Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Multimedia pur!
Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6417
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitrag von Temüjin »

Vorhin Larry 5 durchgespielt.
Am Ende wird auch erklärt, was mit Larry 4 passiert ist; die Disketten wurden vom End-Bösewicht gelöscht.

Der Endscreen ist ja, daß man alle Sounds im Spiel sich nochmal anhören konnte.

Bild

Dies ist kurz vor dem Ende. Larry ist voll erfolgreich und beliebt.
Eigentlich müsste es ihm in Larry 6 auch noch gutgehen und er müsste mit Passionate Patti zusammen sein.

Bild

Benutzeravatar
ill.skillz
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1930
Registriert: 01.09.2020, 14:17

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitrag von ill.skillz »

durchgespielt: "The Journey Down" Chapter 1 von 3

war ein rerun (auch chapter 2 und 3 werden ein rerun)
nichts desto trotz alles in allem ein super tolles point and click adventure wie ich finde!
mag den sound , die rätsel , die story und die grafik sehr gerne!

mittlerweile gibt es ja alle 3 chapters mit deutschen texten!

kann diese trilogie jeden empfehlen!
Zuletzt geändert von ill.skillz am 22.09.2021, 21:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ill.skillz
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1930
Registriert: 01.09.2020, 14:17

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitrag von ill.skillz »

durchgespiet: "The Journey Down" Chapter 2 von 3

fand es im großen und ganzen auch wieder richtig toll gemacht!
klar sind das nicht die schwierigsten rätsel (wie auch schon bei chapter 1) aber der sound (toller jazzsound) und die grafik + die story haben mich insgesamt erneut überzeugt!
auch die zwischensequenzen sind richtig toll gemacht!
und ich finde vor allem auch den "slang" richtig geil (diese jamaikanische sprache , auch als "Patois" oder "Patwa" bekannt)

diese trilogie lässt sich halt einfach richtig entspannt spielen - das macht einfach laune!

morgen kommt dann Chapter 3 und zugleich der Abschluss dieser tollen Trilogie dran!!

ps:
hat jemand ne ahnung ob die entwickler (SkyGoblin) nach chapter 3 an nem anderen point and click gearbeitet haben? kommt da eventuell ein chapter 4 oder eben ein komplett anderes/neues adventure von den jungs?
wär schade irgendwie - potential ist auf jedenfall vorhanden wie die "the journey down" trilogie zeigt!!
Zuletzt geändert von ill.skillz am 22.09.2021, 21:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5750
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitrag von Cohen »

Nach viel Spaß mit Myst 2021, Riven, Exile und Revelation habe ich jetzt Uru frustriert abgebrochen.
Wenn man keine vernünftige Kollisionsabfrage und Steuerung in sein Spiel einbaut, sollte man vielleicht auch Kletter- und Sprungpassagen weglassen, die darauf aufbauen.

So viel Glück wie dieser Spieler, der den Weltenstoff in Gahreesen nach dem Sprung noch erreicht hat, nachdem er bis zu den Schultern im Boden steckte, hatte ich bei meinen über 20 Versuchen leider nicht:

https://www.youtube.com/watch?v=DnQE16F6exw

Ich falle bei dem Sprung immer durch den Felsen, egal ob ich weiter links, rechts, vorne oder hinten aufkomme.
Multi-Gamer: div. PCs + Androiden, Xbox One X, iPad Pro 10.5, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, PS4, Wii U, iPad Air, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C128 (C64), Atari VCS

Benutzeravatar
ill.skillz
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1930
Registriert: 01.09.2020, 14:17

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitrag von ill.skillz »

durchgespielt: "The Journey Down" Chapter 3 von 3

dit war´s dann mit der Trilogie!
"Bwana" der Haupt Protagonist der Spielreihe ist einfach so ein netter und cooler Typ! 😎
Ich bin riesen fan dieser Trilogie!
Die bringt einfach Gute Laune , tollen Reagge , lustige Sprüche und ne interessante Story!!

Wer die 3 Teile nicht kennt , unbedingt nachholen! Macht man absolut nichts falsch damit...

Sooo , mal gucken was als nächstes drankommt...
Folgende Adventure hab ich mal in die nähere Auswahl getan:

The Book of Unwritten Tales 1
The Night of the Rabbit
Jack Keane 1


we will see,.. :)

EDIT:
anmerken muss ich noch , das ich nach jedem durchspielen der einzelnen chapters dieses 'Hinter den Kulissen' richtig toll fand! Das scheinen wirklich super nette Leute zu sein was das Entwicklerteam betrifft!!
Wirklich nur zu Schade , das von denen nichts neues mehr rausgekommen ist , und die nach "The Journey Down" irgendwie keinen Bock mehr hatten - wie gesagt, Potential wär sowas von vorhanden!!

EDIT2:
ah , da faellt mir noch etwas wichtiges ein!
und zwar stand beim abspann von "Chapter 2" folgendes:

In awesome Memory Simon D´Souza (der mit seiner Band und wahrscheinlich auch das eine oder andere Musikstück alleine) für "The Journey Down" eingespielt hat!

Simon D´Souza: Musician, Composer, Educator, passed away peacefully following a long illness on 19th May 2014 aged 50 years.

Benutzeravatar
Minerva
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 2989
Registriert: 28.05.2014, 16:55

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitrag von Minerva »

Encodya

Das Spiel gefällt mir, aber da ich jetzt ein Vierteljahr lang nicht mehr weitergespielt habe, bezeichne ich es erstmal als abgebrochen. Es wird fortgesetzt, wenn mir wieder nach Adventures ist, in den vergangenen Monaten war dem nicht so und ich habe mich dem einen oder anderen Hobby wesentlich lieber und intensiver gewidmet. Es lag also nicht am Titel selbst, daher setze ich das Abenteuer von Mädchen und Maschine sicher bei passender Gelegenheit fort :)
"Strength does not come from physical capacity. It comes from an indomitable will"
Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
uwero
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2093
Registriert: 21.09.2014, 21:08

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitrag von uwero »

Durchgespielt #17/2021 Reversion Episode 3 (PC)
Hat mir am besten gefallen von allen drei Episoden. Mehr Locations und vom Umfang her
auch deutlich länger als die ersten beiden Episode zusammen. Ein tolles Adventure =D>

Weiter gehrt es mit Angelo & Deemon.

Benutzeravatar
ill.skillz
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1930
Registriert: 01.09.2020, 14:17

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitrag von ill.skillz »

uwero hat geschrieben:
24.09.2021, 22:59
Durchgespielt #17/2021 Reversion Episode 3 (PC)
Hat mir am besten gefallen von allen drei Episoden. Mehr Locations und vom Umfang her
auch deutlich länger als die ersten beiden Episode zusammen. Ein tolles Adventure =D>

Weiter gehrt es mit Angelo & Deemon.
Angelo & Deemon hat paar lustige Anspielungen auf aeltere Adventures und paar Filmklassiker. Insgesamt hat mir das aber nicht so wirklich gefallen. Bin gespannt wie du es so finden wirst!

Die "Reversion" Trilogie haste aber ziemlich zügig durchgespielt - respekt! :)

Benutzeravatar
Kikimora
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2614
Registriert: 28.11.2006, 23:43
Wohnort: Zuhause

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitrag von Kikimora »

Gerade Little Misfortune abgeschlossen. Grafisch schön gemacht, der Humor hat mir auch zugesagt. Das eingeschränkte Sidescroller-Gameplay und die gelegentlichen Minispielchen empfand ich als eher lästig. Und die Protagonistin ... hat mich mit ihrer quäkigen Stimme eher genervt. Der Erzähler war gut, die Stimme kam mir irgendwie bekannt vor. Hatte was von Thomas was Alone.

Ich werde es vermutlich irgendwann nochmal spielen, für ein paar weitere Achievements ... vielleicht auch nicht. Fran Bow hatte mich insgesamt mehr überzeugt, auch wenn es mit Abstand nicht so hübsch gestaltet war.
Kooperativ entwickeltes Adventure von The Argonauts & The Icehouse: MVEM: A Druidic Adventure (August 2021)

Weitere Adventures von The Argonauts:
IMAGinE (2021)
Me And The Robot (2020)
Welcome to the Funky Fair (2020)

Benutzeravatar
uwero
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2093
Registriert: 21.09.2014, 21:08

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitrag von uwero »

Kikimora hat geschrieben:
26.09.2021, 21:10
Gerade Little Misfortune abgeschlossen. Grafisch schön gemacht, der Humor hat mir auch zugesagt. Das eingeschränkte Sidescroller-Gameplay und die gelegentlichen Minispielchen empfand ich als eher lästig. Und die Protagonistin ... hat mich mit ihrer quäkigen Stimme eher genervt. Der Erzähler war gut, die Stimme kam mir irgendwie bekannt vor. Hatte was von Thomas was Alone.

Ich werde es vermutlich irgendwann nochmal spielen, für ein paar weitere Achievements ... vielleicht auch nicht. Fran Bow hatte mich insgesamt mehr überzeugt, auch wenn es mit Abstand nicht so hübsch gestaltet war.
Hast du mit Gamepad oder Tastatur gespielt?
Hätte es gerne mal auf der PS4 gespielt.

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 19230
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitrag von Sven »

Habe es einmal mit Controller gespielt - mein 1. Spiel damit. War mal schön gemütlich.
Ist ein kleineres Spiel für Zwischendurch. Bevor das neue nicht Adventure kommt.
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
Kikimora
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2614
Registriert: 28.11.2006, 23:43
Wohnort: Zuhause

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitrag von Kikimora »

Ich habe es mit Maus und Tastatur gespielt. Funktionierte gut. Aber ja, die Minispiele waren wohl eher für einen Controller optimiert.
Kooperativ entwickeltes Adventure von The Argonauts & The Icehouse: MVEM: A Druidic Adventure (August 2021)

Weitere Adventures von The Argonauts:
IMAGinE (2021)
Me And The Robot (2020)
Welcome to the Funky Fair (2020)

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 19230
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitrag von Sven »

Habe es nur einmal mit Controller gespielt um ihn zu teste. War auch sehr gemütlich. Habs ja einige Male durch. :D
Ansonsten spielte ich es wie eigentlich alles mit der Maus durch.
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
Kikimora
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2614
Registriert: 28.11.2006, 23:43
Wohnort: Zuhause

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitrag von Kikimora »

"If On a Winter's Night, Four Travelers" durchgespielt.
Eher kurz, aber dafür dass es kostenlos ist, kann man wirklich überhaupt nicht darüber meckern. Ein sehr atmosphärisches Spiel mit Retro-Pixelgrafik, das alles in allem sehr professionell wirkt. Es gibt nicht nur Standardanimationen, sondern auch besondere Aktionen der Charaktere sind animiert. Die Rätsel sind simpel, fügen sich aber schön ins Geschehen ein.

Es ist ein düsteres Spiel mit gelegentlichen Splattereffekten und Drogenkonsum, also nicht für jeden geeignet.

Bin mal gespannt, was die Entwicklerin (Laura Hunt / Dead Idle Games) sich noch einfallen lassen wird. Ihre vorherigen Spiele werde ich mir wohl auch noch ansehen.
Kooperativ entwickeltes Adventure von The Argonauts & The Icehouse: MVEM: A Druidic Adventure (August 2021)

Weitere Adventures von The Argonauts:
IMAGinE (2021)
Me And The Robot (2020)
Welcome to the Funky Fair (2020)

Benutzeravatar
DavidMcNamara
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 733
Registriert: 08.04.2011, 19:35

Re: Durchgespielt oder nicht - eure beendeten oder abgebrochenen Spiele

Beitrag von DavidMcNamara »

Nummer 6 in 2021 Dance of Death: Du Lac & Fey [PC]

Das Spiel hat zwei große Pluspunkte: Die wunderbare, englische Sprachausgabe (vor allem Fey) und die Chemie zwischen den beiden Hauptprotagonisten. Grafik & Story sind oberer Durchschnitt. Die Steuerung ist durchaus zu verkraften, wenn auch etwas anstrengend. Die Spielwelt ist allerdings viel zu klein und es gibt sehr viel Backtracking (neudeutsch für unnötiges Hin- und herlaufen). In der zweiten Spielhälfte klickt man sich quasi von Cutscene zu Cutscene, Rätsel sind nicht mehr vorhanden. Daher gibt es leider keine Empfehlung von mir, es sei denn man hat sehr viel Geduld und Freude an Visual Novels.

Antworten