Tag 14: Hallo Mandarine

In diesem Jahr organisiert die Community ein Adventskalender-Rätsel
Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6032
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: Tag 14: Hallo Mandarine

Beitragvon Einzelkämpfer » 15.12.2012, 00:55

Bratwurstschnecke hat geschrieben:
einzelkaempfer hat geschrieben: hat den Award schon vorher bekommen
Wie geht das? Erst selbst kastriert und dann noch dämlich abgekratzt oder wie? :mrgreen:
Ja, nee. :wink:

In der Aufgabe stand ja nicht, wann sich dieser tragische Vorfall ereignet hat. Es hätte ja sein können, dass das schon länger zurückliegt und der Darwin Award 2012 Hinweis (Darwin Award) und Falle (2012) zugleich war.
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
flinch
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 549
Registriert: 24.12.2008, 03:14

Re: Tag 14: Hallo Mandarine

Beitragvon flinch » 15.12.2012, 00:55

mudge hat geschrieben: Vielleicht hat das Lied selbst plus Video ja noch ein bisschen Freude
bereiten können.
Hat es :lol:

Allerdings versteh ich die Intention hinter der Verschlimmbesserung nicht so ganz. Die ursprüngliche Fassung wär doch ein tolles Rätsel gewesen :?:

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7943
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Tag 14: Hallo Mandarine

Beitragvon regit » 15.12.2012, 00:56

Für mich war das Rätsel verwirrend, aber das hat nichts zu sagen, das waren bisher die meisten. :lol:

Deshalb ein ganz dickes Lob an alle, die hier ein Rätsel eingestellt haben oder noch einstellen werden. =D>

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8955
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Tag 14: Hallo Mandarine

Beitragvon elfant » 15.12.2012, 00:59

einzelkaempfer hat geschrieben:Kein Anwärter auf den Darwin Award 2012 konnte aber auch heißen:
  • Kind unter 16 Jahren
  • es geht vielleicht gar nicht um Menschen, sondern um Tiere
  • hat den Award schon vorher bekommen
Es waren also viele Wege möglich.
Du vergisst, daß es mehrere waren und das Gesetz, daß Tiere keine Glühbirnen wechseln dürfen möchte ich erst sehen. Bevor jetzt der Verweis kommt das es Menschen auch nicht verboten ist: Selbst nach dem deutschen Gesetz dürfen nur belehrte Personen einfache Manipulationen an der Eletrik durchführen wie das wechseln einer Glühbirne.
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6032
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: Tag 14: Hallo Mandarine

Beitragvon Einzelkämpfer » 15.12.2012, 01:05

elfant hat geschrieben:
einzelkaempfer hat geschrieben:Kein Anwärter auf den Darwin Award 2012 konnte aber auch heißen:
  • Kind unter 16 Jahren
  • es geht vielleicht gar nicht um Menschen, sondern um Tiere
  • hat den Award schon vorher bekommen
Es waren also viele Wege möglich.
Du vergisst, daß es mehrere waren und das Gesetz, daß Tiere keine Glühbirnen wechseln dürfen möchte ich erst sehen. Bevor jetzt der Verweis kommt das es Menschen auch nicht verboten ist: Selbst nach dem deutschen Gesetz dürfen nur belehrte Personen einfache Manipulationen an der Eletrik durchführen wie das wechseln einer Glühbirne.
Das Gesetz sagt doch, dass nur Elektriker Glühbirnen wechseln dürfen - das schließt Tiere dann ja automatisch aus. :wink:
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8003
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Tag 14: Hallo Mandarine

Beitragvon Joey » 15.12.2012, 04:47

Bratwurstschnecke hat geschrieben:
einzelkaempfer hat geschrieben: hat den Award schon vorher bekommen
Wie geht das? Erst selbst kastriert und dann noch dämlich abgekratzt oder wie? :mrgreen:
Och, möglich wäre das schon. Darauf bin ich gestern bei meiner Suche gestoßen. Bin nicht sicher, ob man das hier so posten darf? Es ist nicht so ganz jugendfrei. Aber dieser Herr könnte durchaus noch eine zweite Chance auf einen Darwin-Award bekommen.
Aufgrund einer Wette zwischen drei Freunden, hat der Kalifornier Everitt Sanchez versucht, seine Eier in einer Golfball-Waschmaschine des örtlichen Golfclubs zu waschen. Um wieder einmal zu beweisen, dass Bier und Testosteron eine ganz schlechte Mischung sind, nahm er die Waschmaschine und hing sein Gemächte tief hinein. Einer seiner Freunde drehte an der Kurbel des Gerätes worauf hin sich alles, was Everett heilig war, fest in der Maschine verklemmte. Sanchez, der sofort seine Schmerzgrenze überschritt kollabierte und fiel in Ohnmacht. Unglücklicherweise war das Gerät gut dreissig Zentimeter höher über dem Boden, als seine „Bälle“ normalerweise hingen und sein Sack war die schwächste Verbindung. Also riss er während des Falls auf und eines seiner Eier wurde herausgerissen und verschwand in der Waschmaschine, während das andere völlig zerquetscht wurde als es zwischen das Gehäuse und dem rotierenden Teil im Inneren der Maschine fiel. Sanchez wurde sofort ins Krankenhaus gebracht und mit allen anderen des Golfclubs verwiesen.

Die letzte Nominierung zählt eigentlich nicht, weil der Vollidiot nicht gestorben ist. Da er sich auf Grund seiner Dämlichkeit aber auch nicht mehr vermehren kann, haben wir es erlaubt........
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)
Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. (Albert Einstein)

Shootingstar
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8403
Registriert: 24.08.2006, 22:03

Re: Tag 14: Hallo Mandarine

Beitragvon Shootingstar » 15.12.2012, 09:37

*grummel* Eigentlich wollte ich mich ja nach 5 gegen Jauch noch einmal mit diesem Rätsel beschäftigen, aber leider bin ich - wie so oft - mal wieder auf dem Sofa eingeschlafen und erst nach Mitternacht zum ersten Mal wieder aufgewacht. :(
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen.
(Sir Peter Ustinov)

Benutzeravatar
yellow
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 30
Registriert: 05.12.2010, 22:53

Re: Tag 14: Hallo Mandarine

Beitragvon yellow » 15.12.2012, 21:29

Oje, das ist auch nach Ansicht der Lösung noch schwer.

Und bitte, liebe Rätselerfinder, der Einwand "Wenn man x y z auf Google eingibt, ist es der fünfte Treffer" ist nicht sehr valide.

Ist schon gut möglich, aber wenn es tausend ähnliche Google-Eingaben gibt, bei denen man genau nichts findet, hilft einem das auch nicht.

Ich sag es nur, alle hier genießen sowieso Welpenschutz, da dies großteils ihre ersten öffentlich gestellten Rätsel sind. Ihr seid super! =D>
Nickname stillgelegt, poste hier seit November 2014 unter dem Namen "hellwag".

Shootingstar
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8403
Registriert: 24.08.2006, 22:03

Re: Tag 14: Hallo Mandarine

Beitragvon Shootingstar » 27.02.2014, 15:32

Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen.
(Sir Peter Ustinov)


Zurück zu „Community-ATAK 2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast