Bundestagswahl 2017

Abseits der Computer existiert auch noch eine Welt!
Benutzeravatar
MarTenG
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4526
Registriert: 20.07.2004, 11:59
Wohnort: im holden Land

Bundestagswahl 2017

Beitragvon MarTenG » 24.09.2017, 14:14

Mir ist aufgefallen, dass es noch gar keinen Diskussionsfaden zur Wahl gibt. Deshalb mach ich den mal vorsorglich auf.

Ich komme gerade von der Wahl und dem anschließenden Mittagessen (fühl mich fast ein wenig schuldig weil wir die letzten klöße bekommen haben und die zweite Schicht der Wahlhelfer jetzt einen kloßlosen Sonntag hat :? )
Shootingstar hat geschrieben:
23.09.2017, 10:14
Neulich doch mal den Wahlomaten ausprobiert haben mit dem Ergebnis, dass die Partei, die am meisten mit meinen Ansichten übereinstimmt, die V-Partei³ ist. Und das, wo ich gerne und viel Wurst und Fleisch esse.
Hatte ich auch als Vorschlag, obwohl ich in deren Kernthemen meist konträr zu ihnen stehe. Ich muß aber sagen auch die Begründungen die sie angaben hatten viele Übereinstimmungen mit den Begründungen die ich gegeben hätte.

Beim Wahl-o-Maten des Postillon ist NPD herausgekommen :shock: (Sehrt schön aber der Tipp meine 3! Kreuze bei der NPD zu machen und den Wahlzettel zu unterschreiben damit keine Wahlfälschung möglich ist :lol: )

Ich hab mich dann bei der echten Wahl doch gegen diese beiden Parteien entschieden.

Ich hoffe die AFD wird nicht so stark wie sie von einigen geredet ist. Eigentlich hoffe ich auch, dass keine weiteren 4 Jahre Merkel kommen werden, glaube aber das daran kein Weg vorbei führt. Die Politik der CDU ist gut genug um jetzt den Status Quo irgendwie zu halten aber ich sehe bei ihnen eingfach kein Konzept für die Zukunf. Das trifft allerdings auf so ziemlich alle Parteien zu. Vermutlich auch, weil so ein Konzept Dinge anschneiden müßte die bei (jeweils anderen) Teilen der Gesellschaft auf wenig Gegenliebe stoßen würde.
Kannst Du die Sterne sehen, brennt der Himmel nur für Dich.
„Nichts auf der Welt ist dem Menschen mehr zuwider, als den Weg zu gehen, der ihn zu sich selber führt."
Hermann Hesse, Demian
„Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say."
Edward Snowden

Benutzeravatar
mudge
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1767
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon mudge » 25.09.2017, 00:41

Bin froh, dass wir mit der Zählung (trotz neuer "Verschlimmbesserungen") gut durch kamen.

Mittlerweile ärgere ich mich doch etwas über den nächsten Termin,
u.a. über die Kosten, die da "dank" der Entscheidung *eines* Menschen für *viele* Menschen
verursacht werden. Dazu geht die Person nun angeblich studieren. Großes (Ego-)Kino.
Das so etwas, egal welche Partei, Geschlecht, etc. es betrifft, überhaupt möglich ist.. aua AUA AUA

Kindergärten, Tafeln, andere Einrichtungen hätten die Gelder gut gebrauchen können.

Edith raunt: "Für alle beteiligten Menschen" durch "für *viele* Menschen" geändert. Sinniger.

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2716
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Uncoolman » 25.09.2017, 23:14

Was fürn Termin und von welcher Person schreibst du?
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5282
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Einzelkämpfer » 26.09.2017, 11:16

Ich vermute mal, mudge wohnt in Niedersachsen, und die Person wäre dann diese hier.
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3306
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon z10 » 26.09.2017, 19:07

Leider werfen die Wahlergebnisse ein schlechtes Bild auf Sachsen - ich hätte es mir anders gewünscht aber fast schon vermutet, dass es so ausgeht - wenn auch mit einer geringeren Prozentzahl. Leider sind viele Leute hier rückständig und ignorant.
ダメダメよ

Discord-Chat (falls wer plaudern will :))

Benutzeravatar
JoeX
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4153
Registriert: 15.09.2009, 16:34
Wohnort: Asgaard

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon JoeX » 27.09.2017, 16:50

z10 hat geschrieben:
26.09.2017, 19:07
Leider werfen die Wahlergebnisse ein schlechtes Bild auf Sachsen - ich hätte es mir anders gewünscht aber fast schon vermutet, dass es so ausgeht - wenn auch mit einer geringeren Prozentzahl. Leider sind viele Leute hier rückständig und ignorant.

Mir geht dieses gebashe gegen Ostdeutsche, insbesondere Sachsen, echt auf die nerven.

Ein Türke in einer "Afd-Hochburg" sagte heute im Radio das er nie schlechte Erfahrungen gemacht habe, und das ihm das Ergebniss überrascht. Er denkt das es andere Gründe hat, jedenfalls nichts ausländerfeindliches, da er sonst schon lange weggezogen wäre.

Das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen in Sachsen dort, weder ich noch meine Frau wurden dort blöde angeschaut oder sonstwie angepöbelt. Es waren nette und auch hilfsbereite Menschen. Wir waren unter anderem in Bautzen, Görlitz, Dresden und im Hinterland. Besonders in Dresden hat man viele Ausländer gesehen. Die waren bestimmt dort weil es so ausländerfeindlich zu geht in Dresden?!?

Wenn dann noch jemmand so einen geistigen Abfall schreibt wie: Tschechien, wie wär's: Wir nehmen Euren Atommüll, Ihr nehmt Sachsen?(Ansgar Mayer- deutscher Journalist und Mediendirektor) ist das auch kein Spass mehr.
Video games ruined my life. Good thing i have two extra lives..........................

Benutzeravatar
mudge
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1767
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon mudge » 27.09.2017, 21:44

Das Schöne, JoeX, oder auch an z10, ist ja grad:

Hier tippen wir uns, wie wir sind, wo wir sind. Keine Grenzen, Begrenzungen, oder Kopfschranken :)

Bekomme ich auch mit wo ihr sitzt, oder durch mein Tipping hier, wo ich lokal sitze: Komplett egal!

Verständnis und Verstehen ist, was Spaß macht und funktioniert!

Hier mag man sich oder nicht - mit Menschen, die man trifft/traf, tippt man vielleicht noch PNs,
doch gibt es kein Gebashe in irgendeiner Form. So mag ich das Forum und auch privat mein Leben!

Schön zu wissen, dass jemand vom Adventure-Treff in Sachsen ist! *Kann* dann dort gar nicht schlecht sein! :wink: :)

Lass Dich nicht runterziehen von Umfragen, in denen Du gar nicht als Person "wahrgenommen" wirst. :)

Hier ists egal wo man hockt, lokal, oder länderweit - und das finde ich großartig!

Edith raunt: Daher auch zur Wahl:

Wie auch immer da welches Bundesland wie gestimmt hat - ändert bei mir nix an der Wahrnehmung von Menschen im Forum.
Da muss man sich persönlich weder schämen, noch muss man persönlich jubeln. Alles: Egal. Wir verstehen uns! :wink:

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6147
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: Plantage neben FireOrange

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon JohnLemon » 28.09.2017, 17:30

z10 hat geschrieben:
26.09.2017, 19:07
Leider werfen die Wahlergebnisse ein schlechtes Bild auf Sachsen - ich hätte es mir anders gewünscht aber fast schon vermutet, dass es so ausgeht - wenn auch mit einer geringeren Prozentzahl. Leider sind viele Leute hier rückständig und ignorant.
Dir vllt. zum Trost: Da ich mich sehr für klassische Musik und Literatur interessiere, bin ich in dieser Hinsicht keinem anderen Bundesland so dankbar für sein Erbe wie Sachsen... und Sachsen-Anhalt... und Thüringen...
Dass bei euch gerade Porzellan zerschlagen wird, passt mir ebenfalls in den Kram: dafür habe ich nämlich überhaupt keinen (Kunst-)Sinn. #-o :wink:

Apropos "ignorant"

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 16712
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Sven » 28.09.2017, 21:03

@JohnLemon
Ja das kannte ich. :D
Ich hätte schon gerne gesehen was der Herr Schulz anders gemacht hätte aber leider war mir das Ergebnis klar...
Die Partei, die ich gewählt habe war die 7. stärkste (glaube ich) im Ort. Und das reicht mir auch schon. Nur leider gibt es so eine Partei nicht bei jeder Wahl.
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2716
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Uncoolman » 29.09.2017, 20:59

Zustimmung: Sachsen ist eigentlich die Wiege deutschen Fortschritts. Bekloppte gibt es sowieso auch in anderen Bundesländern und überall.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Zurück zu „Film, Musik & Kultur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 12 Gäste