VR-Adventures: Für Euch interessant?

Hier geht es einfach nur um Adventures!

Wie ist Euer VR-Status?

Interessiert mich null
11
50%
Ich habe ein Headset/System und will Spieletipps
8
36%
Ich will ein Headset/System und brauche Beratung
3
14%
 
Abstimmungen insgesamt: 22

Benutzeravatar
Kikimora
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2460
Registriert: 28.11.2006, 23:43
Wohnort: Zuhause

Re: VR-Adventures: Für Euch interessant?

Beitrag von Kikimora »

Es gibt für VR solche und solche Spiele, wie für Maus und Tastatur auch. Und wenn du in deiner Wohnung nicht den nötigen Platz hast, kannst du eben nicht alle VR Spiele vernünftig spielen.

Das ist in sich also kein Widerspruch.
IMAGinE - unser neuer Beitrag zum AdventureJam 2021

Weitere Adventures von The Argonauts:
Me And The Robot
Welcome to the Funky Fair

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8028
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: VR-Adventures: Für Euch interessant?

Beitrag von Uncoolman »

Kommt drauf an, ob man sich bei VR selber bewegen muss oder nicht. Deshalb meine Frage.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf https://www.adventure-treff.de/forum/to ... 73#p753573

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5611
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: VR-Adventures: Für Euch interessant?

Beitrag von Cohen »

Uncoolman hat geschrieben:
02.05.2021, 16:29
Kikimora hat geschrieben:
01.02.2021, 15:12
Die Bewegungsfreiheit brauchst du nicht zwingend, du kannst VR auch im Sitzen spielen wie andere Spiele auch.

(...)

Wenn man wirklich alle Möglichkeiten dieser teuren Hardware überhaupt nutzen können möchte, dann braucht man eine entsprechend große Wohnung. Und die hat man vielleicht nicht, weil man sie sich nicht leisten kann?
Was denn nun? Braucht man Platz oder nicht? Ich kenne VR nur von Szenen in "Escape"-Spielen, die in einem leeren Raum stattfinden, wo man auch mal wo anbumsen kann. Selbst probiert habe ich es nur in einer ISS-Simulation und fand es nicht so überzeugend.
Bei mir würde es ohnehin nicht gut klappen, da ich die Brille auflassen muss. Ich sehe dann die Ränder der VR-Brille als "Weltenrand". Möglich, dass es mit Handschuh und allem Pipapo wirkungsvoll wäre, aber das geht ja schon in den Zigtausender-Euro-Bereich... ;)

VR-Spiele im Sitzen + mit Gamepad (oder mit Maus + Tastatur, wenn man die blind bedienen kann) = minimaler Platzbedarf, nicht mehr als beim Spielen auf einem flachen Display

VR-Spiele im Sitzen + mit Lenkrad = etwas mehr Platz nach vorne

VR-Spiele im Sitzen + mit Bewegungscontrollern = etwas mehr Platz zu den Seiten (Armfreiheit)

VR-Spiele im Stehen + mit Bewegungscontrollern = etwas mehr Platz nach oben (keine tief hängenden Lampen...)

VR-Spiele im Stehen und gelegentlich ein Schritt nach vorne/hinten/links/rechts (z.B. Ausweichen bei Beat Saber) = ca. 2,5 x 2 Meter

VR-Spiele mit Umhergehen (Room Scale) und langsamem Spielablauf = ca. 3 x 3 Meter

VR-Spiele mit Umherlaufen (Room Scale) und schnellem Spielablauf (in Deckung gehen, Ausweichen, Springen...) = je mehr Platz, desto besser
Multi-Gamer: div. PCs + Androiden, Xbox One X, iPad Pro 10.5, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, PS4, Wii U, iPad Air, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C128 (C64), Atari VCS

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5611
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: VR-Adventures: Für Euch interessant?

Beitrag von Cohen »

Uncoolman hat geschrieben:
02.05.2021, 17:18
Kommt drauf an, ob man sich bei VR selber bewegen muss oder nicht. Deshalb meine Frage.

Das kommt auf das Spielegenre und das jeweilige Spiel an.

Bei Steam gibt es Angaben zu den Eingabegeräten und, ob man sie auch im Sitzen spielen kann:

Bild
Multi-Gamer: div. PCs + Androiden, Xbox One X, iPad Pro 10.5, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, PS4, Wii U, iPad Air, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C128 (C64), Atari VCS

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8028
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: VR-Adventures: Für Euch interessant?

Beitrag von Uncoolman »

Ich muss immer an den Film „A world beyond“ denken, in dem Casey in die Parallelwelt springt, wenn sie den Button anlegt - und dabei auch eine reale Treppe runterfällt, weil beide Welten sich nicht decken... ;)
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf https://www.adventure-treff.de/forum/to ... 73#p753573

Antworten