Bestes Adventure aller Zeiten

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 18982
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Bestes Adventure aller Zeiten

Beitrag von Sven »

Ist halt auch ne emotionale Sache. So gut neue Spiele wie Kathy Rain usw auch sind so kommen sie an unsere alten Lieblinge nicht ran - selbst wenn sie eigentlich besser sind.
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
Kikimora
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2470
Registriert: 28.11.2006, 23:43
Wohnort: Zuhause

Re: Bestes Adventure aller Zeiten

Beitrag von Kikimora »

Ein The Cat Lady ist mit einem Monkey Island auch nicht vergleichbar. The Cat Lady ist emotional derart stark, da kann ein Monkey Island niemals mithalten und will es ja auch gar nicht. Umgekehrt ist The Cat Lady so düster, dass es nicht für alle Spieler geeignet ist. Wir haben heute das Glück, aus einem großen Fundus von Adventures schöpfen zu können, wo für jeden was dabei sein müsste. Ich hätte auch "Machinarium" oder "Samorost" genannt, aufgrund ihrer unvergleichlichen Atmosphäre und der Soundkulisse/Geräuschmalerei. Aber ich kann und will sie weder mit Monkey Island, noch mit The Cat Lady vergleichen.

Die zielgerichtete Frage, welches Adventure man unbedingt gespielt haben sollte, wenn man von Adventures eines bestimmten Typs begeistert ist, scheint mir heute sinnvoller. Und derartige Threads gab es hier im Forum meines Wissens auch schon genug.
IMAGinE - unser neuer Beitrag zum AdventureJam 2021

Weitere Adventures von The Argonauts:
Me And The Robot
Welcome to the Funky Fair

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8202
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Bestes Adventure aller Zeiten

Beitrag von Uncoolman »

Es drängt sich eher der Vergleich auf, ob „früher alles besser war“, nämlich weil man in einer Lebensepoche gespielt hat, die man gerne in Erinnerung behält. Ich habe erst verhältnismäßig spät einige Klassiker gespielt, und einige selbst heute noch nicht (z.B. „Tentacle“), weil sie oft nicht mehr funktionieren (die Tentakel-CD lässt sich nicht spielen, MI 3 auch nicht...) oder weil ich sie gar nicht erst vermisse. Als Gog und Konsorten alte Spiele aufbereitet haben, so dass sie für >Win7 spielbar waren, hätte man sich damit anfreunden können. Dieser Zeitpunkt aber, als ich bei Gog einstieg, ist bei mir gerade mal ca. 1-2 Jahre her - also längst außerhalb der Zeit, in der mich die Spiele interessierten. Das sind Reminiszenzen für Spieler, die die Pakete sowieso dutzendfach im Schrank haben.

Wer also den damaligen Emotionsstart gar nicht mitbekommen hat, der findet auch später schwerlich rein. Vermutlich ist das so wie bei Hausmusik: wer nicht damit aufgewachsen ist, findet oft keinen Zugang. Da ich Adventures mit „Myst“-Ablegern gestartet habe (und nicht mit den witzigen Sorten), ist der humorige, absurde Groteskanteil bei mir nicht tief verwurzelt. In der Familie wurde dann zwar „MI“ oder „Dogdays“ gespielt und es war tatsächlich ein Gaudi, aber ich würde die Klassiker nicht deshalb zum Besten zählen, nur weil ich sie vielleicht als Jugendlicher toll gefunden hätte. Tatsächlich wurde MI auch kein zweites Mal angerührt - man war einfach damit durch... Deshalb empfinde ich auch keine Sehnsucht, gewisse Spiele „nachzuholen“, weil der Zug bei mir nicht nur abgefahren sondern nie angekommen ist.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf https://www.adventure-treff.de/forum/to ... 73#p753573

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5639
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: Bestes Adventure aller Zeiten

Beitrag von Cohen »

Klatsche hat geschrieben:
23.05.2021, 19:53
Ne... das intro bei Monkey Island 2 klingt wesentlich besser auf den Amiga als auf den PC.
Das kommt aber auch darauf an, welche Soundausgabe man am PC wählt.

Und viele Musikstücke fehlen bei der Amiga-Version. Das geht doch schon direkt nach dem Intro los: Totenstille am Lagerfeuer und bei Guybrushs Monolog über Spielepreise und in Woodtick.
Multi-Gamer: div. PCs + Androiden, Xbox One X, iPad Pro 10.5, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, PS4, Wii U, iPad Air, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C128 (C64), Atari VCS

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5639
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: Bestes Adventure aller Zeiten

Beitrag von Cohen »

Uncoolman hat geschrieben:
23.05.2021, 23:17
Ich habe erst verhältnismäßig spät einige Klassiker gespielt, und einige selbst heute noch nicht (z.B. „Tentacle“), weil sie oft nicht mehr funktionieren (die Tentakel-CD lässt sich nicht spielen, MI 3 auch nicht...) oder weil ich sie gar nicht erst vermisse.
Gibt doch zahlreiche Möglichkeiten, die Tentakel-CD und die MI3-CDs abzuspielen oder die Daten auf Festplatte zu ziehen und von dort abzuspielen (ScummVM, DOS-Box).

Hinzu kommen die digitalen Angebote, auch DRM-frei:
https://www.gog.com/game/day_of_the_tentacle_remastered
https://www.gog.com/game/the_curse_of_monkey_island
Multi-Gamer: div. PCs + Androiden, Xbox One X, iPad Pro 10.5, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, PS4, Wii U, iPad Air, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C128 (C64), Atari VCS

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 18982
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Bestes Adventure aller Zeiten

Beitrag von Sven »

Fand das MI 2 Intro so immer am besten. Die Remakes kommen da nicht ran:
https://youtu.be/LPaXUaoS_Ag

Natürlich kommt keine Version des Intros der FM-Towns Version von MI 1 an das MI-Theme ran. [-X
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8202
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Bestes Adventure aller Zeiten

Beitrag von Uncoolman »

Cohen hat geschrieben:
24.05.2021, 00:34
Uncoolman hat geschrieben:
23.05.2021, 23:17
Ich habe erst verhältnismäßig spät einige Klassiker gespielt, und einige selbst heute noch nicht (z.B. „Tentacle“), weil sie oft nicht mehr funktionieren (die Tentakel-CD lässt sich nicht spielen, MI 3 auch nicht...) oder weil ich sie gar nicht erst vermisse.
Gibt doch zahlreiche Möglichkeiten, die Tentakel-CD und die MI3-CDs abzuspielen oder die Daten auf Festplatte zu ziehen und von dort abzuspielen (ScummVM, DOS-Box).

Hinzu kommen die digitalen Angebote, auch DRM-frei:
https://www.gog.com/game/day_of_the_tentacle_remastered
https://www.gog.com/game/the_curse_of_monkey_island

Das ist alles unbestreitbar richtig, aber die Kernaussage meines Textes war ja auch: ich brauche es nicht mehr. Wenn ein Spiel von meiner alten CD funktioniert: ...gut. Wenn es nicht geht... auch gut. Dann eben nicht. Falls ich mich verrenken muss, um das Spiel mit 100 Tricks nach Stunden zum Laufen zu bringen, ist mir die Zeit zu kostbar. Ich habe ca. 40 unbeendete oder ungesichtete Spiele irgendwo in der Kiste, von denen ich nicht mal alle ausprobiert habe, ob sie auch noch laufen. Ich habe diese ganzen Zeitschriften-Spiele-DVDs mal haufenweise gekauft, aber bis auf drei , vier schöne Spieldurchläufe habe ich kaum eine je angeschaut...
Auf XP ist noch vieles möglich, aber ich habe ja mit den neuesten 10 Gog-Käufen bereits noch zwei Jahre zu tun. Und weiter als zwei Jahre im Voraus denke ich nicht...
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf https://www.adventure-treff.de/forum/to ... 73#p753573

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 18982
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Bestes Adventure aller Zeiten

Beitrag von Sven »

Einfach die Remastered kaufen. ;) Die funktioniert sicher auf Win10.
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Klatsche
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 168
Registriert: 24.08.2005, 15:42

Re: Bestes Adventure aller Zeiten

Beitrag von Klatsche »

Sven hat geschrieben:
24.05.2021, 00:58
Fand das MI 2 Intro so immer am besten. Die Remakes kommen da nicht ran:
https://youtu.be/LPaXUaoS_Ag

Natürlich kommt keine Version des Intros der FM-Towns Version von MI 1 an das MI-Theme ran. [-X
Ich weiss nicht das klingt so viel besser:

https://www.youtube.com/watch?v=TIVa1zIY0I4&t=3s

gerade der Anfang
"Ist das 'ne Banane in deiner Tasche oder freust du dich so uns zu sehen?"


--- Monkey Island Kannibalen

Benutzeravatar
Amir
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2611
Registriert: 27.03.2016, 04:26
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bestes Adventure aller Zeiten

Beitrag von Amir »

Ich finde beides schön.
Das ist auch sehr schön
https://youtu.be/lEHIwxGA17Y
:mrgreen:
The Secrets of Jesus - Website

(Bald müsste hier was Neues erscheinen)

Amigo Ufo - YouTube-Kanal

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, selig sind, die Adventure Spiele spielen, denn ihrer ist das Himmelreich.

nudgegoonies
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 229
Registriert: 03.08.2004, 22:08

Re: Bestes Adventure aller Zeiten

Beitrag von nudgegoonies »

Uncoolman hat geschrieben:
23.05.2021, 22:32
Und da diese Diskussion auch schon hundertfach geführt wurde, kann man die Liste ja abschließen und behaupten: „es wird nie mehr ein besseres Spiel geben, als eines von denen, das schon vor langer Zeit da war...!“
Sowas nennt man glaube ich "romantisch verklärt" :) Das erinnert mich an eine Dokumentation über die Engländer und ihren verklärten Blick auf das "alte/wahre/echte" England. Und genau das ist kein Phänomen der Gegenwart - sogar Shakespeare hat schon diesen Blick :wink:

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8202
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Bestes Adventure aller Zeiten

Beitrag von Uncoolman »

Ich gehöre nicht zu den Verklärern (Gründe oben mehrfach angeführt), da ich viele der Spiele gar nicht kenne. Offenbar tauchen diese Spiele regelmäßig aber in jeder dieser Listen auf.
Tja, man kann es nur durch Taten ändern. Ich könnte ja nun "Röki" als das beste Spiel aller Zeiten benennen. ;) ;) Ich vermute, dass durch den Generationswechsel (falls Adventure den überleben...) ohnehin andere Titel in den Vordergrund rücken, weil "die ollen Schinken" dann keiner mehr spielen will. Ich finde auch, dass Filme wie "Casablanca" oder "Titanic" nun wirklich keinen Kultstatus verdient haben, und häufig genug frage ich mich, was die Leute daran finden... :)

PS Das "verklärte" England haben wir hier aber auch ganz besonders. Auf Fanfiktion.de sind die "alten Londons" extrem beliebt, und die Liebesschnulzen gebären jedes Jahr neu in Landhäusern und in Pferdedroschken hochadelige Victorias und Sherlocks...
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf https://www.adventure-treff.de/forum/to ... 73#p753573

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 18982
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Bestes Adventure aller Zeiten

Beitrag von Sven »

Klatsche hat geschrieben:
24.05.2021, 05:31
Ich weiss nicht das klingt so viel besser:
https://www.youtube.com/watch?v=TIVa1zIY0I4&t=3s
Weil du damit aufgewachsen bist. Mir sagt die Amiga Version nicht so zu. Genauso wie mir MT-32 nicht so gefällt wie vielen anderen Leuten. Kommt aber auch etwas aufs Spiel an. Für mich ist Midi/Adlib immer noch am besten.

@Amir
Diese Version ist auch nett (nicht das MI Theme aber Woodtick). Passt gut in diese Zeit:
https://youtu.be/NNTapn0ZJXU
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

metal
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 124
Registriert: 21.07.2005, 23:37

Re: Bestes Adventure aller Zeiten

Beitrag von metal »

Klatsche hat geschrieben:
24.05.2021, 05:31
Sven hat geschrieben:
24.05.2021, 00:58
Fand das MI 2 Intro so immer am besten. Die Remakes kommen da nicht ran:
https://youtu.be/LPaXUaoS_Ag

Natürlich kommt keine Version des Intros der FM-Towns Version von MI 1 an das MI-Theme ran. [-X
Ich weiss nicht das klingt so viel besser:

https://www.youtube.com/watch?v=TIVa1zIY0I4&t=3s

gerade der Anfang
ist eine frage der hardware, gegen eine mt-32 karte gewinnt der amiga nicht in diesem fall.

https://www.youtube.com/watch?v=6fvO__ywTZg

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8202
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Bestes Adventure aller Zeiten

Beitrag von Uncoolman »

Die Diskussion ist etwas absurd, denn ob Beethovens Fünfte "die beste" Symphonie ist, entscheidet nicht das Orchester. Gut, sie können das Stück verhunzen oder neu interpretieren, so dass es sich komplett anders anhören mag. Aber wenn das Spiel "genial gut" ist, dann spielt die Soundkarte keine Rolle.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf https://www.adventure-treff.de/forum/to ... 73#p753573

Antworten