Neues TV-Gerät

Multimedia pur!
Benutzeravatar
Sausi
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 87
Registriert: 26.01.2016, 14:27

Neues TV-Gerät

Beitragvon Sausi » 05.03.2019, 12:51

Ich möchte mir ein neues TV-Gerät anschaffen, kenne mich in dem Bereich jedoch nicht gut aus. Derzeit ist unser "Hauptgerät" ein Samsung UE48JU6050 UXZG. Darauf sehen wir uns alle Filme und Serien an. Meine PS4 Pro ist ebenfalls dort angeschlossen und ich bin von dem, was ich sehe stets begeistert. Entsprechend (gering) sind meine Erwartungen an ein Zweitgerät - sprich, wir sprechen hier nicht über OLED, QLED und wie sie alle heißen :wink:
Da meine Frau gefühlt jeden Abend das Gerät in Beschlag nimmt, muss nun ein Zweitgerät für mein Kin,.. äh Kellerzimmer her. Preislich wollte ich mich dabei im Rahmen von 2xx,- / 3xx,- Euro bewegen. Da ich eine PS4 Pro habe, wollte ich ein 4K Gerät erwerben. Meine Anforderungen, bzw. was mich bereits zufrieden stellt, versuche ich dadurch zu verdeutlichen, dass ich oben geschrieben habe, welcher TV mich aktuell glücklich macht.
Auf meiner Suche habe ich bspw. folgende Geräte entdeckt:

1. Hisense H43AE6030 4K UHD TV 108 cm (43 Zoll) - 299,99 Euro
2. MEDION X14321 108 cm (43 Zoll) - 329,- Euro
3. Telefunken D49U700M4CWH LED-Fernseher (124 cm/49 Zoll) + 3 Jahre Garantie - 369,99 Euro
4. Sharp LC-40UI7352E LED-Fernseher (102 cm/40 Zoll) - 279,99 Euro
5. MEDION LIFE X14907 - erscheint am 14.03.19 und soll 349,- Euro kosten

Ich habe das Gefühl, dass mich die Masse an Möglichkeiten erschlägt. Meine Hoffnung ist, dass Jemand von euch vielleicht Erfahrungen mit einem der Geräte hat, bzw. sich selbst erst kürzlich eines gekauft hat?
Alle Geräte verfügen über 4K Auflösung und HDR. Soweit ich Infos gefunden habe, haben die Geräte alle 50 Hz. Irgendwo habe ich gelesen, dass dies wenig sei. Dann ist mir jedoch aufgefallen, dass mein aktuelles Gerät auch "nur" 50 Hz hat :roll: Möglicherweise zähle ich zu den glücklichen Menschen, die einfach nicht so das Auge für Details haben und sich viel eher in den Spielwelten verlieren ;-) Wie auch immer - welches Entscheidungskriterium soll ich bei so einem Gerät anlegen? Habt ihr Tipps für mich?

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3525
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Neues TV-Gerät

Beitragvon z10 » 05.03.2019, 17:34

Hmm, wie weit sitzt du denn vom Bildschirm entfernt? 4K bringt unter Umständen in einem kleinen Zimmer gar nichts. Aber gut, vieleicht ist der Preisunterschied inzwischen auch nicht mehr relevant. Wenn du mehr als 2,5 Meter vom Bildschirm weg sitzt, wirst du bei 43 Zoll den Unterschied zwischen HD und 4K vermutlich nicht sehen.

Ich kenne die Modelle nicht und könnte auch nur nach Tests gehen.

Schau halt, welche Anschlüsse du brauchst, bzw. was der Fernseher können soll/muss. TV-Tuner, Bluetooth wenn man später vielleicht ne Soundbar anschließen will, genug HDMI-Eingänge, Unterstützung von SmartApps wie PrimeTV, Netflix, ... kommt eben auf deine Anforderungen an. Wenn du mit der PS4 Pro am Fernseher spielen willst, dann wäre eine gute Reaktionszeit (und ggf. Gaming-Modus, falls der Fernseher normalerweise das Bild durch Filter schickt und dadurch verschleiert). Scheint so als ist 50 Hz hier immer noch normal. Ich weiß gar nicht, wie es in Verbindung mit der PS4 ist, ob die dann auch auf 50 Hz limitiert - ist ja dann irgendwie blöd. Edit: sieht so aus, als ob die dann trotzdem 60 Hz, auch wenn sie als 50 Hz deklariert sind können.
Don't wreck the net

The prophecy is true, we are doomed.

Benutzeravatar
Sausi
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 87
Registriert: 26.01.2016, 14:27

Re: Neues TV-Gerät

Beitragvon Sausi » 05.03.2019, 20:13

Danke für deine Rückmeldung :-)

Ich würde den Sitzabstand anpassen können, also von 0 bis 3-4 Meter. Wahrscheinlich nicht so weit weg, vielleicht 1,5 Meter. Mein Gefühl war, dass der Preisunterschied an der Stelle augenscheinlich wirklich nicht mehr so relevant ist und ich dachte mir, dass ich dann 4K nehme und damit vielleicht auch zukunftssicherer bin? Ich habe mir jetzt aber überlegt, dass ich - sofern der Preisunterschied marginal ausfällt - vielleicht eher zu einem Gerät greife, welches um die 50 Zoll hat. Ich denke, dass ist eine angenehme Größe und dann kommt eine 4K Auflösung vielleicht auch eher zur Geltung :-)
Der TV wäre in erster Linie wirklich zum Spielen da. Superschnelle Reaktionszeiten etc. benötige ich jedoch nicht, da ich zum Einen kein Multiplayer und zum Anderen keine Ego-Shooter auf der Konsole spielen werde. Die PS4 habe ich, um fast ausschließlich die Singleplayer-Exklusiv-Titel spielen zu können. In zweiter Linie wäre es nett, wenn ich Netflix und Prime nutzen kann, falls ich mal Bedarf hätte. "Normales" Fernsehen werde ich damit wohl gar nicht. Insofern denke ich, dass mir Standardanschlüsse völlig ausreichen werden.
Der Hinweis mit den Hz ist sehr hilfreich, Danke! Ich gehöre zu den Leuten, die an einem älteren PC Spiele mit 30-40 FPS immer noch sehr genießen können. Mit den 50/60 Hz sollte ich dann wohl auch gut leben können ;-)
Ich werde mal weiter die Augen aufhalten. Leider kann ich keine bis wenige Tests/Bewertungen zu den o.g. Geräten finden. Gestern und heute haben viele Magazine das kommende Medion-Gerät beschrieben, bzw. das Produktblatt erklärt. Einen Test gibt es noch nicht, aber alle schreiben, dass es für den Preis in dieser Qualitätskategorie ein gutes Gerät sei. Mal sehen,.. :-)

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7739
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Neues TV-Gerät

Beitragvon regit » 06.03.2019, 22:56

Lidl hat einen Samsung-Fernseher im Angebot https://www.lidl.de/de/samsung-4k-uhd-f ... zg/p295794

Benutzeravatar
unwichtig
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1477
Registriert: 11.06.2004, 14:47
Wohnort: austria
Kontaktdaten:

Re: Neues TV-Gerät

Beitragvon unwichtig » 01.04.2019, 11:07

schon einen gekauft? also für knapp unter 400 bekommst du auch einen ordentlichen 40 zöller von samsung, sony und co.

den billig-marken würde ich da weniger trauen. telefunken hat z.b. mein vater; groß und billig, aber reagiert träge, extrem schlechter sound, usw.

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3525
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Neues TV-Gerät

Beitragvon z10 » 01.04.2019, 19:10

Naja, Samsung hat auch schlechten Sound - eigentlich so ziemlich alle Flachbildfernseher, die kein sonderaufbauten nur für den Sound verbaut haben. Wenn es gute Angebote gibt, dann kann man natürlich auch zu den großen Marken greifen.
Don't wreck the net

The prophecy is true, we are doomed.

Benutzeravatar
unwichtig
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1477
Registriert: 11.06.2004, 14:47
Wohnort: austria
Kontaktdaten:

Re: Neues TV-Gerät

Beitragvon unwichtig » 02.04.2019, 11:07

natürlich kann man von eingebauten lautsprechern keine wunder erwarten, da sind allein schon physikalisch klare grenzen gesetzt (auch ein grund, weshalb mir der hype um diese grottigen smart/portable speaker auf den sack geht), aber wenn ich den telefunken mit meinem samsung vergleiche sind das schon zwei welten. der telefunken klingt nochmal deutlich dünner und blecherner.

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3900
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Neues TV-Gerät

Beitragvon Uncoolman » 02.04.2019, 19:34

Ich glaube auch, dass man den Sound außen vorlassen sollte und erstmal auf gutes Bild und guten Empfang schaut. Ich habe bei einigen Geräten nur einen großen Lautsprecher auf der Rückseite, der nicht mal Stereo ist. Deshalb sind zwei gute Extra-Aktivlautsprecher für unter 100 Euro immer die bessere Option, als sich bei der Suche nach adäquaten eingebauten Boxen zu verbiegen. Gute Tonqualität ist damit physikalisch gar nicht möglich.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504


Zurück zu „Spiele, Computer & Internet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste