LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Antworten
Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14464
Registriert: 12.02.2006, 17:04

LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Beitrag von Möwe »

Dies ist der offizielle Start des playthrough zum Adventure The Lost Crown von Jonathan Boakes.
Bild
Uploaded with ImageShack.us
Zur Vordiskussion siehe hier: http://www.adventure-treff.de/forum/vie ... =1&t=18221

Jeder der möchte, kann gerne mitmachen; je mehr Leute, umso vielfältiger wird der playthrough.
Das Spiel kann man problemlos auf Englisch oder Deutsch downloaden unter: http://www.shadowtorstudios.co.uk/store.htm
Der erste Teil des playthrough geht bis zum Beginn der ersten Nacht, wenn die Notiz Night One: First Impressions erscheint.
Zeit dazu gibt es bis Freitag, den 17.06. Dann werde ich die Diskussion über den ersten Abschnitt starten und gleichzeitig den neuen Spielabschnitt verkünden.

Was ist ein playthrough? (Bei Klärungsbedarf bitte Spoilertags anklicken.)
Ein playthrough (nach dem Vorbild von Adventure Gamers) ist das gemeinsame Durchspielen eines Spieles.
Jeder spielt für sich bis zu dem vorher festgelegten Moment. Dann hat jeder die Möglichkeit, seine Gedanken, Ideen und Fragen bis zu diesem Abschnitt los zu werden. Da jeder das Spiel etwas anders erlebt, liegt der Reiz darin, sich über diese Unterschiede auszutauschen.

Ich bitte euch, nicht offen über Dinge zu schreiben, die wir noch nicht gemeinsam durchgespielt haben, sondern spoilertags zu benutzen.
Ich versuche, so durch das Spiel zu leiten, dass wir als Gruppe beisammen bleiben. Falls eine Vorgabe von mir nicht in Ordnung ist, bitte melden, ich will nur moderieren, nicht lenken.
Ich werde jeden Abschnitt einleiten und abschließen, ansonsten kann und sollte jeder schreiben, was und wann er möchte.

Kurze Einführung ins Spiel:
The Lost Crown ist ein Spiel von Jonathan Boakes, bekannt durch die Dark-Fall-Serie.
Für dieses Spiel braucht man aber keine Vorkenntnisse aus diesen Spielen.

Eine Grundlage zu The Lost Crown war der Film „A warning to the curioushttp://www.imdb.com/title/tt0217142/ , der auf einer Erzählung von M. R. James beruht. Wer ganz fleißig ist, der kann die Geschichte im Original hier nachlesen: http://www.litgothic.com/Texts/warning.html Das ist für das Spiel zwar nicht nötig, zeigt aber, wie Boakes kleine Ideen aus der Erzählung in sein Spiel eingebaut hat. Es lohnt sich, die Geschichte nach dem Durchspielen zu lesen.

The Lost Crown handelt von Geistern aus der Vergangenheit, alten Schätzen, die man lieber ungestört im Boden liegen lassen sollte und von Nigel, der zu neugierig und Lucy, die zu skeptisch ist.
Hier eine kurze Einführung vom Meister selbst:
http://www.thelostcrown.co.uk/

Eine Seite, die Saxton und dem Museum gewidmet ist, das wir später besuchen werden: http://www.saxtonmuseum.co.uk/
Eine Seite, die zur (fiktiven) Firma Hadden Industries gehört, die im Spiel vorkommt: http://www.haddenindustries.co.uk/

Der erste Abschnitt besteht vor allem darin, alles zu erkunden und ein Gefühl für die Gegend, die Situation und die mysteriösen Leute aufzubauen. Schaut alles an und vergesst dabei nicht, euer Inventar in Augenschein zu nehmen.
Heute abend werde ich einige allgemeine Gedanken zum Prolog von mir geben und lade euch alle ein, auch Gedanken, Ideen und Dinge, die euch aufgefallen sind, zu äußern.
Ich wünsche uns viel Spaß!
Bild
Uploaded with ImageShack.us

EDIT:
aktueller Stand des playthrough:
Bild
Uploaded with ImageShack.us

Fragen an Mr. Boakes bitte hier einstellen:
http://www.adventure-treff.de/forum/vie ... =1&t=18284

EDIT: aktualisiert
Zuletzt geändert von Möwe am 21.08.2011, 19:04, insgesamt 13-mal geändert.

Benutzeravatar
axelkothe
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 8790
Registriert: 04.06.2004, 15:22
Kontaktdaten:

Re: LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Beitrag von axelkothe »

Na dann will ich das Spiel mal installieren... ich freu mich auf das AT-Playthrough-Experiment ;)
NEU:Mein eigener YouTube-Kanal: dervideospieler
Now playing: The Wardrobe, Sandra & Woo, Pinstripe (bald), Die Säulen der Erde (bald)
http://www.dervideospieler.de

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14464
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Beitrag von Möwe »

Zur Erleichterung (oder Verwirrung?) gebe ich hier einige Hilfestellungen, den Prolog und die Einführungssequenz betreffend.

Für all jene, die das Spiel auf Englisch spielen, hier der erste Dialog:

Hadden: Mr. Hare, Mr. Crow, report!
Crow: We've lost him, sir.
H: I don't want your excuses.
C: Disappeared into the crowd, sir.
H: Which way was he heading?
C: The station, sir. He has the documents.
H: Danvers has seen and heard too much. He knows about the chasm and D labs. He could have seen the experiment.
C: How? The firewalls are hack-proof.
H: To those on the outside, yes.
C: Ah, he's one of us.
H: Perhaps I can think of a better purpose for Mr. Danvers.
C: Shall I get after him, Mr. Hadden?
H: He'll be catching the last train.
C: What platform, sir? There's still time.
H: No, leave him be. I know his train and I know where he's going.
C: Where, sir? Where is he going?
H: He's going nowhere, nowhere at all.

Hört sich die Stimme von Mr. Crow in der deutschen Übersetzung auch so wunderschön krähenhaft an? Wie er „How?“ sagt, finde ich einfach göttlich.


In der Sequenz, die danach folgt ist zu hören:
Station Master: Last stop Sedgemarsh station. All change.
(Was so viel bedeutet wie "Endstation")

Bild
Uploaded with ImageShack.us
Nach der Sequenz mit Mr. Hadden fallen die Karten. Auf ihrer Rückseite sind drei unterschiedliche Kronen zu sehen. Da die Tarotkarten ein ständiges Motiv im Spiel sind, gehe ich auf die drei Karten kurz ein:

Die Vorderseite der ersten zeigt die Sonne (auch ansonsten ein wichtiges Motiv im Spiel). Laut Tarot-Code steht die Sonne für den Jahreslauf. Sie bringt Klarheit und steht für Erkenntnis. Ihr Licht und ihre Wärme stehen aber auch für das Herz, dem man sich überlassen und vertrauen sollte.
Die nächste Karte, der Narr, steht für einen Neuanfang, eine grundsätzliche Änderung. Auch diese Karte rät, auf das Herz zu hören.
Die letzte Karte, der Tod, weißt auf die Auflösung alter Bindungen und Situationen hin. Es liegt am Menschen selbst, ob er sich dem Neuen öffnet und den Übergang damit leicht vollziehen kann, oder ob er sich dagegen sperrt, sich am Überholten klammert und dadurch leidet.

Interessant finde ich auch die Krähen, die mit und gegen den Uhrzeigersinn ihre Kreise drehen. Auch die Krähen kommen im Spiel immer wieder vor.

Dann sind wir schon auf dem Weg nach Sedgemarsh.
Bild
Uploaded with ImageShack.us

Das war’s erst mal zur Einführung. Gerade die Anfangssequenz ist sehr symbolisch. Da wir den Motiven darin meist wieder begegnen, wollte ich hier nur mal kurz einige einführen, aber das ist sicher keine vollständige Liste.
Ich bin sehr auf eure Gedanken gespannt…

magoria
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 816
Registriert: 05.05.2010, 20:23

Re: LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Beitrag von magoria »

Melde mich auch mal an. Tolle Idee Möwe =D> Darf man auch Hintergrunds-Infos liefern wie Details zur Geographie bzw. örtlichem Brauchtum oder zur Sprache etc.
wyrd bið ful aræd - Das Schicksal ist unausweichlich!

magoria
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 816
Registriert: 05.05.2010, 20:23

Re: LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Beitrag von magoria »

Interessant ist auch der Begriff "Sedgemarsh" was wohl "sedge marsh" bedeutet und grob übersetz wohl Moor- bzw. Sumpfgebiet mit viel Schilf bedeutet. Der Ausdruck "The Fence" (der Zaun) als schlecht überwindbare Grenze verstärkt diesen Eindruck noch.

Absolut genial einen Ort zu wählen der wohl nur bei Hochwasser zu erreichen ist.
wyrd bið ful aræd - Das Schicksal ist unausweichlich!

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9189
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Beitrag von Joey »

magoria hat geschrieben:Der Ausdruck "The Fence" (der Zaun) als schlecht überwindbare Grenze verstärkt diesen Eindruck noch.
Hieß das nicht "Fenns"?
Ich glaube, auf diesem Schild im Sumpf wird der Begriff sogar erklärt.
Ich würde auch gerne mitmachen, je nachdem, wie viel Zeit man da investieren muß. Ich hoffe, es geht nicht allzu zügig voran, so daß man auch noch mitkommt, wenn man nicht jeden Tag weiterspielt. :)
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
countjabberwock
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2706
Registriert: 29.08.2007, 22:09

Re: LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Beitrag von countjabberwock »

Genau, Fenn und nicht Fence.

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29809
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Beitrag von neon »

Ähm, ich muss das erst mal bestellen...
"Ich habe mich so gefühlt, wie Sie sich fühlen würden, wenn sie auf einer Rakete sitzen, die aus zwei Millionen Einzelteilen besteht - die alle von Firmen stammen, die bei der Regierungsausschreibung das niedrigste Angebot abgegeben haben"

- John Glenn nach der ersten Erdumrundung 1962

Benutzeravatar
k0SH
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 10043
Registriert: 09.09.2006, 12:03

Re: LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Beitrag von k0SH »

Ähm, ich muss das erst mal bestellen...
http://www.shadowtorstudios.co.uk/store.htm ~€2,50 zum Direktdownload 8)
.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29809
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Beitrag von neon »

Ja, werde ich wohl machen müssen, sonst verliere ich noch einen Tag. Das war jetzt schon sehr knapp. Ich bin ja über's Wochenende meistens nicht zuhause.
"Ich habe mich so gefühlt, wie Sie sich fühlen würden, wenn sie auf einer Rakete sitzen, die aus zwei Millionen Einzelteilen besteht - die alle von Firmen stammen, die bei der Regierungsausschreibung das niedrigste Angebot abgegeben haben"

- John Glenn nach der ersten Erdumrundung 1962

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14464
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Beitrag von Möwe »

magoria hat geschrieben:Darf man auch Hintergrunds-Infos liefern wie Details zur Geographie bzw. örtlichem Brauchtum oder zur Sprache etc.
Klar, immmer her damit! Deshalb machen wir das, damit wir zusammen schlauer sind als allein.
Joey hat geschrieben: Ich würde auch gerne mitmachen, je nachdem, wie viel Zeit man da investieren muß. Ich hoffe, es geht nicht allzu zügig voran, so daß man auch noch mitkommt, wenn man nicht jeden Tag weiterspielt. :)
Das liegt an euch. Wenn ich einen Termin vorgebe, der euch nicht gefällt, dann sagt es einfach. Ziel ist es, so schnell zu sein, dass alle mitkommen aber keiner sich langweilt, weil er schon durch ist.

Benutzeravatar
countjabberwock
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2706
Registriert: 29.08.2007, 22:09

Re: LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Beitrag von countjabberwock »

Hab gestern den ersten Teil erledigt. Hat ca. 3h gedauert. Nicht weil es so viele Rätsel gab (genau genommen gab es ja gar keine) sondern es dauert einfach bis man alles gelesen, sämtliche Dialoge geführt und alles erforscht hat.

Benutzeravatar
LittleRose
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7271
Registriert: 02.07.2005, 11:44

Re: LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Beitrag von LittleRose »

Ich bin mit dem ersten Teil auch durch, habe aber nur eine Stunde gebraucht. Und dabei habe ich mich auch gut umgesehen. Na gut, die Fenns habe ich nur schnell hinter mich gebracht, aber sonst...

Auf jeden Fall macht es immer wieder richtig Spaß. :D
"She's doing the baby equivalent of adventurers using everything in your inventory." (Aus dem Textadventure Child's Play von Stephen Granade)

"A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29809
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Beitrag von neon »

So, habe jetzt mal den Download angestoßen. In 3 Stunden und 14 Minuten kann ich dann installieren und schauen, ob ich das heute noch schaffe. Morgen bin ich leider nicht da und Donnerstag soll's ja schon weitergehen.
"Ich habe mich so gefühlt, wie Sie sich fühlen würden, wenn sie auf einer Rakete sitzen, die aus zwei Millionen Einzelteilen besteht - die alle von Firmen stammen, die bei der Regierungsausschreibung das niedrigste Angebot abgegeben haben"

- John Glenn nach der ersten Erdumrundung 1962

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14464
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: LOST CROWN gemeinsamer playthrough

Beitrag von Möwe »

Ansonsten können wir den Termin auch einen Tag nach hinten verschieben ... wenn niemand etwas dagegen hat.

Mich würde mal interessieren, wer das Spiel schon gespielt hat.

Ich persönlich habe es schon drei Mal durch. Und nach jedem Mal habe ich versucht, über das Internet Infos und Meinungen zu dem Spiel zu ergattern. Inzwischen habe ich auch einige Seiten gefunden, die sich über diverse Aspekte des Spiels auslassen. Und auch einige Kommentare vom Meister selbst zu seinem Werk. Ich möchten niemanden langweilen, der das auch schon kennt, aber ich werde mal ab und zu an passenden Stellen auf einige der Punkte hinweisen.
Falls jemand von euch auch Seiten kennt, die interessante Aspekte beleuchten oder irgendwelche Infos liefern, immer her damit.

Grob gesagt, hat Mr. Boakes mal gemeint, dass jeder seine Spiele so interpretieren kann, wie man selbst möchte, je nach seinem eigenen speziellen Wissen und Erfahrungshintergrund. Er wolle da keine Vorgaben geben, denn das würde die Einheit, die zwischen Mensch und Werk entsteht, zerstören (meine Worte). Im Gegenteil, wenn es irgend geht, drückt er sich darum, Fragen direkt zu beantworten. Aber einige Antworten hat er gegeben. Und einige interessante Dinge erwähnt.
Zuletzt geändert von Möwe am 25.06.2011, 12:14, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten