The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Der Anlaufpunkt für alle, die selbst ein Adventure programmieren wollen.
Benutzeravatar
S-Made
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1063
Registriert: 31.10.2003, 11:13

The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Beitragvon S-Made » 19.07.2019, 11:39

Gestern wurde im englischen AGS-Forum ein Spiel veröffentlicht, welches zumindest die Maniac Mansion Fans hier interessieren dürfte:

The Castle

Das Rezept: Ersetze das Herrenhaus durch ein Schloss, ändere die Farben der Bewohner von blau zu grün, platziere als Bedrohung anstelle des Meteors einen Vampir usw... scheint aber wirklich sehr liebevoll gemacht worden zu sein. Habe ein paar Minuten reingespielt und es scheint sich zu lohnen, da mal einen Blick reinzuwerfen.

Update 26.08.2019:
Seit heute gibt es das Spiel nur noch bei Steam:
https://store.steampowered.com/app/1133950/The_Castle/
Zuletzt geändert von S-Made am 26.08.2019, 15:46, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
mudge
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2344
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Beitragvon mudge » 19.07.2019, 22:02

Die Bilder werden leider nicht angezeigt, der Downloadlink zickt auch, BUT:

In der Originalquelle sieht das wirklich toll aus. Danke, S-Made!

Benutzeravatar
S-Made
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1063
Registriert: 31.10.2003, 11:13

Re: The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Beitragvon S-Made » 20.07.2019, 22:54

Danke für den Hinweis, habe die nicht funktionierenden Sachen mal entfernt.

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10060
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Beitragvon FireOrange » 24.07.2019, 20:20

Vielen Dank für diesen kostbaren Hinweis! Ich habe The Castle* inzwischen angespielt und möchte mich eigentlich kaum mehr davon losreißen. =D> Womöglich ist das Spiel etwas zu speziell für den heutigen "Mainstream", aber eingefleischte Maniac-Mansion-Fans werden sich gewiss daran ergötzen. Ich werde mich diesem Titel selbstverständlich noch ausgiebig widmen. :D

*Warum eigentlich nicht Crazy Castle? :?
Die Welt der 1st person-Adventures bleibt vorerst privat. Wer Einblick erhalten möchte, kann mir jederzeit eine PN schicken.
(Google-Account erforderlich!)

FireOrange@Twitter

Benutzeravatar
mudge
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2344
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Beitragvon mudge » 26.07.2019, 22:48

Wirklich sehr gute Atmosphäre - Bin verliebt.

Es ist gut, dass es nicht einfach linear und sofort-schaffbar ist!

Hoffe, ich gelange mal ein bisschen weiter.

Und bitte, *bitte* - Möge der Autor *keinen* walkthrough schreiben. Lass es die Spieler tun. Viel, viel, noch viel mehr.. später!

Benutzeravatar
MMFan
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 782
Registriert: 14.08.2005, 10:44
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Beitragvon MMFan » 26.08.2019, 14:49

Ist seit heute nur noch kostenpflichtig via Steam zu bekommen: https://store.steampowered.com/app/1133950/The_Castle/

Weiß man, ob es Verbesserungen / Anderungen gab?
Wer hat Warsteiner bestellt?

Benutzeravatar
S-Made
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1063
Registriert: 31.10.2003, 11:13

Re: The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Beitragvon S-Made » 26.08.2019, 15:45

The castle will be officially launched on Steam on August 26. The reason to hang it there is to protect the game and its authorship. In the latest updates, the apostrophe errors and the potions texts in the English version have already been corrected. The rest of new versions and improvements will be hanging by this platform. The game will be sold at a very low price to pay the costs of uploading it to the platform and the headaches that some days have taken me during its development.

I hope that people who have already been able to play it in AGS understand the reason for launching it on another platform.

I can only truly thank people for their interest in the game and positive reception. I will continue working on some improvements and thanks for the support.
Ich weiß es nicht, interpretiere es aber so, dass nur "Rechtschreibfehler" korrigiert wurden. Scheinbar werden aber die weiteren Updates nur noch über Steam verfügbar sein.

Würde übrigens sagen, dass das Spiel durchaus die 4,99 Euro wert ist.

Benutzeravatar
MMFan
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 782
Registriert: 14.08.2005, 10:44
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Beitragvon MMFan » 26.08.2019, 16:38

Mag sein, dass es die knapp 5 Euro wert ist, aber ich halte es dennoch so gesehen für "Betrug",sollten nur Rechtschreibfehler ausgebessert sein, auch wenn es natürlich keinen Betrug darstellt.

Da hätte ich mir schon beispielsweise ein Sprachausgabe gewünscht.
Wer hat Warsteiner bestellt?

Benutzeravatar
mudge
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2344
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Beitragvon mudge » 26.08.2019, 21:47

MMFan hat geschrieben:
26.08.2019, 16:38
Mag sein, dass es die knapp 5 Euro wert ist, aber ich halte es dennoch so gesehen für "Betrug",sollten nur Rechtschreibfehler ausgebessert sein, auch wenn es natürlich keinen Betrug darstellt.

Da hätte ich mir schon beispielsweise ein Sprachausgabe gewünscht.
Lieber MMFan,
mich verwundert Dein Beitrag.

Eine (!) (1!!) Stunde aufnehmen in einem Tonstudio kostet 30-100€ die Stunde.

Ich unterstütze dieses Spiel gerne weiter, wie auch andere.

Dieses Spiel benötigt keine Sprachausgabe. Gefällt mir as it is.

Gerne spende ich, wie bei einem MMM-Spiel, dass mir sehr gut gefiel, Erinnerungslücken wett machte,
den Entwicklern auch 20€. Hätte 15€ getippt, übernehme den Betrag, der hier als - obwohl kostenlos bezogen -
zu hoch erscheint sehr gerne.

Auf viele neue Ideen und Adventures! Danke (!) Dev-Team!
:D

Benutzeravatar
MMFan
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 782
Registriert: 14.08.2005, 10:44
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Beitragvon MMFan » 27.08.2019, 14:35

Mein lieber Kollege,

mich verwundert ebenfalls dein Beitrag.

Du musst schon richtig lesen! Die Spachausgabe war ein Beispiel, ich hätte auch schreiben können eine um Rätsel erweiterte Version oder um eine Anfangs- und Endanimation erweiterte Version. Gerade bei einem kommerziellen Spiel ist sowas wie beispielsweise(!) Sprachausgabe schon lange Standart oder erzähle ich hier einem langjährigen, gestandenem Adventurespieler etwa neues?

Ob es sich lohnt für MMM etwas zu spenden? Aus meiner Sicht nein, da das Projekt schon lange nicht mehr aktiv ist, aber das muss jeder für sich selber wissen.
Wer hat Warsteiner bestellt?

Benutzeravatar
Cmdr
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 853
Registriert: 26.12.2005, 12:27

Re: The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Beitragvon Cmdr » 27.08.2019, 20:51

MMFan hat geschrieben:
27.08.2019, 14:35
Ob es sich lohnt für MMM etwas zu spenden? Aus meiner Sicht nein, da das Projekt schon lange nicht mehr aktiv ist, aber das muss jeder für sich selber wissen.
Lasst uns doch eine Wette abschließen. Wenn bis Ende nächsten Monats eine neue MMM-Episode heraus gekommen ist, spendest du dem MMM-Projekt 50€. :wink:

Benutzeravatar
MMFan
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 782
Registriert: 14.08.2005, 10:44
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Beitragvon MMFan » 03.09.2019, 02:25

Cmdr hat geschrieben:
27.08.2019, 20:51
MMFan hat geschrieben:
27.08.2019, 14:35
Ob es sich lohnt für MMM etwas zu spenden? Aus meiner Sicht nein, da das Projekt schon lange nicht mehr aktiv ist, aber das muss jeder für sich selber wissen.
Lasst uns doch eine Wette abschließen. Wenn bis Ende nächsten Monats eine neue MMM-Episode heraus gekommen ist, spendest du dem MMM-Projekt 50€. :wink:
Und was ist, wenn ich die Wette gewinnen würde? Und auf welches Konto müsste ich die 50 Euro einzahlen? Hat MMM etwa ein Geschäftskonto? Falls ja, wäre dies doch ein Fall für die Anwälte von Disney, oder?
Wer hat Warsteiner bestellt?

Benutzeravatar
Cmdr
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 853
Registriert: 26.12.2005, 12:27

Re: The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Beitragvon Cmdr » 03.09.2019, 11:25

MMFan hat geschrieben:
03.09.2019, 02:25
Und was ist, wenn ich die Wette gewinnen würde?
Dann hättest du Recht. Das sollte doch reichen. ;-)
Zuletzt geändert von Cmdr am 03.09.2019, 19:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MMFan
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 782
Registriert: 14.08.2005, 10:44
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Beitragvon MMFan » 03.09.2019, 18:21

Ich glaube, ich werde Disney doch mal einen kleine Hinweis auf das Projekt geben. Also falls die Tage Post von einem Abmahnanwalt eintrudeln sollte, kann sich das Projekt bei dir bedanken!
Wer hat Warsteiner bestellt?

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10060
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: The Castle - Retroadventure inspiriert von Maniac Mansion

Beitragvon FireOrange » 03.09.2019, 20:44

Das Spiel ist Nostalgie in seiner reinsten Form (Sackgassen, uraltes SCUMM-Interface, Grafikstil ohne Schönheitsanstrich etc.), eine Sprachausgabe würde diesen Eindruck komplett verfälschen. Gegen zusätzliche Lösungswege hätte ich jedoch nichts einzuwenden. :)
Die Welt der 1st person-Adventures bleibt vorerst privat. Wer Einblick erhalten möchte, kann mir jederzeit eine PN schicken.
(Google-Account erforderlich!)

FireOrange@Twitter


Zurück zu „Adventures selbst erstellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste