Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Antworten
Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8604
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von Uncoolman »

Ich habe bei einigen Spielen eher die Befürchtung, dass man sich zwar nur 12 Stunden mit der Hauptgeschichte aufhalten kann, wenn man stringent vorwärts prescht, für die Nebenhandlungen aber locker das Fünffache einrechnen darf - wenn es denn welche gibt. Ich seh' mich schon an einer Weggabelung stehen: „oh, da kann man noch eine Höhle erforschen? Die ist zwar nicht systemrelevant... äh... spielerelevant, aber ich will sie trotzdem erkunden“. :) Oder, falls es Spielvarianten gibt: ich wähle zuerst Variante A, danach probiere ich mal Variante B...
In der Regel ist das aber bei anderen Spielegenres typischer.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf https://www.adventure-treff.de/forum/to ... 73#p753573

Benutzeravatar
Brian Wilson
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1182
Registriert: 08.05.2017, 12:34
Wohnort: Hawthorne, CA

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von Brian Wilson »

@Uncoolman

Ohne dem Playthrough vorweggreifen zu wollen: Bei "Röki" gibt es keine Nebenquests oder andere optionale Inhalte. Ein paar Dinge lassen sich zwar in variabler Reihenfolge angehen (vgl. die drei Prüfungen bei "The Secret of Monkey Island"), am Ende des Tages hat man aber immer dasselbe Spiel erlebt.

Benutzeravatar
mudge
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4310
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von mudge »

Ich glaube, ich mach Dir dazu als Hintergrundmusik schön "Fimbul Radio" an - das höre ich momentan echt gerne :)

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 7296
Registriert: 18.10.2003, 12:22

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von JohnLemon »

Brian Wilson hat geschrieben:
25.12.2020, 22:39
am Ende des Tages
Oh! :shock: Ein GOG-Spiel mit Kopierschutz? :mrgreen: 8) :mrgreen:
"Die Grünen musst du vermeiden, die sind noch nicht reif."
(Ein Fisch namens Wanda)

Benutzeravatar
Brian Wilson
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1182
Registriert: 08.05.2017, 12:34
Wohnort: Hawthorne, CA

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von Brian Wilson »

mudge hat geschrieben:
02.01.2021, 19:42
Ich glaube, ich mach Dir dazu als Hintergrundmusik schön "Fimbul Radio" an - das höre ich momentan echt gerne :)
Das dürfte natürlich die passende musikalische Untermalung sein.
JohnLemon hat geschrieben:Oh! :shock: Ein GOG-Spiel mit Kopierschutz?
Anfangs war das Spiel ziemlich verbuggt. Muss mit diesem ominösen Kopierschutz zu tun gehabt haben... :^o

Benutzeravatar
Brian Wilson
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1182
Registriert: 08.05.2017, 12:34
Wohnort: Hawthorne, CA

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von Brian Wilson »

P.S. Wie einige von euch bereits mitbekommen haben dürften, habe ich den offiziellen Thread zum 33. Playthrough mittlerweile erstellt.

Gemeinsamer Spielstart ist am kommenden Freitag, den 08.01. zur Primetime. Für die einzelnen (kurzen) Spielabschnitte habe ich jeweils drei bis vier Tage veranschlagt, sodass niemand Sorge tragen muss, nicht mitzukommen. Als Ende ist wiederum ein Freitag, nämlich der 29.01.2021, vorgesehen. Das darauffolgende Wochenende böte sich dann für Resümees und eine Abschlussdiskussion an.

Folgende User*innen haben hier und/oder im "Röki"-Thread Interesse an einer Teilnahme geäußert:

mudge
DavidMcNamara
Kikimora
JohnLemon
Möwe
Cohen
Fliegenpilz
neon
Uncoolman
Loma
agentbauer
Esmeralda
ill.skillz

Ich würde mich (hier im allgemeinen Playthrough-Thread!) bis ca. Mittwoch über Rückmeldungen freuen, falls jemand von den genannten nicht (!) teilnehmen kann. Sollten sich die Absagen aus Termingründen häufen, werde ich den Zeitplan noch einmal überdenken.

Sollte jemand Neues/oben nicht Genanntes spontan dazustoßen wollen, kann er/sie dies zum Spielstart gerne und spontan tun. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Fragen, Kommentare und Anregungen aller Art, ob zum Spiel oder zum Prozedere des Playthroughs, sind natürlich willkommen.

Benutzeravatar
agentbauer
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1386
Registriert: 04.04.2010, 17:39
Wohnort: verwunschene Villa

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von agentbauer »

Ich habe vor mitzuspielen, mit 2 Stunden in 4 Tagen sollte ich hoffentlich mitkommen, wenn nicht, dann zocke ich einfach hinterher :)

Benutzeravatar
Brian Wilson
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1182
Registriert: 08.05.2017, 12:34
Wohnort: Hawthorne, CA

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von Brian Wilson »

agentbauer hat geschrieben:
04.01.2021, 08:48
Ich habe vor mitzuspielen, mit 2 Stunden in 4 Tagen sollte ich hoffentlich mitkommen, wenn nicht, dann zocke ich einfach hinterher :)
Das sollte locker klappen. Der Playthrough wird insgesamt ziemlich genau drei Wochen in Anspruch nehmen. Wer bis zum angedachten Ende (Freitag, 29.01.2021) wider Erwarten noch nicht durch ist, hat natürlich noch das damit eingeläutete Wochenende zum Nachzügeln zur Verfügung. Parallel dürfte dann aber bereits eine spoilerbehaftete Abschlussdiskussionen stattfinden. Ich habe auch geplant, ein paar Leitfragen inhaltlicher und formaler Natur mitzuschicken, die dann ebenfalls ihren Raum beanspruchen dürften.

Benutzeravatar
DavidMcNamara
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 711
Registriert: 08.04.2011, 19:35

Re: Wie wär es mit einem neuen Playthrough?

Beitrag von DavidMcNamara »

Brian Wilson hat geschrieben:
06.01.2021, 02:51
Wer bis zum angedachten Ende (Freitag, 29.01.2021) wider Erwarten noch nicht durch ist, hat natürlich noch das damit eingeläutete Wochenende zum Nachzügeln zur Verfügung. Parallel dürfte dann aber bereits eine spoilerbehaftete Abschlussdiskussionen stattfinden.
Super - ich steige auf jeden Fall mit ein, könnte aber unter Umständen etwas länger brauchen. Obwohl, manchmal sind vier Stunden im Nu rum :-"

Benutzeravatar
Brian Wilson
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1182
Registriert: 08.05.2017, 12:34
Wohnort: Hawthorne, CA

Re: 33. gemeinsamer Playthrough - Röki

Beitrag von Brian Wilson »

Hexenjohanna hat geschrieben:
01.05.2021, 23:05
Die hat mir sogar Lust darauf gemacht, mich überhaupt mal mit Playthroughs und der Teilnahme an solchen zu beschäftigen.
Schön, dass "Röki" und Uncoolmans Rezension dein Interesse, zukünftig an einem Playthrough teilzunehmen zu wollen, geweckt haben! Falls du dich dafür entscheidest, das Spiel zu erwerben, lege ich dir zur Begleitung die hier [Mod-Anmerkung: Das Posting wurde verschoben und stand ursprünglich im Röki-Thread, auf den sich daher das "hier" bezieht] versammelten Beiträge ausdrücklich ans Herz: Eine aufmerksamere, wertschätzendere und inspirierendere Beteiligung hätte es kaum geben können.

Ich würde mich übrigens sehr darüber freuen, wenn das lohnende Playthrough-Format alsbald eine Fortsetzung findet.

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7477
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: 33. gemeinsamer Playthrough - Röki

Beitrag von Loma »

Brian Wilson hat geschrieben:
03.05.2021, 01:21
Ich würde mich übrigens sehr darüber freuen, wenn das lohnende Playthrough-Format alsbald eine Fortsetzung findet.

Sag' einfach, was du als nächstes gerne moderieren möchtest und wir kratzen willig folgend in den Startlöchern. ;)
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14458
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: 33. gemeinsamer Playthrough - Röki

Beitrag von Möwe »

Schließe mich meiner Vorposterin vollumfänglich an.

Benutzeravatar
Brian Wilson
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1182
Registriert: 08.05.2017, 12:34
Wohnort: Hawthorne, CA

Re: 33. gemeinsamer Playthrough - Röki

Beitrag von Brian Wilson »

Ihr seid wirklich lieb!

Als Moderator könnte ich mir die "Blackwell"-Reihe oder die noch nicht erschienenen Spiele "Incantamentum" und "Born Punk" vorstellen. Allerdings bin ich noch etwas platt von "Röki" und zeitlich auch stärker eingebunden als beim letzten Mal, weshalb ich frühestens in zwei Monaten starten könnte.

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14458
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: 33. gemeinsamer Playthrough - Röki

Beitrag von Möwe »

Brian Wilson hat geschrieben:
03.05.2021, 17:30
Ihr seid wirklich lieb!
Im Gegenteil: total selbstsüchtig. :lol:
Ich warte natürlich gerne, wenn es eine solche Belohnung gibt. O:)

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8604
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: 33. gemeinsamer Playthrough - Röki

Beitrag von Uncoolman »

Alle vorgeschlagenen Spiele habe und kenne ich nicht. Aber wenn das wieder so gut moderiert wird, lese ich mir das gerne durch. Zum Moderieren bin ich nicht geeignet - es sei denn, die Kapitel werden im Quartalstakt gespielt... ;)
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf https://www.adventure-treff.de/forum/to ... 73#p753573

Antworten