Return of the Tentacle - Teaser Video 1

Der Anlaufpunkt für alle, die selbst ein Adventure programmieren wollen.
Benutzeravatar
Spellbreaker
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 58
Registriert: 24.09.2005, 18:19
Kontaktdaten:

[IN DEVELOPMENT] Return of the Tentacle

Beitragvon Spellbreaker » 12.03.2012, 22:04

Hey there!

Because I guess most of you are Adventure-gamers, I want to make a small announcement here about our Project, I hope thats okay :)


The Project "Return of the Tentacle" is still in development, we're making great progress, and we hope that we can release a great video very soon, and a greater demo soon :) Team is still the same, working hard getting everything done in the right dott-way ;)

We have some great Artists, including Marvin "purpur" Hribsek and Simon "10tacleboy" Thomaschke . It's a pleasure to see how lovely the original Mansion locations have been redone in 1024x768. Also the never-seen-before-brand-new locations are looking great :)

Then there's David "Absynth:[Dave]" Schornsheim, who made great work re-interpreting some of the original Music Score. He also makes Story, Dialogues and Puzzle Design.

I simply do scripts, always trying to keep the look & feel of the original Game. (Yes, there's a verb interface ;)

I joined the Project in the End of 2010, and I think I can say were working very hard on it, and the Project is growing from day to day :) There'll be *at least* english and german languages available.

It would also be cool if you would like us on Facebook :) Or donate some stuff ;)

More Info:

Return of the Tentacle Project Page on Apeiron Studios

Facebook :

Apeiron Studos - Click here!
Return of the Tentacle - Click here!

Here you can see...


.... some Screenshots

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


.... a little Video of WiP

http://www.youtube.com/watch?v=O5ZRRPmw ... r_embedded

.... some other Stuff at the Homepage of the Project:

http://www.returnofthetentacle.de



Sincerly,

Spellbreaker
K'Nossos - A classic point and click adventure
independently developed by Svarun Games
-
http://www.svarungames.com

Benutzeravatar
Criminis
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1670
Registriert: 27.02.2012, 11:42
Wohnort: Chefhausen

Re: [IN DEVELOPMENT] Return of the Tentacle

Beitragvon Criminis » 12.03.2012, 22:13

Thank you very much! Great to know, that this project is still alive :)
"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung."
- Kaiser Wilhelm II. (1859-1941)

Benutzeravatar
Simon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5209
Registriert: 19.05.2008, 17:26

Re: [IN DEVELOPMENT] Return of the Tentacle

Beitragvon Simon » 13.03.2012, 13:39

Hm, also nicht nur von Visionaire auf Wintermute, sondern auch von Deutsch auf Englisch umgestiegen. ;)

Ihr solltet übrigens aufpassen, auf derselben Website kommerzielle Dienste anzubieten, auf der ihr Rechte anderer veletzt.

Benutzeravatar
Spellbreaker
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 58
Registriert: 24.09.2005, 18:19
Kontaktdaten:

Re: [IN DEVELOPMENT] Return of the Tentacle

Beitragvon Spellbreaker » 13.03.2012, 16:54

Simon hat geschrieben: Ihr solltet übrigens aufpassen, auf derselben Website kommerzielle Dienste anzubieten, auf der ihr Rechte anderer veletzt.
Das ist im Prinzip egal, die letztendliche konsequenz wenn denn was kommen sollte wäre die gleiche ;) Hab mich da schon reichlich mit auseinandergesetzt die letzte Zeit :)
K'Nossos - A classic point and click adventure
independently developed by Svarun Games
-
http://www.svarungames.com

Benutzeravatar
Spellbreaker
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 58
Registriert: 24.09.2005, 18:19
Kontaktdaten:

Re: [IN DEVELOPMENT] Return of the Tentacle

Beitragvon Spellbreaker » 30.03.2012, 21:16

Kleines Update:

Da wir langsam aber Sicher auf den Start zugehen, haben wir für die finanzierung eines Studios ein Crowdfunding gestartet!

Nähere Infos hier :

http://bit.ly/GVB7xW


Gruß, Spellbreaker
K'Nossos - A classic point and click adventure
independently developed by Svarun Games
-
http://www.svarungames.com

Benutzeravatar
Rocco
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 1003
Registriert: 25.11.2003, 16:20
Wohnort: Ronville
Kontaktdaten:

Re: [IN DEVELOPMENT] Return of the Tentacle

Beitragvon Rocco » 30.03.2012, 22:59

Crowdfunding für ein Fanprojekt, das auf der Lizenz eines LucasArts Spiel basiert.
Hmm seh ich als gefährlich an, sowas zu machen.

Benutzeravatar
Spellbreaker
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 58
Registriert: 24.09.2005, 18:19
Kontaktdaten:

Re: [IN DEVELOPMENT] Return of the Tentacle

Beitragvon Spellbreaker » 31.03.2012, 00:41

Warum sollte das gefährlich sein? Gefährlich wäre es wenn wir das Produkt verkaufen würden und damit Geld verdienen. Aber das Sammeln von Geldern für Synchronsprecher die Texte vorlesen hat ja so erstmal finanziell nichts damit zu tun, und bringt uns auch keine Vorteile ( also Verdienst oder so ).
K'Nossos - A classic point and click adventure
independently developed by Svarun Games
-
http://www.svarungames.com

Benutzeravatar
Simon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5209
Registriert: 19.05.2008, 17:26

Re: [IN DEVELOPMENT] Return of the Tentacle

Beitragvon Simon » 31.03.2012, 11:19

Spellbreaker hat geschrieben:Aber das Sammeln von Geldern für Synchronsprecher die Texte vorlesen hat ja so erstmal finanziell nichts damit zu tun, und bringt uns auch keine Vorteile ( also Verdienst oder so ).
Hm, wäre es dann nicht zweckdienlicher und glaubwürdiger, so eine Aktion zu starten, wenn ihr kurz vor Beginn der Sprachaufnahmen steht? Euer Projekt hat nicht die beste Vergangenheit und zeigt momentan nichts außer aufgehübschten Bildern des Originals. Nichts was mich überzeugen würde, dass euer Projekt jemals fertig wird. Warum also jetzt Geld für Synchronstimmen spenden?

Benutzeravatar
Rocco
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 1003
Registriert: 25.11.2003, 16:20
Wohnort: Ronville
Kontaktdaten:

Re: [IN DEVELOPMENT] Return of the Tentacle

Beitragvon Rocco » 31.03.2012, 12:53

Spellbreaker hat geschrieben:Warum sollte das gefährlich sein? Gefährlich wäre es wenn wir das Produkt verkaufen würden und damit Geld verdienen. Aber das Sammeln von Geldern für Synchronsprecher die Texte vorlesen hat ja so erstmal finanziell nichts damit zu tun, und bringt uns auch keine Vorteile ( also Verdienst oder so ).
Ok, erklär mir bitte den Unterschied,
Unterstütze mit 100 €
+ Du erhälst eine boxed Version des Spiels inkl der Spiel DVD und einer Soundtrack Audio CD, signiert von uns allen!
man kann sich auch alles schönreden.
Tatsache ist, Geld zu sammeln für ein Projekt dessen Rechte bei einer anderen Firma liegen ist illegal!!!

Wenn ihr ein Crowdfunding Projekt für ein Game mit eigener IP macht, dann ist das was Anderes und total legitim, aber bitte doch nicht für ein LA- Fanadventure.

Fanadventures werden bis jetzt zum Glück von LA geduldet, aber wenn die mitkriegen dass ihr ein Crowdfunding zu einem Dott-Nachfolger macht, dann habt ihr sicher sehr, sehr bald Post von deren Anwalt.

Wäre mir normalerweise egal, wenn ich nicht Betreiber der Fansite Maniac-Mansion-Mania.com wäre und beteiligt an der anderen Dott Umsetzung Night of the Meteor.

Wir sitzen alle im selben Boot und sind auf den Good Will von LA angewiesen, wenns denen mal zu bunt wird, können sie alle unsere Aktivitäten auf einen Schlag unterbinden, die Gefahr seh ich bei dieser Aktion, deswegen halte ich sowas einfach nur für Schwachsinn, sorry....

purpur
Frischling
Frischling
Beiträge: 4
Registriert: 28.06.2010, 14:44

Re: [IN DEVELOPMENT] Return of the Tentacle

Beitragvon purpur » 31.03.2012, 13:28

@Simon:
Ihr wisst doch überhaupt nicht wie weit unser Projekt ist.
Nur weil wir nicht die Angewohnheit haben, ständig jeden Fortschritt öffentlich zu machen, heißt das ja nicht, dass wir nicht schon einen gewissen Fortschritt vorzuweisen hätten. ;)
Die Demo geht äußerst gut voran, wir haben in der verhältnismäßig kurzen Zeit im neuen Projekt locker 5 Mal so viel fertig als die anderen Jungs und Mädels damals in 7 Jahren geschafft haben. Und das gleichzeitig auch noch in viel höherer Qualität mit dennoch weniger Mitarbeitern. Das spricht für sich.
Und zusätzlich ist noch zu sagen:
Ich glaube es ist bis heute gar nicht so vielen Leuten klar, dass wir hier gar nicht vom gescheiterten DOTT2 sprechen.
Ich weiß, das macht die Sache nicht angenehmer, aber für die "nicht die beste" Vergangenheit können wir halt nichts, weil wir damit nichts am Hut haben.
Aber ich schweife ab, bis zur Vertonung ist es nicht mehr sooo lange.
Zudem man auch einberechnen muss, dass die Sprecher, sobald mit ihren Arbeiten angefangen, auch einige Zeit brauchen werden.
Da kann man nicht bis zum Ende warten, wenn der Rest schon fertig ist. Dann dauert's nur noch länger.

@Rocco:
Deine Kritik nehme ich so an, allerdings fährst du da tatsächlich etwas hoch.
Uns ist vollkommen klar, dass wir uns auf dünnem Eis bewegen, und damit meine ich jetzt nicht Pling, sondern uns alle, die an irgendeinem LA-Projekt arbeiten.
Und wir sind ebenfalls sehr dankbar dafür, dass wir bisher alle in Ruhe gelassen wurden.
Aber wenn LA vor hat uns alle einzustampfen, dann werden die das auch gnadenlos tun, einfach so - es ist aber völlig egal ob mit oder ohne Crowdfunding.
Daher scheinst du an der Stelle auch zu verwechseln, dass wir tatsächlich kein Geld für unser Spiel einnehmen.
Alles was wir tun, und das ist wirklich alles, ist Geld zu sammeln um Synchronsprecher zu bezahlen, was für uns alleine finanziell einfach nicht möglich wäre.
Dinge wie eine boxed Version des Spiels kann man ja herstellen lassen und jemandem zuschicken. Das war wohl noch nie verboten. Man kann sich genauso privat ein Tentacle-Shirt drucken lassen.
Dies sind einfach ein paar Boni, die als Dankeschön für die Spenden gelten. Das sind aber keine Verkäufe, Dienstleistungen oder sonst was. Denn diese Teile bringen uns ebenfalls kein Geld, wir verkaufen die boxed Version nicht - wir lassen sie bloß herstellen und schicken sie jemandem zu. Und es ist nicht annähernd so, dass unser Spiel kommerzialisiert würde.
Im Grunde baut sich bloß eine Community auf, die Geld in einen Pott schmeißt, der dann an die Synchronsprecher weitergeleitet wird. Da ist rechtlich absolut nichts verwerfliches dran, egal was für ein Projekt man betreibt, und deswegen gibt das LA auch keinen handfesten Grund, uns alle zu zerhauen - und wenn sie es tun, dann wird der Tag des jüngsten Gerichts sowieso auf uns zukommen, ohne Pling.

Benutzeravatar
Simon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5209
Registriert: 19.05.2008, 17:26

Re: [IN DEVELOPMENT] Return of the Tentacle

Beitragvon Simon » 31.03.2012, 15:37

purpur hat geschrieben:Ihr wisst doch überhaupt nicht wie weit unser Projekt ist.
Genau das sehe ich in diesem Zusammenhang als Problem. Ihr wollt Geld von den Leuten und das wäre sicher einfacher, wenn ihr deutlich machen könnt, dass euer Projekt wirklich eine Zukunft hat. Screens, die aussehen wie überarbeitete Bilder aus dem Original, überzeugen mich nicht. Aber vielleicht klappt es ja trotzdem. Ich würde mich freuen, wenn ihr ein wirklich gutes Fanadventure auf die Reihe bekommt.

purpur
Frischling
Frischling
Beiträge: 4
Registriert: 28.06.2010, 14:44

Re: [IN DEVELOPMENT] Return of the Tentacle

Beitragvon purpur » 31.03.2012, 16:16

Das konntest du jetzt nicht wissen, aber genau darum wird ja auch demnächst ein Film veröffentlicht, welcher eigentlich mit auf die Pling-Seite sollte, es aber aus zeitlichen Gründen schlicht nicht geschafft hat.
Denn wir finden selbst, dass es an der Zeit ist für die Leute da draußen ein großes Update zu machen.

Aber vielen Dank für den Zuspruch! :)

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6038
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: [IN DEVELOPMENT] Return of the Tentacle

Beitragvon Einzelkämpfer » 31.03.2012, 18:07

Das ist natürlich auch eine Möglichkeit, ein Projekt zu beerdigen. Sorry Leute, aber ich glaube man muss kein Jurist sein, um abschätzen zu können, dass euer Vorgehen reichlich naiv ist. Da schließe ich mich Rocco zu 100% an.

Ihr generiert auf einer öffentlichen Plattform mithilfe von Material, an dem ihr keine Rechte besitzt, ein Budget, um mit ebendiesem Material ein Spiel zu erstellen, und garantiert den Spendern obendrein exklusive Produkte, die ebenfalls auf diesem fremden Material basieren, als Gegenwert. Und dann meint ihr allen Ernstes, dass das ja alles nicht-kommerziell ist? Also bitte!

Mag ja sein, dass ihr ohne Gewinnabsicht handelt, aber das dürfte dem Rechteinhaber reichlich egal sein. Der sieht nur: da wird mit unserem Material Geld gemacht. Allein die Grafiken auf der pling-Seite verstoßen schon gegen das Urheberrecht - da ist das Spiel selbst gar nicht mehr relevant.

Möglicherweise bleibt euch die Abmahnung durch LA aber auch erspart, weil pling eure Aktion vorzeitig beendet (http://www.pling.de/spielregeln):
pling hat geschrieben:Keine Urheberrechts-Verstöße! Ihr dürft nur Material hochladen, dessen Rechte ihr auch habt. Sonst bekommt ihr Ärger!
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
stevieboysteve
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 86
Registriert: 30.04.2011, 23:54

Re: [IN DEVELOPMENT] Return of the Tentacle

Beitragvon stevieboysteve » 31.03.2012, 18:42

purpur hat geschrieben:Alles was wir tun, und das ist wirklich alles, ist Geld zu sammeln um Synchronsprecher zu bezahlen, was für uns alleine finanziell einfach nicht möglich wäre.
andere Fanadventures benötigen auch keine professionellen Synchronsprecher, da fragt man in der Community wer sowas machen könnte und sucht sich anhand der Interessenten geeignete Leute aus. Wieso braucht ihr professionelle Synchronsprecher?
Ich versteh eure Argumentation nicht so ganz, genauso gut könnte ich doch sagen ich möchte ein neues Grim Fandango Spiel erschaffen, werd aber nur die Synchro übernehmen - die ist im übrigen auch schon so gut wie fertig, dauert nicht mehr soooo lang. Alles andere wie Grafiker, Designer, Programmierer, Musiker muss ich bezahlen (professionelle Leute hole ich dafür - versteht sich von selbst), also spendet für mein Projekt ich verspreche auch hoch und heilig das Geld nicht für die Synchro auszugeben!

Benutzeravatar
Spellbreaker
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 58
Registriert: 24.09.2005, 18:19
Kontaktdaten:

Re: [IN DEVELOPMENT] Return of the Tentacle

Beitragvon Spellbreaker » 31.03.2012, 18:49

Klar benötigen wir das nicht. Es ist ein Versuch. Warum mit Geld? Ganz einfach, weil drei bestimmte Personen die wir gerne hätten das mit Sicherheit nicht umsonst machen. Und auch Studios muss man mieten. Wir wollen keine home-office-headset qualität. Ist nunmal so. Wenn du damit nicht einverstanden bist ist das okay.

Was nicht okay ist, unterschwellig schon die Vermutung aufzustellen man würde das Geld eventuell für was anderes ausgeben, das finde ich absolut nicht in Ordnung. Wenn du alles gelesen hättest was zB bei Pling steht, wüsstest du zB auch was mit Geld passiert das am Schluss übrig ist. Es gibt ja bei Pling -durchaus gewollt- die Möglichkeit der überfinanzierung. D.h. wir haben uns ein Ziel gesetzt 300 € . Wenn es nicht zu den 3000 kommt kriegen alle automatisch ihr Geld zurück, und wir nix. Fertig aus.

Wirds mehr, dann wird zum Schluss entschieden was mit dem Geld passiert, ganz einfach.

Gruß,

Nico
K'Nossos - A classic point and click adventure
independently developed by Svarun Games
-
http://www.svarungames.com


Zurück zu „Adventures selbst erstellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste