Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5)

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Fuezzz
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 34
Registriert: 22.04.2002, 12:27

Re: Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5

Beitragvon Fuezzz » 22.08.2012, 16:14

Naja für den Weihnachtskalender wird Apple sicher einen Teil dazu beigesteuert haben, weil was hätte das Revolution viel gebracht?

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9315
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5

Beitragvon elfant » 22.08.2012, 16:15

Das eine bezieht sich auf den Verkauf und das andere auf die Downloadzahl. Wenn ich also bewerten möchte, muß ich die Anzahl der Gratisversionen kennen, welche bei solchen System ja schnell sehr hohe Zahlen erreichen können.

PS: Was Revolution davon hätte? Werbung und neue Kundenkreise. Ich habe alle Teile für den PC und habe mir die DC praktisch auch nur als Gratisversionen geholt.
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29469
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5

Beitragvon neon » 22.08.2012, 16:20

Carles Cecil meinte tatsächlich mal, dass nach der Umsonst-Aktion (das Spiel wurde wirklich millionenfach gratis heruntergeladen) die Verkäufe noch mal angezogen haben. Wie viele das dann noch mal waren, weiß ich nicht. Aber ich schätze, es war nur ein Bruchteil davon, da die meisten Spieler ja dann schon versorgt waren.

Benutzeravatar
Neptin
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1604
Registriert: 22.09.2009, 17:57

Re: Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5

Beitragvon Neptin » 22.08.2012, 16:22

Selbst wenn von den 5 Millionen nur zwei oder drei bezahlte Downloads waren und Revolution für jeden 2/3 Dollar erhalten hat, sind das immer noch Zahlen, von denen andere Entwickler nur träumen können. Zumal sie selbst sagen:

"Strong sales have allowed us to self-fund our next adventure game which will be completed around the middle of 2012."

Wozu also noch Kickstarter?

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29469
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5

Beitragvon neon » 22.08.2012, 16:29

Das könnte ich dir erklären, bin mir aber nicht sicher, ob diese Information, die uns Charles Cecil gegeben hat, für die Öffentlichkeit bestimmt ist. Tatsache ist, dass sie das Geld wohl wirklich brauchen.

Ich denke auch, dass Charles Cecil nicht der Typ ist, der mit der Sammelbüchse rumgeht, wenn es nicht nötig ist. Der hat sogar auf unserer Party darauf bestanden, seine Getränke selbst zu bezahlen, obwohl er eingeladen war.

Benutzeravatar
Neptin
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1604
Registriert: 22.09.2009, 17:57

Re: Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5

Beitragvon Neptin » 22.08.2012, 16:41

Hm, okay. Wenn es wirklich gebraucht wird, ist dagegen natürlich absolut nichts einzuwenden. Ich bin auf das Video gespannt.

Diese zunehmenden Kickstarter-Aktionen als reine Marketing- und Geldsicherungskampagne werden mittlerweile nur leider immer häufiger.

Benutzeravatar
ark4869
Mr. Green
Mr. Green
Beiträge: 6515
Registriert: 23.03.2007, 16:40
Wohnort: Mülleimer

Re: Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5

Beitragvon ark4869 » 22.08.2012, 16:42

Oh, echt? Er hat mir n bisschen zum neuen Projekt erzählt, aber nichts von Geldsorgen oder sowas, also ist diese Info wahrscheinlich nicht für die Öffentlichkeit gedacht :-k Vielleicht wirds ja morgen in diesem ominösem Video erklärt ;)
THERE IS NO JUSTICE. THERE IS ONLY ME. - Death

Benutzeravatar
Kradath
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3620
Registriert: 13.07.2011, 12:39
Wohnort: Chulak

Re: Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5

Beitragvon Kradath » 22.08.2012, 17:31

Neptin hat geschrieben:Hm, okay. Wenn es wirklich gebraucht wird, ist dagegen natürlich absolut nichts einzuwenden. Ich bin auf das Video gespannt.

Diese zunehmenden Kickstarter-Aktionen als reine Marketing- und Geldsicherungskampagne werden mittlerweile nur leider immer häufiger.
Kannst du mal Beispiele nennen? Ich kenne bisher nur Projekte im "Endspurt".

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 17989
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5

Beitragvon Sven » 22.08.2012, 17:39

@ark
Naja ich denke mal sowas wird er nicht gerade erzählen. ;)

Schade habe ihn dieses Jahr nur mal kurz gesehen, aber nicht mit ihm geredet.
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
Neptin
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1604
Registriert: 22.09.2009, 17:57

Re: Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5

Beitragvon Neptin » 22.08.2012, 17:55

Kradath hat geschrieben:
Neptin hat geschrieben:Hm, okay. Wenn es wirklich gebraucht wird, ist dagegen natürlich absolut nichts einzuwenden. Ich bin auf das Video gespannt.

Diese zunehmenden Kickstarter-Aktionen als reine Marketing- und Geldsicherungskampagne werden mittlerweile nur leider immer häufiger.
Kannst du mal Beispiele nennen? Ich kenne bisher nur Projekte im "Endspurt".
Das ist relativ subjektiv, da die Frage "Brauchen sie das wirklich, oder ist das nur eine Art Marketing und Vorbestellung, um schon jetzt sicheres Geld reinzukriegen?" wohl jeder anders beantwortet. In letzter Zeit stolpert man aber häufiger über Projekte, die schon seit längerer Zeit in Entwicklung sind, und da drängt sich der Verdacht dann eben auf. Allein zwei deutsche/österreichische Beispiele:

http://www.kickstarter.com/projects/pro ... ject-giana (VÖ schon in zwei Monaten)
http://www.kickstarter.com/projects/196 ... run-online

Hätten sie das auch ohne Kickstarter geschafft? In vielen Fällen lautet die Antwort sicher: ja.

Benutzeravatar
Kradath
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3620
Registriert: 13.07.2011, 12:39
Wohnort: Chulak

Re: Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5

Beitragvon Kradath » 22.08.2012, 18:01

Dann stell dir mal die Frage: Sähe das fertige Spiel ohne Kickstarter genauso aus wie es nun mit Kickstarter aussehen wird?

Das ist denke ich die interessante und berechtigte Frage. Ich glaube bei Giana trifft deine Kritik zu, nur ist da wohl das Problem, dass man es denen nicht wirklich ankreiden kann, natürlich ist es in dem Sinne ansich Pre Order Marketing, da ist Kickstarter wohl die falsche Plattform ansich, das passt dann eher zum kommenden Steam Greenlight.

Bei Shadowrun kann ich das nicht beurteilen, aber sie sprechen ja selbst von nem Prototypen. Ist ansich ja eher löblich wenn die wirklich schon mehr vorzeigen können als Konzeptzeichnungen.

Ein Gutes Beispiel wäre da Grim Dawn, was seit Jahren von 2 Entwicklern nur gemacht wurde, die aber nun durch das Funding mehr Leute an Board holen konnten, mehr Inhalte bringen können UND dadurch sogar noch schneller zum Ziel kommen.

Das finde ich nicht nur berechtigt, sondern auch gut. Ist Crowdfunding, nur kein Kickstart mehr ansich, eher ein Kickfinish. :)

Benutzeravatar
Neptin
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1604
Registriert: 22.09.2009, 17:57

Re: Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5

Beitragvon Neptin » 22.08.2012, 18:12

Bei sowas wie Grim Dawn kann ich es absolut nachvollziehen, denn wenn da zwei, drei Hanseln über Jahren an einem Projekt arbeiten, dem durch Kickstarter ein wirklich entscheidender Schub gegeben werden kann, unterstützt man sowas gerne.

Hinter Shadowrun Online steht hingegen ein relativ großes und professionelles Team. Gegen den Prototyp spricht auch die relativ kurze Zeitspanne bis zum fertigen Spiel. Sicherlich bedeutet das zusätzliche Geld zwangsläufig Verbesserung für das Endprodukt. Aber in dem Fall - kannte es schon lange vor der Kickstarter-Ankündigung - kommt es mir eher wie eine Absicherung vor, und dafür sollte die Plattform nicht missbraucht werden, finde ich.

Aber wir schweifen ab. Genaueres können wir sicherlich ab morgen sagen.

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9315
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5

Beitragvon elfant » 22.08.2012, 18:23

Es gibt da noch ein Punkt: Das Spiel ist so gut wie feritg, aber die Mittel werden knapp und das Projekt droht zu scheitern (Investoren springen ab und so weiter).
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
k0SH
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9672
Registriert: 09.09.2006, 12:03

Re: Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5

Beitragvon k0SH » 22.08.2012, 18:56

und mehr und mehr unübersichtlich.
Hey moment mal -> http://www.adventure-treff.de/forum/vie ... 59#p475159
8)
Das ist relativ subjektiv, da die Frage "Brauchen sie das wirklich, oder ist das nur eine Art Marketing und Vorbestellung, um schon jetzt sicheres Geld reinzukriegen?" wohl jeder anders beantwortet.
Zustimmung.
Die Wahrheit liegt wohl mal wieder in der Mitte.
Viele klagen (teils öffentlich, teils sehr deutlich) wie schwierig es in der Adventure-Branche ist, andersrum machen sie aber auch wieterhin Adventures ;-)
Rein aus 100% purem Idealismus hat wohl noch niemand überlebt und wäre wohl nur zeitlich begrenzt bereit sich einer Sache hinzugeben.
Daedalic hat länger nicht mehr "geklagt".
Daher die Annahme, das die letzten Aktionen/ Spiele ordentlich gelaufen sind.
Es hieß ja nicht nur ein Mal "letzte Chance"...

Aber schön zu lesen, das es sich bei einem neuen RS-Spiel um die morgige KS-Aktion handelt (oder Ankündigung einer KS-Aktion).
Wobei ich mich bei der Aussage** dann auch wundere, weil die noch nicht sonderlich alt ist... :roll:

**
"Strong sales have allowed us to self-fund our next adventure game which will be completed around the middle of 2012."
.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)

Benutzeravatar
Kradath
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3620
Registriert: 13.07.2011, 12:39
Wohnort: Chulak

Re: Revolution Software - Baphomets Fluch 5 -(Broken Sword 5

Beitragvon Kradath » 22.08.2012, 19:11

Habt ihr's denn nicht mitbekommen?

Cecils Fahrrad wurde gestohlen, darum wird sich sicher das Kickstarterprojekt drehen! :mrgreen:


Zurück zu „Adventure-Treff.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste