Maniac Mansion Mania - FAQ

Das Mitmach-Projekt aus dem Maniac-Mansion-Universum.
Benutzeravatar
Rocco
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 1000
Registriert: 25.11.2003, 16:20
Wohnort: Ronville
Kontaktdaten:

Beitragvon Rocco » 17.03.2007, 02:05

obwohl wir mittlerweile notfalls auch schon ohne lucasarts vorlagen auskommen würden.
die hintergründe sind (ausser natürlich das manison) eigenentwicklungen und alternativ-figuren gibts auch schon genug.
natürlich würde das ganze ohne das flair und den maniac mansion bezug nie so gut funktionieren.
ich hoffe es kommt diesbezüglich nie zu einem showdown. :?

Benutzeravatar
Edison Interactive
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 130
Registriert: 23.07.2005, 16:02

Beitragvon Edison Interactive » 17.03.2007, 10:53

Bei MMM gibt es keinen Hauptverantwortlichen. Das ist schon mal gut.

Und bitte vergleicht das doch einfach mal mit Fanart und Fanfiction! MMM ist ist nämlich prinzipiell Fanfiction.

Benutzeravatar
Mister L
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1913
Registriert: 21.03.2005, 01:55
Kontaktdaten:

Beitragvon Mister L » 17.03.2007, 11:05

Eigentlich wurde die Debatte, ob wir MMM überhaupt machen dürfen schon vor langer Zeit ausgiebig geführt.
Wir sollten MMM machen so lange es geht und bis jetzt stehen die Zeichen gut dafür.
Basta! :D
My MMM-Episodes: #7 "Right said Fred", #32 "Secret of Maniac Mansion", # 33 "Carry on Smiley", H05 "Escape from Maniac Mansion", #45 "Maniac Monday", #54 "CSI:RONVILLE", #58 "The People's Court", #70 "Maniac Mansion Begins", #74 "The Curse of King RootenTooten", #93 "Murder a.t. Moonshine Mansion"

Benutzeravatar
Furymars
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 485
Registriert: 13.06.2006, 20:45
Wohnort: Adventure Treff

Beitragvon Furymars » 17.03.2007, 11:20

Ok damit haben wir dann alles was wir wissen wollten. :D
Zuletzt geändert von Furymars am 19.03.2007, 18:34, insgesamt 1-mal geändert.
Angekündigte Spiele:
MMM : "Nicht ohne meinen Hamster!"

Wintermute
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3360
Registriert: 27.02.2004, 20:49

Beitragvon Wintermute » 17.03.2007, 11:59

@Flob: Wenn du ohne Einverständnis der Firma die Figuren verwendest, an der sie die Rechte besitzt, verstößt du offiziell doch gegen das Gesetz - ergo: illegal. :wink:
Da kannst du dich nun einmal nicht herausreden.

Sonst könntest du ja auch argumentieren, daß du jede Software oder Spiele einfach kopieren dürftest, schließlich besitzt die Firma ja "nur" die Rechte und deswegen "wäre" es nicht illegal, was natürlich Unsinn ist.

Benutzeravatar
BENDET
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7469
Registriert: 20.03.2006, 08:48
Wohnort: Großraum Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitragvon BENDET » 17.03.2007, 13:10

Wintermute, mach mal langsam...
du vergleichst da Äpfel mit Birnen. Raubkopieren ist ein Straftatbestand der sogar im Strafgesetzbuch steht.
Worauf Flob hinauswollte ist, dass die Rechte von Werken und Handelsmarken geschützt sind.
Der Unterschied ist, dass die Staatsanwaltschaft bei Straftaten aktiv wird, völlig unabhängig davon ob es den geschädigten stört oder nicht.
Urheberrechtlich geschütze Werke zu verwenden kann von dem Rechteinhaber stillschweigend geduldet werden. Sofern ein Rechteinhaber allerdings Interesse daran hat, dass dies nicht mehr so ist, wird sich dies erstmals in einer Unterlassungsklage äußern, die dann auch etwas kostet.
Furymars: Du bewegst dich da wirklich in einer rechtlichen Grauzone. Solange es keinen Rechteinhaber stört ist alles in Ordnung. Wenn es einen stört, wird es halt was kosten.

Und mich stört schon länger eure Vermischung von Schutz durch Urheberrecht und Schutz von Handelsmarken.
Alles was jemand in kreativer Art und Weise schafft fällt unter das Urheberrecht. Sogar meine bescheuerten Beiträge in diesem Forum. Also auch die Bilder, die aus irgendwelchen Spielen zusammengesammelt sind. Wenn ihr alles selber malt, gibt es urheberrechtlich keine Bedenken. ABER, dennoch sind einige Produkte markenrechtlich geschützt. Zum Beispiel das Coca Cola Logo. Wenn du das selber nochmal von Hand malst, besitzt du das Urheberrecht darauf. Du darfst es nur nicht verwerten. Du kannst es dir an die Zimmerwand pappen und alles ist toll. Aber du darfst es in keiner Weise nutzen, die dir einen finanziellen Vorteil bringt oder die Geschäftstätigkeiten des Rechteinhabers beeinträchtigt.
Darunter fallen natürlich auch unsere so heiß geliebten Klassiker wie die Maniac Mansion, Monkey Island, ... Logos. Aber auch hier muss der Rechteinhaber aktiv werden. Solange er es stillschweigend duldet bist du aus dem Schneider. Bis er sich dazu entschließt markenrechtlich gegen dich vorzugehen. Das wird dann auch teuer.

Illegal hin oder her. Ist es illegal jemandem die Vorfahrt zu nehmen? Oder ist es nur eine Ordnungswidrigkeit? Bestraft kann man so oder so werden. Ähnlich verhält es sich bei Urheberrechts- und Markenrechtsverletzungen. Ich würde wie flob nicht von illegal reden. Aber es kann dennoch finanzielle Konsequenzen nach sich ziehen.

Anmerkung: All diese Aussagen beruhen auf meinem Persönlichen Verständnis der Gesetzestexte und unterschiedlicher Berichterstattungen die ich gelesen habe. Ich bin in keinster Weise juristisch ausgebildet worden und erhebe somit keinerlei Anspruch auf Rechtsgültigkeit. Allerdings betone ich nochmal, dass dieser Beitrag urheberrechtlich geschützt ist ;-).

Wintermute
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3360
Registriert: 27.02.2004, 20:49

Beitragvon Wintermute » 17.03.2007, 13:56

BENDET hat geschrieben:Der Unterschied ist, dass die Staatsanwaltschaft bei Straftaten aktiv wird, völlig unabhängig davon ob es den geschädigten stört oder nicht.
Die Staatsanwaltschaft wird bei Raubkopien auch erst dann aktiv werden, wenn die geschädigte Firma eine Eingabe macht. Insofern ist da PRAKTISCH kein Unterschied.
Daß Raubkopieren an sich eine Stufe höher steht als dieses harmlose Bildchenklauen hier bei MMM, ist mir klar. Ich habe aber absichtlich ein etwas übertriebenes Beispiel genommen, um einen gewissen Standpunkt klarzumachen. Und MMM ist nun einmal nicht hundertprotzentig legal, egal was du da noch gegen einwendest.

Auch halte dich Teile deiner sonstigen Ausführungen für recht fragwürdig. Ich glaube z.B. kaum, daß du auf irgendwelche Äußerungen in einem öffentlichen Forum irgendwelche Urheberechtsansprüche geltend machen kannst.

Benutzeravatar
Furymars
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 485
Registriert: 13.06.2006, 20:45
Wohnort: Adventure Treff

Beitragvon Furymars » 17.03.2007, 15:19

Verstehe, ich werde dann mal aufpassen. :wink:
Ich werde mir auch überlegen überhaupt bei MMM Epis zu machen, immerhin habe ich kaum Zeit mich damit zu beschäftigen.
Ich glaube eher nicht. Nicht das ich was dagegen hab aber ich habe
wirklich in nächster Zeit kaum Zeit sorry.
Angekündigte Spiele:
MMM : "Nicht ohne meinen Hamster!"

Anonymous1
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3562
Registriert: 03.04.2005, 18:13

Beitragvon Anonymous1 » 17.03.2007, 15:43

Zeit gibt es immer, auch wenn man keine Zeit hat. :wink:

Benutzeravatar
Iason79
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 95
Registriert: 18.09.2006, 06:28
Wohnort: Österland

Beitragvon Iason79 » 17.03.2007, 15:57

Vllt. sollte man das MMM-Projekt in MM®M umbenennen xD

Mal ernsthaft:
Wenn ich einen Comic oder ne Actionfigur rausbring die aussieht
wie Jar-Jar Binks und das kommerziell vermarkte wird mir LucasArts
wohl auf die Füße steigen, wenn ich allerdings ein Revival von einen
in den 80ern erschienenes Spiel mache interessiert sich keine Sau dafür.

Somit könnte der Inhaber von Pac-Man alle smilies der Welt verklagen;
(und ich verwende mal nen smilie: Bild )
Ich bin ein altes Rabenaas / Ein rechter Sündenknüppel /
Der seine Sünden in sich fraß / Als wie den Rost der Zwibbel. /
Oh Jesus pack mich Hund am Ohr, / Wirf mir den Gnadenknochen vor, /
Und schmeiß mich Sündenlümmel / in deinen Gnadenhimmel.

Benutzeravatar
Furymars
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 485
Registriert: 13.06.2006, 20:45
Wohnort: Adventure Treff

Beitragvon Furymars » 19.03.2007, 17:54

Also wenn ich euch richtig richtig gut verstanden habe, dann habe ich es so verstanden:
MMM ist zwar nicht legal, aber auch nicht illegal.
Wenn LA aber nun was dagegen hat, MMM Epis zu machen, dann werde ich aber doch nicht vor Gericht stehen oder muss Geld zahlen. Rechtlich gesehen bin ich also nicht straffällig, sondern werde gebeten, keine MMM zu machen.Ich bin sozusagen aus dem Scheider. Habe ich alles richtig verstanden? :wink:
Angekündigte Spiele:
MMM : "Nicht ohne meinen Hamster!"

Benutzeravatar
Iason79
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 95
Registriert: 18.09.2006, 06:28
Wohnort: Österland

Beitragvon Iason79 » 19.03.2007, 18:09

Es ist doch schon alles erklärt worden:

Die MM-Charaktäre fallen dem copyrecht nach LucasArts zu,
jegliche verwendung ist illegal, nur ums von LA Standpunkt
aus zu betrachten: "Warumm soll ich eine Hand voll hobby-
programierer verklagen die 1. keinen finanziellen nutzen
aus der sache ziehen und 2. wenn ich sie schon verklage
dann kostet das nur geld und bringt mir nix"

Das Pacman copyright liegt bei Namco in Japan, trotzdem
verklagt die Firma keine Smiley-zeichner...
Das Boulderdash Copyright liegt bei First Star Software und trotzdem
gibtz duzende (ach was tausende) Clones
Das Copyright der Tonleiter ist unbekannt trotzdem verwendet sie
jeder.

Ums mal vorsichtig zu sagen: Solange es kein kommerzielles
Plagiat gibt wird sich LA wenig dafür interessieren; im gegenteil
immerhin trägt MMM auch dazu bei ältetere LA-Games wieder
interessant zu machen das sich der eine oder andere vllt. noch
ein älteres game kauft^^
Ich bin ein altes Rabenaas / Ein rechter Sündenknüppel /
Der seine Sünden in sich fraß / Als wie den Rost der Zwibbel. /
Oh Jesus pack mich Hund am Ohr, / Wirf mir den Gnadenknochen vor, /
Und schmeiß mich Sündenlümmel / in deinen Gnadenhimmel.

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 9881
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Welt der 1st person-Adventures
Kontaktdaten:

Beitragvon FireOrange » 19.03.2007, 18:28

Ehrlich gesagt verstehe ich nach wie vor nicht, was Pac Man mit den von uns genutzten Smilies zu tun haben soll. Und überhaupt: Seit wann gibt es Pacman und seit wann werden Smilies gezeichnet?

Wikipedia gibt Antwort:
Der gelbe Kreis mit zwei ovalen Augen und einem grinsenden Mund wurde im Dezember 1963 vom Werbegrafiker Harvey Ball erfunden. Er zeichnete mit einem Kreis mit zwei Punkten und einem gebogenen Strich ein stilisiertes, grinsendes Gesicht. Balls Auftraggeber war die Versicherungsgesellschaft State Mutual Life Assurance Cos. of America, die mit den Anstecknadeln das Betriebsklima heben wollte. Ball erhielt für den Entwurf 45 Dollar. Das Zeichen wurde rechtlich nicht gesichert.
Pac-Man ist ein Arcade Game und Videospiel, das am 12. Mai 1980 von Namco in Japan als „Puck Man“ veröffentlicht wurde.
Die Welt der 1st person-Adventures bleibt vorerst privat. Wer Einblick erhalten möchte, kann mir jederzeit eine PN schicken.
(Google-Account erforderlich!)

FireOrange@Twitter

Benutzeravatar
Kaktus
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 658
Registriert: 17.02.2006, 01:45
Wohnort: Wüstä
Kontaktdaten:

Beitragvon Kaktus » 19.03.2007, 18:35

Das errinert mich irgendwie an die Simpsons Folge, wo Homer sein Gesicht auf einer so einer japansichen Schachtel findet, keine Ahnung wieso! :?

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 9881
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Welt der 1st person-Adventures
Kontaktdaten:

Beitragvon FireOrange » 19.03.2007, 18:37

Ist doch ein guter Ansetzungspunkt: Warum verklagt eigentlich Harvey Ball nicht Matt Groehning? :lol:
Die Welt der 1st person-Adventures bleibt vorerst privat. Wer Einblick erhalten möchte, kann mir jederzeit eine PN schicken.
(Google-Account erforderlich!)

FireOrange@Twitter


Zurück zu „Maniac Mansion Mania“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste