Adventure-Ankündigungen

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Antworten
Benutzeravatar
Brian Wilson
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1184
Registriert: 08.05.2017, 12:34
Wohnort: Hawthorne, CA

Re: Adventure-Ankündigungen

Beitrag von Brian Wilson »

LittleRose hat geschrieben:
25.09.2020, 22:08
Incantamentum soll nächsten Monat eine Demo bekommen. Ich weiß nur nicht ob im Rahmen des Festivals oder dauerhaft, tippe aber auf letzteres.
Die Demo ist gestern bei Steam erschienen.

Benutzeravatar
LittleRose
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7323
Registriert: 02.07.2005, 11:44

Re: Adventure-Ankündigungen

Beitrag von LittleRose »

DAnke, Brian.

Die Verspätung tut mir leid, aber ich brauchte eine kurze Pause.

Heute widmen wir uns den Übernatürlichen Adventures, die noch nicht in den anderen Rubriken aufgetaucht sind. Da könnt ihr schonmal eure Halloweentitel für die nächsten Jahre planen. ;)

Phoenix Springs
Als Iris den jungen Mann ausfindig macht, den sie vor kurzem in einer Bar kennengelernt hat, ist er zm Greis geworden. Schockiert und Neugierig macht sie sich daran, die Geheimnisse der Siedlung zu erkunden.
Die Liste der Inspirationen für dieses Spiel ist sehr lang. Sie reicht von Klassiker wie Gabriel Knight oder The Dig über neuere Adventures wie Resonance (das Inventarsystem) und interaktive Filme Marke Telltale bis hin zu eher rätselarmen Titeln wie Firewatch. Keine Sorge wegen der letzten beiden Einflüsse, Phoenix Springs soll einige Rätsel enthalten.

Strangeland
Vorsicht: Verstörende Atmosphäre.
Der Protagionist findet sich auf einem alptraumhaften Jahrmarkt wieder und sieht erstmal, wie sich eine Frau in einen Brunnen stürzt. Was ist das für ein Ort? Wie ist er dorthin gekommen?
Düstere Jahrmärkte sind ein viel zu seltenes Setting, finde ich. Und dass Wadjet Eye als Publisher auftritt, macht Hoffnung auf eine gute Qualität.

Chronicle of Innsmouth: Mountains of Madness
Noch ein Spiel, von dem die meisten wohl schon wissen, aber die Beschreibung liest sich so interessant, dass ich es noch einmal erwähnen muss.
Wir erforschen die lovecraftschen Kreaturen aus drei Perspektiven: Zunächst einmal spielen wir Lone Carter, der schwer verletzt und sterbend an einem Strand liegt, dann aber plötzlich geheilt wieder aufsteht. Der Preis für seine Wiedergeburt sind heftige Alpträume. Der zweite Charakter, den wir spielen, ist Abdul Alhazred, der Verfasser des Necronomicons. Und schließlich dürfen wir noch Lovecraft selbst spielen, aber hoffentlich ohne sein rassistisches Gedankengut.
Jedenfalls dürfte das Spiel ein Leckerbissen für alle Fans des Cthulhu-Mythos und der Großen Alten werden.

The Silent Sky
Das Spiel ist zwar auf Indiegogo gescheitert, aber die Entwicklung geht trotzdem weiter. Nur eben bedeutend langsamer.
Es ist das Jahr 2005. Irgendwo in einer kleinen Stadt in Estland lebt der 10järige Siim, der davon träumt, ein Abenteuer zu erleben. Als er hinter dem Hof seines Elternhauses etwas Seltsames beobachtet und der Sache nachgeht, geht sein Wunsch endlich in Erfüllung. Er stößt auf eine gigantische Verschwörung und muss bis ans Ende der Welt reisen.

Children of Silentown
Jedes Kind im Dorf fürchtet sich vor dem Wald, auch Lucy. Nachts kommen von dort beängstigende Geräusche und Schreie. Außerdem verschwinden nachts immer wieder Menschen. Lucy beschließt, dass sie nun alt genug ist, um der Sache auf den Grund zu gehen.
Es gibt eine Demo.
Deutsche Untertitel sind angekündigt.

PRE:Cursor
Es gibt tatsächlich Lebneszeichen dieses Spiels auf Twitter.
Drei Kinder schlafen im Arbeitszimmer ihres Vaters ein. Als sie wieder aufwachen, befinden sie sich in einem anderen Büro. Dort entdecken sie eine seltsame Tür, hinter der sie auf einen völlig verängstigten Junge stoßen, der sich nur noch an seinen Namen erinnern kann.
Es gibt vier spielbare Charaktere, von denen jeder seine eigenen Talente mitbringt.

Lammana: The Looe Island Mystery
Auch wenn Blackenrock noch lange auf sich warten lässt, liefert Darkling Room zwischendurch zumindest andere Spiele ab. Natürlich warten auch viele auf Dark Fall: Storm Warning, aber Lammana soll zuerst erscheinen.
1924 verschwand William H. Boston auf einer einsamen Expedition auf Looe Island. Mit dabei hatte er nur Vorräte und eine Filmkamera. Die Filmaufnahmen, die er vor seinem Verschwinden gemacht hat, wurden nun gefunden. Der Spieler soll sie analysieren und herausfinden, was William zugestoßen ist.
Die Insel gibt es wirklich.

Desolatium
Ein lovecraftian Adventure mit leichten Elementen von Survival-Horror.
Wir sollen eine Mordserie aufklären, die zwischen 2019 und 2020 stattgefunden hat. Dabei geht es nicht mit rechten Dingen zu.
Derzeit kostenlos im Early Access.
Sowohl mit als auch ohne VR spielbar.

Mundaun
Die schwarzweiße Grafik ist handgezeichnet und sieht wirklich gut aus.
Mundaun ist ein Tal in den Alpen, das unser Protagonist lange nicht mehr gesehen hat. Erst als sein Großvater bei einem Brand ums Leben kommt, kehrt er dorthin zurück. Nach seiner Ankunft erfährt er, dass sich etwas Böses in den Bergen regt und die Menschen in Mundaun bedroht.
Endlich mal wieder ein Eintrag, für den deutsche Untertitel angekündigt sind.

Prim
Noch ein Spiel in Schwarzweiß, aber diesmal nicht gruselig sondern voraussichtlich eher witzig.
Prim ist kein normaler Teenager sondern die Tochter des Todesengels Thanatos, auch bekannt als der Sensenmann. Jede Nacht träumt sie von einem lebendigen Jungen, der um Hilfe ruft. Sie will dem Ruf folgen, aber ihr Vater hat ihr streng verboten, das Reich der Lebenden zu betreten.
Eine Demo ist bereits angekündigt und sollte bald erscheinen. Möglicheweise schon diesen Monat?

The Corruption Within
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es nicht in die Kategorie Thriller gehört, aber hier wird es wohl auch passen.
Stellt euch vor, ihr seid bei einem Campingausflug mitten in der Wildnis, und plötzlich verschwinden eure Frau und euer Kind. Ihr macht euch natürlich sofort auf die Suche, aber ihr findet keine Spur. Stattdessen entdeckt ihr mitten im Wald ein großes Haus. Ob man euch dort helfen kann?
The Corruption Within spielt übrigens in der viktorianischen Zeit.

The Night is Grey
Normalerweise würde man ein solches Setting eher für ein Actionspiel verwenden, aber das hier ist tatsächlich ein klassisches Adventure.
Graham flieht in einem Wald voller seltsamer Wölfe um sein Leben als er auf eine Hütte stößt. Darin findet er ein kleines Mädchen, um das er sich zu kümmern beschließt. Gemeinsam versuchen die beiden, irgendwie zu überleben.
Es wird deutsche Untertitel haben.

The Mortuary Assistent
Soll wohl Hidden Object Szenen enthalten, aber es spielt sich eher wie ein Adventure.
Vorsicht: Es gibt Jump-Scares, die nichts für zarte Gemüter sind.
Ein junger Leichenbestatter hat Nachtschicht. Sein Kollege ist verhindert, also ist er heute allein mit den Toten. Und die scheinen nicht so ruhig wie sonst zu sein, denn es geschehen selstame Dinge.
Es gibt eine Demo, die Leute mit schwachen Nerven lieber nur bei Tag spielen sollten.

Castle Dornstein
Kennt ihr Metaphobia? die Macher arbeiten an einem neuen Adventure.
Castle Dornstein ist ein Gothicadventure. Bis jetzt ist noch nicht viel über das Spiel bekannt. Ich weiß nur, dass es den Protagonisten (und damit uns Spieler) Im jahr 1850 zu einem gruseligen Schloss in Böhmen führt.
Bleibt nur zu sagen, dass ich Metaphobia unbedingt spielen solltet, wenn ihr Englisch beherrscht und diesen Titel noch nicht kenn. Dann wisst ihr, dass wir Qualität erwarten können.

Das war's für heute. Weiter geht es später mit den Adventures, die nicht in die bisherigen Kategorien passen.
"She's doing the baby equivalent of adventurers using everything in your inventory." (Aus dem Textadventure Child's Play von Stephen Granade)

"A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

Benutzeravatar
JoeX
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5355
Registriert: 15.09.2009, 16:34
Wohnort: Asgaard

Re: Adventure-Ankündigungen

Beitrag von JoeX »

Das ist ne schöne Liste.
Schade das nur wenig mit deutschen Texten kommt.
Video games ruined my life. Good thing i have two extra lives..........................

Benutzeravatar
DavidMcNamara
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 757
Registriert: 08.04.2011, 19:35

Re: Adventure-Ankündigungen

Beitrag von DavidMcNamara »

Auch von mir noch einmal herzlichen Dank, LittleRose!
Insbesondere "Chronicle of Innsmouth: Mountains of Madness" und "Children of Silentown" sind nun auf meiner Wunschliste :)

Benutzeravatar
LittleRose
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7323
Registriert: 02.07.2005, 11:44

Re: Adventure-Ankündigungen

Beitrag von LittleRose »

Kleiner Zwischenpost, um auf ein noch namenloses Adventure aufmerksam zu machen, das ich auf Twitter aufgetan habe:
https://twitter.com/Supernorn
"She's doing the baby equivalent of adventurers using everything in your inventory." (Aus dem Textadventure Child's Play von Stephen Granade)

"A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

Benutzeravatar
uwero
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2133
Registriert: 21.09.2014, 21:08

Re: Adventure-Ankündigungen

Beitrag von uwero »

Hab noch was gefunden.

Lone McLonegan - A Western Adventure
Lone McLonegan ist ein lustiges Old-School-Point-and-Click-Adventure, das uns in den wilden Westen führt, wo wir eine Menge eigenartiger Charaktere treffen und viele komplizierte und lustige Rätsel lösen müssen. Banküberfälle, aus dem Gefängnis ausbrechen, gefährliche Zutaten mischen, Dinge explodieren lassen, Lügen erzählen, Kakteen quetschen, Banjo spielen, Witze machen und ... oh ja, besiege deinen Erzfeind Bragg Badass und werde der meistgesuchte Gesetzlose im wilden Westen.

Lone McLonegan wird von Verónica Rodríguez and Antonio Carlón entwickelt und soll laut den beiden ende 2020 veröffentlicht werden.

Webseite vom Spiel http://www.lonemclonegan.com/
Lone McLonegan bei Twitter https://twitter.com/LoneMcLonegan

Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
LittleRose
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7323
Registriert: 02.07.2005, 11:44

Re: Adventure-Ankündigungen

Beitrag von LittleRose »

Ach, richtig, ich wollte ja noch die letzte Liste fertig machen. Da wäre das übrigens auch drauf gewesen. Dank dir kann ich mir einen Eintrag sparen, uwero. Weniger Arbeit für mich, mehr Aufmerksamkeit für das Spiel. Vielen Dank. :)
"She's doing the baby equivalent of adventurers using everything in your inventory." (Aus dem Textadventure Child's Play von Stephen Granade)

"A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 19305
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Adventure-Ankündigungen

Beitrag von Sven »

Das sieht interessant aus:
https://store.steampowered.com/app/1415 ... Chernobyl/
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
LittleRose
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7323
Registriert: 02.07.2005, 11:44

Re: Adventure-Ankündigungen

Beitrag von LittleRose »

Mit einiger Verspätung kommt nun eine bunte Mischung an Adventures verschiedener Genres. Mit Sicherheit werdet ihr auch hier wieder das eine oder andere Spiel für euch entdecken.

Rackham's Shambala Adventure
Fangen wir mit einem Adventure für Leute an, die gern mal wieder alten Legenden und Artefakten nachstöbern würden.
Joe Rackham ist ein Grabräuber, der sich in China niedergelassen hat. Dort erhält er den Auftrag, nach Shambala zu reisen, den Schlüssel zum goldenen Fluss zu finden und diesen mit seinem Leben zu beschützen.
Laut Steam ist nicht nur die Webseite auf Deutsch verfügbar sondern gleich das ganze Spiel. Auch wenn es leider keine Sprachausgabe haben wird.
Eine Demo gibt es auf Steam übrigens auch schon.

Palladium: Adventure in Greece
Wem bei Indiana Jones immer die Erkundung der Ruinen und die damit verbunden Rätsel den meisten Spaß gemacht haben, hat möglicherweise Spaß an Palladium. Allerdings empfehle ich, entweder Google oder ein Lexikon der griechischen Mythologie griffbereit zu haben.
Das Tagebuch seines Vaters hat Andreas auf eine Insel vor der Küste Griechenlands geführt, wo sich ein altes Labyrinth voller Schätze und Fallen befinden soll. Zusammen mit einer Touristin, die sich auf die Insel verirrt hat, und einem alten Bekannten steigt er in die Tunnel hinab. Dort erwarten ihn Fallen, die er nur durch das Lösen von Rätseln überleben kann.
Es gibt drei verschiedene Enden.
Wer Interesse an dem Spiel hat, kann sich die Demo runterladen.

Call of the Sea
Wir bleiben noch etwas bei den exotischen Orten, wechseln aber in die Egoperspektive.
Im Jahr 1934 begiebt sich eine Frau namens Norah auf die Suche nach ihrem Ehemann, der bei einer Expedition verschollen ist. Die Spur führt auch eine namenlose Insel im Südpazifik, auf der Norah auf Überreste einer alten Zivilisation stößt.
Auch dieses Spiel wird deutsche Untertitel haben.

Dr Livingstone, I Presume
Weiter geht es nach Afrika. Diesmal suchen wir einen berühmten verschollenen Forscher.
Im Afrikanischen Dorf Ujiji stoßen wir endlich auf ein Haus, in dem sich der auch in der realen Welt legendäre Dr. Livingstone aufhalten soll. Aber dieses Haus enthält noch eine Menge mehr.
Die Entwickler beschreiben ihr Spiel als umgekehrtes Escape-the-Room-Adventure: Statt aus dem Haus heraus muss man immer tiefer hineinfinden. Dabei soll man eine Menge über den Einfluss europäischer Reisender auf die afrikanischen Völker erfahren.

Riddle of the Sphinx: The Awakening
Wenn euch der Titel bekannt vorkommt: Das hier ist ein Remake eines Spiels aus dem Jahr 2000.
Der berüchtigte Archäologe Sir Gil Blythe Geoffreys entfesselt beim Übersetzen einer alten ägyptischen Schriftrolle versehentlich einen Fluch, der ihn sofort tötet. Die Schriftrolle verschwindet daraufhin. Sein Freund und Kollege will nun diese Rolle wiederfinden, fertig übersetzen und das uralte Rätsel der Sphinx lösen.

Crowalt: Traces of the Lost Colony
Unsere letzte Forschungsreise auf dieser Liste führt uns in den wilden Westen.
1587 verschwand eine große Gruppe Siedler und hinterließ nur das in einen Baum geritzte Wort "Crowalt". Diesem Mysterium möchte der junge Abenteurer Hugh Radcliff im Jahr 1737 nachgehen.
Die Demo war leider nur während des Autumn Festivals verfügbar, und ich habe sie nicht ganz beendet, weil mir ein bestimmtes Rätsel/Minispiel einfach zu lange gedauert hat, aber es scheint sich um ein solides Adventure zu handeln, das ich mir trotzdem zulegen werde. Besonders interessant finde ich, dass die Wirtin des Gasthauses mich gefragt hat, ob ich Ärger mache und ein Raufbold bin. Ich hatte tatsächlich zwei verschiedene Antwortmöglichkeiten und spekuliere nun, ob diese Entscheidung einen ähnlichen Einfluss auf den Spielverlauf hat wie seinerzeit bei Fate of Atlantis.
Das Spiel wurde übrigens von der Roanoke-Kolonie inspiriert. Weil die Entwickler aber auch viel dazu erfunden haben, wurden kurzerhand die Namen und die hinterlassene Nachricht geändert, um Verwirrung über die Fakten vorzubeugen.

Jengo
Wir verlassen nun die Expeditionen und wenden uns einem reinen Comedy-Adventure zu.
Jeff ist ein riesiger Fan von Retrospielen. Leider werden Spiele heute nicht mehr so gemacht wie früher. Dabei wünscht er sich nichts sehnlicher als ein Spiel, das ihn so richtig in die Spielwelt reinzieht. Ein Spiel, das ihn dazu bringt, das echte Leben und alles, was damit zu tun hat, zu vergessen. Das Spiel, das er samt Konsole in dem seltsamen Kuriositätenladen kauft, nimmt das mit dem in die Welt reinziehen allerdings zu wörtlich, und so landet Jeff in Old Meta. Und wie kommt er jetzt wieder heraus?
Während des Autumn-Festivals gab es eine Demo, die leider noch sehr deutlich im Alphastadium steckte. Was ich aber schon sagen kann, ist, dass es eine ganze Menge Anspielungen auf altgediente Spielereihen gibt, nicht nur aus dem Bereich der Adventures. Einigen mögen es ein paar Anspielungen zu viel sein, aber da das Setting ein Videospieluniversum ist, passt das meiner Meinung nach sehr gut. Der Humor hat mir jedenfalls ganz gut gefallen.

The Legend of Snowblind
Ein sehr hübsches Comicadventure.
Flake ist ein Elementarwesen auf einer wichtigen Mission, das sein Gedächtnis verloren hat. Hoffentlich fällt ihm sein Auftrag wieder ein ehe die Welt untergeht.
Ein richtig hübsches Adventure der alten Schule, komplett mit einem aufklappbaren Interaktionsmenü.

Watch over Christmas
Ich weiß, dass dieses Spiel schon mehrmals im Forum genannt wurde, aber ich muss es einfach nochmal erwähnen.
Der 12jährige Cisco will den entführten Weihnachtsmann befreien.
Wunderschöne Grafik, Verbinterface, eine verfügbare Demo und eine eigene Seite auf itch.io – das wird einige hier freuen.

Not Another Weekend
Der Publischer von WOC hat noch ein Adventure unter Vertrag, das gerade erst vor ein paar Stunden angekündigt wurde.
Page Mike hält es nicht mehr aus. Ständig diese anspruchsvollen Gäste, die in dem Luxushotel einchecken, in dem er arbeitet. Aber er hat einen Plan: An nur einem Wochenende wird er sie alle loswerden.
NAW spielt in den 80ern und wird einige Seitenhiebe auf die damalige Popkultur enthalten.

Lost on Cow Island
Ein verrücktes Comicadventure.
Julius und der etwas verrückte Dr. Braun sind versehentlich mit einer Zeitmaschine, die versehentlich in einen VW-Bus eingebaut wurde, auf einer seltsamen Insel gestrandet. Dummerweise ist das Auto samt Zeitmaschine jetzt kaputt, und wer hinter dieser ganzen seltsamen Reise steckt, würden die beiden auch gern wissen.
Vorsicht: Es wird mehrere Durchbrüche der vierten Wand geben, und ich weiß, dass manche Spieler das nicht so gern mögen.
Es gibt eine Alpha-Demo

The Advenures of the Black Hawk
Ein spanisches Adventure, das uns in die französische Revolution versetzt.
Jean-Pierre de Saint Cove muss sich mit allerlei Intrigen herumschlagen, um den Menschen ihre Freiheit zurückzugeben.
Das Spiel soll wohl nicht ganz so ernst werden, klingt aber auf jeden Fall recht spannend und bietet mal ein etwas anderes Szenario.

Perfect Tides
Ein Titel aus dem Subgenre, dass im Englischen als "Slice of Life" bekannt ist.
Wir schlüpfen in die Rolle eines typischen weiblichen Teenagers. Die junge Dame lebt schon seit sie denken kann auf einer Insel. Ihr einziger Kontakt zum Festland ist ein 56k-Modem. Leider ist die Insel mittlerweile fast verlassen, Langeweile beherrscht den Alltag. Doch in diesem Jahr wird sich alles ändern.
Mehr wurde zur Story noch nicht verraten, aber das heißt ja nicht, dass es keine Überraschungen gibt. Rätsel soll es jedenfalls reichlich geben.

Dude, Where Is My Beer?
Eine Satire für absolute Bierliebhaber.
In einer Welt voller Hipster will unser Protagonist eigentlich nur ein ganz einfaches Pilsner trinken. Aber wohin er auch kommt, nirgendwo ist es verfügbar. Schlimmer noch, die Leute blicken auf ihn herab, weil er so etwas Profanes und Spießiges trinkt.
Um Bier soll sich nicht nur die Handlung sondern auch ein guter Teil der Rätsel drehen.

Papetura
Wenn ihr den wortlosen Stil von Amanita mögt, schaut euch dieses wunderschöne Adventure mit Kulissen aus echtem Papier an.
Pape lebt in einer Welt aus Papier, die von Flammenmonstern bedroht wird. Gemeinsam mit dem magischen kleinen Wesen Tura stellt er sich ihnen entgegen.
Da das Spiel keine Dialoge enthält sondern die Geschichte rein optisch erzählt, braucht man natürlich keine Untertitel, aber die Nutzeroberfläche wird trotzdem auf Deutsch übersetzt.
Es gibt eine kurze, aber sehr schöne Demo.

Cleo – A Pirate's Tale
Eine klassische Suche nach einem Piratenschatz.
Die 14jährige Cleo langweilt sich in der Bar ihres Vaters zu Tode und würde viel lieber so ein richtiges Piratenabenteuer erleben. Ihr Wunsch geht in Erfüllung als sie das Logbuch eines Piraten findet und einem Geist begegnet.
Es gibt eine Demo auf itch.io.
Es wird nicht nur deutsche Untertitel sondern sogar deutsche Sprachausgabe geben.

A Poison Green
Es lebt! In der Releaseliste auf der Hauptseite steht noch, dass es seit 2017 keine neuen Twittereinträge gibt, aber mittlerweile gibt es dort wieder schwache Lebenszeichen, zuletzt vom März diesen Jahres. Die Entwickler haben mittlerweile zwei Kapitel fertiggestellt und eine Homepage eingerichtet.
Im Jahr 2070 ist die Luftqualität so schlecht, dass man ganztägig eine Gasmaske tragen muss. Nachdem alle legalen Möglichkeiten ausgeschöpft sind, versuchen nun Ökoterroristen die Regierungen mit Gewalt zu einer Kursänderung zu zwingen. Wir folgen drei Menschen in dieser dystopischen Welt.
Die Entscheidungen, die man im Spielverlauf trifft, beeinflussen die Story, es gibt also mehrere Enden. Dabei kann es auch zu Interessenskonflikten zwischen den spielbaren Charakteren kommen.

Around
Eher ein narratives Adventure, aber ein sehr schönes und niedliches.
In Around erkunden wir via Point & Click die vergessenen Erinnerungen der Protagonisten.
Das Spiel sieht einfach nur liebevoll gemacht aus.

Letters – A Written Adventure
Ein etwas anderes Adventure.
Sarah wächst heran und trifft dabei Entscheidungen, die ihr ganzes Leben beeinflussen werden. Der Spieler begleitet sie dabei, indem er in den Texten, die sie schreibt, Worträtsel löst und deren Inhalt – und damit die Geschichte und die Welt – verändert.
Gute Englischkenntnisse sind leider voraussetzung, weil die Texte in die Grafik eingebunden sind und damit wohl keine Hoffnung auf eine spätere Übersetzung besteht.
Aber es gibt immerhin eine Demo.

This Dead Winter
Mal ein etwas anderes Adventure, denn wir spielen einen scheinbar ganz normalen Fuchs.
Eigentlich hätte das hier wohl in die Fantasy-Adventures gehört, aber es ist eben etwas anders als die anderen und ich habe es zu spät entdeckt, also landet es jetzt hier.
Als einem der letzten Füchse sein Junges gestohlen wurde, begibt er sich auf eine Reise durch die Ruinen der Zivilisation bis in das Herz eines seltsamen Waldes.
Die Rätsel sind entweder Umgebungsrätsel oder magischer Natur. Schaut euch den Trailer an, dann seht ihr ja, was für ein wunderschönes Spiel uns hier erwartet.

Way to the Woods
Wir bleiben bei den normalen Tieren, aber mit deutlich weniger realistischer Grafik.
Nach dem Ende der Menschheit durchqueren zwei Rehe die Ruinen einer verlassenen Stadt, um zum nächsten Wald zu gelangen.
Es fällt mir schwer auszumachen, in wie weit der Entwickler noch daran arbeitet, aber bis jetzt hat er auf Twitter nicht gesagt, dass er das Spiel eingestellt hätte, also wird es hoffentich noch kommen.

Nemesis: Mysterious Journey III
Zum Schluss möchte ich noch zu einem Genre kommen, das ich persönlich nicht so gern mag, anderen aber am Herzen liegt: Den Myst-likes.
Nachdem die Kolonialkriege auf dem Planeten Regilus zum erliegen kamen, weil sich herausgestellt hat, dass es dort einfach zu wenig Ressourcen gab, als dass sich der weitere Krieg gelohnt hätte, wurde er zur Touristenattraktion.
Bogard und Amia wollen dort Urlaub machen, kommen aber einer Verschwörung auf die Spur und werden voneinander getrennt. Auf die Hilfe eines äußerst dubiosen Fremdenführers angewiesen versuchen sie, sich wiederzufinden. Dazu müssen sie an allerlei seltsamen Maschinen vorbei.
Freut euch: Es wird nicht nur deutsche Untertitel sondern auch eine deutsche Sprachausgabe geben.
Außerdem gibt es bereits eine Demo.

Illusive Gate
Die Kickstarter-Kampagne ist leider gescheitert, aber die Entwickler wollen trotzdem weitermachen.
Wir finden uns auf einer Insel voller Tore und seltsamer Maschinen wieder. Es ist möglich, durch diese Tore in andere Welten zu reisen und deren Geschichte zu verändern. Allerdings wirken sich Änderungen in einer Welt auch auf andere Welten aus.
Eine Übersetzung wird nicht nötig sein, weil das Spiel auf Texte verzichten wird.

Cerynitii
Das Spiel wurde von großen Titeln wie Myst, Quern oder the Witness inspiriert. Die Architektur im Spiel basiert auf den Häusern, die man auf Santorini, in Marokko und in Damaskus findet.
Man erkundet im Spiel eine weit entfernte Insel, löst Rätsel und erfährt dabei nach und nach die Geschichte dieses Ortes.
Cerynitii soll ein sehr ruhiges und entspannendes Spiel werden.

Neyyah
Wenn ihr etwas sucht, das dem alten Myst vom Stil her sehr nahe kommt, scheint ihr hier wohl richtig zu sein.
Ein ziemlich aufgeregter Vamir hat euch mit nur wenigen Informationen nach Neyyah geschickt, aber etwas ist schiefgelaufen. Nun seid ihr auf dieser Inselgruppe gestrandet und müsst einen Weg zurück nach Olujay finden.
Selbst die Story klingt nach einem Teil der Myst-Reihe.

Maquette
Eher ein Puzzlespiel, aber mit einer Story.
Maquette erzählt eine Liebesgeschichte. Bei den Rätseln geht es vor allem um Maßstäbe. Man muss die Größe von Gegenständen verändern, um die Aufgaben zu lösen.
Eine der Inspirationsquellen für dieses Spiel waren die Bilder von M. C. Escher.
"She's doing the baby equivalent of adventurers using everything in your inventory." (Aus dem Textadventure Child's Play von Stephen Granade)

"A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

Benutzeravatar
Cebion
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 967
Registriert: 26.11.2012, 13:00
Wohnort: Fulda

Re: Adventure-Ankündigungen

Beitrag von Cebion »

Mensch A Poison Green und Watch over Christmas sehen einfach nur klasse aus.
I am Guybrush Threepwood, mighty Pirate!

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 19305
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Adventure-Ankündigungen

Beitrag von Sven »

Jup. Freue mich wenn Watch over Christmas endlich kommt. :)
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
LittleRose
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7323
Registriert: 02.07.2005, 11:44

Re: Adventure-Ankündigungen

Beitrag von LittleRose »

Überraschung! Es gibt den einen oder anderen Nachtrag. Und damit ihr nicht zu den alten Beiträgen zurückblättern müsst, schreibe ich die Ergänzungen einfach hierhin.

Seid bitte nicht irritiert, dass ich bei manchen Homepage und Steamseite aufgelistet habe, obwohl ich das sonst ncht mache. In diesen Fällen war die Homepage tatsächlich informativer als die Steamseite, aber wegen der Wunschlisten wollte ich euch den Link zu Steam nicht vorenthalten.

Horror, Grusel und Mystery

Wrye Reveries
Ihr wolltet schon immer einmal in die Rolle von Edgar Allan Poe schlüpfen? Nur zu.
In diesem Adventure werde 13 Geschichten des Großmeisters nacherzählt und/oder etwas umgeschrieben, wobei ihr den Meister selbst spielt.
Die Rätsel werden zwar mehrere Lösungen haben, aber die Beschreibung erzählt auch etwas von Action-Rätseln. Timing dürfte also manchmal gefragt sein.
Wie ihr sehen könnt, gibt es unter dem Link eine Demo.

Into Eternity
Viel haben die Entwickler noch nicht verraten. Ich weiß nur, dass man eine Insel erkundet. Dabei soll es, wie in anderen Genres schon längst Standard, dynamisches Wetter und fließende Tag- und Nachtwechsel geben.

Seclusion Islesbury
Ein Spiel, das schon seit Greenlight in Entwicklung ist und an dem, anders als an so vielen anderen, noch immer gearbeitet wird.
Nach einer Reihe von scheinbar grundlosen Gewaltausbrüchen und Aufständen vor einigen Jahren ist die Stadt Islesbury nahezu ausgestorben. Aufgrund neuer Beweise soll Detective Jason Endel dort einige vor Jahren begangene Morde aufklären.
Mehr Informationen gibt es auf der Homepage.

The Unbeatable Path
Nach ihrem Selbstmord findet sich Mia offenbar in der Hölle wieder. Warum hat sie sich das angetan? Wie kommt sie wieder zurück? Kann sie ihre Sünden wiedergutmachen?
Die Entscheidungen, die ihr im Spiel trefft, haben tatsächlich Auswirkungen auf das Ende.
Es gibt eine Demo auf Steam.

INDIKA
Das Russland einer alternativen Geschichte im 19. Jahrhundert.
Weil sie der Besessenheit beschuldigt wird, wird eine junge Nonne aus ihrem Orden ausgeschlossen. Auf ihrem Weg durch die Stadt wird sie von einer unheimlichen Gestalt verfolgt.
Unterwegs begegnet sie einem flüchtigen Kriminellen, der sie überzeugt, mit ihm zum heiligen Ältesten zu gehen, weil dieser ein Artefakt hütet, das ihr helfen könnte.
Man spielt zwei Charaktere und löst entweder deren psychische Probleme oder Rätsel.
Es gibt eine Demo.

If on a Winter's Night Four Travellers
In diesem Spiel werden die Geschichten von vier unterschiedlichen Charakteren erzählt. Verbunden über einen Zug und einem Maskenball, wo sie sich begegnen.


Fantasy

Coven
Dark Fantasy, die von Carrie und The Witch inspiriert ist.
Im Jahr 1666 erlässt der offenbar verrückt gewordene König von Englang strengere Gesetze zur Hexenbekämpfung. Ein junges Waisenmädchen mit einer besonderen Gabe wird der Hexerei beschuldigt und muss fliehen. Um ihrem Todesurteil zu entkommen, versucht die Protagonistin verzweifelt, irgendwo einen sicheren Zufluchtsort zu finden.


Scie-Fi

Last Days of Snow
Im Jahr 2050 wird in der technophoben Stadt Barvik in Norwegen ein 12jähriger Junge namens OSKAR Opfer eines seltsamen Zwischenfalls. Dadurch erhält er die Fähigkeit, Maschinen zu hacken und zu kontrollieren. Diese Fähigkeiten nutzt er, um seine Heimatstadt und sich selbst vor den dunklen Mächten der Regierung zu schützen.

Planet of Lana
Die junge Lana und ihr kleiner hundeartiger Freund Mui reisen über einen faszinierenden Planeten voller Monster, Maschinen und geheimnisvollen Ökosystemen.

Read Only Memories: NEURODIVER
In dieser Fortsetzung sucht Telepath ES88, der in die Erinnerungen anderer eindringen kann, nach einem übersinnlich begabten Menschen, der als Golden Butterfly bekannt ist und in der ganzen Stadt Chaos anrichtet.

Es handelt sich meines Wissens nach bei allen oben genannten Spielen um reine Adventures, nicht um Survival Horror.
Zuletzt geändert von LittleRose am 25.10.2020, 21:55, insgesamt 1-mal geändert.
"She's doing the baby equivalent of adventurers using everything in your inventory." (Aus dem Textadventure Child's Play von Stephen Granade)

"A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

Benutzeravatar
mudge
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4509
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Adventure-Ankündigungen

Beitrag von mudge »

LittleRose hat geschrieben:
25.10.2020, 15:45
Überraschung!
Danke! =D> :) =D>

Benutzeravatar
Cebion
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 967
Registriert: 26.11.2012, 13:00
Wohnort: Fulda

Re: Adventure-Ankündigungen

Beitrag von Cebion »

@LittleRose die unteren Links zeigen auf Adventure-treff.de Planet of und Coven z.B.
I am Guybrush Threepwood, mighty Pirate!

Benutzeravatar
k0SH
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 10068
Registriert: 09.09.2006, 12:03

Re: Adventure-Ankündigungen

Beitrag von k0SH »

.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)

Antworten