Tutorialsammlung

Der Anlaufpunkt für alle, die selbst ein Adventure programmieren wollen.
Benutzeravatar
max_power
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 10065
Registriert: 16.04.2002, 20:30
Wohnort: Uppsala
Kontaktdaten:

Tutorialsammlung

Beitragvon max_power » 05.09.2006, 20:54

Hinweis: Bei den Grafik-Tutorials wird zwar häufig das benutzte Programm angegeben, aber in den meisten Fällen können verschiedene professionellere Grafikprogramme benutzt werden.

Hintergründe für Adventures Komplette Zeichnungen Folgende Einträge scheinen leider nicht mehr verfügbar zu sein: Evtl. wurde das Forum gehackt oder einfach nur dichtgemacht, auf jeden Fall wird auf dieses Forum verwiesen. Vielleicht findet ihr das ja die Beiträge wieder. Figuren Programmierung/EnginesStorywriting Auf Grundlage der von FritzM und Treibholz erstellten Auflistung von Tutorials zur Hintergrund-Koloration sollen in diesem Thema alle Tutorials, die für die Entwicklung von Fanadventures interessant sind, gesammelt werden. Wenn ihr ein Tutorial findet, dann am besten mit kurzer Beschreibung hier ins Thema schreiben.
Zuletzt geändert von max_power am 26.09.2007, 00:12, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Treibholz
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 862
Registriert: 29.05.2004, 14:49
Wohnort: Kassel

Beitragvon Treibholz » 05.09.2006, 21:21

Dann will ich die Liste mal ergänzen. Hier noch ein paar bunt gemischte:

HINTERGRÜNDE
----------------------------------------

Fountain Of Youth Tutorial (erstellen eines 2D-Pixelhintergrunds):
http://www.barnettcollege.com/tutorial1.htm

Hintergrund-Tutorial: Drawing Buccaneer Style:
http://www.unosar.com/tut1.html

Hintergrund-Tutorial (Stil ähnlich wie Simon the Sorcerer):
http://www.miez.nl/yabbse/index.php?boa ... readid=418


CHARAKTERE
----------------------------------------

Kafka's Koffee - 2D-Pixelcharakter aus Lineart erstellen:
http://kafkaskoffee.tripod.com/tutorials/chartut.htm

Bio Motion Lab 1.8 (ACHTUNG, kurze Erklärung: die Punkte dienen als Koordinaten eines Charakters - je nach Einstellung könnt ihr lernen wie sich ein Charakter bewegt und welche feinen Unterschiede zwischen den verschiedenen Stimmungen, Körpergrößen und Geschlechtern liegen):
http://www.biomotionlab.ca/Demos/BMLwalker.html

Jede Menge Zeichentutorials für Charaktere, Landschaften usw.:
http://www.gfxartist.com/features/tutorials


VERSCHIEDENES
----------------------------------------

Partikelsystem in AGS:
http://www.barnettcollege.com/dkhtut.htm

Benutzeravatar
FritzM
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 455
Registriert: 21.08.2006, 16:50
Wohnort: Hallbergmoos
Kontaktdaten:

Beitragvon FritzM » 06.09.2006, 09:07

Na, das ist doch mal eine Idee! :idea:
Warum bin ich da nicht draufgekommen? :D Genial!

EDIT: Ok, hab mal ein paar Tutorials wieder entfernt, die bereits oben im ersten Thread genannt wurden.

EDIT: Hab nun alle Tutorials - aus Gründen der Übersichtlichkeit - aus diesem Beitrag entfernt, da sie bereits weiter oben oder weiter unten schon genannt wurden.
Zuletzt geändert von FritzM am 06.09.2006, 15:06, insgesamt 9-mal geändert.
Jeder Tag, an dem man nicht lacht, ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin)
Der Sinn des Lebens ist es, glücklich zu sein. (Tenzin Gyatso)
Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt. (Mahatma Gandhi)

[Steberl.de] [Mein Blog]

Benutzeravatar
Treibholz
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 862
Registriert: 29.05.2004, 14:49
Wohnort: Kassel

Beitragvon Treibholz » 06.09.2006, 10:12

Update - Teil 3:

(@FritzM: Vielleicht können wir max_power überreden, dass er den ersten Post jeweils editiert, um die Neuerungen hinzuzufügen, da sich sonst jeder unsere ganzen Beiträge durchlesen muss ;))

Zeichen- und Maltutorials der Drachenbande (Skizzen, kolorieren etc.):
http://www.drachenbande.de/workshop/workshop.htm

realistische(re) Hintergründe zeichnen:
http://herculeaneffort.adventuredevelop ... round.html

Kolorieren in Photoshop:
http://www.nethersphere.com/howto_colorsketch.html

Highlights in Photoshop:
http://www.nethersphere.com/howto_magic.html

Juwelen-Effekt in Photoshop:
http://www.nethersphere.com/howto_jewels.html

Line-Art (Skizze) für das Kolorieren vorbereiten:
http://www.apsylus.com/tutorial1.shtml

Fertiges Line-Art kolorieren:
http://www.apsylus.com/tutorial2a.shtml

Optimiertes Scannen von Line-Art (mit Feinarbeit in PS):
http://www.animatedbuzz.com/tutorials/scanning.html

Zeichentutorial für den menschlichen Kopf:
http://www.anticz.com/heads.htm

Zwei-Punkt-Perspektive mit Photoshop-Layern:
http://www.eyewoo.com/ezb.tutorials/tut_05/

Benutzeravatar
Fugu
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 168
Registriert: 04.10.2005, 00:51
Kontaktdaten:

Beitragvon Fugu » 06.09.2006, 10:54

nochmal hier...
Bild
sowie

Kompositions und Maltechniken sowie ein "How To" in Brush Erstellung
http://www.dunkelgold.de/tutorials

sehr hilfreiche Tips und Techniken zum Malen realistischer Charakter
http://www.furiae.com/tutorials.php
Zuletzt geändert von Fugu am 06.09.2006, 14:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
max_power
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 10065
Registriert: 16.04.2002, 20:30
Wohnort: Uppsala
Kontaktdaten:

Beitragvon max_power » 06.09.2006, 11:19

Ich hatte vor, den ersten Beitrag von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Allerdings müssen wir uns bei der Masse an Tutorials noch etwas überlegen, wie man die Liste übersichtlicher gestaltet. Meiner Meinung nach sollte bei Grafik etwas stärker unterteilt werden, also jeweils Figuren zeichnen / animieren, Hintergründe zeichnen und kolorieren als eigene Liste. Außerdem wäre es nicht schlecht, wenn man eine Aussage über die Qualität der Tutorials treffen oder sie nach verschiedenen Stilrichtungen sortieren könnte. Ich habe mir die meisten Tutorials nicht angeschaut, vielleicht könnt ihr dazu schon was sagen? Habt ihr sonst noch eine Idee?

Vielleicht auch Angaben zum Schwierigkeitsgrad und eine Sammlung von essentiellen Tutorials für blutige Anfänger?
„Es müsste immer Musik da sein, bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo's am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ (Floyd, Absolute Giganten)

Benutzeravatar
Treibholz
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 862
Registriert: 29.05.2004, 14:49
Wohnort: Kassel

Beitragvon Treibholz » 06.09.2006, 11:36

Gute Idee...
Mögliche Kategorien wären:
  • Schwierigkeitsgrad (Anfänger, Amateur, Profi)
  • verwendete Programme (Photoshop, Allgemein)
  • Stil (Pixelstil, Comic, realistisch)
  • Motive (Hintergründe, Charaktere)
  • Technik (Kolorieren, Line-Art, allgemeine Zeichentipps)
  • Animiert vs. Standbild
etc.

Zu viele Kategorien sind jedoch verwirrend, außerdem lässt sich teilweise nicht alles einordnen (z.B. beim Schwierigkeitsgrad, siehe BioMotionLab oder Ähnliches, außerdem sehr subjektive Einschätzung). Ich fänd das mit den verwendeten Programmen nicht schlecht und außerdem die Punkte Motive und Technik. Das mit dem animiert / nicht-animiert wird momentan noch nicht unbedingt benötigt, dafür sind hier noch zu wenig Walkcycle-Tutorials vorhanden.

Benutzeravatar
max_power
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 10065
Registriert: 16.04.2002, 20:30
Wohnort: Uppsala
Kontaktdaten:

Beitragvon max_power » 06.09.2006, 11:50

Sowas wie Schwierigkeitsgrad würde ich auch nicht als Kategorie nehmen (eben nur die Sammlung zum direkten Loslegen), sondern wie die Sprache in Klammern dahinter schreiben. Mir würde eine eigene Seite dafür gefallen mit einer Tabelle ähnlich wie der Fanadventure-Liste bei Fanadventures.de. Eigentlich gibt es da auch irgendwo einen Bereich für Tutorials, aber dort ist zum einen fast nichts los und zum anderen ist die Seite momentan nicht erreichbar. :(
„Es müsste immer Musik da sein, bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo's am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ (Floyd, Absolute Giganten)

Benutzeravatar
Fugu
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 168
Registriert: 04.10.2005, 00:51
Kontaktdaten:

Beitragvon Fugu » 06.09.2006, 12:31

Also ich wär schon dafür, zu kategorisieren, WIE professionell oder fortgeschritten das jeweilige Tutorial ist...nach kurzem Durchstöbern der Liste, waren jetzt schon ein paar Tuts dabei, die laienhaft, oder stellenweise gar falsch waren...solche Tuts sind evtl. interessant, um den Workflow anderer zu sehen, aber können vom Lehreffekt gerade Newbies unnötig in die Irre unpraktischer Techniken führen..

Benutzeravatar
Treibholz
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 862
Registriert: 29.05.2004, 14:49
Wohnort: Kassel

Beitragvon Treibholz » 06.09.2006, 12:56

Welche denn zum Beispiel?

Benutzeravatar
max_power
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 10065
Registriert: 16.04.2002, 20:30
Wohnort: Uppsala
Kontaktdaten:

Beitragvon max_power » 06.09.2006, 13:11

So, ich habe jetzt mal die erste Liste etwas anders aufgeteilt und mit mehr oder weniger nützlichen Kommentaren versehen. Ist noch lange nicht perfekt und es fehlen leider noch die neuen Tutorials, aber es hat schon lange genug gedauert. Die neuen Tutorials folgen in Kürze.

Leider fehlt mir die Erfahrung, um schnell Fehler in den Tutorials zu finden bzw. sie ordentlich zu beurteilen, daher habe ich so gut wie keine Angaben zum Schwierigkeitsgrad gemacht. Ich wäre sehr dankbar, wenn ihr dabei helfen könntet.

Vielleicht macht es auch Sinn, einige Tutorials aus der Liste zu entfernen und auf der anderen Seite eine Liste von besonders nützlichen Tutorials zu erstellen.

Hm, ich bin unschlüssig.
„Es müsste immer Musik da sein, bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo's am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ (Floyd, Absolute Giganten)

Benutzeravatar
Fugu
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 168
Registriert: 04.10.2005, 00:51
Kontaktdaten:

Beitragvon Fugu » 06.09.2006, 13:41

Ich hab mir noch nicht alle ansehen können (und die meisten scheinen auch wirklich sehr gut zu sein), aber um nur mal "aus der Hüfte zu schießen" fielen mir zB. 16 und 17 aus FritzM's Liste auf...
Man kann sich ja vielleicht einfach erstmal nach Komplexität und Endergebnis orientieren, um zu bewerten, wie Fortgeschritten der Autor zu sein scheint...

Edit: Ok ich seh gerade, ihr habts auch schon entdeckt :D

PS.: Beim Bio Motion Lab Link mal alle Regler bis auf den 2. ganz nach links ziehen... :lol:

Benutzeravatar
Treibholz
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 862
Registriert: 29.05.2004, 14:49
Wohnort: Kassel

Beitragvon Treibholz » 06.09.2006, 14:28

Fugu hat geschrieben: PS.: Beim Bio Motion Lab Link mal alle Regler bis auf den 2. ganz nach links ziehen... :lol:
Falls du das als Fehler interpretierst (kann auch ein Missverständnis sein):
Vielleicht hast du es auch noch nicht ganz verstanden aber dass die Ani dann so schnell läuft, ist richtig: Du setzt Nervosität auf VOLL (ganz links), Glücklichkeit auch und nimmst einen mittelschweren Mann. Noch schneller läufts, wenn du deinen Charakter auf leicht setzt. Das ist also kein Fehler. Nach links ziehen heißt nicht "Werte auf 0 setzen", der Nullpunkt ist in der Mitte.

PS: Gute Arbeit, max_power!

Benutzeravatar
Fugu
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 168
Registriert: 04.10.2005, 00:51
Kontaktdaten:

Beitragvon Fugu » 06.09.2006, 14:35

ist mir schon klar :roll: ...sah nur lustig aus, besonders wenn er noch auf leicht gestellt ist...also wir haben uns beömmelt :D
davon abgesehen ist der Link super

Benutzeravatar
Treibholz
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 862
Registriert: 29.05.2004, 14:49
Wohnort: Kassel

Beitragvon Treibholz » 06.09.2006, 14:40

Ok, da kann ich dir wohl zustimmen, musst mal auf dem Schalter "Lines" die Linien aktivieren, dann siehts noch lustiger aus. :D


Zurück zu „Adventures selbst erstellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste