Toshiba Fernseher - Digitales Kabelfernsehen damit möglich?

Abseits der Computer existiert auch noch eine Welt!
Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4457
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Toshiba Fernseher - Digitales Kabelfernsehen damit möglich?

Beitragvon westernstar » 30.06.2017, 17:47

Ich besitze aktuell einen älteren Fernseher (Toshiba 42ZV555D) von 2009. Zu Hause habe ich Kabelfernsehen. Mein Fernseher hat digital keine Sender gefunden, so dass ich die schlechte Qualität des analogen Fernsehens in Kauf genommen habe (ich habe den eh mehr für die PS4 und DVDs, als dass ich mir was anschaue). Analoges Kabelfernsehen wurde ja jetzt abgeschaltet und ich wollte mich jetzt doch nochmal mit der digitalen Variante beschäftigen. Die funktioniert wohl eh nur mit Antenne oder Receiver. Allerdings habe ich einen Test zu dem Fernseher gefunden: http://www.chip.de/artikel/Toshiba-42ZV ... 32490.html Darin steht unten: "Tuner Digital-Antenne: ja, Tuner Digital-Kabel: - " und im Text: "Das Bild von beiden Tunern (DVB-T und analoges Kabel) war im Test richtig gut". DVB-T gibt es auch nicht mehr. Daher meine Frage: Ist es überhaupt möglich, mit diesem Fernseher noch Sender zu empfangen und wenn ja, was muss ich dafür tun?
Wer einen Tag lang glücklich sein will, der betrinke sich.
Wer einen Monat lang glücklich sein will, der schlachte ein Schwein und esse es auf.
Wer ein Jahr glücklich sein will, der heirate.
Wer ein Leben lang glücklich sein will, der werde Gärtner.

Chinesisches Sprichwort

Benutzeravatar
Uncoolman
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2023
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Toshiba Fernseher - Digitales Kabelfernsehen damit möglich?

Beitragvon Uncoolman » 30.06.2017, 19:15

Ob digitales Kabelfernsehen funktioniert, hängt in erster Linie von deinem Vertrag ab, ob überhaupt ein digitales Signal ankommt. Wenn das Gerät aber keinen Digital- Kabeltuner hat ( was der Test aufzeigt), dann hilft nur ein vorgeschalteter Decoder, egal, ob für DVBT-2 (für Antenne) oder für Kabel.

Benutzeravatar
kanedat
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1229
Registriert: 16.11.2011, 16:35

Re: Toshiba Fernseher - Digitales Kabelfernsehen damit möglich?

Beitragvon kanedat » 30.06.2017, 19:25

Jo, geht nur mit einem zusätzlichen digitalen Receiver.

Bei DVB-T hängt die Empfangsqualität natürlich stark davon ab wie die Abdeckung in deinem Wohnort ist. Generell würde ich da im Hinblick auf die Empfangsqualität Sat / Kabel vorziehen. Im Endeffekt hängt es aber davon ab wie die Kosten jeweils aussehen und was dir dann lieber ist.

Benutzeravatar
Uncoolman
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2023
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Toshiba Fernseher - Digitales Kabelfernsehen damit möglich?

Beitragvon Uncoolman » 30.06.2017, 19:35

Zur Zeit sind die Privaten offenbar noch im Digitalkabel enthalten. Beim Antennenfernsehen DVBT2 werden sie demnächst aus dem kostenlosen Angebot rausgenommen. Dann musst du monatlich blechen und außerdem einen Decoder mit entsprechender Entschlüsselung kaufen (was ca. 50 Euro Unterschied zu den billigen Modellen ausmacht, die es bereits am 40 Euro gibt). Da ich nicht vorhabe, die Werbung von RTL, Pro7 oder Sat1 auch noch zu finanzieren, hat spätestens da bei mir das Privatfernsehen verschissen. Im Kabel wird es früher oder später aber auch so kommen. Die kriegen den Hals eben nicht voll...

Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4457
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Toshiba Fernseher - Digitales Kabelfernsehen damit möglich?

Beitragvon westernstar » 30.06.2017, 19:43

Danke für eure Antworten. Mit DVB-T habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht. War zwar ne Etage tiefer und zur anderen Seite raus, aber ich glaube, der Empfang ist hier allgemein nicht der beste.

Ich bin bei 1&1 und habe mittlerweile herausgefunden, dass ich nen Fernseh-Tarif für 9,99€ monatlich dazubuchen kann. Wobei ich nicht sicher bin, ob da alles dabei ist, was ich benötige. Habe auch nur die Fritzbox 7412, der Rest hätte im Monat extra gekostet und die ist sehr einfach ausgestattet. Verbindung über LAN geht bei mir eh nicht und WLAN-Signal soll bei der Box schwach sein (PS4, Amazon Prime etc. läuft problemlos). Kenne mich mit dem Thema überhaupt nicht aus. War einfach froh, dass jetzt alles gelaufen ist.

Die Alternative wäre ein aktueller Fernseher oder wäre dann auch ein Decoder erforderlich bzw. der 1&1-Tarif so oder so?
Wer einen Tag lang glücklich sein will, der betrinke sich.
Wer einen Monat lang glücklich sein will, der schlachte ein Schwein und esse es auf.
Wer ein Jahr glücklich sein will, der heirate.
Wer ein Leben lang glücklich sein will, der werde Gärtner.

Chinesisches Sprichwort

Benutzeravatar
Uncoolman
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2023
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Toshiba Fernseher - Digitales Kabelfernsehen damit möglich?

Beitragvon Uncoolman » 30.06.2017, 19:57

Es gibt inzwischen bereits TV-Geräte, die DVBT-2 -Tuner drin haben, sind aber noch nicht viele. Ist ja immerhin erst seit einigen Monaten akut. Den Aufpreis würde ich dann lieber in einen Extra-Decoder stecken, den kann man schlimmstenfalls austauschen und auch für andere Fernseher verwenden, wenn deiner mal abraucht.

Ein weiterer Wermutstropfen ist, dass Deutschland natürlich mal wieder eine Extrawurst brät, das heißt, mit dem Decoder bist du im europäiuschen Ausland aufgeschmissen, die haben wieder ein anderes System. Du bleibst also davon abhängig, was dir die Provider hier in Poor Old Germany anbieten und kannst nicht mal eben Persisches, Französisches oder Finnisches Fernsehen empfangen.

Wenn der DVBT-2- Empfang ohnehin mau ist und die Fritzbox kaum was abliefert (ich kann hier, auch mit nur 10MB/s immerhin Internet-Fernsehen anschauen, wenn auch oft hakelig), bleibt im Prinzip nur Kabel. Oder Satellit. Durch das HD-Fernsehen sind die Ansprüche an Decoder (Dauerbelastung!!) und Antenne ganz schön gewachsen, da sind Klötzchen und Knackser schon mal einzuplanen...

Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4457
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Toshiba Fernseher - Digitales Kabelfernsehen damit möglich?

Beitragvon westernstar » 30.06.2017, 20:48

Ok, also DVBT-2 kann ich, denke ich, außen vor lassen.

Dann nochmal für blöde Leute wie mich:

- Auch für Kabel brauche ich einen Receiver, egal, wie aktuell der Fernseher ist?

- Ich brauche sowieso einen erweiterten Vertrag bei meinem Anbieter, um überhaupt Kabelempfang zu bekommen?

Andernfalls hätte ich überlegt, ob sich ein neuer Fernseher nicht eher rentiert, aber wenn beide Antworten "ja" lauten, macht das wenig Sinn.
Wer einen Tag lang glücklich sein will, der betrinke sich.
Wer einen Monat lang glücklich sein will, der schlachte ein Schwein und esse es auf.
Wer ein Jahr glücklich sein will, der heirate.
Wer ein Leben lang glücklich sein will, der werde Gärtner.

Chinesisches Sprichwort

Benutzeravatar
Uncoolman
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2023
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Toshiba Fernseher - Digitales Kabelfernsehen damit möglich?

Beitragvon Uncoolman » 30.06.2017, 21:08

westernstar hat geschrieben:
30.06.2017, 20:48
- Auch für Kabel brauche ich einen Receiver, egal, wie aktuell der Fernseher ist?
Wenn der Fernseher einen Digital-Tuner eingebaut hat, brauchst du natürlich kein Extra-Gerät. Deshalb ist die Formulierung "aktuell" nicht eindeutig. Meiner ist ca. 2-3 Jahre alt und besitzt schon einen Digitaltuner. Dein Toshiba ist von 2009 und besitzt offensichtlich keinen. Der würde ein Extra-Gerät benötigen.
Das betrifft jetzt KABEL.

Und nun ANTENNE: Da DVBT2 noch so neu ist, besitzen nur wenige TV-Geräte bereits einen Tuner für DVBT2. Da sollte man noch warten, bevor man sich zu einem nagelneuen Kombigerät entschließt. Für fast alle gängigen Geräte brauchst du deshalb einen Extra-DVBT2-Decoder, auch wenn diese bereits DVBT eingebaut haben - denn DVBT ist abgeschaltet (der Tuner dafür ist nur noch Geschichte; man kann ihn leider auch nicht aufrüsten).
- Ich brauche sowieso einen erweiterten Vertrag bei meinem Anbieter, um überhaupt Kabelempfang zu bekommen?
Im Vertrag ist ja geregelt, ob du analoges Kabel bezahlst oder bereits digitales. Das digitale ist natürlich teuerer. Oftmals ist das in der Miete enthalten, das heißt, du empfängst bereits Digitalkabel, wenn das ganze Haus Digitalkabel empfängt. Dann brauchst du natürlich ebenfalls einen Extra-Decoder für Kabel, weil dein Gerät keinen Tuner dafür eingebaut hat.

Ich habe lange an meinen alten Röhrengerät gehangen, weil der zwei Tuner PARALLEL erlaubte (also Bild im Bild) - sowas gibts heute nicht mehr. Wenn dein Toshiba also ein Superbild liefert und die hochauflösenden Bilder überhaupt darstellen kann, kannst du ja dabei bleiben und nur einen Decoder für 60-200 Euro dazukaufen. Aber 2009 ist auch schon ein Eckchen her; also kann man davon ausgehen, dass der nicht ewig halten wird. Ein neues Gerät wäre in diesem Falle eine Überlegung wert, aber dann bist du natürlich mit 100 Euro nicht am Start. Wirklich gute Geräte kosten doch schon ein bissel mehr als ein Decoder... ;)

Wenn dir DVBT2 also schnuppe ist, kannst du hingehen und ein (inzwischen Internetfähiges) gutes Modell mit Kabel-Digitaltuner kaufen. Die gibts reichlich. Dann kannst du es zwar empfangen, musst aber nur abklären, ob dein Anbieter es dir auch liefert - oder ob du zusätzliche Kosten hast. Das betrifft dann den Kabel-Anbieter-VERTRAG (meist Kabel Deutschland).

Fürs Internet-Fernsehen brauchst du natürlich nichts von alledem. Dann hängt das alleine von deinem Provider ab, welche Programme er anbietet, was die kosten und von deiner PC-Hardware. Oder: wenn das neue TV-Gerät Internet kann, natürlich von dessen Möglichkeiten.

Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4457
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Toshiba Fernseher - Digitales Kabelfernsehen damit möglich?

Beitragvon westernstar » 30.06.2017, 21:40

Danke für die Ausführliche Erklärung.

Ich habe den Toshiba erst im März übernommen #-o und vorher keinen Fernseher besessen. Jetzt ja auch nur über analoges Kabelfernsehen geschaut, also wenig Ahnung vom guten Bild. Prime und die PS4 liefern Bilder, die mir von der Qualität völlig reichen und über die PS4 kann ich auch ins Internet und z.B. Mediatheken aufrufen. Damit habe ich eigentlich abgedeckt, was ich brauche und werde jetzt nichts überstürzen. Ich schätze, ich schaue erstmal, ob nicht jemand einen Receiver über hat. Das wäre die günstigste Variante. :-k Das mit dem Anbieter habe ich jetzt auch verstanden. Müsste eigentlich drin sein, ich frage aber nochmal nach.
Wer einen Tag lang glücklich sein will, der betrinke sich.
Wer einen Monat lang glücklich sein will, der schlachte ein Schwein und esse es auf.
Wer ein Jahr glücklich sein will, der heirate.
Wer ein Leben lang glücklich sein will, der werde Gärtner.

Chinesisches Sprichwort


Zurück zu „Film, Musik & Kultur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste