Vanishing of Ethan Carter im Endspurt - Update: Ab sofort verfügbar!

Vanishing of Ethan Carter im Endspurt - Update: Ab sofort verfügbar!

  • 25.09.2014   |  
  • 22:17   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
The Vanishing of Ethan Carter, das neue Gruseladventure aus dem Hause The Astronauts verspätet sich ein wenig. Ursprünglich sollte das Spiel heute um 19 Uhr auf den Plattformen GOG und STEAM veröffentlicht werden.

Auf dem Blog schreiben die Macher nun, das Spiel sei zwar zu "99,99%" fertig, aber einige wichtige Bugs müssten immer noch gefixt werden. Ein exakte Zeiteinschätzung gibt das Warschauer Studio nicht. Das Spiel könne sich "um ein paar Stunden" verspäten. GOG geht mittlerweile von einer Veröffentlichung am 26. September aus. Eine polnische Spieleseite hat den neuen Releasetermin mittlerweile bestätigt.

Wer also noch zum Preorder-Preis zuschlagen will, hat bei GOG.com noch ein paar Stunden Zeit.

Update: Das Spiel ist heute um kurz nach 1 Uhr auf Steam live gegangen. Die GOG-Version wird in Kürze folgen.

Benutzer-Kommentare

Danke für eure Rückmeldung Möwe und Realchris. Hört sich auf jeden Fall alles in allem nach einer positiven Spieleerfahrung an. :)
Snowlock
  • 01.10.14    
  • 10:08   

Danke für eure Rückmeldung Möwe und Realchris. Hört sich auf jeden Fall alles in allem nach einer positiven Spieleerfahrung an. :)

 
So, jetzt bin ich durch. Ich hab's rundum genossen, wenn man erzählerisch auch viel tiefer hätte dringen können. Aber dass am Ende alle die sonderbaren Abschnitte Sinn ergeben, fand ich toll gelöst. Eige Dinge haben mich nämlich sehr irritiert, aber mit der abschliessenden Erklärung lässt sich alles unterbringen. Über die Grafik muss nichts gesagt werden. Kauf nicht bereut. :)
Athanor
  • 30.09.14    
  • 23:12   

So, jetzt bin ich durch. Ich hab's rundum genossen, wenn man erzählerisch auch viel tiefer hätte dringen können. Aber dass am Ende alle die sonderbaren Abschnitte Sinn ergeben, fand ich toll gelöst. Eige Dinge haben mich nämlich sehr irritiert, aber mit der abschliessenden Erklärung lässt sich alles unterbringen. Über die Grafik muss nichts gesagt werden. Kauf nicht bereut. :)

 
@Snowlock


Einen Literaturpreis gewinnt das Spiel natürlich nicht. Es ist nur ein weiterer netter Schritt in einem neuen Genre. Die Landschaft ist super gemacht. Richtig vom Hocker haut es mich nicht und gruselig ist es auch nicht wirklich. Ein wenig wie ein Casual Myst :-). Ich denke aber, in der Richtung, werden in Zukunft noch bessere Spiele kommen. Ist halt ein junges Genre.
realchris
  • 30.09.14    
  • 21:20   

@Snowlock


Einen Literaturpreis gewinnt das Spiel natürlich nicht. Es ist nur ein weiterer netter Schritt in einem neuen Genre. Die Landschaft ist super gemacht. Richtig vom Hocker haut es mich nicht und gruselig ist es auch nicht wirklich. Ein wenig wie ein Casual Myst :-). Ich denke aber, in der Richtung, werden in Zukunft noch bessere Spiele kommen. Ist halt ein junges Genre.

 
Die Story ist so gemacht, dass man sie einfach oberflächlich genießen kann oder auch mehr in die Tiefe gehen und viele weitere Zusammenhänge erkennen kann. Such's die aus, was du lieber magst.
Möwe
  • 30.09.14    
  • 18:10   

Die Story ist so gemacht, dass man sie einfach oberflächlich genießen kann oder auch mehr in die Tiefe gehen und viele weitere Zusammenhänge erkennen kann. Such's die aus, was du lieber magst.

 
Grafisch scheint es ja wirklich 1A geworden zu sein. Was mich aber mehr interssieren würde ist was die Story hergibt. Lässt sich die in zwei Sätzen zusammenfassen oder ist diese doch etwas komplexer geraten? Und gibts auf AT noch einen Test dazu? :)
Snowlock
  • 30.09.14    
  • 16:53   

Grafisch scheint es ja wirklich 1A geworden zu sein. Was mich aber mehr interssieren würde ist was die Story hergibt. Lässt sich die in zwei Sätzen zusammenfassen oder ist diese doch etwas komplexer geraten? Und gibts auf AT noch einen Test dazu? :)

 
ob Cyan's Obduction die neue Genre-Präferenz
Vielleicht wird es gut, aber wohl kaum Präferenz (bzw. Referenz).
k0SH
  • 30.09.14    
  • 11:20   

ob Cyan's Obduction die neue Genre-Präferenz
Vielleicht wird es gut, aber wohl kaum Präferenz (bzw. Referenz).

 
Bin auch durch.
Note 2++. Das vielleicht schönste Adventure seit Dreamfall für mich?
Die Grafik war schon Hammer.
LeChuck-VoodooPuppe
  • 30.09.14    
  • 01:26   

Bin auch durch.
Note 2++. Das vielleicht schönste Adventure seit Dreamfall für mich?
Die Grafik war schon Hammer.

 
Ich fand's ziemlich gut, auf jeden Fall besser als Gone Home, wenigstens gab es hier ein paar (wenn auch einfache) Rätsel.

Schön war auch, dass sich im Gegensatz zu Dear Esther das Erkunden gelohnt hat (selbst wenn es letztendlich nötig war), man kam sich nicht dauernd wie auf Schienen vor.

Spanned bleibt, ob Cyan's Obduction die neue Genre-Präferenz wird, oder sich über kurz oder lang solch leicht verdauliche Kost durchsetzen wird.
Shard of Truth
  • 30.09.14    
  • 00:29   

Ich fand's ziemlich gut, auf jeden Fall besser als Gone Home, wenigstens gab es hier ein paar (wenn auch einfache) Rätsel.

Schön war auch, dass sich im Gegensatz zu Dear Esther das Erkunden gelohnt hat (selbst wenn es letztendlich nötig war), man kam sich nicht dauernd wie auf Schienen vor.

Spanned bleibt, ob Cyan's Obduction die neue Genre-Präferenz wird, oder sich über kurz oder lang solch leicht verdauliche Kost durchsetzen wird.

 
Ein paar ärgerliche Ungereimteiten hat es leider auch, wie ich feststellen musste. Eines ist die Savefunktion, die mir gar nicht einleuchtet - ich habe oft gehört, das Spiel dauere ja nur 4 h, also soll man es am Stück spielen - für mich keine Option, ich koste eine so schöne Spielwelt gerne aus, um mir dann zwischen den Sitzungen auch offline darüber Gedanken zu machen. Dass das Spiel nicht wirklich regelmässig speichert und ich manche ellenlange Strecken dann wieder und wieder laufen darf, nervt mich schon.
Das alleine ginge, aber ich habe ausserdem (und ich scheine nicht allein zu sein) mit meiner ATI-Karte Grafikfehler: Seltsame blinkende rote oder weisse Pixel blitzen in den Bäumen immer wieder auf - ganz am Anfang noch selten, so dass ich meinte, es habe mit der Handlung zu tun v.a. in der Region des Staudamms dann aber echt penetrant - und lenken total ab... schade für die Atmosphäre, die so durchbrochen wird. Da muss ich wohl warten, bis das Zeug gepatched ist. :(
Athanor
  • 28.09.14    
  • 10:29   

Ein paar ärgerliche Ungereimteiten hat es leider auch, wie ich feststellen musste. Eines ist die Savefunktion, die mir gar nicht einleuchtet - ich habe oft gehört, das Spiel dauere ja nur 4 h, also soll man es am Stück spielen - für mich keine Option, ich koste eine so schöne Spielwelt gerne aus, um mir dann zwischen den Sitzungen auch offline darüber Gedanken zu machen. Dass das Spiel nicht wirklich regelmässig speichert und ich manche ellenlange Strecken dann wieder und wieder laufen darf, nervt mich schon.
Das alleine ginge, aber ich habe ausserdem (und ich scheine nicht allein zu sein) mit meiner ATI-Karte Grafikfehler: Seltsame blinkende rote oder weisse Pixel blitzen in den Bäumen immer wieder auf - ganz am Anfang noch selten, so dass ich meinte, es habe mit der Handlung zu tun v.a. in der Region des Staudamms dann aber echt penetrant - und lenken total ab... schade für die Atmosphäre, die so durchbrochen wird. Da muss ich wohl warten, bis das Zeug gepatched ist. :(

 
Schööööön.
Bin durch und kann nun beruhigt schlafen gehen. -)
Möwe
  • 28.09.14    
  • 02:17   

Schööööön.
Bin durch und kann nun beruhigt schlafen gehen. -)

 
@Held von Kosmos
Mir geht's genauso! :D Es ist schon lange her, dass ich die Printscreen-Taste in einem Spiel benutzt habe, um damit eigene Desktopmotive zu machen. Hier finde ich wunderschöne Ansichten en masse. Und die Atmosphäre gefällt auch ausserordentlich, finde ich.
Athanor
  • 27.09.14    
  • 23:39   

@Held von Kosmos
Mir geht's genauso! :D Es ist schon lange her, dass ich die Printscreen-Taste in einem Spiel benutzt habe, um damit eigene Desktopmotive zu machen. Hier finde ich wunderschöne Ansichten en masse. Und die Atmosphäre gefällt auch ausserordentlich, finde ich.

 
Mir sind zwei Bugs begegnet. Man konnte an einer Stelle runterfallen und feststecken und an einer anderen Stelle wurde immer wieder ein Brief über die Zwischensequenzen geblendet. Beide Sachen wurde bereits mit einem Patch behoben.

@Athanor: Im Steam Forum wird das Spiel Screenshot Simulator 2014 genannt und tatsächlich hab ich noch einen keinem anderen Spiel soviel Screenshots gemacht wie hier. :)

Held von Kosmos
  • 27.09.14    
  • 21:56   

Mir sind zwei Bugs begegnet. Man konnte an einer Stelle runterfallen und feststecken und an einer anderen Stelle wurde immer wieder ein Brief über die Zwischensequenzen geblendet. Beide Sachen wurde bereits mit einem Patch behoben.

@Athanor: Im Steam Forum wird das Spiel Screenshot Simulator 2014 genannt und tatsächlich hab ich noch einen keinem anderen Spiel soviel Screenshots gemacht wie hier. :)

 
Seh' jetzt nicht, was daran schlimmer sein soll als an den ganzen Spielen, an denen nicht ein paar Stunden vor dem Release noch an Bugs rumgeschraubt wird und die trotzdem mit lauter Fehlern auf den Markt geworfen werden.
Adven
  • 27.09.14    
  • 12:11   

Seh' jetzt nicht, was daran schlimmer sein soll als an den ganzen Spielen, an denen nicht ein paar Stunden vor dem Release noch an Bugs rumgeschraubt wird und die trotzdem mit lauter Fehlern auf den Markt geworfen werden.

 
@woH: Wenn sie ein paar Stunden vor dem Release noch an Bugs rumschrauben, stimmt mich das eher vorsichtig. Die Releaseversion wird dann wohl kaum ordentlich durchgetestet sein und es schleichen sich eventuell noch neue Bugs zusammen mit den letzten Veränderungen ein.
Cohen
  • 27.09.14    
  • 12:08   

@woH: Wenn sie ein paar Stunden vor dem Release noch an Bugs rumschrauben, stimmt mich das eher vorsichtig. Die Releaseversion wird dann wohl kaum ordentlich durchgetestet sein und es schleichen sich eventuell noch neue Bugs zusammen mit den letzten Veränderungen ein.

 
Grad gekauft. Ich bin ein grosser und bekennender Fan von den Spielen, die unsere weniger besonnenen, auf achievements und dauernde Leistungsfeedbacks versessenen Mitspieler walking simulators zu nennen pflegen. Allein in dieser wundervollen Landschaft zu verweilen reizt mich schon. :)
Athanor
  • 27.09.14    
  • 11:29   

Grad gekauft. Ich bin ein grosser und bekennender Fan von den Spielen, die unsere weniger besonnenen, auf achievements und dauernde Leistungsfeedbacks versessenen Mitspieler walking simulators zu nennen pflegen. Allein in dieser wundervollen Landschaft zu verweilen reizt mich schon. :)

 
Angeblich ist der Build eben final geworden und lädt jetzt auf Steam (GOG wird wohl dann danach kommen).
basti007
  • 26.09.14    
  • 02:07   

Angeblich ist der Build eben final geworden und lädt jetzt auf Steam (GOG wird wohl dann danach kommen).

 
Ich sage es eher so:

Respekt, dass sie den Mut haben, es einfach noch zu verschieben, um ein bugfreies Spiel auf den Markt zu werfen.

Anderen Entwicklern wäre das nicht einmal aufgefallen!!
woH
  • 26.09.14    
  • 01:16   

Ich sage es eher so:

Respekt, dass sie den Mut haben, es einfach noch zu verschieben, um ein bugfreies Spiel auf den Markt zu werfen.

Anderen Entwicklern wäre das nicht einmal aufgefallen!!

 
Einerseits ... was machen die wegen ein paar Stunden so 'nen Alarm? Andererseits ... fällt denen ja echt früh ein.

Mir egal, ich warte auf die PS4 Version.
Adven
  • 26.09.14    
  • 00:21   

Einerseits ... was machen die wegen ein paar Stunden so 'nen Alarm? Andererseits ... fällt denen ja echt früh ein.

Mir egal, ich warte auf die PS4 Version.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.