Indiana Jones 5

Abseits der Computer existiert auch noch eine Welt!
Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7122
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Indiana Jones 5

Beitragvon Loma » 18.02.2020, 19:43

Irgendwie freu' und fürcht' ich mich zugleich. ;)
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10122
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Trier, Orangerie
Kontaktdaten:

Re: Indiana Jones 5

Beitragvon FireOrange » 19.02.2020, 11:49

Ich mag den "Kristallschädel" und würde mich über eine ebenbürtige Fortsetzung freuen.
Herz aus Holz

[email protected]

Die Welt der 1st person-Adventures bleibt vorerst privat. Wer Einblick erhalten möchte, kann mir jederzeit eine PN schicken.
(Google-Account erforderlich!)

Benutzeravatar
Hexenjohanna
Navigatorin
Navigatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 25.10.2003, 00:17
Wohnort: Metropole in Ostwestfalen

Re: Indiana Jones 5

Beitragvon Hexenjohanna » 21.02.2020, 21:09

Naja, Indie Jones hat wie der gesamte "Heisse Scheiß" der vergangenen Jahrzehnte eines mal vorab im Sack: Er ist ein Garant für das Wohlfühl-Gefühl einer breiten Anzahl von Menschen, schon deshalb, weil er für eine stabile, große Mehrheit an Zustimmung für die steht, die sich zunehmend durch "Innovationen" oder Neues verunsichert sehen. Die gerne mal zusammen wieder über etwas Vertrautes reden können möchten.
Außerdem ist Harrison Ford ein vorteilhaft gealterter Mensch, vielleicht so, wie man sich selbst auch gern altern sehen würde. Das steht für eine optisch attraktive Form von Weisheitserlangung und Vitalität im Alter, das wird selten genug gezeigt.

Ich hatte letztens einen anderen Trailer für "Ruf der Wildnis" mit ihm gesehen, der 2020 ins Kino kommt/kam. Eine Hauptrolle spielt dabei ein virtuell animierter Hund. Das großartige Buch der Vorlage dazu von Jack London hatte ich zufällig kurz zuvor endlich mal gelesen. Damit kann man sich ja schon mal die Zeit vertreiben..?. Äh, mit Beidem.

Film:
http://www.filmstarts.de/kritiken/25975 ... 74437.html

Info zu Jack London:
https://de.wikipedia.org/wiki/Jack_London

Buch:
Auf meinem E-Reader ist das Buch als Referenzbuch vorinstalliert gewesen.
Noch, nur zum Beispiel:
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... n&_sacat=0
Laß mich den Aberglauben eines Volkes schaffen, und mir ist es gleich, wer ihm seine Gesetze oder seine Lieder gibt.

Mark Twain


Zurück zu „Film, Musik & Kultur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste