Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Hier könnt ihr nach Herzenslust plaudern.
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10466
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Beitrag von Sternchen »

Schlaue Menschen?
Es gibt keine dumme Menschen. aber fand alles was Albert Einstein hervorbrachte, beeindruckend, was die Leute, und es ist auch Anlass zur Freude.
Vieles was er machte, war mit Sicherheit zum Großen Nutzen für die Menschheit und die Wissenschaft und für die Forschung.

Zur zeit noch ein wenig am browsen, dann bald am schlafen sein wird.

Wann ist deine typische Zu Bett geh Zeit?
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
LittleRose
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7036
Registriert: 02.07.2005, 11:44

Re: Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Beitrag von LittleRose »

Die variiert.

Eine Pause vom Spielen machen, um mir das Adventure etwas einzuteilen.

Wovon machst du gerade bewusst eine Pause?
"She's doing the baby equivalent of adventurers using everything in your inventory." (Aus dem Textadventure Child's Play von Stephen Granade)

"A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10466
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Beitrag von Sternchen »

Von allen und jeden was mir nicht gut tut..

*Happy Acres spielt*

Magst du Simulations oder Spiele wo man eine Farm leitet?
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
LittleRose
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7036
Registriert: 02.07.2005, 11:44

Re: Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Beitrag von LittleRose »

Mögen? Ich liebe die Dinger! Stardew Valley & Co. machen absolut süchtig. Inzwischen haben sie sogar Rollenspiele als mein zweites Lieblingsgenre neben Adventures abgelöst. Dementsprechend führe ich auch darüber eine Liste mit interessanten Titeln.

Mir den Ofen vorheizen, um meine Bio-Falafel warmzumachen.

Auf welches kommende Spiel abseits der Adventures freust du dich besonders?
"She's doing the baby equivalent of adventurers using everything in your inventory." (Aus dem Textadventure Child's Play von Stephen Granade)

"A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10466
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Beitrag von Sternchen »

LittleRose hat geschrieben:
07.11.2020, 21:52
Mögen? Ich liebe die Dinger! Stardew Valley & Co. machen absolut süchtig. Inzwischen haben sie sogar Rollenspiele als mein zweites Lieblingsgenre neben Adventures abgelöst. Dementsprechend führe ich auch darüber eine Liste mit interessanten Titeln.

Mir den Ofen vorheizen, um meine Bio-Falafel warmzumachen.

Auf welches kommende Spiel abseits der Adventures freust du dich besonders?
Persona 5 falls ich mir eine Ps4 leisten kann und Kingdom hearts 3, das will ich schon seit Ewigkeiten spielen.

*momentan nicht sehr gesprächig ist*

Bist du eher gesprächig, oder eher sehr still?
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6402
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Beitrag von Bratwurstschnecke »

Ich bin wohl eher von der geschwätz...ääähm...gesprächigen Sorte.

Völlig entzückt sein.

Findest du ein niedlicheres Tierchen, als das hier?
Bild
Zuletzt geändert von Bratwurstschnecke am 10.11.2020, 23:50, insgesamt 1-mal geändert.
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"

Benutzeravatar
LittleRose
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7036
Registriert: 02.07.2005, 11:44

Re: Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Beitrag von LittleRose »

Ah, das habe ich heute auch gelesen. Nein, finde ich nicht. Dieser Großflugbeutler sieht aus wie ein Plüschtier, ist aber quicklebendig. Einfach knuddelig.

An der Sage von Nietoom verzweifeln.

Muss ich dieses Labyrinth durchspielen?
"She's doing the baby equivalent of adventurers using everything in your inventory." (Aus dem Textadventure Child's Play von Stephen Granade)

"A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10466
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Beitrag von Sternchen »

Nur wenn du dazu Lust und Laune hast, was bringt es denn sich selber dazu zwingen?
Es soll ja Freude machen gerade bei einem Spiel.

*Selbstzweifel sind nicht gut*

Wieviel künstlerische Freiheit nimmst du dir bei Kunst raus?
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
Hexenjohanna
Navigatorin
Navigatorin
Beiträge: 8946
Registriert: 25.10.2003, 00:17
Wohnort: Metropole in Ostwestfalen

Re: Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Beitrag von Hexenjohanna »

Keine, da ich eigentlich nichts Künstlerisches abliefere.

Ich konnte mich durchringen, mal zeitnah einen wichtigen Termin zu vereinbaren. #-o

Beherrscht Du irgendetwas, das (mittlerweile) eher selten geworden ist, oder nicht?
Laß mich den Aberglauben eines Volkes schaffen, und mir ist es gleich, wer ihm seine Gesetze oder seine Lieder gibt.

Mark Twain

Benutzeravatar
mandarino
Weltumsegler
Weltumsegler
Beiträge: 8957
Registriert: 13.12.2010, 22:02

Re: Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Beitrag von mandarino »

Я говорю по русски. 8)
Und ich kann den Zauberwürfel lösen. Aus dem Kopf, manchmal unter 1 Minute. Früher konnten das viele, ich denke heute eher weniger.

Mich bisschen auf morgen vorbereiten. Wichtige Versammlung, die ihren Schatten voraus wirft.

Welche größere Veranstaltung hast du zuletzt besucht?
Falls du dich noch zurück erinnern kannst :? .

Benutzeravatar
LittleRose
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7036
Registriert: 02.07.2005, 11:44

Re: Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Beitrag von LittleRose »

Hm... Zählt der letztjährige Weihnachtsmarkt?

Nur noch eine Bestellung, dann habe ich alle Geschenke für diesen Monat zusammen.

Und wie sieht es mit deinen Weihnachtsvorbereitungen aus?
"She's doing the baby equivalent of adventurers using everything in your inventory." (Aus dem Textadventure Child's Play von Stephen Granade)

"A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

Benutzeravatar
GoPanda
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 05.12.2020, 09:26

Re: Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Beitrag von GoPanda »

Meine Weihnachtsvorbereitungen bestehen momentan vor allem aus Glühwein trinken und Paketboten nerven.

Abendessen vorbereiten (koreanisches Nudelgericht).

Was machst du kommendes Silvester?

Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4983
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Beitrag von westernstar »

Coronabedingt vermutlich nicht viel, wobei ich in der Regel eh nicht groß feier. Treffen mit Freunden dürfte jedenfalls wegfallen.

Von der Müdigkeit überkommen lassen.

Wie viel Schlaf ist für dich genau richtig?
Du kannst nicht alles kontrollieren was dir irgendwann einmal passiert, aber du kannst entscheiden, dich davon nicht herunter ziehen zu lassen.
Maya Angelou

Benutzeravatar
Hexenjohanna
Navigatorin
Navigatorin
Beiträge: 8946
Registriert: 25.10.2003, 00:17
Wohnort: Metropole in Ostwestfalen

Re: Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Beitrag von Hexenjohanna »

Schwierig, weil wenn ich vor 24:00 Uhr schlafen gehe, ca. 6-8 Std. Deutlich danach: 8-12 Std.

Heute: Fast sämtliche meiner CD's für den Dachboden in Plastikkisten verpackt. Keine Ahnung, ob ich Lust habe, sie noch mal wiederzuhören oder ob sie jetzt Artefakte werden, bis sie von sich aus digital "versterben". :? Immerhin habe ich ein paar rausgelegt, an die ich mich kaum noch erinnerte, die kommen jetzt noch mal zu neuen Ehren, bzw. in den Player.

Spürst du vor Weihnachten irgendeine Art von Trieb zu dieser Tradition, egal wie Du darüber denkst?
Laß mich den Aberglauben eines Volkes schaffen, und mir ist es gleich, wer ihm seine Gesetze oder seine Lieder gibt.

Mark Twain

Benutzeravatar
LittleRose
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7036
Registriert: 02.07.2005, 11:44

Re: Das "oben-mitte-unten"-Spiel

Beitrag von LittleRose »

Nein, ich mache da andere Dinge. Aber ich liebe Weihnachten.

Mir einen entspannten Abend machen und mich auf den Steam-Sale übermorgen freuen.

Machst du dir selbst auch ein Weihnachtsgeschenk?
"She's doing the baby equivalent of adventurers using everything in your inventory." (Aus dem Textadventure Child's Play von Stephen Granade)

"A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

Antworten