauben, das Ding für 10 Euro (plus die Sch... Ab-18-Versandkosten) erstanden zu haben :).

Hier mal ein Foto von dem ganzen Zeug, passte gerade noch so aufs Bild:

Bild

Allein das Paket (3 Kilo!) war schon der Hammer:
Bild
Der etwas andere Review-Blog:
http://emotionalmultimediaride.wordpress.com/

nufafitc: Hm, wer vergibt denn die Admin-Rechte?
neon: Die Admins ;-)
Ungenanntes Forenmitglied: erst wenn der allmächtige rülpst weißt du, dass du einen guten artikel geschrieben hast
Ungenanntes Forenmitglied: man bräuchte nur die XBox am Bett und vielleicht noch Kühlschrank und Mikrowelle…

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 18171
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon Sven » 09.01.2012, 17:37

So, jetzt hier auch endlich meine Sammlungen. Die Bilder sind irgendwann vom letzten Jahr. Da ist also noch etwas zusammengekommen. (vorallem in meiner teuersten Sammlung) Und es wurde auch wieder etwas umgebaut. Hier also der erste Teil:

Das ist also meine Adventure-Sammlung: (Sind 2 Reihen. Deshalb 2 Bilder)
Bild
Bild

Und hier meine Motorrad-Sammlung: (Die hat sich nicht verändert)
Bild
Zuletzt geändert von Sven am 09.01.2012, 18:47, insgesamt 1-mal geändert.
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9316
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon elfant » 09.01.2012, 17:44

Es gab von Hinter Gittern - Der Frauenknast ein Adventure? :shock:
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Timelord
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 54
Registriert: 08.01.2012, 13:25
Wohnort: NRW

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon Timelord » 09.01.2012, 18:21

elfant hat geschrieben:Es gab von Hinter Gittern - Der Frauenknast ein Adventure? :shock:
das hab ich mich auch gefragt :D

übrings wäre es gut ,wenn du die bilder vorher verkleinerst ^^

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9316
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon elfant » 09.01.2012, 18:23

Timelord hat geschrieben:übrings wäre es gut ,wenn du die bilder vorher verkleinerst ^^
Mehrer Spoilermarkierungen würden eigentlich reichen. ;)
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Timelord
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 54
Registriert: 08.01.2012, 13:25
Wohnort: NRW

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon Timelord » 09.01.2012, 18:27

elfant hat geschrieben:
Timelord hat geschrieben:übrings wäre es gut ,wenn du die bilder vorher verkleinerst ^^
Mehrer Spoilermarkierungen würden eigentlich reichen. ;)
Stimmt ^^ hauptsache ich muss nicht ewig scrollen, bis ich eine nsatz ganz lesen kann :mrgreen:

ich sollte meine sammlung auch mal zeigen :-) aber ich hab alles bis auf collecters edition, die in der vitrine stehen, in kisten :mrgreen:

Benutzeravatar
galador1
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4799
Registriert: 21.02.2003, 12:59
Kontaktdaten:

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon galador1 » 09.01.2012, 22:52

bekomme kein vernünftiges bild hin, da der raum zu schmal ist und die meisten spiele stehen jetzt auch schon in zweiter reihe. trotzem mal 2 bilder. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zurück zu „Andere Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste