ATAK 2019 - Organisation

In diesem Jahr organisiert die Community ein Adventskalender-Rätsel.
Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6184
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: ATAK 2019 - Organisation

Beitragvon Anke » 27.11.2019, 22:32

Einzelkämpfer hat geschrieben:
27.11.2019, 22:05
Das war zumindest meine Ausrede, um das Bastelrätsel (an dem ich auch gescheitert war) zu verhindern. :mrgreen:
Guter Mann. 8)

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8490
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: ATAK 2019 - Organisation

Beitragvon regit » 27.11.2019, 22:37

Ich habe auch keinen eigenen Drucker, muss immer meinen Mann bitten. Das ist ja nicht weiter schlimm, aber um Mitternacht, wenn das Rätsel kommt, schläft er tief und fest. :?

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3966
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: ATAK 2019 - Organisation

Beitragvon z10 » 27.11.2019, 22:38

Irgendwelche Sachen ausdrucken zu müssen für eine Rätsellösung würde ich auch sehr gern vermeiden. Zu Hause habe ich auch keinen Drucker mit gefüllten Patronen :D
“In my painful experience, the truth may be simple, but it is rarely easy.”
― Brandon Sanderson

Benutzeravatar
MarTenG
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4912
Registriert: 20.07.2004, 11:59
Wohnort: im holden Land

Re: ATAK 2019 - Organisation

Beitragvon MarTenG » 27.11.2019, 22:49

Aber Zettel und Stift hat jeder, man könnte also abmalen oder gar pauschen. Alles nur ausreden von Euch faulen Gelumpe :mrgreen:
Kannst Du die Sterne sehen, brennt der Himmel nur für Dich.
„Nichts auf der Welt ist dem Menschen mehr zuwider, als den Weg zu gehen, der ihn zu sich selber führt."
Hermann Hesse, Demian
„Schritte, die man getan hat, und Tode, die man gestorben ist, soll man nicht bereuen."
Hermann Hesse, Heimat

Benutzeravatar
mandarino
Weltumsegler
Weltumsegler
Beiträge: 8586
Registriert: 13.12.2010, 22:02

Re: ATAK 2019 - Organisation

Beitragvon mandarino » 27.11.2019, 22:57

regit hat geschrieben:
27.11.2019, 22:37
Ich habe auch keinen eigenen Drucker, muss immer meinen Mann bitten. Das ist ja nicht weiter schlimm, aber um Mitternacht, wenn das Rätsel kommt, schläft er tief und fest. :?
Na das sind ja mal ordentlich verteilte Rollen :mrgreen:
Der Herr über Haus, Hof und Drucker schläft den Schlaf der Gerechten und lässt die aufgeweckte Dame währenddessen wochenlang Nachtschichten schieben. Und sie löst dabei Deutschlands schwerste und beste Adventsrätsel, ganz ohne seinen Drucker :D
regit, du solltest einen Nachtzuschlag fordern!

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8490
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: ATAK 2019 - Organisation

Beitragvon regit » 27.11.2019, 23:46

Vom Herrn über Haus, Hof und Drucker? :lol:

Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6184
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: ATAK 2019 - Organisation

Beitragvon Anke » 28.11.2019, 00:51

Nee, vom Drucker. Dafür, dass du seine Nächte ausgesprochen friedlich gestaltest. 8)

Benutzeravatar
Bense
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2648
Registriert: 03.12.2011, 09:56
Wohnort: Düörpm

Re: ATAK 2019 - Organisation

Beitragvon Bense » 28.11.2019, 08:12

Das ist ja furchtbar :roll: Kann mal bitte einer diese ganzen alten Leute früher ins Bett schicken? [-o<
Sic semper tyrannosaurus!

Benutzeravatar
SpionAtom
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 315
Registriert: 31.01.2019, 10:29

Re: ATAK 2019 - Organisation

Beitragvon SpionAtom » 28.11.2019, 09:06

Ein Bastelrätsel? Ist mir entgangen, welches war das denn?

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8490
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: ATAK 2019 - Organisation

Beitragvon regit » 28.11.2019, 09:15

SpionAtom hat geschrieben:
28.11.2019, 09:06
Ein Bastelrätsel? Ist mir entgangen, welches war das denn?
War kein CATAK-Rätsel. Hat uns Zarunias einfach mal so gegeben.

Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6184
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: ATAK 2019 - Organisation

Beitragvon Anke » 28.11.2019, 10:05

@SpionAtom:


Hier der Link zum Rätsel:

Zarunias hat geschrieben:
21.12.2018, 02:48
Nachdem schon einige im Chat davon mitbekommen haben, will ich alle anderen nicht davor verschonen:

Ich hatte während der Vorbereitungszeit ein anderes Rätsel realisiert, dass ich dann ursprünglich für nächstes Jahr aufheben wollte. Ein Rätseltester und Einzelkämpfer haben sich das angeschaut, und als zu schwierig, zu verrückt (ich zitiere: "ALTER!"), und wegen systembedingter Schwierigkeiten als ungeeignet eingestuft. Da es sich nicht wirklich auf annehmbare Weise modifizieren lässt, kommt ihr in den Genuss eines inofiziellen nicht genehmigten Zwischen-CATAKs.

Hier also das ominöse "Bastelrätsel"
https://www.popcorn.cc/~zandor/Catak-2019.pdf

Das Rätsel endet am 30.11.2019, es gibt nichts zu gewinnen :lol:
Lösungen per pm an mich.
Wer die Lösung haben will, meldet sich ebenfalls per pm an mich, ich bin heuer großzügig.
Es winken Ruhm, Ehre, und...
Ok, ich korrigiere mich: Es winken Verzweiflung, schlaflose Nächte und übervolle Papierkübel.

Benutzeravatar
Zarunias
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 93
Registriert: 02.08.2018, 17:42

Re: ATAK 2019 - Organisation

Beitragvon Zarunias » 28.11.2019, 11:58

Ist das ein schlechtes Zeichen, wenn man vom CATAK träumt? Hier also die Lösung für den ersten Tag. Ich setzte es mal vorsichtshalber in einen Spoiler rein, man kann ja nie wissen, ob meine Träume nicht prophetisch sind:

Es geht um irischen Linedance, es gibt dort Sprünge, die möglichst kurz sein sollen (die nennen sich "shield") und lange Sprünge (die nennt man "yield"). Der Rekord für den längsten solchen Sprung beträgt 22 Sekunden. Das gelang nur deshalb, weil sich der Tänzer als Hilfsmittel eine Glasflasche zurecht legte. Die Lösung heißt also Flasche

Ach, ich liebe meine Träume, da kommt immer so blödsinniges Zeug vor.

Benutzeravatar
sun J
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 157
Registriert: 04.12.2018, 12:58
Wohnort: Minden / OWL

Re: ATAK 2019 - Organisation

Beitragvon sun J » 28.11.2019, 12:10

Zarunias hat geschrieben:
28.11.2019, 11:58
Ist das ein schlechtes Zeichen, wenn man vom CATAK träumt? Hier also die Lösung für den ersten Tag. Ich setzte es mal vorsichtshalber in einen Spoiler rein, man kann ja nie wissen, ob meine Träume nicht prophetisch sind:
Es geht um irischen Linedance, es gibt dort Sprünge, die möglichst kurz sein sollen (die nennen sich "shield") und lange Sprünge (die nennt man "yield"). Der Rekord für den längsten solchen Sprung beträgt 22 Sekunden. Das gelang nur deshalb, weil sich der Tänzer als Hilfsmittel eine Glasflasche zurecht legte. Die Lösung heißt also Flasche
Das klingt tatsächlich echt typisch nach CATAK :lol:
Ach, ich liebe meine Träume, da kommt immer so blödsinniges Zeug vor.
Das kenne ich - und fünf Minuten später frage ich mich erstens, was in meinem Kopf manchmal so vor sich geht und zweitens, warum die Kontinuität und Logik sich mittendrin verabschiedet haben :roll:

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9316
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: ATAK 2019 - Organisation

Beitragvon elfant » 28.11.2019, 13:07

Notfalls merken für die nächsten ATAKs: Manche Rätselautoren rechnen mit unserem schlechtem Gedächtnis.
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6539
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: ATAK 2019 - Organisation

Beitragvon Einzelkämpfer » 28.11.2019, 13:38

@Zarunias:

Ich muss dich enttäuschen, die Lösung des ersten Rätsels lautet nicht
Flasche.
Aber ich kann nicht ausschließen dass der Schnellrater eine
Flasche
ist. Vielleicht hast du da nur was durcheinandergeworfen. :-k
Unser kostenloses Sci-Fi-Adventure: Me and the Robot (Thema im Forum)


Zurück zu „Community-ATAK 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste