Jack Orlando - Sackgasse nach 5 Minuten

Ihr kommt in Eurem Adventure nicht weiter?
Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6636
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: am Rhein, am heiligen Strome

Re: Jack Orlando - Sackgasse nach 5 Minuten

Beitragvon JohnLemon » 05.08.2018, 19:15

Loma hat geschrieben:
05.08.2018, 16:30
Ich glaube, man kann auch noch ein zusätzliches volles Bier einsammeln, welches man später nicht mehr los wird. ;)
Liebes Flascherl, zum Thema "Flasche" gehört dir selbstverständlich die leere, halbvolle und die volle Kompetenz zugesprochen. Danke für den Hinweis! :)

Yano
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 264
Registriert: 07.06.2004, 10:59

Re: Jack Orlando - Sackgasse nach 5 Minuten

Beitragvon Yano » 16.08.2018, 11:21

Das Spiel ist wirklich extrem verwirrend

Zunächst einmal tauchte bei mir nie der Chinese in der Stadt neben der Wäscherei auf, trotzdem habe ich den Abschnitt gemeistert.
Wo ist er hin?

Dann das mit dem Wagen, Jack sagt er braucht die Autoschlüssel, der Mechaniker sagt kein Problem der Wagen ist fertig. Aber Jack steigt schlicht nicht ein. Mechaniker wieder: kein Problem Auto ist fertig steigen sie ein. Jack: ich hab keine Schlüssel usw..
Nur dank Lösung wusste ich das der Mechaniker Whisky will um die Schlüssel raus zurücken, das Spiel gibt einem keinerlei Hinweis dazu oO

Jetzt bin ich am Hafen, das Tor ist geknackt doch Jack sagt es klemmt noch. Ich gucke in die Lösung - Lösung sagt knacken sie das Schloss ( hab ich) und betreten sie den Hafen (aber das Tor klemmt!)
Das ist mir schon häufiger aufgefallen das die Lösungen entweder Schritte weglassen die mein Spiel benötigt, oder über Sachen schreiben die bei mir schlicht nicht auftreten oder nötig sind xD

Nunja, weiß jemand wie ich in den Hafen komme nachdem das Schloss geknackt würde?

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6636
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: am Rhein, am heiligen Strome

Re: Jack Orlando - Sackgasse nach 5 Minuten

Beitragvon JohnLemon » 18.08.2018, 10:51

Yano hat geschrieben:
16.08.2018, 11:21
Das Spiel ist wirklich extrem verwirrend

Zunächst einmal tauchte bei mir nie der Chinese in der Stadt neben der Wäscherei auf, trotzdem habe ich den Abschnitt gemeistert.
Wo ist er hin?
Also:
Alles beginnt mit 2 (!) Zeitungen:

1.) Die "Today News" (aus dem Zigarrenladen) benötigt man als Erkennungszeichen im Night O' Granis.
2.) Der Liftboy im Hotel möchte aber eine andere Zeitung (namens „Zeitung“) - die liegt in der Gasse direkt neben Jacks Wohnung, wo man am Anfang des Spiels k.o. geschlagen wurde.
Gibt man dieses Exemplar dem Liftboy, erhält man einen Flyer über eine neu eröffnete chinesische Wäscherei.
Jetzt steht auch wundersamerweise der Chinese davor ...

Edit:
Das mit dem Flyer vom Liftboy im Tausch gegen die Zeitung scheint allerdings gar nicht zwangsnotwendig zu sein. Eher muss man wohl beide Möglichkeiten nutzen, etwas über den Chinesen zu erfahren:
- dem Liftboy die Zeitung geben (die richtige heißt, s.o., "Zeitung" #-o)
- ihn auf das Thema 'Wäsche' ansprechen

Hast Du im Inventar das Manuskript? Steht nach den beiden "Wäschegesprächen" der Chinese jetzt vor seiner Wäscherei? Dann gib' ihm dieses Manuskript und Du bekommst... na, Du wirst schon sehen: auf Dich wartet noch eine schöne extra halbe Stunde Spielzeit in ungesehener und auch nie wieder betretbarer Umgebung..:wink:
Yano hat geschrieben:
16.08.2018, 11:21
Jetzt bin ich am Hafen, das Tor ist geknackt doch Jack sagt es klemmt noch. Ich gucke in die Lösung - Lösung sagt knacken sie das Schloss ( hab ich) und betreten sie den Hafen (aber das Tor klemmt!)
Das ist mir schon häufiger aufgefallen das die Lösungen entweder Schritte weglassen die mein Spiel benötigt, oder über Sachen schreiben die bei mir schlicht nicht auftreten oder nötig sind xD
Nunja, weiß jemand wie ich in den Hafen komme nachdem das Schloss geknackt würde?
HAFENTOR mit Metallschere Kette durchschneiden – Tor klemmt noch
GOLDEN-FISH-GASSE gegenüber dem Obdachlosen steht jetzt eine Dose Schmieröl
#-o
HAFENTOR : bestreiche rechten Torpfosten mit Schmiere ->Tor offen
GOLDEN-FISH-GASSE : Obdachloser schläft jetzt -> nimm Rumflasche

Yano
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 264
Registriert: 07.06.2004, 10:59

Re: Jack Orlando - Sackgasse nach 5 Minuten

Beitragvon Yano » 19.08.2018, 11:56

Danke für den Tip, hab jetzt die kleine Chinesen Erweiterung mit einem alten Spielstand nachgeholt, komplett mit anderem Synchronsprecher für Jack ^^

Gibt es eine Möglichkeit den zu kleinen Spalt in der Bibliothek zu vergrößern?

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6636
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: am Rhein, am heiligen Strome

Re: Jack Orlando - Sackgasse nach 5 Minuten

Beitragvon JohnLemon » 19.08.2018, 13:28

Yano hat geschrieben:
19.08.2018, 11:56
Gibt es eine Möglichkeit den zu kleinen Spalt in der Bibliothek zu vergrößern?
Ja, gibt es.
Hast du dem Chinesen am Eingang das Manuskript gegeben?
Hast Du im Gegenzug dafür etwas bekommen?
Er sollte Dir das Buch der Weisheit ausgehändigt haben.
Stelle dies in das Regal, wenn man sich auf den Spalt zuwendet.
Voilá! :wink:

Yano
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 264
Registriert: 07.06.2004, 10:59

Re: Jack Orlando - Sackgasse nach 5 Minuten

Beitragvon Yano » 20.08.2018, 18:58

Hab das Biest nun durch und objektiv gesehen ist das Spiel eigentlich schon katastrophal^^
Unfassbar viel unlogik und bescheuerte Dialoge, dann aber wieder ein gewisser Charme, teilweiser geniale Joke Dialoge und eine gewisse Eigenständigkeit.

War schon interessant es endlich mal gespielt zu haben

Benutzeravatar
Cmdr
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 913
Registriert: 26.12.2005, 12:27

Re: Jack Orlando - Sackgasse nach 5 Minuten

Beitragvon Cmdr » 28.08.2018, 12:14

JohnLemon hat geschrieben:
02.08.2018, 20:45
Du kannst das Gefängnis nicht umgehen.
Dies ist der Ort, um spielerisch zu testen, was für ein knallharter Kerl du bist! :-"
Vielleicht bist du im Gefängnis (!) zu freundlich? :P :wink:
Rechte Maustaste auf Orlando, Faust auswählen...
Ich habe keine Ahnung von der Gog-Version und dass ich das Spiel gespielt habe, könnte schon bald 20 Jahre her sein (vermutlich nicht die DC).
Ich bin mir aber 100% sicher, dass man am Anfang nicht unbedingt ins Gefängnis kommt, wenn man die richtigen Dialogzeilen wählt. Dann kommt der Inspektor und schickt einen auf Bewährung direkt nach Hause.
Wurde das in der DC gestrichen? Wenn ja, wäre das echt schade.

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6636
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: am Rhein, am heiligen Strome

Re: Jack Orlando - Sackgasse nach 5 Minuten

Beitragvon JohnLemon » 28.08.2018, 16:23

Cmdr hat geschrieben:
28.08.2018, 12:14
Ich bin mir aber 100% sicher, dass man am Anfang nicht unbedingt ins Gefängnis kommt, wenn man die richtigen Dialogzeilen wählt. Dann kommt der Inspektor und schickt einen auf Bewährung direkt nach Hause.
Wurde das in der DC gestrichen? Wenn ja, wäre das echt schade.
Meines Wissens verhält es sich noch ein wenig anders:
In der Originalversion von 1997 konnte man sich anstrengen, wie man wollte: man wurde immer vom Inspektor laufen gelassen - ganz einfach deshalb, weil noch keine Gefängnisszene im Spiel existierte. Die Gefängnisandrohungen waren also 1997 noch "fake news". :P
Die Gefängnisszene wurde dann 2001 als neues Element in den Director's Cut implementiert. Jetzt war das Gefängnis allerdings nicht etwa eine neue Option, sondern - sicherlich auch aus Stolz über ihre Einfügung - unumgänglich (glaube ich). Zumindest habe ich mir nie Mühe gegeben, sie zu vermeiden. :wink:

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7192
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Jack Orlando - Sackgasse nach 5 Minuten

Beitragvon Loma » 28.08.2018, 19:27

Ich glaube auch, dass man in den Knast MUSS. Sonst hätte man schließlich keinen Löffel abzugeben. ;)
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6636
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: am Rhein, am heiligen Strome

Re: Jack Orlando - Sackgasse nach 5 Minuten

Beitragvon JohnLemon » 29.08.2018, 14:29

Loma hat geschrieben:
28.08.2018, 19:27
Ich glaube auch, dass man in den Knast MUSS. Sonst hätte man schließlich keinen Löffel abzugeben. ;)
Oops, habe nochmal im Handbuch des DC geblättert und finde auf S.14 Folgendes:

Bild

Jetzt haben eigentlich alle mehr oder weniger Recht. :P

Benutzeravatar
Cmdr
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 913
Registriert: 26.12.2005, 12:27

Re: Jack Orlando - Sackgasse nach 5 Minuten

Beitragvon Cmdr » 30.08.2018, 07:23

Es ist also nicht an den Dialog, sondern an den gewählten Schwierigkeitsgrad gekoppelt. :D

Danke für die Aufklärung! =D>

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7192
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Jack Orlando - Sackgasse nach 5 Minuten

Beitragvon Loma » 30.08.2018, 19:17

Ach stimmt ja, es ging bei der Schwierigkeit nicht nur allein ums Sterben... #-o
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)


Zurück zu „Spieleberater“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste