Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Benutzeravatar
Neptin
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1604
Registriert: 22.09.2009, 17:57

Re: Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Beitragvon Neptin » 01.03.2013, 15:52

Ich wäre dabei :)

Satinavs Ketten gibt es bei GOG ürbrigens gerade für 9,99 Dollar:

http://www.gog.com/gamecard/the_dark_ey ... of_satinav

Brannon
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 345
Registriert: 10.12.2009, 15:26

Re: Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Beitragvon Brannon » 01.03.2013, 16:40

Dreas hat geschrieben:Teil 2 noch dieses Jahr?
Sergei Klimov hat geschrieben:unannounced turn-based strategy title
Hierbei handelt es sich nebenbei auch um ein DSA Spiel: Das Schwarze Auge: Circle of Legends. Bei Amazon wird es gelistet und soll am 30. Juli erscheinen. Demnach müsste laut dem Zitat der Nachfolger ja im gleichen Zeitraum rauskommen.

enigma
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 843
Registriert: 09.02.2012, 15:14

Re: Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Beitragvon enigma » 01.03.2013, 17:28

Tatsächlich, gleich zwei DSA Spiele? Dann sage ich schon jetzt viel Ärger voraus, weil nicht ganz klar ist, welches von den beiden das Rollenspiel ist :lol:
Where have you gone to, Dreamer?

Brannon
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 345
Registriert: 10.12.2009, 15:26

Re: Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Beitragvon Brannon » 01.03.2013, 17:59

enigma hat geschrieben:Tatsächlich, gleich zwei DSA Spiele? Dann sage ich schon jetzt viel Ärger voraus, weil nicht ganz klar ist, welches von den beiden das Rollenspiel ist :lol:
Vor allem Rundenstrategie kann ich mir bisher noch gar nicht wirklich in DSA vorstellen. Die Nordlandtriologie hatte zwar Rundenkämpfe, aber so wird das interessant und viele werden es mit den Adventures verwechseln im Laden.

Benutzeravatar
Harvey King
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 236
Registriert: 07.02.2013, 23:56

Re: Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Beitragvon Harvey King » 02.03.2013, 00:20

Interessanter Artikel über die (Neu-)Ausrichtung von Daedalic für die nächsten Jahre. Enthält auch genügend Reizwörter um so einige Diskussionen anzuheizen. Weg vom reinen PC-Entwickler hin zu Multiplattform, Episoden-Format, Mikrotransaktionen, Bezahlmodelle per Subskription, und und und. Mal abwarten, ob sie im Zuge ihrer Neustrukturierung nicht ihre Kern-Usergruppe vergraulen.

Der rundenbasierte DSA Titel ist ja schon länger im Gespräch, soll wohl jetzt auf der GDC in San Francisco der Öffentlichkeit gezeigt werden. Ich finde rundenbasierte Taktik in einem Rollenspiel an sich nicht schlecht, habe aber meine Zweifel, ob das heutzutage als klassischer Vollpreistitel noch funktioniert und ob Daedalic dafür das richtige Studio ist -> Schuster bleib bei deinen Leisten.

Auf eine Fortsetzung zu Satinavs Ketten, die ja inoffiziell auch schon seit längerem bestätigt ist, würde ich mich freuen, wenn sie ohne Steam kommt und wenn sie in einem neuen Setting mitsamt neuer Charaktere spielt.

Es würde mich überraschen, wenn die Fortsetzung noch in diesem Jahr erscheinen sollte.

Ich gehe davon aus, dass der 2. Teil erst in 2014 erscheint. Kann mich noch gut an die großen Ankündigungspläne bestimmter verantwortlicher Personen bei Daedalic aus dem Jahr 2011 erinnern (-> Interview auf adventurecorner.de). Da hieß es, dass sie bis zu sechs Eigenproduktionen in 2012 releasen wollen, es sind dann genau drei geworden. Und wenn sie jetzt sagen, dass sie in diesem Jahr vier Titel veröffentlichen wollen, gehe ich davon aus, dass es am Ende zwei, maximal drei werden.

1. The Night of the Rabbit, 2. DSA Circle of Legends, 3. 1954 Alcatraz (vielleicht).

Benutzeravatar
Dreas
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1076
Registriert: 27.04.2001, 10:57

Re: Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Beitragvon Dreas » 02.03.2013, 00:55

Hehe, an das Corner-Interview musste ich auch zu erst denken.
Es ist sogar von fünf Titeln dieses Jahr die Rede. Neben Goodbye Deponia, welches dieses Jahr ganz bestimmt kommt, vier weitere.

Benutzeravatar
Harvey King
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 236
Registriert: 07.02.2013, 23:56

Re: Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Beitragvon Harvey King » 02.03.2013, 01:28

Bei Deponia 3 gehe ich davon aus, dass es ins Jahr 2014 verschoben wird, da es angeblich schwierig zu platzieren sei in diesem Jahr (-> Aussage von da Chef himself in diesem Forum: https://www.adventure-treff.de/forum/vi ... 38#p508538

Ich bin im Übrigen kein Freund davon von ein und derselben Firma gleich mehrere Genre-gleiche Titel in einem Jahr zu haben. Würde es vorziehen, wenn sie sich auf einen Titel pro Jahr konzentrieren würden und diesen dann mit einer großen Spieltiefe und -länge gestalten. Aber natürlich ist das Risiko geringer baden zu gehen, wenn man mehrere kleinere Spiele veröffentlicht.

Benutzeravatar
Dreas
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1076
Registriert: 27.04.2001, 10:57

Re: Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Beitragvon Dreas » 02.03.2013, 08:25

Harvey King hat geschrieben:Ich bin im Übrigen kein Freund davon von ein und derselben Firma gleich mehrere Genre-gleiche Titel in einem Jahr zu haben. Würde es vorziehen, wenn sie sich auf einen Titel pro Jahr konzentrieren würden und diesen dann mit einer großen Spieltiefe und -länge gestalten. Aber natürlich ist das Risiko geringer baden zu gehen, wenn man mehrere kleinere Spiele veröffentlicht.
Das würde nicht funktionieren. Wenn letztes Jahr anstatt der 3 Kleinen Daedalic 1 Großes gemacht hätte müsste dieses auch dreimal so viel kosten. Ein UVP von 90-100 € ist absolut utopisch.

Benutzeravatar
Leonaru
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1515
Registriert: 25.02.2009, 17:21

Re: Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Beitragvon Leonaru » 02.03.2013, 15:37

Neptin hat geschrieben:Satinavs Ketten gibt es bei GOG ürbrigens gerade für 9,99 Dollar:

http://www.gog.com/gamecard/the_dark_ey ... of_satinav
Oh, auf einmal scheint es ja doch nicht so schwer zu sein, das ganze ohne DRM herauszubringen. :roll:
Wie wär's mit etwas Rock 'n' Roll?

enigma
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 843
Registriert: 09.02.2012, 15:14

Re: Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Beitragvon enigma » 02.03.2013, 16:09

Das ist aber nur die Englische Version, und die gab's auch schon beim Start ohne DRM, soviel ich weiß. Warum hab ich vergessen.

Aber jedenfalls besser als nichts.
Where have you gone to, Dreamer?

daedalic_Carsten
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 41
Registriert: 08.09.2009, 09:58

Re: Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Beitragvon daedalic_Carsten » 03.03.2013, 00:15

Guten Abend liebe Adventurefreunde,

ich möchte die Gerüchte gerne etwas aufhellen.

Völlig egal was wir in Zukunft AUCH machen werden, wir werden nie aufhören klassische Adventures zu machen für PC/MAC. Und weiterhin versuchen wir jedes Spiel besser zu machen, als das letzte zuvor. Für uns steht Qualität (wie wir sie verstehen) immer noch vor ökonomischen Erfolg. Unsere Bilanzen werden als GmbH ja offen gelegt. Da kann man sehen, dass wir noch nie Gewinn gemacht haben. Gut die Bilanz sagt auch nicht wirklich was zur Liquidität, wir leben ja noch und beschäftigen inzwischen 120 Mitarbeiter.

2013 erscheinen vier Adventures aus eigener Produktion: The Night of the Rabbit, ein zweites DSA Adventure, Goodbye Deponia und 1954 Alcatraz (wahrscheinlich auch in dieser Reihenfolge). Hinzu kommt das hier diskutierte rundenbasierte Strategiespiel, interaktive Kinderbücher und ein kleinerer noch nicht angekündigter PC/MAC-Titel, den wir auch co-produzieren. Konsolenversionen und Mobile-Versionen bereits bekannter Titel sind denkbar. Termine dafür gibt es noch nicht. Ich hoffe, dass Deponia mindestens auf Konsole oder iOS erscheint. UND: Wir diskutieren häufig ein Edna Bricht Aus HD, wo wir NOCHMAL alles überarbeiten würden. Das würde dann in der Konsequenz viel teurer (Produktionskosten) als das Ausgangsspiel werden.

Wir arbeiten an drei klassischen Adventures für 2014/2015 und es ist noch nicht entschieden, was Poki nach Goodbye Deponia macht. Vieles ist denkbar. Außerdem arebeiten wir an zwei Titeln, die nicht so dialogstark wie unsere Titel sind (vgl. mit z.B. Machinarium oder Botanicula). Eines der drei Adventures ist ein Krimi, das zweite eine Fortsetzung eine unserer IPs und das dritte Spiel haben wir vergleichbar wie The Whispered World damals oder Alcatraz einfach unter unsere Fittiche genommen. Sprich bei Spiel drei gibt es schon etwas, wir bohren das Spiel jetzt aber komplett auf und machen ein großes Adventure daraus. Ich rechne damit, dass für 2014 noch ein Titel hinzukommt, von dem wir selbst noch nichts wissen.

Ich bin mir sehr sicher, dass ganz viele Leute The Night of the Rabbit nachdem sie es gespielt haben, als unser bestes Spiel bezeichnen werden.

Beste Grüße

Carsten Fichtelmann

Benutzeravatar
Abel
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2073
Registriert: 29.05.2008, 00:42

Re: Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Beitragvon Abel » 03.03.2013, 00:30

Danke für die Infos, ich freue mich immer auf eure Titel und insbesondere auch auf DSA 2. Schön, dass wir auch in Zukunft gut versorgt werden. ;)

Benutzeravatar
Harvey King
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 236
Registriert: 07.02.2013, 23:56

Re: Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Beitragvon Harvey King » 03.03.2013, 03:24

daedalic_Carsten hat geschrieben:und es ist noch nicht entschieden, was Poki nach Goodbye Deponia macht.
Hoffe doch zunächst ersteinmal Urlaub, den hat er sich dann nämlich redlich verdient :wink:

Bei den 2014er Titeln denke ich, dass das neue Projekt von Marco Hüllen dabei ist, worauf ich mich am meisten freuen würde. Bin von TWW immer noch verzaubert.

Ich hoffe, dass beim zweiten DSA Adventure Tobias Trebeljahr wieder die Backgrounds gestaltet, und wenn dann auch noch die Charaktere von Simone kommen, hach was wär ich glücklich. Keiner malt so schöne Frauen wie die Simone.
daedalic_Carsten hat geschrieben:das zweite eine Fortsetzung eine unserer IPs
Hier tipp ich auf A New Beginning 2.


Ein großes Dankeschön an den Chef-Daedalianer für die neuen Infos. :)

Ich wünsche euch viel Erfolg mit euren Projekten.
Zuletzt geändert von Harvey King am 03.03.2013, 11:02, insgesamt 2-mal geändert.

BattleBee
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 196
Registriert: 09.10.2011, 00:05

Re: Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Beitragvon BattleBee » 03.03.2013, 09:26

Klingt alles sehr toll, bis auf den Satz, dass ihr noch nie Gewinn gemacht habt...
Das wär' ja echt der Hammer. Deponia hatte doch ziemlich gute Verkaufszahlen, und nicht mal damit habt ihr Gewinn eingefahren?
Oder ist das nicht auf einzelne Spiele bezogen, sondern insgesamt, wenn man die Verluste und Einnahmen versch. Spiele gegenüberstellt?
Euch gibt's ja schon 'ne Weile, und wenn ihr nie Gewinngemacht habt, mach ich mir echt Sorgen, wie lange es euch noch geben wird.

Daedalic ist auf jeden Fall eine der ganz wenigen Spieleschmieden, bei denen ich mir die Spiele gleich zu Erscheinung kaufe. Muss sparen und kaufe meistz erst, wenn's günstiger geworden ist, aber Daedalic bekommt hier meine volle Unterstützung, auch wenn die Spiele dann erst mal ins Regal wandern.
(Drakensang vom leider Pleite gegangenen Radon Labs habe ich sofort gekauft, blieb Jahre im Regal und als es dann kostenlos in der GameStar war, hab ich's dann endlich ausm Schrank geholt).

Ist ein HD-Remake von Edna wirklich nötig? Wenn's mehr als nur 'ne höhere Auflösung spendiert bekommt (zusätzlicher Inhalt in Sachen Rätsel), wäre es mir das vllt. wert, aber ansonsten... mich stören die Pixel nicht, der Grafikstil ist ja eh eher einfach gehalten. Macht für mich nicht viel Unterschied.
Na ja, 16:9 wäre schon toll, vielleicht mehr Animationen..

Tja, mal abwarten. Aber lieber die Mühe in ein weiteres Projekt in der Welt von Edna, Harvey und Lilli stecken.

Benutzeravatar
Harvey King
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 236
Registriert: 07.02.2013, 23:56

Re: Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (Daedalic)

Beitragvon Harvey King » 03.03.2013, 10:58

Er bezieht sich in seiner Aussage auf die Geschäftsbilanzen, also auf das gesamte Unternehmen. Was mich bei der schwierigen Lage des Spielemarktes, insbesondere des Adventurespielemarktes, nicht wundert. Aber solange sie flüssig bleiben, ist das alles kein Problem. Ausserdem ergeht es den meisten Spielefirmen so.

Also alle schön fleißig die Titel von Daedalic kaufen, am besten gleich zum Erst-Release und Vollpreis. Und seinen Freunden davon berichten und auch zum Kauf animieren. Dann können wir alle auch in der Zukunft noch diese schönen Titel spielen.


Zurück zu „Adventure-Treff.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 176 Gäste