Der Mecker-Thread

Hier könnt ihr nach Herzenslust plaudern.
Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8410
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Joey » 18.07.2019, 21:07

Isch abe gar keinen Gummibaum. :wink:
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Zoë Maya Castillo

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 18.07.2019, 21:36

Und isch habe gar keine Auto. :mrgreen:

Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5351
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Temüjin » 18.07.2019, 22:34

Zum Thema Datenklau/Mißbrauch würde ich gerne kurz abschwallen: :)

Ich finde, die Menschheit im allgemeinen macht ein viel zu großes Gesumse um die Geheimhaltung ihrer Daten.

Meine "Daten" kann jeder gerne haben, einige haben sie ja auch schon und wer so einfach ist, daß er seine Geheim- oder PIN-Nummern in einer Textdatei o.ä. auf dem Computer speichert, ist eh selber schuld. Das macht man auch nicht.
Ich habe z.B. meine PIN-Nr. hinter einem Kalender an die Wand geschrieben, falls ich mal dement werde.

Und daß ich gezielt beworben werde, weil die Daten meines Kaufverhaltens irgendwo von Google gespeichert sind, finde ich auch eher angenehm. Ich bekomme immer schicke Werbung für Comics oder Fantasy-Figuren, die ich interessant finde.
Früher hat man "Verbraucherumfragen" gemacht, um das Konsumverhalten besser steuern zu können, aber daran ist m.M.n. nix Schlimmes, im Gegenteil. Es ensteht aber sofort Paranoia, wenn man hört, da will einer an meine Daten.

Ein gutes Beispiel ist die Volkszählung 1987. Was wurde dagegen protestiert und gewettert. Ich habe selber voll mitdemonstriert und wusste nicht mal Warum. Warum sollte der Staat nicht wissen, daß ich in einer 60 qm Wohnung lebe und ich meinen 1 km entfernten Arbeitsplatz mit dem Fahrrad erreiche? Das waren Daten die zum Nutzen der Bevölkerung verwendet wurden, aber trotzdem gab es tierischen Krawall.

Außerdem: Sind gläserne Menschen nicht viel schöner und ästhetischer? :wink:

Zoë Maya Castillo

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 18.07.2019, 22:37

Ich bin da voll bei dir Temüjin. Aber jetzt werde ich deinen PIN klauen und dein Konto leer räumen. :P

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8490
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon regit » 18.07.2019, 22:49

Temüjin hat geschrieben:
18.07.2019, 22:34

Ein gutes Beispiel ist die Volkszählung 1987. Was wurde dagegen protestiert und gewettert. Ich habe selber voll mitdemonstriert und wusste nicht mal Warum. Warum sollte der Staat nicht wissen, daß ich in einer 60 qm Wohnung lebe und ich meinen 1 km entfernten Arbeitsplatz mit dem Fahrrad erreiche? Das waren Daten die zum Nutzen der Bevölkerung verwendet wurden, aber trotzdem gab es tierischen Krawall.

Nur was hat es dem Staat gebracht? Nichts. Die Volkszählung war ja sicher auch nicht ganz billig. Das Geld hätten sie besser anderweitig verwenden sollen. :wink:

Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5351
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Temüjin » 18.07.2019, 23:10

Zoë Maya Castillo hat geschrieben:
18.07.2019, 22:37
Ich bin da voll bei dir Temüjin. Aber jetzt werde ich deinen PIN klauen und dein Konto leer räumen. :P
Du müsstest erst auf mein Konto etwas einzahlen, um es leerräumen zu können.
Und ich habe ca. 30 Kalender auf dem Flur hängen,(echt) musst Du lange suchen. :)

@regit: Heutzutage wird noch das Gleiche gemacht, wie 1987.
Nennt sich "Microzensus" und man kann einfach dazu verpflichtet werden, teilzunehmen. Kann man sich nicht gegen wehren.
Ich habe auch gerade das Glück, daß 5 Jahre lang, einmal im Jahr eine Dame zu mir kommt und mir ca. 100 Fragen über meine Lebensverhältnisse stellt.

Aber die Befragung dient nur dazu die Infrastruktur in den Städten zu verbessern. Oder um zu gucken, wo man mehr Kindergärten, Fahrradwege, Supermärkte usw. bauen sollte.

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5118
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Uncoolman » 19.07.2019, 00:13

Das Problem vom Datensammeln ist, dass niemand weiß, wo sie landen. Sollte eines Tages ein Kredit nicht bewilligt werden oder ich wegen Geschwindigkeitsüberschreitung einen Strafzettel bekomme (obwohl ich kein Auto habe), so kann das im Einzelfall existenzbedrohend oder immerhin teuer werden. Es gibt einige SF von nichtexistenten oder falschen Personen, die mögen abgenudelt wirken, aber sowas gibt es. Ich sage, im Einzelfall. Da in der großen Masse alles so weiterläuft wie bisher, lehnt sich auch niemand auf. Aber ein Gesichtsabgleich an einer roten Ampel, weil ich mir diese ominöse, wahnsinnig witzige Alterungsapp hochgeladen habe und meine biometrischen Daten einem russischen Mafiazirkel zur Verfügung gestellt habe, die alle Daten an die USA und den Verfassungsschutz weiterverkauft haben...? Muss ich nicht haben.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8490
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon regit » 19.07.2019, 00:53

Ja, diese App, vor der wird ja gewarnt. Stößt aber anscheinend auf taube Ohren, weil es ja so witzig ist. Soviel zum Datenschutz, der den Leuten ja angeblich so wichtig ist. Zum Totlachen. #-o

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8410
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Joey » 19.07.2019, 01:51

Temüjin hat geschrieben:
18.07.2019, 23:10
Nennt sich "Microzensus" und man kann einfach dazu verpflichtet werden, teilzunehmen. Kann man sich nicht gegen wehren.
Also.. ich kenne jemanden, der so oft nicht zu Hause war, daß sie letztendlich aufgegeben haben. :wink:
Und nein, ICH war das leider nicht.
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
mandarino
Weltumsegler
Weltumsegler
Beiträge: 8497
Registriert: 13.12.2010, 22:02

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon mandarino » 19.07.2019, 08:17

Überall regnets, nur im Garten nicht :?
Der Rasen sieht aus wie Steppe im Hochsommer.

Zoë Maya Castillo

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 19.07.2019, 09:47

Das Problem ist, dass hier einige von euch ziemlich eindeutig paranoid sind. Zum Thema Datensammeln.

Fliegenpilz
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 147
Registriert: 08.07.2018, 00:21

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Fliegenpilz » 19.07.2019, 10:35

Twitter hat das Design umgestellt und ich habe noch keine Möglichkeit gefunden, wieder das alte einzustellen :-( .

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5118
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Uncoolman » 19.07.2019, 15:12

Apropos Datensammeln: Datenschutz beim Arzt ist auch ein Witz. Eigentlich kann man gleich ein T-Shirt mit dem Aufdruck tragen: „Habe diese und jene Krankheiten ....... und ich leide hierunter :...... und ich nehme diese Medikamente ..... und in meiner Familie haben sie das auch. “ :mrgreen: :shock: :lol:
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3875
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon z10 » 19.07.2019, 18:14

Temüjin hat geschrieben:
18.07.2019, 22:34
Ich finde, die Menschheit im allgemeinen macht ein viel zu großes Gesumse um die Geheimhaltung ihrer Daten.
Für mich eher zu wenig. Die Menschheit wäre nicht weit gekommen ohne auch mal Lügen zu können. Ohne Geheimnisse hast du volle Kontrolle. Widerstandsbewegungen könntest du ohne weiteres im Keim ersticken. Leute wären erpressbar. Die Welt hat sich gewandelt, wir haben riesige soziale Netze. Hier gibt es viel mehr Wechselwirkungen als noch vor fünfzig Jahren. Macht man einmal einen Fehler (Kriminalität, Obzönität, was weiß ich, ...) muss man dann wohl ewig dafür büßen, weil das Internet nicht vergisst? Sorry, da ist mir lieber, wenn es auch Möglichkeiten gibt, dass der potenzielle Arbeitgeber nicht alle Details über die eigene Person bereits vor dem Vorstellungsgespräch kennen kann.
Wir wissen auch, wie leicht Hacker Datenbanken mit persönlichen Informationen ausräumen können, Datenübertragungen, Kamerafeeds, ... kann man abhören. Die Informationen, die man von sich preis gibt landen dadurch nicht nur in den dafür bestimmten Händen. Früher musste man ja wenigstens noch physisch irgendwie anwesend sein, um an die Daten einer anderen Person heran zu kommen - jetzt nicht mehr.
Zu behaupten man hätte nichts zu verheimlichen und es sei deshalb doch okay, wenn man die Daten nicht schützt, ist meines Erachtens ein naiver Standpunkt. Gibt sicher bei jedem Menschen genug Dinge wo er sagt: "das geht nur mich oder meine Familie etwas an".
“In my painful experience, the truth may be simple, but it is rarely easy.”
― Brandon Sanderson

Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5351
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Temüjin » 19.07.2019, 23:06

z10 hat geschrieben:
19.07.2019, 18:14
Zu behaupten man hätte nichts zu verheimlichen und es sei deshalb doch okay, wenn man die Daten nicht schützt, ist meines Erachtens ein naiver Standpunkt.
Das stimmt. Wie sagte Edward Snowden jüngst so schön:

Zu behaupten, das Recht auf Privatsphäre sei nicht so wichtig, weil man nichts zu verbergen hat, ist wie zu sagen; Das Recht auf freie Meinungsäußerung sei nicht so wichtig, weil man nichts zu sagen hat.


Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste