Face Noir erhältlich

Face Noir erhältlich

  • 02.08.2012   |  
  • 09:29   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Das düstere 2.5D-Adventure Face Noir ist im deutschen Handel erschienen (kaufen). In dem bei Daedalic veröffentlichten Spiel des italienischen Entwicklers Mad Orange übernehmt ihr die Rolle des Privatdetektivs Jack Del Nero und rätselt euch ganz Noir-like durch das New York der 30er Jahre.

In die Erstauflage, die in einer Faltschachtel ausgeliefert wird, legt Daedalic neben dem Spiel noch den Soundtrack im separaten CD-Sleeve. Bilder und weitere Infos findet ihr auf der offiziellen Website.

Benutzer-Kommentare

Ein spielenwertes Adventure mil kleinen Schwächen und einem überraschenden Ende, das für mich so noch nicht da gewesen ist.
Viel Spaß allen, die es spielen.
Ludwig
  • 03.08.12    
  • 23:16   

Ein spielenwertes Adventure mil kleinen Schwächen und einem überraschenden Ende, das für mich so noch nicht da gewesen ist.
Viel Spaß allen, die es spielen.

 
Das Problem beim Installieren hatte ich auch (siehe Forum).

An das Inventar habe ich mich mittlerweile gewöhnt.

Habe bis jetzt knapp zwei Stunden gespielt und bin von der Stimmung des Spiels sehr angetan.

Die Rätsel waren bisher nicht all zu schwer, passten aber soweit gut ins Bild.

Insgesamt bin ich wirklich positiv überrascht.
Sepplhose
  • 02.08.12    
  • 20:46   

Das Problem beim Installieren hatte ich auch (siehe Forum).

An das Inventar habe ich mich mittlerweile gewöhnt.

Habe bis jetzt knapp zwei Stunden gespielt und bin von der Stimmung des Spiels sehr angetan.

Die Rätsel waren bisher nicht all zu schwer, passten aber soweit gut ins Bild.

Insgesamt bin ich wirklich positiv überrascht.

 
Klingt aber auch komplizierter als es ist. Wie gesagt nicht die beste Lösung, aber auch kein Weltuntergang.
Abel
  • 02.08.12    
  • 20:24   

Klingt aber auch komplizierter als es ist. Wie gesagt nicht die beste Lösung, aber auch kein Weltuntergang.

 
*uff* :(
Danke
k0SH
  • 02.08.12    
  • 19:10   

*uff* :(
Danke

 
Per Mitteltaste öffnet man einen separaten Bildschirm, wo man dann links die Inventarleiste mit den Gegenständen und rechts eine Nahansicht des jeweils ausgewählten Gegenstandes hat.

Nun muss man erst den Gegenstand mit links anklicken, damit er in die Nahansicht kommt und dann kann man per Rechtsklick den Cursor in das Benutzensymbol verwandeln, damit man dann die Nahansicht mit Links anklickt, um den Gegenstand als benutzbar im Spielbildschirm zu bekommen.
Adven
  • 02.08.12    
  • 16:57   

Per Mitteltaste öffnet man einen separaten Bildschirm, wo man dann links die Inventarleiste mit den Gegenständen und rechts eine Nahansicht des jeweils ausgewählten Gegenstandes hat.

Nun muss man erst den Gegenstand mit links anklicken, damit er in die Nahansicht kommt und dann kann man per Rechtsklick den Cursor in das Benutzensymbol verwandeln, damit man dann die Nahansicht mit Links anklickt, um den Gegenstand als benutzbar im Spielbildschirm zu bekommen.

 
Bei der Bedienung find ich eigentlich nur das Inventar umständlich

Inventar sollte jetzt ja eigentlich kein Hexenwerk mehr sein *kopschüttel*
WIE funktioniert es denn (semioptional) in FN?
k0SH
  • 02.08.12    
  • 15:31   

Bei der Bedienung find ich eigentlich nur das Inventar umständlich

Inventar sollte jetzt ja eigentlich kein Hexenwerk mehr sein *kopschüttel*
WIE funktioniert es denn (semioptional) in FN?

 
Jop, technisch ist es nicht ganz auf der Höhe der Zeit, erinnert eher an ein Spiel von vor 5 Jahren. Allerdings stört das auch nicht weiter, weils halt recht stimmungsvoll inszeniert wurde. Bei der Bedienung find ich eigentlich nur das Inventar umständlich, man gewöhnt sich aber auch recht schnell.
Abel
  • 02.08.12    
  • 14:34   

Jop, technisch ist es nicht ganz auf der Höhe der Zeit, erinnert eher an ein Spiel von vor 5 Jahren. Allerdings stört das auch nicht weiter, weils halt recht stimmungsvoll inszeniert wurde. Bei der Bedienung find ich eigentlich nur das Inventar umständlich, man gewöhnt sich aber auch recht schnell.

 
So, jetzt hat es endlich geklappt, auch wenn das Laufwerk dabei geschnarrt und gerattert hat, als würde es gerade den zweiten Weltkrieg gewinnen.

Ersteindruck: grafisch ziemlich veraltet, zumindest technisch, künstlerisch scheint jedoch alles rausgeholt worden zu sein, was möglich war - also mir gefällts. Synchro ... naja, mal abwarten, nicht mies, aber bis jetzt auch nicht allzu überzeugend. Die Bedienung ist unnnötig und undurchdacht unkomfortabel und kompliziert.
Adven
  • 02.08.12    
  • 14:17   

So, jetzt hat es endlich geklappt, auch wenn das Laufwerk dabei geschnarrt und gerattert hat, als würde es gerade den zweiten Weltkrieg gewinnen.

Ersteindruck: grafisch ziemlich veraltet, zumindest technisch, künstlerisch scheint jedoch alles rausgeholt worden zu sein, was möglich war - also mir gefällts. Synchro ... naja, mal abwarten, nicht mies, aber bis jetzt auch nicht allzu überzeugend. Die Bedienung ist unnnötig und undurchdacht unkomfortabel und kompliziert.

 
Ok, so lang wars dann bei mir auch nicht...
Abel
  • 02.08.12    
  • 13:28   

Ok, so lang wars dann bei mir auch nicht...

 
Na ich weiß nicht, was daran so lange dauern soll.

Nach zehn (!) Minuten kam die Anfrage, ob ich das Ausführen der Installation zulassen müchte, dann hat es nochmal ewig geladen und irgendwann habe ich dann den Computer runterfahren müssen, da natürlich auch nichts mehr funktioniert, solange die Installation läuft .

Ärgerlich.
Adven
  • 02.08.12    
  • 13:25   

Na ich weiß nicht, was daran so lange dauern soll.

Nach zehn (!) Minuten kam die Anfrage, ob ich das Ausführen der Installation zulassen müchte, dann hat es nochmal ewig geladen und irgendwann habe ich dann den Computer runterfahren müssen, da natürlich auch nichts mehr funktioniert, solange die Installation läuft .

Ärgerlich.

 
Also bei mir hats etwas länger gedauert bis die DVD gelesen wurde, aber es ging beim ersten mal. Vielleicht nicht zu schnell aufgeben? :/
Abel
  • 02.08.12    
  • 13:17   

Also bei mir hats etwas länger gedauert bis die DVD gelesen wurde, aber es ging beim ersten mal. Vielleicht nicht zu schnell aufgeben? :/

 
Wäre das Spiel doch gut auf Steam erschienen, solche Probleme hätte man dann nicht -)

Bei mir hat alles geklappt und der erste Eindruck ist ziemlich positiv. Scheint ein wirklich gutes Adventure zu sein.
seven
  • 02.08.12    
  • 13:16   

Wäre das Spiel doch gut auf Steam erschienen, solche Probleme hätte man dann nicht -)

Bei mir hat alles geklappt und der erste Eindruck ist ziemlich positiv. Scheint ein wirklich gutes Adventure zu sein.

 
ha ha ha ha..es geht nicht nur dir so meine beiden Laufwerke am PC gehen nicht und habe auch schon ein externes laufwerk versucht nichts ^^
Onkel111
  • 02.08.12    
  • 13:10   

ha ha ha ha..es geht nicht nur dir so meine beiden Laufwerke am PC gehen nicht und habe auch schon ein externes laufwerk versucht nichts ^^

 
Hab' gerade die DVD ins Laufwerk geschoben ... irgendwie passiert da nichts. Na spitze, erstmal wieder das Netz nach Hilfe durchforsten.
Adven
  • 02.08.12    
  • 12:56   

Hab' gerade die DVD ins Laufwerk geschoben ... irgendwie passiert da nichts. Na spitze, erstmal wieder das Netz nach Hilfe durchforsten.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.