Seite 1 von 90

Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Verfasst: 18.03.2013, 20:11
von Möwe
Ja, wie wär's?

Chronologische Liste der gemachten Playthroughs:
1. The Lost Crown
2. Gray Matter
3. The Longest Journey
x. (inoffiziell) Gabriel Knight 2: The Beast Within
4. The Dig
5. Gabriel Knight 1
6. Gabriel Knight 2 - The Beast Within
7. Gabriel Knight 3
8. Scratches
9. The Last Express
10. Phantasmagoria
11. Phantasmagoria 2: A Puzzle of Flesh
12. Moebius - Empire Rising
13. Black Mirror
14. Black Mirror 2
15. Black Mirror 3
16. Das Geheimnis der Druiden
17. The Moment of Silence
18. Overclocked
19. 15 Days
20. Monkey Island 1 (The Secret of Monkey Island)
21. Monkey Island 2 (Le Chuck's Revenge)
22. Monkey Island 3 (The Curse of Monkey Island)
23. Syberia 1
24. Syberia 2
25. Grim Fandango
26. Dracula 1 - Resurrection
27. Dracula 2 - The Last Sanctuary
28. Zack MacKracken
29. Oxenfree
30. Riddle of Master Lu
31. Gemini Rue
32. Star Trek: 25th Anniversary
33. Röki

Ideen für weitere Playthroughs:

1953 Im Netz des KGB
A New Beginning
Anna's Quest
Baphomets Fluch-Reihe
Beneath A Steel Sky
Dark Fall
Deponia Trilogy
Dreamfall
Fahrenheit
Fate of Atlantis
Geheimakte Tunguska + Nachfolger
Jack Keane
Maniac Mansion
Memento Mori 1 & 2
Necronomicon
Post Mortem
Reprobates
Sanitarium
Still Life
The Inner World
The Lost Chronicles of Zerzura
The Whispered World
Outcry
Zork

diverse LucasArts-Klassiker

Wünsche und Vorschläge werden ab und an hier aktualisiert werden.

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Verfasst: 18.03.2013, 20:20
von z10
Scratches habe ich auf Steam und bisher ist es noch ungespielt. Aber versprechen kann ich nichts, was die Beteiligung angeht.

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Verfasst: 18.03.2013, 20:25
von levivo
Bei Scratches wäre ich dabei!

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Verfasst: 18.03.2013, 20:32
von Anke
Ich habe in letzter Zeit ein paar Gruseladventures gespielt und auch schon in Richtung "Scratches" gespielt, da ich durchaus Lust hätte, das mal wieder zu spielen. Ich besitze allerdings nur die normale Version, nicht den DC. (Aber ich glaube, die unterscheiden sich nur durch ein zusätzliches Kapitel voneinander, oder? Sollte dann wohl kein allzu großes Problem sein.)

Momentan sieht's mit Spielen aber eher schwierig aus. Ich werde die Woche nach Ostern vermutlich meine Eltern besuchen. d.h. ich hätte erst wieder so ab der 2. Aprilwoche Zeit. Wenn dir/euch das zu spät ist, spiele ich aber auch gerne als Nachzügler hinterher.

Kurz gesagt: Ich würde einen Playthrough durchaus begrüßen.

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Verfasst: 18.03.2013, 20:55
von westernstar
Hätte auch mal wieder Lust Scratches zu spielen und nach Ostern passt mir gut.

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Verfasst: 18.03.2013, 21:09
von JohnLemon
Habe das Spiel (DC) seit gefühlten 20 Jahren hier rumliegen und würde mich unter Möwes begütigendem Zusprechen unter Umständen (erstmals) auf ein Durchspielen einlassen. Wie gesagt: möwlicherweise..
8) #-o :wink:

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Verfasst: 18.03.2013, 21:20
von Möwe
Anke hat geschrieben:Ich besitze allerdings nur die normale Version, nicht den DC. (Aber ich glaube, die unterscheiden sich nur durch ein zusätzliches Kapitel voneinander, oder? Sollte dann wohl kein allzu großes Problem sein.)
Das stimmt. Inhaltlich ist der Unterschied während des Spiels nicht groß zu merken. Klar, die Grafik ist besser, es gibt (meine ich) einige Eastereggs mehr, usw., aber das sind nur Bonbönchen.
Nach dem Ende des Spiels gibt es im DC einen Nachspann, der noch einige Erklärungen hinzufügt.
Aber darauf kann man auch in einem Playthrough eingehen und kurz was dazu sagen.

Freut mich, dass es doch einige Interessenten gibt.

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Verfasst: 18.03.2013, 22:05
von Casaplanca
Ich würde mich auch anschließen, das Spiel hab ich da und es ist auch noch bei den ungespielten dabei. Wäre toll das zusammen zu spielen. Zeitpunkt wäre mir relativ egal, wirklich Zeit hat man eh nie genug.. :oops:

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Verfasst: 19.03.2013, 07:40
von Loma
Ich besitze auch nur die normale Version, mit welcher ich mich hoffentlich beteiligen würde/möchte/könnte/wollte...

Bis nach Ostern ist noch lange hin, so weit mag ich nicht denken. :wink:

Ansonsten hätte ich ja mal große Lust auf einen Phantasmagoria-Playthrough, aber die Zeit, in der ich Zeit dafür gehabt hätte, war in letzter Zeit, und in der war ich krank - o grausame Zeit!
Aber vielleicht paßt es ja später mal...

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Verfasst: 19.03.2013, 21:50
von Möwe
Phantasmagoria finde ich auch eine gute Idee.
Wie wärs, wenn du die Tradition nach Scratches damit weiterführst?
Ich mache gerne mit!

Aber erst bin ich für Scratches.
Man muss sich doch auf das nächste Spiel von Agustin Cordes einstimmen....

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Verfasst: 19.03.2013, 23:25
von neon
Man muss vor allem die noch halbwegs düstere Jahreszeit ausnutzen. Scratches im Sommer ist ja irgendwie kontraproduktiv. Da sind die Nächte zu kurz.

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Verfasst: 19.03.2013, 23:32
von Anke
"Phantasmagoria" profitiert sicher auch eher von längeren Nächten. (Und es hätte auf alle Fälle von einer größeren Garderobe profitiert. Aber das ist ein anderes Thema. ^^)
Leider habe ich das erst vor kurzem durchgespielt. Ich würde mich daher dann darauf beschränken, laut aus dem Hintergrund in laufende Gespräche reinzurufen. :wink:


Aber das kann ja alles bis nach dem Scratches-Playthrough warten. Da ja doch gewisses Interesse besteht, nehme ich mal an, dass der so gut wie feststeht. Abgesehen vom genauen Termin.

Ich freu mich jedenfalls schon. :D

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Verfasst: 20.03.2013, 07:41
von Casaplanca
Also ich finde diese Art und Weise auch besser, als lange Abstimmungen zu machen, wer auf das Spiel Lust hat, macht eben mit :D .
Warum braucht man so lange Nächte? Ist das so gruselig?

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Verfasst: 20.03.2013, 07:50
von Loma
Anke hat geschrieben:Leider habe ich das erst vor kurzem durchgespielt. Ich würde mich daher dann darauf beschränken, laut aus dem Hintergrund in laufende Gespräche reinzurufen.
Am besten zu Ostern viel trinken, dann können wir uns dem Spiel, welches dir dann vöööllllig neu vorkommt, noch heuer mit deiner Beteiligung widmen. :wink:

Also Scratches ist eines der gruseligsten Spiele, die ich kenne. Das wird durch ein Spielen in der Nacht noch unterstützt. Wenn man nix dagegen hat, nachher nicht so wohlig fein einschlafen zu können... 8-[

Phantasmagoria ist wahrscheinlich mehr grauslig als gruslig - stimmungsmäßig paßt es für mich eigentlich eher in eine wärmere Jahreszeit. Und da die gute Adriaaaane auch bei Tag rumläuft, hängt die Atmosphäre wohl auch nicht so sehr von der Tageszeit des Spielens ab...

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Verfasst: 20.03.2013, 08:16
von Anke
Casaplanca hat geschrieben:Warum braucht man so lange Nächte? Ist das so gruselig?
Das ist natürlich immer sehr subjektiv, aber für mich ist "Scratches" definitiv eines der gruseligsten Adventurespiele. Wenn nicht das gruseligste. (Aber wer weiß, vielleicht ändert sich das ja nach "Asylum". ;)) Sich diesem Spiel während langer Nächte im Dunkel zu widmen, ist jedenfalls sehr... atmosphärisch. Zumindest solange, bis man beschließt, doch das Licht wieder anzuschalten. 8-[ :wink:

Loma hat geschrieben:Am besten zu Ostern viel trinken [...]
Das klingt eigentlich ganz machbar... Werd ich vielleicht mal in Angriff nehmen. 8)

An der Diskussion würde ich mich aber wohl auch ohne, nennen wir's mal "spirituelle" Hilfe beteiligen. :wink:
(Muss aber gleich dazu sagen, dass ich nicht gerade der größte Fan von "Phantasmagoria" bin. Aber das macht einen eventuellen Playthrough ja erst (recht) spannend. ^^)