Hilfe zu "Das Stundenglas"

Ihr kommt in Eurem Adventure nicht weiter?
Benutzeravatar
Silvi
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1935
Registriert: 27.09.2006, 18:09

Re: Hilfe zu "Das Stundenglas"

Beitragvon Silvi » 05.10.2018, 08:35

@Joey :)
@JohnLemon :)

Schönen guten morgen.
Also hoch, aufwärts, kletter etc., glaube ich alles versucht zu haben. Auch bin ich nochmals durch das Tor Nummer 5 gegangen. Da komme ich leider nicht auf dem Berg, sondern nur am Fuße des Greifenstein heraus.

Ich bin mir jetzt auch gar nicht mehr sicher ob ich vom Fuß des Greifenstein auf den Berg komme, sondern von einem anderen Ort aus. Denn das Spiel schreibt mir, dass der Weg auf den Berg durch die steile Ostwand versperrt ist.

Da ich jetzt hier hänge, würde ich jetzt am liebsten mit dem Spiel "Hexuma" beginnen. Aber irgendetwas hält mich davon ab... Ich habe noch nie zwei Adventures gleichzeitig gespielt.

Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5500
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: Hilfe zu "Das Stundenglas"

Beitragvon Temüjin » 05.10.2018, 09:14

Ich sehe gerade, daß zu dem Stundenglas auch ein Code-Wheel gehört, ohne daß man eh nicht weiterkommt. Hast Du das denn?
Müsstest Du eigentlich, wenn Du schon 5 Münzen hast.

Ansonsten spiel "Hexuma-Das Auge des Karl", :) die Story ist sehr viel erwachsener und besser. Die Stundenglas-Story kam mir schon damals sehr eindimensional und zu märchenhaft vor.

Zu Hexuma braucht man aber wieder jede Menge gedrucktes Zubehör um es durchzuspielen, z.B. Das Handbuch des Abenteurers und Das Tagebuch des Owen Jugger und noch ein Brief von John Pilestaff, findet man aber alles im Netz.

Benutzeravatar
Silvi
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1935
Registriert: 27.09.2006, 18:09

Re: Hilfe zu "Das Stundenglas"

Beitragvon Silvi » 05.10.2018, 10:12

@Temüjin

Servus,
danke für Deinen Ratschlag. "Das Stundenglas" ist mein erstes Textadventure und ich glaube ich hatte irgendwie Glück dass ich es vor "Hexuma" spiele. Stimmt, die Story ist etwas "jugendlich", aber wenn man noch nie ein Textadventure gespielt hat, ist das durchaus eine gute Wahl. :)

Ich freue mich aber schon riesig auf "Hexuma". Das Spiel habe ich schon, und es auch schon installiert und kurz gestartet. Sieht toll aus. Aber ich möchte vorher "Das Stundenglas" fertig spielen. Ich hoffe ich bekomme das noch irgendwie hin. :-" :-" :-"

Benutzeravatar
Silvi
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1935
Registriert: 27.09.2006, 18:09

Re: Hilfe zu "Das Stundenglas"

Beitragvon Silvi » 05.10.2018, 18:46

Da ich nicht weiter komme lege ich das Spiel jetzt mal bei Seite und stürze mich auf...
Bild

Es wäre trotzdem toll wenn noch jemand mein Problem lösen könnte.
Ein Savegame wurde weiter oben geposted.
Sollte mir jemand helfen und einen Lösungsweg liefern können,
dem lasse ich die Ankh Trilogie zukommen. Ohne Portogebühren.

Bild

Viel Spaß und danke schon mal,
LG
Silvia

Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5500
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: Hilfe zu "Das Stundenglas"

Beitragvon Temüjin » 05.10.2018, 20:15

Cool, Du bist ja großzügig, das Porto aus Austria ist ja schon teuer!
Jetzt würde ich mich schon gerne näher Deinem Spielstand widmen, aber der oben gepostete Link funktioniert nicht.
JohnLemon hat Dir darunter erklärt, wie man Savestände und Links hier posten kann.

Aber Hexuma ist schon edel, oder? Schon am Anfang wird für ein Textadventure eine unheimlich dichte Atmosphäre erzeugt.
Wenn der Postbote klingelt oder man die Fußspur vor dem Haus entdeckt, gruselt man sich richtig.
Aber so schwer, ich glaube ohne Lösung hat noch niemand Hexuma bzw. Die Kathedrale durchgespielt. :)

Benutzeravatar
Silvi
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1935
Registriert: 27.09.2006, 18:09

Re: Hilfe zu "Das Stundenglas"

Beitragvon Silvi » 06.10.2018, 16:55

Hallo,

ich habe jetzt den Spielstand als zip hochgeladen. :)

Hat lange gedauert, ich weiss... :) Sorry... :)
Der Spielstand heißt "aaa" und das file habe ich im root Verzeichnis des Spiels gehabt.

:)

Ich sag es aber lieber gleich. Ich, was aber kein Maßstab sein soll, habe Ankh nicht zum laufen gebracht. Keine Chance. Hier finden sich aber sicher eine Menge Profis die helfen werden. :)

Viele liebe Grüße,
silvia

Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5500
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: Hilfe zu "Das Stundenglas"

Beitragvon Temüjin » 06.10.2018, 21:31

Jo, klappt mit dem Spielstand. Ich steh jetzt auch am Fuß des Greifensteins und komm nicht rauf.
Dabei ist da oben ja der Greif, der einen weiterträgt.

Vertrackte Sache, aber wie man an der Download-Anzahl sieht, arbeiten ja zumindest
zwei Leute an der Lösung Deines Problems. :)

Benutzeravatar
Silvi
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1935
Registriert: 27.09.2006, 18:09

Re: Hilfe zu "Das Stundenglas"

Beitragvon Silvi » 07.10.2018, 07:57

@Temüjin
Schönen guten Morgen!!! :D :D :D
Ich wollte Dir nur sagen, ich habe Ankh 1 unter Win 10 zum laufen gebracht. Plötzlich lief die Installation ohne Probleme ab. Du schaffst das bestimmt auch, und kannst Dich unter Umständen schon jetzt auf ein tolles neues Abenteuer in Ägypten freuen. :)

[Edit:
nicht nur auf ein Abenteuer, es handelt sich ja um die komplette Trilogie. ]


Liebe Grüße
Silvia

Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5500
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: Hilfe zu "Das Stundenglas"

Beitragvon Temüjin » 07.10.2018, 09:39

Ähem, auf die Ankh-Trilogie kommt es mir wirklich nicht an,
als seriöser, älterer Adventurespieler hat man selbstverständlich alles Ankhige längst im Besitz,
vorzugsweise die Erstausgabe in der Pyramiden-Verpackung. :D

Bin gerade dabei, eine Schritt-für-Schritt-Lösung für "Das Stundenglas" zu erstellen, dauert aber noch etwas...

Benutzeravatar
Silvi
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1935
Registriert: 27.09.2006, 18:09

Re: Hilfe zu "Das Stundenglas"

Beitragvon Silvi » 07.10.2018, 10:14

ohhh... sorry...
hätte ich mir aber denken können dass Du die Erstausgaben hast.

Benutzeravatar
Silvi
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1935
Registriert: 27.09.2006, 18:09

Re: Hilfe zu "Das Stundenglas"

Beitragvon Silvi » 08.10.2018, 08:39

Hallo, und schönen guten Morgen!

Ich frage lieber mal hier, da ich nicht unbedingt einen neuen Beitrag öffnen möchte. Ich weiss, es handelt sich um ein sehr sehr heikles Thema. Ich muss aber fragen, da ich die Gesetzeslage nicht kenne, und zur Zeit "Das Stundenglas", und jetzt auch "Hexuma" spiele. Ich weiss es einfach nicht, ich will nichts böses, also prügelt mich nicht.

Meine Frage:
Welche Spiele darf man auf seinem Rechner, ohne mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten, als free-ware installieren.

Geht das nach Jahr? Z.B.: Alle Spiele vor 1995/96... Oder, ob es den Publisher noch gibt? Ist es generel verboten? Ich hatte früher alle Textadventures, und viele viele andere Adventurespiele mehr, mit der Originalbox in einem eigenen Zimmer, schön geschlichtet und wöchentlich entstaubt, beisammen. Ich musste meine Sammlung aber leider aus Platzmangel auflösen, was bei mir fast in einen Nervenzusammenbruch endete. Die Sammler unter Euch wissen wieviel Platz man für seine Spiele braucht. Temüjin https://www.adventure-treff.de/forum/members/4508 hat mich an sein Spiel erinnert, das ich auch hatte.

Bild

Jetzt kaufe ich mir schön langsam, sofern angeboten, alles bei GoG nach. Da habe ich zwar keine Box zum sammeln, aber immerhin habe ich das Spiel zum zocken. :) Die Textadventure Spiele, wie zB "Das Stundenglas", "Hexuma" suche ich schon seit vielen Monaten bei ebay und Amazon, ich werde aber nicht fündig.

Sollte das Thema schon mal besprochen worden sein, dann würde mir ein Link zu diesem Beitrag reichen. Dann kann ich das ja dort nachlesen.

Viele liebe Grüsse,
silvia

Benutzeravatar
Nomad
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 2051
Registriert: 05.07.2002, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: Hilfe zu "Das Stundenglas"

Beitragvon Nomad » 08.10.2018, 09:58

Hallo Silvia,

das ist ein bisschen, als ob Du fragst, ab welcher Uhrzeit Du nachts über die rote Ampel gehen darfst. Rechteinhaber von Das Stundenglas und Hexuma ist derzeit die bayrische Landesregierung, die mutmaßlich besseres (wenn auch nichts konstruktiveres) zu tun hat, als Dich wegen einer 28 Jahre alten Raubkopie zu verfolgen, für die man heute technische Grundkenntnisse braucht, um sie überhaupt zum Laufen zu kriegen. Eine Empfehlung kann Dir hier aus rechtlichen Gründen nicht gegeben werden, aber mach Dir man keine Sorgen.

Viele Grüße,
Nomad
The gene pool is stagnant, and I am the minister of chlorine.

Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5500
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: Hilfe zu "Das Stundenglas"

Beitragvon Temüjin » 08.10.2018, 10:44

Silvi hat geschrieben:
08.10.2018, 08:39
Ich hatte früher alle Textadventures, und viele viele andere Adventurespiele mehr, mit der Originalbox in einem eigenen Zimmer, schön geschlichtet und wöchentlich entstaubt, beisammen. Ich musste meine Sammlung aber leider aus Platzmangel auflösen, was bei mir fast in einen Nervenzusammenbruch endete. Die Sammler unter Euch wissen wieviel Platz man für seine Spiele braucht.
Sehr sympathisch, das mit dem Nervenzusammenbruch, würde mir ähnlich gehen. :D
Ich hab auch meine ganze Wohnung voller PC-Spiele, wird auch nur toleriert, weil ich alleine lebe.
Man kann fast froh sein, daß die Zeit der Big Boxen vorbei ist.

Der Nachlass macht mir am meissten Kummer, was geschieht nur mit der Sammlung, wenn's mich einst dahinrafft?!
Bullige, städtische Wohnungsentrümpler werden sich fragen: "Was hat der denn hier für einen Kram zusammengesammelt?"
und werden sich ärgern, daß sie wegen der CDs nicht einfach alles ins Altpapier werfen dürfen. :)

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8490
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Hilfe zu "Das Stundenglas"

Beitragvon regit » 08.10.2018, 12:57

Temüjin hat geschrieben:
08.10.2018, 10:44

Der Nachlass macht mir am meissten Kummer, was geschieht nur mit der Sammlung, wenn's mich einst dahinrafft?!
Bullige, städtische Wohnungsentrümpler werden sich fragen: "Was hat der denn hier für einen Kram zusammengesammelt?"
und werden sich ärgern, daß sie wegen der CDs nicht einfach alles ins Altpapier werfen dürfen. :)
Da würde es Dir aber auch nichts nützen, wenn Du 10 Kinder hättest, die alles spielen, nur keine Adventures. :wink:

Ich empfehle Dir, suche hier einen jungen Adventurespieler, der viele der alten Schätzchen noch nicht hat und setze den als Erben ein. :wink:

Benutzeravatar
Silvi
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1935
Registriert: 27.09.2006, 18:09

Re: Hilfe zu "Das Stundenglas"

Beitragvon Silvi » 08.10.2018, 13:11

regit hat geschrieben:
08.10.2018, 12:57
Temüjin hat geschrieben:
08.10.2018, 10:44

Der Nachlass macht mir am meissten Kummer, was geschieht nur mit der Sammlung, wenn's mich einst dahinrafft?!
Bullige, städtische Wohnungsentrümpler werden sich fragen: "Was hat der denn hier für einen Kram zusammengesammelt?"
und werden sich ärgern, daß sie wegen der CDs nicht einfach alles ins Altpapier werfen dürfen. :)
Da würde es Dir aber auch nichts nützen, wenn Du 10 Kinder hättest, die alles spielen, nur keine Adventures. :wink:

Ich empfehle Dir, suche hier einen jungen Adventurespieler, der viele der alten Schätzchen noch nicht hat und setze den als Erben ein. :wink:


[Vorsicht schwarzer Humor]
Nimm sie doch mit in das Grab. :)


Zurück zu „Spieleberater“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste