Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Multimedia pur!
Benutzeravatar
kanedat
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1308
Registriert: 16.11.2011, 16:35

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitragvon kanedat » 09.02.2019, 13:22

Sternchen hat geschrieben:
08.02.2019, 23:36
[..]Dark Souls

Ich hatte auf dieses Sadisten Spiel was Spaß dran hat meine Rüstung kaputt zu hauen und das fast zu 100% und diese Art Kämpfe wo man ungelogen von jeder Seite eins drauf kriegt, beim Endboss jedes mal knapp am sterben war, einfach keine Lust und keine Nerven mehr dafür mir so was an zu tun.[..]
git gud

Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 9835
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitragvon Sternchen » 10.02.2019, 03:54

kanedat hat geschrieben:
09.02.2019, 13:22

git gud
Ich spiele Dark Souls wenn ich selber mal wieder Lust drauf habe, nicht um irgendwem beweisen zu müssen das ich es schafften könnte.
Für mich gibts auch so was wie Casual oder Nicht Cascual Player nicht.
Sicher gibts Leute die die Herausforderung suchen, und genauso hab auch ich schon Spiele gespielt um eine Herausforderung zu schaffen, aber nicht um irgendjemand was zu beweisen.
Zumal das ist ja der Witz an Dark Souls, ich hab damals bei jemand zugesehen der das Spiel durchspielte: Dark Souls bietet kaum Story.
Ergo wozu sich das antun?Nur damit ich allen zeigen kann ich könnte es schaffen?
Ehm nein, wenn weil ich dann selber es spielen möchte, und das verlangen danach ist aktuell nicht da. :wink:
Da gebe ich lieber Fahrenheit noch mal einen Versuch da hat mich das Spiel damals mehr angesprochen als Dark Souls.
Glauben macht die Dinge nicht einfach.
Glauben macht diese Dinge erst möglich.

Nichts ist mächtiger als das Selbstbild,
mit dem jemand durch die Welt läuft.
Noch dazu wenn er es für seine wahre Natur hält.

Quelle:Unkown.

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7728
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitragvon regit » 11.02.2019, 19:12

Ich habe mehrere Spiele nicht bis zum Ende gespielt. Letztes abgebrochenes Spiel: Darkestville Castle. Mit dem Spiel werde ich nicht warm, macht mir keinen Spaß. Dann höre ich einfach auf.

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3525
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitragvon z10 » 13.02.2019, 20:48

VA-11 HALL-A, war eine nette Visual Novel mit guter Musik :)
Don't wreck the net

The prophecy is true, we are doomed.

Benutzeravatar
axelkothe
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 8555
Registriert: 04.06.2004, 15:22
Kontaktdaten:

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitragvon axelkothe » 18.02.2019, 17:38

Durchgespielt #07/2019: Rez HD [Xbox 360 Live Arcade]
Habe für meinen Youtube-Kanal mal meine Xbox Live Arcade Games nochmals alle angespielt und bin hier hängen geblieben und es endlich mal beendet. Tolles Spiel!

Durchgespielt #08/2019: Trouble Witches Neo [Xbox 360 Live Arcade]
Ein klassischeS 2D-Shoot-em-up, das ich anhand unendlicher Continues "durchgespielt" habe. Aber eigentlich schön gemacht.

Durchgespielt #09/2019: Sacra Terra: Angelic Night [Steam]
Ein Wimmelbildspiel bei dem meine Tochter fleißig beim Suchen geholfen hat ;)

Durchgespielt #10/2019: Luna Picross II [Android]
Ein Picross-Spiel das ich ein Jahr lang gefühlt jeden Tag gespielt habe, teilweise auch sehr lange. 3600 Picross-Puzzles...

Durchgespielt #11/2019: Tomb Raider (2013) [Xbox One X]
Besitze das Spiel schon ewig. Die Nachricht, dass der neueste Teil im Game Pass enthalten ist hat mich dazu bewegt endlich mal den ersten Teil der Reboot-Trilogy anzugehen. Hat mir sehr viel Spaß gemacht, in wenigen Tagen die komplette Insel erkundet (und paar Secrets fehlen mir noch, ob ich die mir hole muss sehen).
NEU:Mein eigener YouTube-Kanal: dervideospieler
Now playing: The Wardrobe, Sandra & Woo, Pinstripe (bald), Die Säulen der Erde (bald)
http://www.dervideospieler.de

Benutzeravatar
uwero
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1479
Registriert: 21.09.2014, 21:08

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitragvon uwero » 26.02.2019, 13:19

Durchgespielt #02/2019 (Onimusha HD Remaster PS4)
Macht auch heute noch mindestens genau so viel Spaß wie damals zu PS2 Zeiten.

Weiter geht es mit The Inner World 2 auf der PS4.

Benutzeravatar
axelkothe
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 8555
Registriert: 04.06.2004, 15:22
Kontaktdaten:

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitragvon axelkothe » 27.02.2019, 18:51

Durchgespielt #12/2019: Robinson Crusoe and the Cursed Pirates [Steam]
Noch ein Wimmelbildspiel das ich zusammen mit meiner Tochter gespielt habe.
NEU:Mein eigener YouTube-Kanal: dervideospieler
Now playing: The Wardrobe, Sandra & Woo, Pinstripe (bald), Die Säulen der Erde (bald)
http://www.dervideospieler.de

Benutzeravatar
axelkothe
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 8555
Registriert: 04.06.2004, 15:22
Kontaktdaten:

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitragvon axelkothe » 03.03.2019, 11:28

Durchgespielt #13/2019: Rise of the Tomb Raider [Xbox One X]
Optisch nochmals ein ordentlicher Sprung im Vergleich zum ersten Teil (der ja auch eigentlich noch für die letzte Konsolengeneration entwickelt wurde). Das nun deutlich wichtigere Crafting hat mich etwas genervt, ich brauche das absolut nicht.
Besser im Vergleich fand ich, dass nicht die ganze Spielwelt mit tausenden von Leichen überzogen war, das war im Original schon extrem. Story imo auf einem Level.
Lara hat mir im Original besser gefallen, warum gabs hier ein neues Gesicht?
NEU:Mein eigener YouTube-Kanal: dervideospieler
Now playing: The Wardrobe, Sandra & Woo, Pinstripe (bald), Die Säulen der Erde (bald)
http://www.dervideospieler.de

Benutzeravatar
Jehane
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1627
Registriert: 08.10.2007, 18:45
Wohnort: Wien

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitragvon Jehane » 11.03.2019, 17:23

Sternchen hat geschrieben:
10.02.2019, 03:54
Da gebe ich lieber Fahrenheit noch mal einen Versuch da hat mich das Spiel damals mehr angesprochen als Dark Souls.
Fahrenheit hat eine tolle Geschichte, es ist nur stellenweise fürchterlich mühsam. Dafür beherrscht man danach Quick Time Events praktisch im Schlaf *g* Wenn, dann würde ich dir unbedingt zum Controller raten, wenn ich mich richtig erinnere, ist das Spiel für einen XBox-Controller ausgelegt (meinen alten No-Name-Controller hat es nicht akzeptiert, der ließ sich nicht konfigurieren). Es geht zwar auch mit Tastatur, aber das artet teilweise in hektisches Auf-die-Tastatur-Hämmern aus, weil man bei vielen QTEs so wahnsinnig schnell sein muss. Ich glaub, mit Controller geht das einfacher. Die Geschichte reißt jedenfalls die Mängel in der Steuerung und diesen QTE-Wahnsinn halbwegs wieder raus, aber ich kann nachvollziehen, wenn man das Spiel nicht beenden möchte. Ich war selber mehrmals kurz vorm Aufgeben und hab selten so viel geflucht bei einem Adventure (da kannte ich aber auch die alten Assassin's Creed-Teile noch nicht *g*).
Shiny.

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3888
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitragvon Uncoolman » 11.03.2019, 18:29

Mein PS2-Controller hat einen PC-Adapter spendiert bekommen. Wenn man nicht kabellos gewöhnt ist, reicht das. Viele PC-Spiele, für die ein Controller sinnvoll wäre, erlauben das leider nicht. Am PC ist das dann immer eine Tortur. Da ist man bei "Sven Baumwøllen" mit den Pfeiltasten schon überfordert... :roll: :mrgreen:
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
axelkothe
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 8555
Registriert: 04.06.2004, 15:22
Kontaktdaten:

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitragvon axelkothe » 13.03.2019, 09:49

Durchgespielt #14/2019: Shadow of the Tomb Raider [Xbox One X]
Ich hatte ja die ganze Reihe angefangen, weil ich gesehen hatte dass Shadow of the Tomb Raider im Game Pass gelandet ist. Somit war es nur logisch, dass ich nach Teil 1 + 2 auch gleich no. 3 angehe. Dabei habe ich festgestellt, dass ich den Game Pass in diesem Fall gar nicht brauchte, da das Spiel als DL-Code schon bei meiner Konsole beilag... mein Kopf ist ein Sieb... Zum Spiel: Grafisch haben sie nochmal eine Schippe draufgelegt, das Crafting ist immer noch nervig, die story... naja, Tomb Raider eben. Die Rätsel fand ich gelungen, die Kämpfe sind etwas weniger, dafür imo etwas schwieriger. Machen aber irgendwie auch mehr Spaß. Insgesamt imo ein guter Abschluss der Trilogie.

Durchgespielt #15/2019: Trials of the Blood Dragon [Xbox One X]
Das hier ist dafür tatsächlich ein Game Pass - Spiel. Eine Mischung aus Trials-Parcours und 2D-Action-Lauf-und-Schießspiel. Die Abschnitte auf Motorad (oder BMX) funktionieren besser, insgesamt hat es mir aber sehr viel Spaß gemacht. Vor allem der 80er Jahre Style Plot und die völlig abgefahrene Präsentation haben mir gefallen. Umfang ist relativ kurz, sollten um die 3h gewesen sein.

Als nächstes habe ich in Tomb Raider Underworld reingeschaut, der finale Teil der vorherigen Lara Inkarnation. Zuerst in Form der Xbox 360 Fassung via Xbox One, dann aber am PC über Steam. Der grafische Unterschied ist da leider wie Tag und Nacht. Ist schon ein krasser unterschied, wenn man vorher den 2018er TR gespielt hat und nun den von 2008. Da glaubt man kaum, dass man da nur 1 Konsolengerneration weiter ist (gut, ich habe die Xbox One X, die hat nochmal deutlich mehr Power als die Original One). Die Steuerung ist im Vergleich zu den neuen TR sehr viel hakeliger, dafür sind die Levels (bisher) rätsellastiger und es gibt deutlich weniger Hilfen. Bin jetzt knapp bei der Hälfte des Spiels, mal sehen wie mein Fazit am Ende ausfällt.
NEU:Mein eigener YouTube-Kanal: dervideospieler
Now playing: The Wardrobe, Sandra & Woo, Pinstripe (bald), Die Säulen der Erde (bald)
http://www.dervideospieler.de

Benutzeravatar
axelkothe
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 8555
Registriert: 04.06.2004, 15:22
Kontaktdaten:

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitragvon axelkothe » 16.03.2019, 09:58

Durchgespielt #16/2019: Tomb Raider Underworld [Steam]
Wie im letzten Post schon geschrieben habe ich nun auch noch Tomb Raider Underworld gespielt. Nach dem anfänglichen Schock und Plattformwechsel war ich nun doch sehr angetan. Wenig Kämpfe interessante "Gräber". Die Steuerung ist im Vergleich zu den neuen Teilen sehr hakelig und die Kämpfe nicht annähernd so ausgefeilt, dafür muss man sich noch mehr mit den Levels beschäftigen und selber herausfinden wo man entlangklettern kann.
NEU:Mein eigener YouTube-Kanal: dervideospieler
Now playing: The Wardrobe, Sandra & Woo, Pinstripe (bald), Die Säulen der Erde (bald)
http://www.dervideospieler.de

Benutzeravatar
aeyol
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1082
Registriert: 28.11.2006, 23:43

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitragvon aeyol » 16.03.2019, 14:58

Ich habe mir endlich mal die Zeit für Thimbleweed Park genommen (nein, nicht die Version von Epic ;) - aber sie hat mich dran erinnert).

Hat mir insgesamt gut gefallen. Die Spielzeit ist echt ordentlich, die Rätsel fair. Mir hat besonders gefallen, dass jeder Charakter eine eigene Agenda hat. Was mich nicht überzeugt hat, war der "Twist" am Ende, der allzu absehbar war. Der letzte Spielabschnitt war ein sympathisches Element, aber ... ich weiß nicht, auch wenn ich schon andere Geschichten gespielt oder anderweitig konsumiert habe (Filme, Bücher), die dieses Thema behandeln, denke ich, es hätte spannender und überraschender umgesetzt werden können.

Benutzeravatar
axelkothe
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 8555
Registriert: 04.06.2004, 15:22
Kontaktdaten:

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitragvon axelkothe » 07.04.2019, 01:33

Durchgespielt #17/2019: Graveyard Keeper [Xbox One X]
Von diesem Spiel habe ich in einem Podcast gehört und da es im Game Pass enthalten war habe ich ihm eine Chance gegeben. Stardew Valley aber mit morbider Komponente als Totengräber (Pathologe, Alchemist, Priester, Farmer, Bergbauer und vieles mehr wird man im Kaufe des Spieles auch noch übernehmen). Witzig geschrieben, sehr charmant, einige Elemente nerven aber auch. So muss man sehr viel in der Gegen herumlaufen, manche Charaktere sind nur an bestimmten Wochentagen anzutreffen, man hat nur einen gewissen Energievorrat und wenn der verbraucht ist (was ziemlich schnell der Fall sein kann) muss man schlafen (was auch dauert) oder was Essen (was sich meist nicht lohnt). Gegen Ende wird es ein ziemlicher Grind. Klingt jetzt vielleicht negativer als es soll, ich habe damit immerhin ziemlich viele Stunden verbracht (habe nicht gestoppt, aber 30+ waren es sicher), hat auf jeden Fall was.

Als nächstes ist vielleicht mal wieder ein Adventure dran ;)
NEU:Mein eigener YouTube-Kanal: dervideospieler
Now playing: The Wardrobe, Sandra & Woo, Pinstripe (bald), Die Säulen der Erde (bald)
http://www.dervideospieler.de

Benutzeravatar
axelkothe
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 8555
Registriert: 04.06.2004, 15:22
Kontaktdaten:

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitragvon axelkothe » 29.04.2019, 23:48

Durchgespielt #18/2019: Snark Busters: Welcome to the Club [Steam]
Meine Tochter wollte ein "Suchspiel" spielen, hab das hier ausgewählt und festgestellt, dass das gar kein klassisches Wimmelbildspiel ist. War jetzt nicht ganz das was sie wollte. Und auch nicht gut... naja

Durchgespielt #19/2019: The Way Remastered [Switch]
Gabs im Angebot für unter 2 Euro im eshop. Rätsellastiges 2D-Action-Adventure, das durch ein paar imo fast zu schwer geratene Actioneinlagen etwas runtergezogen wird, ansonsten durchaus auch für Adventurespieler interessant sein könnte.

Durchgespielt #20/2019: The Low Road [Steam/Switch]
Test für den AT ist in Arbeit ;)
NEU:Mein eigener YouTube-Kanal: dervideospieler
Now playing: The Wardrobe, Sandra & Woo, Pinstripe (bald), Die Säulen der Erde (bald)
http://www.dervideospieler.de


Zurück zu „Spiele, Computer & Internet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste