Episode 40 - "Verflixte Türen" Version 3.0

Das Mitmach-Projekt aus dem Maniac-Mansion-Universum.

Hat euch 'Verflixte Türen' Version 2.05 gefallen?

5 Punkte - JA, ICH WILL MEHR!!!
7
58%
4 Punkte - Ja, die gefällt mir gut.
4
33%
3 Punkte - Geht so.
0
Keine Stimmen
2 Punkte - Nicht gut.
0
Keine Stimmen
1 Punkt - Das war der größte Mist aller Zeiten.
1
8%
 
Abstimmungen insgesamt: 12

Benutzeravatar
Rayman
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1365
Registriert: 07.01.2006, 20:08

Beitrag von Rayman »

Bissiger Witzbold hat geschrieben:Das Hauptärgernis: Bei der Briefmarke wurde das Pixelhunting zwar durch ein Rätsel ersetzt, beim Briefumschlag hingegen ist es eher schlimmer geworden: In der alten Fassung konnte man den Umschlag wenigstens noch ein klein wenig hinter der Vase hervorgucken sehen, jetzt versteckt er sich völlig unsichtbar hinter dem Wecker und somit noch schwerer zu finden.
Hey, hey! Nicht gleich übertreiben!
Bei der Briefmarke in der damaligen Version konnte man sie sehr schwer und schlecht finden. In der neuen Version dagegen kann man den Wecker sofort sehn und wenn man sich mal die Zeit nimmt einige Gegenstände anzuschauen, dann kommt man schon weiter.
Bissiger Witzbold hat geschrieben: Das GUI ist rosa und in meinen Augen nicht grade schön. Vor allem ist diese Farbe für Razor absolut unpassend.


Ich hatte rosa genommen, weil ich die Farbe für einen weiblichen Charakter (auch wenn es sich um eine Rockröhre handelt :wink: ) passend finde. Da sich die Beta-Tester oder die anderen, die diese Episode gespielt haben, nicht beschwerten über die rosa Farbe, hab ich es so gelassen.
Bissiger Witzbold hat geschrieben: Die Überarbeitungen der Grafiken halte ich nicht in allen Räumen für gelungen, im Eingangsflur sieht es IMo z.B. recht dreckig aus.
Vielleicht kann es sein, dass im Haus der Millers schon lange nicht mehr geputzt wurde...;)
Es sieht aber nicht so schlimm aus, wenn man einige Schattierungen jetzt etwas gerader schneiden würde.
Bissiger Witzbold hat geschrieben:Das Gewürzregal lässt sich erst mitnehmen wenn Razor weiß wozu sie es braucht. Das macht nur unnötige Laufwege, denn der Spieler weiß ja sowieso die ganze Zeit daß er es irgendwann im Spiel brauchen wird (sonst wäre es nicht in dieser Folge plötzlich neu im Haus


Mag ja sein, aber der Spieler muss ja auch erst wissen, was er braucht, um auf's Dach zu kommen. Deshalb sollte er zuerst die Info bekommen, dass er noch was braucht.
Bissiger Witzbold hat geschrieben:Der Weg zur Garage ist etwas schwer zu finden, da er sich klein in der Ecke unter dem riesigen Wiese-Hotspot versteckt. Beim Garagen- und Haltestellen-Screen kann man einfach zum Bildrand zu gehen um ins nächste Bild zu wechseln, warum muß man vor der Haustür den kleinen Hotspot finden?
Ich hatte es so gelassen, da es im Starterpack schon vorgegeben ist. Ich weiß, dass man im Starterpack mehr hätte machen können, aber es hat sich niemand beschwert.
Bissiger Witzbold hat geschrieben:Bei "Gehe zu Wiese" geht Razor auf die Fußmatte, also grade dorthin wo keine Wiese ist. Das hätte man z.B. mit 2 getrennten Wiesen-Hotspots leicht umgehen können. oder man hätte die rechte Seite der Wiese (die man eh nicht benötigt) einfach hotspotfrei gelassen.
Ich hatte die Koordinaten von der Fußmatte eingegeben, damit das nicht sofort aufällt, dass man da den Stuhl hinstellen kann.
Aber ich konnte da schon was machen.
Bissiger Witzbold hat geschrieben:Wenn man mit dem Schlüsselbund den Kasten in der Garage öffnen will sagt Razor nur "Lass mal gut sein", obwohl sie gar nicht weiß wofür die Schlüssel sind und ob eventuell einer passen könnte.
Da gebe ich dir recht! Ich wusste doch, dass ich irgendwas noch vergessen hatte!;) Wird noch auf jeden Fall korrigiert.
Bissiger Witzbold hat geschrieben:Der Schlußgag wenn Sandy schreit ist für den Spieler unverständlich, falls er die Dusche vorher nicht geöffnet hat.


Da die Dusche in Daves Haus schon ein bekannter Running-Gag ist, würde ich es nicht als "unverständlich" bezeichnen. Selbst für jemanden, der es nicht weiß, der wird es später merken wenn er die Episoden 11SE, 36 und 47 gespielt hat.
Bissiger Witzbold hat geschrieben:Warum muß sich Razor ausgerechnet von Sandy eine Haarspange leihen? Aus MD wissen wir doch, daß Razor selber Unmengen davon mit sich rumschleppt.
Bei der allerersten MD-Episode, wo man sich von Razor eine Haarspange ausborgen musste, stammt ursprünglich von mir. Deswegen kann es durchaus möglich sein, dass Razor die Haarspange von Sandy noch im Besitz hatte, aber sie brauchte die gar nicht mehr.

Amsonsten, Danke dass du dir Zeit genommen hast das Update zu spielen. Ich weiß, dass sie besser geworden ist, aber richtig "perfekte" Episoden gibt es nicht wirklich.
SeltsamMitHut hat geschrieben:Eine gelungene Überarbeitung! :)
Gute Rätsel, Story und Witze.
Was ehrlich? Wieso das denn? :mrgreen: :wink:
Zuletzt geändert von Rayman am 27.01.2007, 15:29, insgesamt 1-mal geändert.

[ZENSIERT]
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4575
Registriert: 13.07.2004, 14:04
Wohnort: Da wo muss
Kontaktdaten:

Beitrag von [ZENSIERT] »

Rayman hat geschrieben:Da sich die Beta-Tester oder die anderen, die diese Episode gespielt haben, nicht beschwerten über die rosa Farbe, hab ich es so gelassen.
Bild
Es heißt, Leute mit den originellsten Nicknames schreiben die besten Beiträge

Ausnahmen bestätigen die Regel
_________________
<Problem> Weil du denken kannst.

Zuletzt bearbeitet von [ZENSIERT] am 16.07.1759, 16:19, insgesamt 54743869-mal bearbeitet

Benutzeravatar
Rayman
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1365
Registriert: 07.01.2006, 20:08

Beitrag von Rayman »

@[ZENSIERT]: Daran hatte ich nicht mehr gedacht... sorry!
Ich werde das GUI dann doch nochmal bearbeiten. :wink:

Benutzeravatar
Rayman
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1365
Registriert: 07.01.2006, 20:08

Beitrag von Rayman »

So, ich habe jetzt einige Kritik-Punkte nochmal korrigiert und es gibt sogar eine Englische-Übersetzung zum Spiel.

Viel Spaß noch. :)

Anonymous1
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3562
Registriert: 03.04.2005, 18:13

Beitrag von Anonymous1 »

Ich würde Dir empfehlen Deine Episode in der AGS-Seite auch anzukündigen, damit die internationalen Spieler auch sofort auf den Link zugreifen können. Hier ist der Link zu der AGS-Seite und wo man sein Spiel anmelden kann: http://new.bigbluecup.com/yabb/index.ph ... &board=5.0 :wink:

Benutzeravatar
Rayman
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1365
Registriert: 07.01.2006, 20:08

Beitrag von Rayman »

Jetzt hab ich die Version mit der Englischen-Übersetzung auch im AGS-Forum veröffentlicht. ;)

Hoffe, dass auch mein Englisch stimmt. :wink:

Benutzeravatar
Rayman
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1365
Registriert: 07.01.2006, 20:08

Beitrag von Rayman »

Eine französische Übersetzung ist jetzt startklar! 8)

Maniac_Micha
Frischling
Frischling
Beiträge: 4
Registriert: 11.09.2011, 15:30

Re: Episode 40 - "Verflixte Türen" Version 2.05

Beitrag von Maniac_Micha »

Irgendwie lässt sich diese Episode bei mir nicht lösen? :oops:
Ist das vllt. ein Bug? :?: :?:

Ich besitze sowohl das Kästchen über dem Kamin, sowie das Kästchen aus der Garage im Inventory
ebenfalls die Haarnadel von Sandy, doch weder das eine noch das andere Kästchen lassen sich mit dieser öffnen? :?:
Habe bereits alles im Haus und im Inventory an den Kästchen ausprobiert...nützt alles nichts. :shock:
laut Komplettlösung sollte es ja die Haarnadel sein, welche diese öffnet? :shock:

Maniac_Micha
Frischling
Frischling
Beiträge: 4
Registriert: 11.09.2011, 15:30

Re: Episode 40 - "Verflixte Türen" Version 2.05

Beitrag von Maniac_Micha »

weiß denn keiner eine Antwort? :o

Benutzeravatar
Rocco
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 1018
Registriert: 25.11.2003, 16:20
Wohnort: Ronville
Kontaktdaten:

Re: Episode 40 - "Verflixte Türen" Version 2.05

Beitrag von Rocco »

ich kann mich leider nicht mehr an die Details errinnern, aber versuchs mal hier -> http://www.maniac-mansion-mania.de/foru ... opic=682.0
vielleicht kann dir da wer weiterhelfen.

Maniac_Micha
Frischling
Frischling
Beiträge: 4
Registriert: 11.09.2011, 15:30

Re: Episode 40 - "Verflixte Türen" Version 2.05

Beitrag von Maniac_Micha »

Nein, in diesem Forum ist doch sogar noch weniger los :-) :shock:

Benutzeravatar
Rocco
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 1018
Registriert: 25.11.2003, 16:20
Wohnort: Ronville
Kontaktdaten:

Re: Episode 40 - "Verflixte Türen" Version 2.05

Beitrag von Rocco »

Mag sein, dass ihm MMM-Forum generell weniger los ist, wie im AT Forum, was auch kein Wunder ist.
Aber die Leute die dann im MMM-Forum sind, sind allesamt ziemlich kompetent was solche Fragen angeht.

Hab dir die Arbeit abgenommen -> guckst du hier!

Benutzeravatar
Mister L
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1913
Registriert: 21.03.2005, 01:55
Kontaktdaten:

Re: Episode 40 - "Verflixte Türen" Version 2.05

Beitrag von Mister L »

Die Stille in den Foren scheint momentan ein genereller Negativ-Trend zu sein. Auch im "Adventures selbst erstellen"-Forum oder dem "AGS-Forum" sind die Beiträge der letzen Monaten sehr übersichtlich... :|
My MMM-Episodes: #7 "Right said Fred", #32 "Secret of Maniac Mansion", # 33 "Carry on Smiley", H05 "Escape from Maniac Mansion", #45 "Maniac Monday", #54 "CSI:RONVILLE", #58 "The People's Court", #70 "Maniac Mansion Begins", #74 "The Curse of King RootenTooten", #93 "Murder a.t. Moonshine Mansion"

Benutzeravatar
max_power
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 10065
Registriert: 16.04.2002, 20:30
Wohnort: Uppsala
Kontaktdaten:

Re: Episode 40 - "Verflixte Türen" Version 2.05

Beitrag von max_power »

Mister L hat geschrieben:Die Stille in den Foren scheint momentan ein genereller Negativ-Trend zu sein.
Ja. Die Erscheinung "Fanadventure" scheint sich überlebt zu haben. In letzter Zeit habe ich mich nicht mehr so sehr mit dem Thema beschäftigt, aber z.B. auf fanadventures.net sind auch vor allem nur noch Meldungen zu kommerziellen Spielen zu sehen und bei fanadventures.de gibt es kaum noch deutsche Spiele und insgesamt ist die Anzahl der Meldungen deutlich gesunken (was aber auch an neons eingeschränkter Freizeit liegen kann).

Im Prinzip ist es ja eine ganz natürliche Entwicklung. Das Phänomen Fanadventure ist aus der Not entstanden, dass kaum noch neue Adventures erschienen sind. Die Situation hat sich in der Zwischenzeit deutlich gebessert. Viele derer, die Top-Fanadvetures entwickelt haben/hätten haben zudem gemerkt, dass sie für ihre Arbeit auch Geld verlangen können, so ist aus diesen der Indie-Adventure-Bereich hervorgegangen (Wadjet Eye, Machinarium, Stitch in Time, 2nd Guest, Jerry McPartlin…). Selbst Daedalic hat ja einen Teil seiner Wurzeln in der Fanadventure- (bzw. Freeware-Adventure, je nachdem, welche Definition man bevorzugt) Szene (Edna bricht aus, Visionaire, verschiedene Spiele, die sie publishen).

Wenn es also genügend gute Adventures auf dem Markt gibt, warum sich noch die Mühe machen, ein eigenes Projekt auf die Beine zu stellen? Warum nach (vermeintlich) eher minderwertigen Spielen auf englisch suchen, wenn man sehr gute Titel einfach und günstig bekommen kann? Warum hochwertige Adventure kostenlos anbieten, wenn man damit heutzutage recht einfach (vermeintlich?) ein bisschen Geld verdienen kann?

Dazu kommt dann sicherlich noch die demographisch Entwicklung. Viele Fanadventures wurden von Adventure-Fans gestartet, die mit Spielen wie Zak, Monkey Island, Larry etc. aufgewachsen sind. Zur Hochzeit des Fanadventures waren unter diesen vermutlich noch viele Schüler und Studenten. Inzwischen werden die meisten von ihnen arbeiten und evtl. sogar eigene Familien haben, so dass die Zeit für ein solches Projekt fehlt.

Sicherlich sind das zum Teil nur Vermutungen, aber mir scheinen das Kernpunkte zu sein.
„Es müsste immer Musik da sein, bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo's am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ (Floyd, Absolute Giganten)

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29751
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Episode 40 - "Verflixte Türen" Version 2.05

Beitrag von neon »

Du triffst den Nagel ziemlich auf den Kopf.

Fanadventures.de habe ich in den vergangenen Wochen tatsächlich vernachlässigt, was zum Einen daran lag, dass ich keine Zeit hatte und zum Anderen daran, dass es kaum was zu berichten gab. Ich bin da aber noch dran. Schade ist allerdings, dass die Resonanz auf die Seite immer mager war und die Motivation darunter natürlich leidet.

Was deutsche Spiele angeht, kommt im Moment fast gar nichts. Das kann zum Einen an der von Dir angesprochenen Problematik der Etablierung von Indies liegen, zum Anderen am Sommerloch. Vielleicht ändert sich das im Winter wieder, wenn die Leute mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen.

Tatsache ist aber, dass sowohl die Aktivitäten in der Freeware-Szene als auch das Interesse an der Selbigen nachlässt. Das ist auch der Grund, warum es im Moment die Rubrik 'Neues aus der Fankurve' nicht wirklich gibt. Das Konzept werden wir überdenken müssen. Es bringt nichts, eine Rubrik regelmäßig alle zwei Wochen zu bringen, die dann inhaltlich niemanden vom Hocker reißt. Ich persönlich glaube, dass das temporär wieder zunehmen wird, dass aber der Schnitt weit unter dem der letzten Jahre zurück bleibt.
"Intelligenz ist eine Marketing-Abteilung die versucht, Dinge zu rechtfertigen, die der Wille schon vorher entschieden hat"
- Richard David Precht

Antworten