The Dig im Playthrough

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Antworten
Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14465
Registriert: 12.02.2006, 17:04

The Dig im Playthrough

Beitrag von Möwe »

Bild
Uploaded with ImageShack.us
Endlich, endlich, endlich beginnt er, unser neuester playthrough.
Bild
Hier noch mal kurz die Regeln:
Mitmachen darf jeder.
Wir spielen, jeder für sich, einen vorher bestimmten Abschnitt.
Über den jeweiligen Abschnitt und die davor darf offen geschrieben werden. Alles, was noch in der Zukunft des Spiels liegt, wird nicht gespoilert.

Hier unsere vorläufige Idee des Ablaufes. Die einzelnen Abschnitte werden wir noch genau benennen.
21. - 24.: Teil 1 - bis zum ersten Abgang
Bild
Beginn der Diskussion hier: http://www.adventure-treff.de/forum/vie ... 58#p505158

25. - 28.: Teil 2 beginnt hier: http://www.adventure-treff.de/forum/vie ... 71#p505971
Dabei gilt: Ihr dürft euch für die nächste Etappe gerne soweit umschauen und herumschnüffeln, bis ihr an folgender Stelle ohne ein entsprechendes Hilfsmittel nicht mehr weiter- bzw. durchkommt:
Bild
Und ja, das Bild ist nachträglich von Crow bearbeitet worden und bei der angedeuteten Farbe soll es sich lt. Paint um Orange handeln! :D

29. - 02.: Teil 3
Wir spielen, bis wir einen Hilfeschrei hören. Dann bitte pausieren. Boston muss mal Kräfte schöpfen und ihr habt euch auch eine Pause verdient.
Bild
Beginn der Diskussion: http://www.adventure-treff.de/forum/vie ... 92#p506692

03. - 06.: Teil 4: wir spielen bis zum Schluß.

Das Spiel kann man bei Steam kaufen:
http://store.steampowered.com/app/6040/
Falls jemand noch eine andere Quelle kennt, außer den üblichen Gebrauchtmarkt bei Amazon und Ebay, bitte einen Link einstellen.

Der Link zum schon erwähnten antiken Zeitungsartikel – Achtung, der spoilert!
http://www.kultpower.de/powerplay_testb ... thedig.jpg

Hier noch mal Mr. Lemons Installationsanweisungen:
JohnLemon hat geschrieben:Für alle CD-Rom-Besitzer (egal, ob englische oder deutsche Version):

Möglichkeit 1: ScummVM (wie Anke schon sagte, läuft prima!)
- die nachfolgenden Daten von der CD-Rom in einen Ordner packen...
http://wiki.scummvm.org/index.php/Datafiles#Dig.2C_The
- ...und ihn mit ScummVM anspielen

Möglichkeit 2: DosBox
- meinen ready2play-Ordner runterladen (2 MB)
- irgendwo entpacken (kann nach Belieben umbenannt werden)
- die eigene CD-Rom ins Laufwerk legen und mit Rechtsklick öffnen (evtl. Autostart abbrechen)
- auf der CD-Rom den gesamten (geschlossenen!) Ordner "DIG" markieren und kopieren...
- ! ...und ihn in meinen Unterordner "cdrom" hineinkopieren!
- die START.bat doppelklicken
- im Spielmenü "S" eingeben
- ggfs. mit altgr + Enter zwischen (extra großzügig eingestellten) Fenster- und Vollbild wechseln
Dann wünsche ich uns viel Spaß.
Morgen oder übermorgen poste ich (oder Crow) bis wohin wir im ersten Abschnitt spielen.
Jetzt kann ich das noch nicht sagen.
Zuletzt geändert von Möwe am 03.10.2012, 17:25, insgesamt 8-mal geändert.

Benutzeravatar
Kradath
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3620
Registriert: 13.07.2011, 12:39
Wohnort: Chulak

Re: The Dig im playthrough

Beitrag von Kradath »

Erster! *selbst auspeitsch*

Ich freue mich riesig drauf, obwohl dieses Wochenende Borderlands 2 und Torchlight 2 anstehen, Dig bekommt notfalls die Zeit die sonst der Schlaf für sich gebraucht. :)

Benutzeravatar
k0SH
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 10048
Registriert: 09.09.2006, 12:03

Re: The Dig im playthrough

Beitrag von k0SH »

WOOOHOOOOO.... =D>

Bild

Bild


- - -

Go to the Control Room (the room with five sliding blue crystals):
type SWAN and watch Low taking a little swim outside the window


- - -

Move the cursor over Boston (you) and press CTRL-B: surprised?

:mrgreen:
Zuletzt geändert von k0SH am 17.09.2012, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.
.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14465
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: The Dig im playthrough

Beitrag von Möwe »

Schöne Bilder.. da kommen Erinnerungen hoch...
Hier als weiteres Schmankerl die wunderschöne Musik.
http://soundtracks.mixnmojo.com/dig.htm
Es soll auch etwas Wagner drin verbraten sein.
Das können die Wagner-Kenner wohl besser beurteilen.

Benutzeravatar
Laserschwert
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 898
Registriert: 11.12.2003, 00:24

Re: The Dig im playthrough

Beitrag von Laserschwert »

Der Wagner-Anteil bezieht sich in dem Fall nur auf die Samples. D.h. es wurden einzelene Akkorde und Instrumenten-Sounds aus verschiedenen Wagner-Aufnahmen verwendet, um neue Melodien zu spielen. Es dürfte also auch für Wagner-Kenner schwierig sein, die verschiedenen Quellen zu identifizieren. ;)
Meine Poster-Projekt: LucasArts Posters

Benutzeravatar
Crow
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 778
Registriert: 17.12.2005, 17:30

Re: The Dig im Playthrough

Beitrag von Crow »

The Dig ist es also geworden! Na, dann wollen wir mal tief im Gedächtnis graben. Wie man das ernsthaft als Schlaftablette bezeichnen kann, besonders als Held von Kosmos :), kann ich nun überhaupt nicht nachvollziehen. Vielleicht liegst an der Symbiose, die dieses Spiel eingeht, denn The Dig dürfte sowohl klassische 3rd-Person-Spieler sowie auch Myst-Freunde, die lieber fremde Umgebungen entdecken, ansprechen. Ich möchte deshalb auch gerne letztere dazu ermutigen, an unserem Playthrough teilzunehmen.

Wie Möwe schon schrieb, stammt die Idee zum Spiel der Legende nach vom Meister Steven Spielberg persönlich, der die Technik zum damaligen Zeitpunkt für nicht fortgeschritten genug erachtete. Ob das so stimmt, sei mal dahin gestellt, zumindest macht es die sehr lange Entwicklungszeit von ca. 7 Jahren (soweit ich mich erinnere) etwas schmackhafter. ;)

Hier mal zur Einstimmung Fotos der Vor- und Rückseite meiner alten Box:

Bild Bild
(bitte die Belichtung entschuldigen; ist hier schon dunkel :P )

Wie man neben einiger Auszeichnungen damaliger Spielemagazine (hoffentlich) erkennen kann, war mit Sean Clark damals ein nicht unbedingt Unbekannter als Game Designer des Spiels tätig. (klickt seinen Namen für sein Portfolio) Besonders hervorzuheben sind bei dem Spiel die Dialoge von Orson Scott Card, einem bekannten SF-Autoren, der u.a. auch schon für die Schwertkämpfe in Monkey Island und dem Film The Abyss (- Abgrund des Todes) verantwortlich war. Ebenfalls einmalig für mich ist der Soundtrack (nebst orchestraler Einlagen von Wagner) von Michael Land und Clint Bajakian und zu den Spezialeffekten von Industrial Light & Magic (ILM) braucht man wohl nicht mehr viel sagen.

Das Spiel selbst ist für mich das beste SciFi-Adventure, das bislang auf den Markt gekommen ist. Es beginnt in einem tollen Intro mit der Entdeckung eines auf Kollisionskurs mit der Erde befindlichen Asteroiden, den man Attila nennt, und einer darauf folgenden Pressekonferenz, in der die Crew vorgestellt wird, die dazu auserkoren wurde, das zu ändern. Hier eine Abbildung der Crew aus dem Handbuch:

Bild

Ähnlich wie Bruce Willis und sein Team in Armageddon fliegt man dazu mittels (inzwischen von der NASA ausgemustertem) Space Shuttle zum besagten Steinbrocken, um durch gezielte Sprengungen dessen Kurs abzuändern. Nur darf ab dieser Stelle der Zuschauer selbst das Steuer übernehmen...

Vielen Dank an Lemonhead für die aktuelle Referenzkarte, damit alle mitspielen können, und uns allen schon mal viel Spaß beim Spielen! :)

PS @k0SH: Ist das ein Easter Egg gewesen? PM me, please! ;)
Liebe Grüße von der Krähe auf deinem Dach. Kann fliegen, fressen, sprechen und mit der Schwanzfeder sogar schreiben.

Dieser Beitrag enthält folgende Zutaten: Eigene Meinung, Kerosin, Gute Laune, Federn, kreative Subjekte, Scumm, Benzinsäure, subjektive Prädikate, Spaß, Rum, Tinte, unqualifizierte Weisheiten und/oder Pepperonis. Kann Spuren von Ironie und falscher Grammatik enthalten.

Benutzeravatar
k0SH
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 10048
Registriert: 09.09.2006, 12:03

Re: The Dig im Playthrough

Beitrag von k0SH »

Ist das ein Easter Egg gewesen?
Japp.
Zwei sogar :-)

Bild

1 (ab 0:28) =D>
Zuletzt geändert von k0SH am 17.09.2012, 22:52, insgesamt 4-mal geändert.
.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)

Benutzeravatar
Crow
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 778
Registriert: 17.12.2005, 17:30

Re: The Dig im Playthrough

Beitrag von Crow »

Oh, ich habe ganz die negativen Seiten des Spiels... vergessen! Ich möchte nicht verschweigen, dass das Spiel ein paar Rätsel aufweist, die eher aus dem 1st-Person-Bereich stammen könnten. Aber das vergraben wir lieber wieder ganz schnell. ;)
Liebe Grüße von der Krähe auf deinem Dach. Kann fliegen, fressen, sprechen und mit der Schwanzfeder sogar schreiben.

Dieser Beitrag enthält folgende Zutaten: Eigene Meinung, Kerosin, Gute Laune, Federn, kreative Subjekte, Scumm, Benzinsäure, subjektive Prädikate, Spaß, Rum, Tinte, unqualifizierte Weisheiten und/oder Pepperonis. Kann Spuren von Ironie und falscher Grammatik enthalten.

Benutzeravatar
Bakhtosh
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2055
Registriert: 30.11.2003, 13:21
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: The Dig im Playthrough

Beitrag von Bakhtosh »

@Crow:

Hatte die Box der deutschen Version eigentlich gar nicht diesen Metallic-Perlmutt Effekt, den ich an der englischen Box so liebe?
(normal hier im Laden gekauft - deutsche Versionen kamen ja einst immer viel später...)

Fotos:
Bild
(jeweils mit und ohne Blitz aufgenommen - mit Blitz sieht man den Metallic Effekt)

Benutzeravatar
Laserschwert
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 898
Registriert: 11.12.2003, 00:24

Re: The Dig im Playthrough

Beitrag von Laserschwert »

Bakhtosh hat geschrieben:@Crow:

Hatte die Box der deutschen Version eigentlich gar nicht diesen Metallic-Perlmutt Effekt, den ich an der englischen Box so liebe?
Jepp, die deutsche Box hatte auch den Metallic-Effekt... was es leider unmöglich machte, sie ordentlich zu scannen :D
Meine Poster-Projekt: LucasArts Posters

Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6603
Registriert: 13.03.2008, 12:53

Re: The Dig im Playthrough

Beitrag von Anke »

Es gibt eine deutsche Box, die diesen Metallic-Effekt hat. Aber eventuell besitzt Crow ja eine andere Ausgabe? Ich meine mich zu erinnern, dass meine Ausgabe ein wenig anders aussieht, zumindest die Rückseite.

Ich finde übrigens noch immer, dass die Box von "The Dig" eine der am schönsten gestalteten ist.

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9190
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: The Dig im Playthrough

Beitrag von Joey »

Ich hab da mal eine Frage...
Ich habe The Dig gerade mittels der tollen Beschreibung und der Datei der Zitrone unter DosBox installiert. Es scheint auch zu laufen (Habe bisher nur bis nach dem Vorspann geschaut), aber irgendwie hängt das Bild oben links und ich habe rechts einen schmaleren und unten einen ganz großen schwarzen Balken. Ist das normal?
Das ist jetzt nicht schlimm, aber ich bin mir nicht sicher, ob mir dann nicht was links oder oben fehlt. Falls man das also auf gesamte Bildschirmbreite bekommen könnte, wäre es schon schön. Oder wenn es zumindest zentriert in der Mitte wäre.
Hat da jemand eine Idee?
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Bakhtosh
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2055
Registriert: 30.11.2003, 13:21
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: The Dig im Playthrough

Beitrag von Bakhtosh »

Anke hat geschrieben:Ich finde übrigens noch immer, dass die Box von "The Dig" eine der am schönsten gestalteten ist.
Jupp - es gibt Boxen, die ich auf jeden Fall weiter aufheben werde, weil sie einfach so schön sind. Dazu gehört z.B. Darkseed und auf jeden Fall auch The Dig.

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 7347
Registriert: 18.10.2003, 12:22

Re: The Dig im Playthrough

Beitrag von JohnLemon »

"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, musst du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."
(Voltaire)

Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6430
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: The Dig im Playthrough

Beitrag von Temüjin »

Ich besitze nur dies, nicht das Hörbuch:
Bild

Antworten