[Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut von Vielen ;)

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Antworten
Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6578
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: [Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut von Vielen

Beitrag von Temüjin »

Crow hat geschrieben:Was hat es eigentlich mit dem Einhorn im Intro auf sich? Irgendjemand Ideen?
Das Einhorn im Intro fand ich auch komisch. Es scheint aber mit Gabriel verbunden zu sein, es morpht so direkt vom Laufen in den stoppenden Zug, aus dem er aussteigt.
Ich bin jetzt bei 14 Uhr angelangt, Moseley föhnt nicht mehr und der Rollerladen ist geöffnet. Alles ist gut!
Link zur Nostalgischen Videospiele-Datenbank: http://nitrosamin.bplaced.net/

Benutzeravatar
Crow
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 778
Registriert: 17.12.2005, 17:30

Re: [Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut von Vielen

Beitrag von Crow »

Dann bist Du ja bereits für den nächsten Abschnitt gerüstet und kannst Dokus gucken. :D
Das könnte gut sein mit der Verbindung zu Gabriel. Vom Löwen zum Einhorn sozusagen. Im Film 'Legende' hat Tim Curry allerdings noch die Rolle vom Herrn der Finsternis übernommen, der das Einhorn entführt. *g*
Liebe Grüße von der Krähe auf deinem Dach. Kann fliegen, fressen, sprechen und mit der Schwanzfeder sogar schreiben.

Dieser Beitrag enthält folgende Zutaten: Eigene Meinung, Kerosin, Gute Laune, Federn, kreative Subjekte, Scumm, Benzinsäure, subjektive Prädikate, Spaß, Rum, Tinte, unqualifizierte Weisheiten und/oder Pepperonis. Kann Spuren von Ironie und falscher Grammatik enthalten.

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7489
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: [Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut von Vielen

Beitrag von Loma »

Crow hat geschrieben:Wir können ja trotzdem einen Champagner trinken gehen!
Ich warte dann mal lieber auf die Weinverkostung, wenns recht ist. :wink:
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
Inventarius
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1722
Registriert: 26.02.2012, 11:09

Re: [Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut von Vielen

Beitrag von Inventarius »

Bin mit dem ersten Abschnitt durch, der hat mir aber noch nicht besonders gut gefallen.
Fand die Art, wie man in die Handlung eingeführt wurde, ziemlich anstrengend, vor allem da man gleichzeitig mit Steuerung und Interface zu kämpfen hatte.
Beim Spielen ging es mir wohl ähnlich wie Temüjin, eine ziemliche Zeit lang war ich in Rennes herumgerannt und kann im zweiten Abschnitt schon als Fremdenführer eingestellt werden.
Ich hatte zwar alle Locations gefunden, war aber in der irrigen Annahme gewesen, dass ich am Buchgeschäft alle Plakate angeklickt hatte, doch eines hatte gefehlt und ihr dürft raten welches.
Das war der Augenblick als ich unseren Playthrough schon zu schätzen wusste. Ich überflog die Beiträge und sah nur, dass Petra auf die Buchhandlung hinwies.
Das war genau der Anstoss, den ich brauchte. Danke, Petra.
Schon wieder der heilige Gral und die Tempelritter Bild
Der Untertitel des Spieles war offensichtlich an mir vorübergegangen, sonst hätte ich schon an Vampire denken müssen. Die werden doch hoffentlich nicht in unser hübsches Hälschen beißen, oder ?
Zu Gabriel und Grace habe ich auch schon wieder ein paar neue Gedanken, doch dazu später mehr (wenn Möwe da ist :wink: ).

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7489
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: [Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut von Vielen

Beitrag von Loma »

Inventarius hat geschrieben:Schon wieder der heilige Gral und die Tempelritter
Wobei man gerechterweise vielleicht anmerken sollte, daß zu dem Zeitpunkt, zu dem das Spiel erschienen ist, die Thematik durchaus noch interessant und nicht schon bis zum gänzlichen Überdruß wiedergekäut, aufgewärmt, nachgefärbt, gefönt und schlecht frisiert war.
In chronologischer Reihenfolge (und eigentlich grundsätzlich) betrachtet, ist also das was nachher kam, ein müder völlig talentbefreiter Abklatsch... :wink:

Nach kurzer Eingewöhnung kam ich mit der Steuerung eigentlich immer sehr gut zurecht. Nur scheint mir Jane Jensen irgendwie ein Händchen dafür zu haben, den Umgang mit dem Inventar in jedem Spiel höchst besch... werlich zu gestalten...
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14525
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: [Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut von Vielen

Beitrag von Möwe »

Inventarius hat geschrieben:Zu Gabriel und Grace habe ich auch schon wieder ein paar neue Gedanken, doch dazu später mehr (wenn Möwe da ist :wink: ).
Das kann noch dauern, bis ich anfange kann mit dem Spielen. Bin gerade anderweitig zu sehr beschäftig.
Spuck also schon mal deine Kritik aus. Ich lese mit, wenn ich auch erst später etwas Konstruktives von mir geben kann.

Benutzeravatar
Inventarius
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1722
Registriert: 26.02.2012, 11:09

Re: [Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut von Vielen

Beitrag von Inventarius »

Spuck also schon mal deine Kritik aus.
Wer sagt, dass ich von Kritik gesprochen habe ?
Eigentlich möchte ich das Spiel noch etwas weiter auf mich wirken lassen, schließlich ist Grace noch gar nicht aufgetreten.
Aber ich habe den Eindruck, dass das Spiel hier eher versucht am ersten Teil anzuschließen und frage mich warum das so ist oder warum das so wirkt.
War JJ hier selbst unzufrieden wie die Akzente im zweiten Teil gesetzt waren oder spielen hier auch die Schauspieler aus dem zweiten Teil eine nicht unbedeutende Rolle ?

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14525
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: [Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut von Vielen

Beitrag von Möwe »

Inventarius hat geschrieben:
Spuck also schon mal deine Kritik aus.
Wer sagt, dass ich von Kritik gesprochen habe?
Kritik muss nicht unbedingt negativ sein: es bedeutet nur, die eigene Meinung wieder zu geben. Und die bildest du dir doch gerade.

Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6578
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: [Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut der Heilige

Beitrag von Temüjin »

Crow hat geschrieben:Kurze Frage an die Regie:
Und wenn ihr den Thread ab Sonntag wieder sticky machen könntet, wäre das echt dufte von Euch! :)
Könnte nicht mal ein netter Moderator der Bitte entsprechen, damit der Thread nicht immer wegsackt?
Link zur Nostalgischen Videospiele-Datenbank: http://nitrosamin.bplaced.net/

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7489
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: [Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut von Vielen

Beitrag von Loma »

Notfalls muß man eben regelmäßig pushen. *Busch hereinstellt*
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
Crow
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 778
Registriert: 17.12.2005, 17:30

Re: [Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut von Vielen

Beitrag von Crow »

Loma hat geschrieben:Nach kurzer Eingewöhnung kam ich mit der Steuerung eigentlich immer sehr gut zurecht. Nur scheint mir Jane Jensen irgendwie ein Händchen dafür zu haben, den Umgang mit dem Inventar in jedem Spiel höchst besch... werlich zu gestalten...
Oh ja, das ging mir hier auch wieder durch den Kopf. 4 Klicks, bis ich einen Gegenstand ausgewählt habe ist wirklich nicht aufs Ausprobieren ausgelegt. Man merkt irgendwie, dass Jane in erster Linie Autorin ist, und die Spielbarkeit erst danach kommt.
Denn Inventarius Einwurf kann ich auch verstehen. Das Vorantreiben der Story ist bislang etwas unglücklich geworden und für Punktesammler, die gerne alles mitnehmen wollen, sind einige Sachen schon zu gut versteckt. (oder ist wirklich jemand beim ersten Mal darauf gekommen,
beim Gespräch auf Mosleys Zimmer durch das Schlüsseloch zu linsen?)
Andere Sachen wiederum bekommt man nicht mit, wenn man nicht alles in einem vordefinierten, linearen Rahmen innerhalb des Zeitfenster abklappert. (um nicht aus Versehen den Trigger auszulösen!) So habe ich z.B. weder Mosely beim Fönen erlebt, noch das Gespräch zwischen Mr. Wilkes und der Reiseführerin im Speisesaal mitbekommen. Ok, soll vielleicht den Wiederspielwert erhöhen. In diesem Sinne: Let's do the time warp again! (and again and again...) :)

@Loma: Gut, da ich auch lieber Wein trinke... wäre der werten Dame dann vielleicht ein Carignan genehm? (diesmal hoffentlich geografisch korrekt *g*)

@Regie: Vielen Dank fürs Anpinnen! :)
Liebe Grüße von der Krähe auf deinem Dach. Kann fliegen, fressen, sprechen und mit der Schwanzfeder sogar schreiben.

Dieser Beitrag enthält folgende Zutaten: Eigene Meinung, Kerosin, Gute Laune, Federn, kreative Subjekte, Scumm, Benzinsäure, subjektive Prädikate, Spaß, Rum, Tinte, unqualifizierte Weisheiten und/oder Pepperonis. Kann Spuren von Ironie und falscher Grammatik enthalten.

Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6578
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: [Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut von Vielen

Beitrag von Temüjin »

Crow hat geschrieben:Andere Sachen wiederum bekommt man nicht mit, wenn man nicht alles in einem vordefinierten, linearen Rahmen innerhalb des Zeitfenster abklappert.
Ja, genau und das wird noch viel schlimmer, wenn man erst seinen Radius mittels Motorrad erweitert hat. Kann mich noch vom letzten Halbdurchspielen erinnern, daß man wichtige Szenen nicht mit bekam, weil man nicht zu einer bestimmten Zeit an einer abwegigen, öden Kreuzung rumstand.
Und überhaupt will ich weiterspielen, ist heut nicht Sonntag? :)
Link zur Nostalgischen Videospiele-Datenbank: http://nitrosamin.bplaced.net/

Benutzeravatar
Crow
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 778
Registriert: 17.12.2005, 17:30

Re: [Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut von Vielen

Beitrag von Crow »

Ja, ist es! Allerdings ist es aufgrund eines Zeitsprungs der letzte Sonntag und Du befindest Dich leider wieder am Anfang des Spiels! In der Hotelbar spielt jemand "As time goes by" auf dem Klavier. Try again! ;)

Oder erklimme doch nochmal den Tour Magdala, vielleicht hält ja diesmal Rapunzel dort oben nach Dir Ausschau!
Bild
Liebe Grüße von der Krähe auf deinem Dach. Kann fliegen, fressen, sprechen und mit der Schwanzfeder sogar schreiben.

Dieser Beitrag enthält folgende Zutaten: Eigene Meinung, Kerosin, Gute Laune, Federn, kreative Subjekte, Scumm, Benzinsäure, subjektive Prädikate, Spaß, Rum, Tinte, unqualifizierte Weisheiten und/oder Pepperonis. Kann Spuren von Ironie und falscher Grammatik enthalten.

Benutzeravatar
Inventarius
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1722
Registriert: 26.02.2012, 11:09

Re: [Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut von Vielen

Beitrag von Inventarius »

Also, ich war da schon oben, habe mir unten im Turm jedes einzelne Buchregal angeguckt, schon versucht sämtliche Gräber zu öffenen, Madonnen zu schänden (Gabriels Sprüche in der Kirche sind nicht ohne), das zu öffnende Fenster auf dem Friedhof hat mich schon wahnsinnig gemacht und irgendwie habe ich schon jeden Gegenstand angeklickt, nur das eine Plakat hatte als letztes Objekt in diesem Ort gefehlt.
Ist Trigger ein Schimpfwort ?
Ja, ist es! Allerdings ist es aufgrund eines Zeitsprungs der letzte Sonntag und Du befindest Dich leider wieder am Anfang des Spiels!

Sei vorsichtig, wenn das bedeutet, dass wir nur den ersten Abschnitt noch einmal spielen müssen, mache ich glatt weiter. Wäre interessant zu sehen, auf welche Länge dieser Abschnitt dann zusammenschrumpfen kann.

Benutzeravatar
Crow
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 778
Registriert: 17.12.2005, 17:30

Re: [Playthrough] AT-PT: Gabriel Knight 3 - Blut von Vielen

Beitrag von Crow »

Ach quatsch, wir sind hier doch nicht bei Orion Burger! :)
Aber wir wollen doch allen Nachzüglern noch die Chance zum Einsteigen wahren und der Turm war nur als "Spielraum" für diejenigen gedacht, die bereits 14:01 Uhr erreicht haben. ;)

Ich habe mich allerdings gefragt, ob dieses Mal vielleicht eine Nennung der erreichbaren Punkte pro Tag gewünscht ist? Oder wollen wir das einfach wieder auf uns zukommen lassen wie eh und je?
Liebe Grüße von der Krähe auf deinem Dach. Kann fliegen, fressen, sprechen und mit der Schwanzfeder sogar schreiben.

Dieser Beitrag enthält folgende Zutaten: Eigene Meinung, Kerosin, Gute Laune, Federn, kreative Subjekte, Scumm, Benzinsäure, subjektive Prädikate, Spaß, Rum, Tinte, unqualifizierte Weisheiten und/oder Pepperonis. Kann Spuren von Ironie und falscher Grammatik enthalten.

Antworten