Adventure-Treff






Adventure-Treff

News-Archiv 2011

[zurück]
Das war die Woche...
28.02.2011 | 22.35 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Der englische Publisher Lace Mamba hat in der vergangenen Woche angekündigt, im April das Knobel-Abenteuer The Tiny Bang Story des russischen Entwicklers Colibri Games in den Handel zu bringen. Da von einem "europäischen" Release die Rede ist, dürfte das Spiel auch Deutschland erreichen. Screenshots und Videos hält die Homepage der Entwickler bereit. Derselbe Publisher hat einige Monate nach dem deutschen Release Jane Jensens Gray Matter jetzt auch im englischen Markt veröffentlicht. Laut Händlerangaben steht die deutsche Version von Jolly Rover für den 4. März in den Startlöchern. Die Casebook Trilogy - Special Edition, die ebenfalls über dtp kommt, erscheint Amazon zufolge 2 Wochen später.

Unter den fünf Nominierten für den "Serious Games Award 2011" befinden sich gleich zwei Adventures: Chancen auf die 22.500 Euro Preisgeld haben Daedalics Analphabeten-Lernspiel Winterfest und Reality Twists Nachkriegsdrama Generation Zero. Letzteres konnte übrigens in der vergangenen Woche auf der viel beachteten Politiker-LAN im Bundestag unsere Volksvertreter probespielen, Hintergründe zu der Aktion stehen in der Pressemitteilung des Entwicklers.

Das Fanadventure The Journey Down (Homepage) wird, wie der Entwickler im AGS-Forum ausführt, demnächst in einer aufpolierten kommerziellen Version erhältlich sein. Zu den geplanten Features gehören deutlich höher aufgelöste Grafiken, Sprachausgabe, zusätzliche Rätsel und andere Verbesserungen. Ein ausführliches Interview mit den Entwicklern von Prominence findet ihr bei diehardgamefan.com.

BulkyPix wird im März eine Portierung des Knobelklassikers Gobliins 2 für iPhone und iPod Touch veröffentlichen. Dank Anuman Interactive wird außerdem Benoît Sokals Spieledebüt Amerzone ab April auf Apples Mobilplattformen erhältlich sein. Das Casual-Adventure Nightmare Adventures: Das Verlies der Hexe, ein Mix aus Adventure und Wimmelbild-Einlagen, gibt es bei BigFish Games jetzt auch in deutscher Sprache.

Auf unserer Poster-Seite findet ihr wieder neue Motive von Laserschwert zum Selberdrucken, darunter Monkey Island 4 und The Neverhood. Außerdem hat unser Leser sinus ein Machinarium-Motiv auftreiben können.
Kommentare: (0)

Back to the Future: Episode 2 unter die Lupe genommen
27.02.2011 | 14.35 Uhr | Benjamin 'Grappa11' Braun
Telltale Games tanzt auf vielen Hochzeiten und kündigt derzeit mehr Spiele an als sie veröffentlichen. Mit Get Tannen haben die Episodenspezialisten aus dem sonnigen Kalifornien vor kurzem die zweite Folge des Zeitreiseabenteuers Back to the Future fertiggestellt. Wie uns die neue Episode gefallen hat, erfahrt ihr in unserem Feature-Artikel.

Link: Offizielle Website
Link: Zum Back-to-the-Future-Feature
Kommentare: (10)

Feature - Flashadventures
26.02.2011 | 20.21 Uhr | Thomas Wüstemann
Das Flashadventure fristet neben den zahlreichen Indietiteln, die auf eine Verbreitung durch Download setzen, oft ein Schattendasein. Zu kurzen Minispielen für die Frühstückspause degradiert, wird es häufig nicht als vollwertiges Äquivalent zum Retail-Adventure wahrgenommen.

Dass sich in der Vielzahl der schnell produzierten Games auch wahre Perlen und hochwertige Vollpreisspiele verstecken, zeigt der erste Teil unseres Features. Wir geben einen kurzen Überblick über die Geschichte des Flashgames, und lassen auch dem Escape-Game die Anerkennung zuteil werden, die es schon lange verdient.

Link: Zum Feature
Kommentare: (11)

Himalaya Studios enthüllt Mage's Initiation
26.02.2011 | 12.17 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Nachdem AGD Interactive sein Remake von King's Quest III veröffentlicht hat (wir berichteten), wurde vom kommerziellen Ableger der Entwicklertruppe, den Himalaya Studios (Al Emmo), ein weiteres Adventure angekündigt. Zu Mage's Initiation: Reign of the Elements gibt es zunächst nur eine Teaser-Homepage mit drei kleinen Screenshots und einer Anmeldemöglichkeit für Vorbesteller sowie eine Handvoll Infos im offiziellen Himalaya-Forum.

Mage's Initiation erzählt die Geschichte des Magierlehrlings D'Arc, der im Rahmen seiner Initiation drei Prüfungen bestehen muss, um die Ausbildung zum Magier abzuschließen. Spielerisch und stilistisch orientiert sich der Titel dabei stark an der Quest-for-Glory-Reihe, sodass neben klassischen Adventure- auch Rollenspiel-Elemente zu erwarten sind. Beispielsweise entscheidet man sich im Spielverlauf für einer der vier Magier-Kasten, was dann Auswirkungen auf Rätsellösungen und D'Arcs Persönlichkeit hat. Erscheinen soll das Spiel Ende 2012.

Link: Teaser-Homepage
Kommentare: (10)

Vorträge der LucasArts-Veteranen in voller Länge
25.02.2011 | 17.38 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Die Vorträge des Game Forum Germany sind nun auch in Videoform in voller Länge online.

In der Mediathek des Veranstalters nordmedia finden sich damit Reden von Ron Gilbert, Mary Bihr und Noah Falstein. Das ebenfalls veröffentlichte Kamingespräch beinhaltet zudem die Antwort auf die Frage unserer Leser zu Ron Gilberts Meinung über Heavy Rain (Minute 49:20). Wir hatten Gilbert auf dem alljährlich in Hannover stattfindenden Kongress außerdem auch selbst abgefangen und ein kleines Interview mit ihm geführt.

Link: Zur Mediathek
Kommentare: (5)

What Makes You Tick kommt über JAG nach Deutschland
25.02.2011 | 12.35 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Der Berliner Spiele-Publisher Just A Game hat sich die Rechte für What Makes You Tick: A Stitch in Time gesichert. Die Erzählung und Charaktere wurden von Franz Kafkas Kurzgeschichte „Das Schloss“ inspiriert. Das klassische Point-&-Click Adventure im 2D-Look haben wir bereits Anfang des Jahres für Euch getestet und mit einem Gold-Award ausgezeichnet.

Erscheinen soll What Makes You Tick: A Stitch in Time im April dieses Jahres in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Pressemitteilung schweigt sich noch über die Art der Lokalisierung für den deutschen Markt aus.

Link: Unser Testbericht
Quelle: Pressemitteilung
Kommentare: (4)

Gemini Rue getestet
24.02.2011 | 17.40 Uhr | Sascha 'nufafitc' Pongratz
Seit heute steht das von Joshua Nuernberger entwickelte Indie-Adventure Gemini Rue zum Download bereit. In unserem Test erfahrt ihr, ob der Titel mit seiner Retro-Optik gepflegte Film Noir-Atmosphäre, gepaart mit Science-Fiction, bietet und wie andere Wadjet Eye Games-Produktionen bei Story und Gameplay überzeugen kann.

Wer sich selbst einen kleinen Eindruck vom Spiel verschaffen will, findet dazu eine gestern erschienene Demo.

Link: Test zu Gemini Rue
Link: Demo zu Gemini Rue
Link: Gemini Rue kaufen
Kommentare: (27)

King's Quest III Redux ab sofort verfügbar
24.02.2011 | 17.05 Uhr | Michael Stein
Das dritte und letzte King's-Quest-Remake von AGD Interactive, King's Quest III Redux, steht nun zum kostenlosen Download bereit. Das Spiel ist in zwei verschiedenen Versionen erhältlich; die Windows-Variante schlägt mit 238 MB zu Buche, Mac-User müssen 320 MB herunterladen.

Link: Offizielle Webseite
Kommentare: (9)

Das war die Woche...
21.02.2011 | 00.15 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Entwickler Level 5 freute sich diese Woche darüber, insgesamt mehr als 11 Millionen Professor-Layton-Spiele verkauft zu haben. Das vierte Spiel der Reihe, das in Deutschland erhältlich sein wird, wird demnächst Professor Layton and the Miracle Mask sein, das ausschließlich für den neuen Nintendo 3DS erscheint. Von Entwickler Turmoil Games wissen wir, dass Alpha Polaris (Homepage) so gut wie fertig ist, der deutsche Release wird trotzdem erst für den Mai vorbereitet. Andere Titel von Just-A-Game sind inzwischen bei Amazon aufgetaucht, darunter A Stitch in Time (8. April), Julia (6. Mai) und Mozart (25. März).

In Hardy Developer's Journal findet ihr ein Interview mit Joshua Nurnberger, der über seinen demnächst erscheinenden Blade-Runner-inspirierten Retro-Indie Gemini Rue spricht. Braid-Entwickler Jonathan Blow arbeitet zurzeit an seinem neuen Projekt The Witness (Entwicklertagebuch), das er als neue Herangehensweise an das Adventure-Genre beschreibt, die insbesondere von Myst inspirierte explorative Aspekte verfolgt. Der PC Gamer hat Blow ein Interview zu dem Thema gegeben. Auf der Spieleseite God is a Geek findet ihr eine Retrospektive auf Tim Schafer.

Die Finanzierung des Indie-Adventures Kentucky Route Zero (Infos) via Kickstarter war erfolgreich, damit dürfte das Projekt in Produktion gehen. Der indische Entwickler Ironcode wird mit Pahelika: Revelations ein Sequel von Pahelika entwickeln. Der Mix aus Adventure und Wimmelbildspiel erscheint voraussichtlich im 3. Quartal dieses Jahres. Außerdem gibt es neues Futter für Poster-Drucker: Unser Community-Mitglied sinus hat hochauflösende Motive zu Machinarium aufgetrieben.
Kommentare: (21)

Telltale macht King's Quest... und Puzzle Agent 2... und Hector
19.02.2011 | 14.47 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Nachdem Telltale in den letzten Tagen schon verkündet hat, an Spielen zu The Walking Dead und Fables zu arbeiten (wir berichteten), sind bei einer gestrigen Presseveranstaltung auch die übrigen Projekte bekannt geworden. Größte Überraschung dabei: Statt der von vielen erwarteten Fortsetzung von Tales of Monkey Island wird Telltale sich einer klassischen Sierra-Lizenz widmen und mit King's Quest die Rückkehr nach Daventry ermöglichen. Einen Einfluss auf die Fanadventure-Reihe The Silver Lining, deren dritte Episode erst diese Woche erschienen war, hat die Ankündigung nicht.

Weniger überraschend ist die Ankündigung von Puzzle Agent 2. Nach dem Erfolg des Piloten im letzten Jahr wird ein weiteres Knobel-Adventure den Agenten Nelson Tethers nach Scoggins schicken. Ein erster Teaser ist bei YouTube zu sehen. Des Weiteren entsteht in Zusammenarbeit mit Straandlooper Studios Umsetzungen des iPhone-Adventures Hector: Badge of Carnage, das für uns die beste App 2010 war, für PC, Mac, und iPad. Auch hierzu gibt es bereits einen Trailer. Zwei weitere Episoden sollen dann im Laufe des Jahres folgen.

Während es bei Telltale direkt noch sehr wenig Infos zu den einzelnen Ankündigungen gibt, sind zum Beispiel bei IGN etwas mehr Details zu finden. Einen interessanten Einblick in die Geschäftszahlen von Telltale ermöglicht ein Artikel von All Things Digital. Demnach verkauft sich jede Episode im Schnitt 200.000 mal.

Link: Infos bei Telltale
Kommentare: (53)

Neues aus der Fankurve
19.02.2011 | 10.40 Uhr | Michael Stein
Die dritte Episode von The Silver Lining mit dem Titel My Only Love Sprung from my Only Hate ist vorgestern erschienen und kann auf der Webseite von Phoenix Online Studios heruntergeladen werden. Dabei steht wie schon zuvor wieder eine Patch-Version (500 MB) zur Verfügung, die bereits bestehende Installationen erweitert, es kann aber auch eine 1,1 GB große Datei heruntergeladen werden, die alle 3 bisherigen Folgen enthält. Beim dritten Teil soll es sich um die düsterste und längste Folge handeln.

A Hardy Developer’s Journal hat ein Interview mit Josh Roberts von Chapter 11 Studios geführt. Dort geht es unter anderem um das aufwändige Western-Adventure Rise of the Hidden Sun, das bereits seit acht Jahren produziert wird. Bei wake up! handelt es sich um ein Adventure-Projekt für eine Diplomarbeit, dessen Besonderheit drei synchron laufende Welten (Computerspiel, Traum und Realität) darstellen. Neue Infos sind auf der Visionaire-Homepage zu lesen.

Ein Video auf unserem YouTube-Kanal zeigt weitere Eindrücke zum polnischen Fanadventure Distorted. Auch zu Murran Chronicles 3 - Lifedrinker of Landsdowne gibt es dort neues bewegtes Material zu sehen. Fans von Maniac Mansion Mania haben noch bis zum 1. März die Möglichkeit, ihrer Lieblingsepisode der 8. Staffel im Forum ihre Stimme für die Edgar-Preisverleihung zu geben. Außerdem steht seit heute mit Bernard bricht aus die 81. Episode der Serie zum Download bereit.

Link: Aktuelle Releaseliste
Kommentare: (2)

Get Tannen verfügbar, The Walking Dead angekündigt, Jurassic Park im April
18.02.2011 | 18.00 Uhr | Benjamin 'Grappa11' Braun
Der kalifornische Entwickler Telltale Games hat in seinem Blog die Entwicklung von The Walking Dead bestätigt. Das Spiel basiert auf der erfolgreichen Comicbuch-Reihe von Robert Kirkman, in der die Welt von Zombies heimgesucht wird und die im vergangenen Jahr als TV-Serie umgesetzt wurde. Gegenüber IGN bestätigt Kirkman, dass es sich um eine Episodenumsetzung handelt und er selbst in das Projekt involviert ist. Ob es sich dabei um ein Adventure oder vielleicht eher um einen Actiontitel handelt, steht laut Kirkman noch nicht genau fest. Ende 2011 soll die erste Staffel starten.

Laut All Things Digital gehört auch die DC-Comic-Reihe Fables, in der sich märchenhafte Figuren im realen New York ansiedeln, zu den neuen Franchises, denen sich Telltale Games demnächst widmen wird. Bestätigt wurde diese Information bislang nicht. Unterdessen hat Telltale Games den Vorverkauf von Jurassic Park - The Game (Website) gestartet und lockt gleich mit einer kleinen Rabattaktion. Regulär soll die erste Staffel 34,95 $ kosten, Vorbesteller erhalten diese aktuell für 29,99 $. Einen Trailer findet ihr bei GameTrailers, der den Serien-Start für April ankündigt.

Seit gestern ist außerdem Get Tannen, die zweite der fünf Episoden zu Back to the Future (Website), im Telltale Store erhältlich. Wie schon die erste Episode kann die Folge wahlweise auf Deutsch oder Englisch heruntergeladen und gespielt werden. Die erste Episode, It's About Time, gibt es mittlerweile auch für Apples iPad (6,99 $) und im PlayStation Network.

Update: Mittlerweile wurde auch bekannt, dass Telltale einen Deal mit ActiVision eingegangen ist. ActiVision ist Lizenzinhaber der alten Sierra Titel, die der amerikanische Entwickler nun wieder aufleben lassen will. Als erstes wird King's Quest ein Revival in Episodenform erleben. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Link: Website Back to the Future
Link: Website Jurassic Park
Kommentare: (32)

Erste Screenshots zum neuen 'Sherlock', Release im Herbst
17.02.2011 | 20.00 Uhr | Benjamin 'Grappa11' Braun
Der französische Publisher Focus Home Interactive hat heute erste offizielle Screenshots zum kommenden Frogwares-Adventure The New Adventures of Sherlock Holmes: The Testament of Sherlock veröffentlicht. Für das Abenteuer des irisch-ukrainischen Entwicklers hat man sich besonders auf die PlayStation 3 von Sony und die Xbox 360 von Microsoft eingeschossen, das Spiel erscheint aber wie gewohnt auch für PC. Die Bilder sollen die Leistungsfähigkeit der neuen Game-Engine belegen, die mit einer komplexen Levelarchitektur und hochauflösenden Texturen in ihren Bann ziehen und gleichzeitig die Messlatte für zukünftige Konsolen-Adventures deutlich höher anlegen soll.

Im Gegensatz zu den letzten Sherlock-Holmes-Spielen von Frogwares, soll das neue Abenteuer um den wohl berühmtesten Detektiv der Literaturgeschichte auch auf Konsole ohne Nachteil aus einer Third-Person-Perspektive heraus gespielt werden können. Das Steuerungssystem hat man für die Gamepad-Eingabe optimiert. Im Jahre 1898 steht der Meisterdetektiv selbst unter Mordverdacht, selbst bei seinem Freund Dr. Watson schwindet der Glaube an Holmes. Ziel des Spielers ist es, Holmes' Unschuld zu beweisen. Er steuert dabei sowohl den Mann mit der Pfeife als auch Dr. Watson, muss Tatorte untersuchen, Zeugen befragen und den Tathergang rekonstruieren. Dabei sollen sich immer wieder fordernde Rätsel in den Weg stellen. Ähnlich wie in den Vorgängern kann Sherlock Holmes Schlüsse aus den gesammelten Indizien ziehen, das System hat man jedoch erneut überarbeitet.

Frogwares' neues Abenteuer soll im Herbst 2011 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen. Ob der Termin auch für eine deutschsprachige Umsetzung gilt, ist nicht bekannt. Wie vor einigen Monaten bekannt wurde, erscheint der Titel hierzulande über den Hamburger Anbieter dtp.

Link: Offizielle Website
Quelle: Pressemitteilung
Kommentare: (6)

Daedalic steigt bei Social-, Browser- und Mobile-Games ein
17.02.2011 | 14.26 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Daedalic-Geschäftsführer Carsten Fichtelmann hat der Fachzeitschrift GamesMarkt in einem Interview die zukünftige Ausrichtung seines Unternehmens beschrieben.

So sei "Tales of Monkey Island" das umsatzstärkste Adventure gewesen und im 4. Quartal 2010 war Daedalic mit großem Abstand Marktführer bei den PC-Adventures. Auch zukünftig will Daedalic vorrangig Adventures publizieren, sieht das klassisches Box-Geschäft jedoch als relativ schwierig an.

Deswegen erschließen die Hamburger auch zunehmend andere Geschäftsfelder. So entstünden nach der Veröffentlichung der Serious Games "Winterfest" und "The Skillz" fast "automatisch" neue Aufträge. Auch der Markt für Wimmelbildspiele sei "vital". Kunden kaufen hier "sechs, sieben Titel im Monat", so dass dieser Markt "nicht von heute auf morgen zusammenbrechen wird", erklärt Fichtelmann weiter. Die Reihe "Chronicles of Shakespeare" wird demnächst um zwei weitere Titel ergänzt.

Für 2011 will Daedalic zum einen in den Mobile-Markt einsteigen und Spiele für iPad und Android veröffentlichen, zum anderen ist die Ausweitung des Daedalic Know-Hows auf "Social Games" geplant. Hier will Daedalic beweisen, dass Storytelling und soziales Gameplay sich nicht ausschließen müssen. Als Partner wird hier Pop Rocket Games fungieren. Außerdem arbeitet Daedalic an einem Rollenspiel für den Browser. Der Titel ist allerdings noch nicht bekannt.

Quelle: GamesMarkt Nr. 4
Kommentare: (52)

Drittes Entwickler-Tagebuch zu Baron Wittard
16.02.2011 | 10.02 Uhr | Michael Stein
Mit dem dritten und letzten Teil endet das Entwickler-Tagebuch von Wax Lyrical Games zu Baron Wittard - Nemesis of Ragnarok. Hier spricht Alan Thorn über die Spielwelt und welche Mittel eingesetzt wurden, um sie für den Spieler interessant zu machen.

Die deutsche Version des Spiels hat inzwischen die ersten Händler erreicht und soll ab Freitag überall erhältlich sein.

Link: Entwickler-Tagebuch
Link: Offizielle Seite
Link: Bei Amazon vorbestellen
Link: Unser Vorschaubericht
Kommentare: (6)

Code Monkeys geschlossen
15.02.2011 | 14.29 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Mit Code Monkeys hat heute ein weiterer Entwickler die Pforten geschlossen. Den älteren Semestern ist das britische Studio noch als Entwickler und Portierungsdienstleister für Adventures wie Wirehead, Tex Murphy: Mean Streets oder das nie veröffentlichte The Sacred Pools bekannt. In letzter Zeit hatte Code Monkeys versucht, sich mit Produkten für iPad und iPhone über Wasser zu halten.

Link: Code Monkeys
Kommentare: (18)

Das war die Woche...
14.02.2011 | 00.35 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Senscape Interactive werkelt zurzeit an der Engine "Kinesis", die für das demnächst erscheinende Asylum (Interview, Homepage) zum Einsatz kommt. Eine Präsentation der Engine, die auch neue Schauplätze aus dem Spiel zeigt, haben die Entwickler in der vergangenen Woche bei Youtube hochgeladen. Bei Xbox Live Arcade (1200 Punkte) und im PlayStation Network (11,25 €) ist jetzt Stacking zu haben, der jüngste Genremix von Tim Schafers Firma Double Fine. Das Spiel mixt Adventure-Elemente mit einem Puzzle-Gameplay, das auf dem Ineinanderschachteln von Matrjoschka-Figuren mit verschiedenen Fähigkeiten beruht. Ein umfangreiches Interview mit Tim Schafer und Stacking-Designer Lee Petty ist bei Gamasutra zu lesen.

Im Telltale-Blog könnt ihr etwas über Ryan Jones lernen, der für Zurück in die Zukunft Konzeptzeichnungen anfertigt, und über Spieldesigner Andy Hartzell. Während sich Telltale auf den Release von Episode 2 vorbereitet, startet das Spiel am Dienstag im amerikanischen Playstation Network - die europäische PS3-Version soll bald darauf folgen. Midian Design, die Entwickler des Indies Odiessa - An Almost True Story (Homepage), zeigen Ausschnitte aus ihrem aktuellen Projekt in einem neuen Video. Frische Screenshots aus The Cat Lady (Infos) findet ihr im AGS-Forum.

Bei Good old Games gibt es an diesem Wochenende alle Spiele rund um Tex Murphy zum Sonderpreis - das Komplettpaket mit 5 Spielen gibt es für knapp über 10 Euro. The Secret of Monkey Island: Special Edition steht im App-Store für Macs für 7,99 Euro zum Download bereit.
Kommentare: (5)

Black Mirror 3: Soundtrack-Happen und Gewinnspiel-Hinweis
13.02.2011 | 10.48 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Passend zum Release von Black Mirror 3 (Test, kaufen) hat dtp ein Best-of-Album mit der Musik aus den Grusel-Adventures veröffentlicht. Der Soundtrack ist seit dieser Woche auf gängigen Downloadportalen wie Amazon oder iTunes als MP3-Album erhältlich. Hörproben der 15 Tracks findet ihr hinter den folgenden Links:

01 - Welcome to Biddeford
02 - Trapped
03 - Indian Summer Nights
04 - Cut
05 - Medley I
06 - Darren
07 - Angelina
08 - Evil Boris
09 - Lost in Doubts
10 - Anger
11 - Apparition
12 - Rationale
13 - Darkest Secrets
14 - Esperance
15 - Mirrors

Wer noch nicht bei unserem Black-Mirror-3-Gewinnspiel teilgenommen hat, hat heute übrigens die letzte Chance dazu. Die Verlosung, bei der wir 20 Gewinne aus der Welt von Black Mirror verschenken, endet um Mitternacht.

Link: Soundtrack bei Amazon und iTunes
Link: Black-Mirror-3-Gewinnspiel
Link: Unser Test, Homepage zum Spiel
Kommentare: (25)

Hintergrundinfos zu Jerry McPartlin
12.02.2011 | 18.47 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Seit kurzem sind auf der neu eröffneten Homepage der Ed Venture Studios erste Infos zu Marco Dyzieks Debütprojekt Jerry McPartlin zu finden. Wir haben uns beim Entwickler über die Hintergründe erkundigt und weitere Details zu der episodisch angelegten Rock-and-Roll-Story in einem Vorschaubericht zusammengefasst. Darin ist beispielsweise nachzulesen, dass Dyziek von namhaften Köpfen aus der deutschen Entwickler-Szene unterstützt wird, darunter Musiker Daniel Pharos und Autor Falko Löffler.

Parallel zum Vorschaubericht haben wir auch Screenshots und Konzeptzeichnungen in unsere Galerien eingebaut, die nicht auf der offiziellen Website zu finden sind.

Link: Vorschaubericht
Link: Screenshots und Konzeptzeichnungen
Link: Homepage zum Spiel
Kommentare: (4)

Patch für A New Beginning behebt Mitternachts-Bug
12.02.2011 | 16.08 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Mit dem zweiten Patch zum Zeitreise-Abenteuer A New Beginning löst Daedalic das Problem, dass viele Spieler nachts zwischen 0 und 1 Uhr das Spiel nicht starten können.

Wer den ersten Patch bereits installiert hat, benötigt nur das 18 MB große Update auf Version 1.21, alle anderen benötigen den 519 MB großen Gesamtpatch. Eine Liste mit alternativen Download-Möglichkeiten findet ihr auf der Website zum Spiel.

Link: Download-Möglichkeiten für beide Patch-Varianten
Link: Unser Test zum Spiel
Kommentare: (21)

Gamestar-Leser küren Monkey Island 2 SE
12.02.2011 | 16.08 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Leser unserer Facebook-Pinnwand haben es bereits am Donnerstag gesehen: Wir haben uns in die Gamestars eingeschlichen, die alljährliche Prämierung der besten Computerspiele durch die beiden IDG-Zeitschriften GameStar und GamePro.

Die Gala im Münchner Kesselhaus bot nicht nur zahlreiche Anspielungen auf Zurück in die Zukunft -die beiden Moderatoren reisten u.a. per Fluxkompensator in einem DeLorean durch verschiedene Zeit- und Spielepochen- sondern auch ein paar spannende Entscheidungen für Adventurespieler.

So unterlag Heavy Rain den Spielen God of War (Bestes Action-Adventure) und Red Dead Redemption (Bestes Konsolen-Spiel). Auch Professor Layton konnte sich im Bereich Handheld nicht gegen God of War durchsetzen. Bei den besten Entwicklerstudios Deutschlands konnte dafür Deck13 (Black Sails, Ankh) seinen Standortkollegen Crytek auf den dritten Platz verweisen. Erstplatzierter wurde hier Blue Byte. Dass Affen und Geisterpiraten bei Adventurespielern immer noch wie Goldesel wirken, bewies dann die Wahl zum besten Adventure: Hier gewann The Secret of Monkey Island 2 SE vor Titeln wie Lost Horizon, A New Beginning oder Amensia.

Quelle: Wahl zum Gamestars-Adventure-des-Jahres (Minute 7:10)
Quelle: Adventure-Treff @ Facebook
Kommentare: (20)

bitComposer bringt Stereoskop-3D-Adventure
12.02.2011 | 14.37 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Der Eschborner Publisher bitComposer hat ein neues Adventure angekündigt. In The Rockin' Dead übernimmt der Spieler die Rolle von Alyssa, Band-Leaderin der Heavy-Metal-Band "Deadly Lullabyes". Auf dem Weg zu einem weiteren Gig baut der Bandbus jedoch einen Unfall. Als Alyssa aus der Bewusstlosigkeit erwacht, sind ihre beiden Freundinnen spurlos verschwunden. Während ihrer Suche begegnet sie, ganz in B-Movie-Manier, zahlreichen Untoten, rockenden Skeletten und anderen "seltsamen Kreaturen".

bitComposer verspricht nicht nur eine professionelle Vertonung und zahlreiche Zwischensequenzen, sondern auch einen Anaglyphen-3D-Modus. Mit der beiliegenden Rot-Cyan-Brille kann das Point'n'Click Adventure damit auch in stereoskopischem 3D bewundert werden. Ein Screenshot in unserer Galerie bietet mit einer Anaglyphen-Brille hier bereits einen ersten Eindruck (rot links, cyan rechts).

Das Release soll im 2. Quartal dieses Jahres erfolgen.

Quelle: bitComposer
Kommentare: (16)

Mozart bei Just-A-Game
07.02.2011 | 12.33 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Schon drei Jahre ist es her, dass der französische Publisher Micro Application das Adventure Mozart angekündigt hatte (wir berichteten). Jetzt veröffentlicht die Berliner Firma Just-A-Game das Adventure unter dem Titel Mozart: Das letzte Geheimnis auch in Deutschland. Versprochen wird neben einer hochwertigen Lokalisation ein Release bereits im kommenden Monat.

Quelle: Pressemitteilung
Kommentare: (57)

Ron Gilbert spricht deutsch und über Heavy Rain
06.02.2011 | 21.00 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Für Alle, die von Ron Gilbert nicht genug bekommen können, haben wir heute ein paar weitere "Schmankerl" zusammengestellt. So hat der Leser "Nullpunkt" uns freundlicherweise ein deutsches Transkript des Ron-Gilbert-Interviews (wir berichteten) zukommen lassen. Den Text haben wir als Untertitel in einer aktualisierten Version des Videointerviews eingebaut, das ihr hier ansehen könnt. Vielen Dank dafür an Nullpunkt!

Desweiteren lassen die Videoaufzeichnungen der beiden Game-Forum-Vorträge über Maniac Mansion und LucasArts, die auf der Seite von Nordmedia veröffentlicht werden sollen, weiter auf sich warten. Um diese Wartezeit etwas zu verkürzen haben wir ein paar unbearbeitete "Schnipsel" online gestellt: Zum einen findet ihr hier ein paar kurze Video-Eindrücke vom Maniac-Mansion-Vortrag vom Donnerstag. Am Ende beantwortet Ron dabei auch einige Fragen aus dem Publikum.

MasterOfClay hat ein paar Audio-Aufnahmen des LucasArts-Kamingesprächs am Freitag gemacht, die ihr hier anhören könnt. Bei diesem Vortrag haben wir in der anschließenden Fragerunde auch eine Frage unseres Leser countjabberwock angebracht (wir berichteten). Leider war durch die Fülle an Fragen nur eine Frage pro Teilnehmer möglich. countjabberwock wollte wissen, was Ron Gilbert von Heavy Rain hält. Seine Antwort:

"Ähm, wird das hier aufgezeichnet? [Gelächter] Ich habe Heavy Rain gehasst. [Applaus] (...) Ich hatte nur das Gefühl, einen Film anzusehen, der mich dauernd dazu aufforderte, zu pausieren und abzuspielen... das hat mir keinen Spaß gemacht. Auf der technischen Seite kann ich einige Sachen respektieren. (...) Ich hoffe wirklich, dass das nicht die Zukunft des Adventurespiels ist."

Die Antwort könnt ihr in einem weiteren Audio-Mitschnitt der Fragerunde nachhören (Minute 10:50).

Link: Ron Gilbert Interview (mit deutschen Untertiteln)
Link: Unbearbeitete Ausschnitte aus "The Making of Maniac Mansion"
Link: LucasArts-Kamingespräch mit Ron Gilbert, Noah Falstein und Mary Bihr
Link: LucasArts-Fragerunde
Kommentare: (47)

Black Mirror 3 im Test
06.02.2011 | 19.04 Uhr | Benjamin 'Grappa11' Braun
Seit kurzem steht mit Black Mirror 3 die zweite Fortsetzung von Future Games' Gruselabenteuer im Handel. Wir haben uns mit Darren Michaels erneut nach Willow Creek begeben und verraten Euch in unserem Test, ob sich der Ausflug ins finstere und nasskalte England lohnt.

Unterdessen hat dtp einen ersten Patch veröffentlicht, der unter anderem den ominösen "Mitternachts-Bug" bereinigen soll. Noch bis zum 13. Februar läuft außerdem unser Black-Mirror-3-Gewinnspiel.

Link: Direkt zum Test
Link: Black-Mirror-3-Gewinnspiel
Link: Black Mirror 3 kaufen
Link: Black Mirror Collection (Teil 1-3) kaufen
Kommentare: (84)

Das war die Woche...
06.02.2011 | 00.31 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Bei Black Mirror 3 klagen viele Spieler darüber, dass das Spiel zwischen 0 und 1 Uhr nachts nicht starten möchte. Hier hat dtp jetzt mit einem Patch, den ihr auf der offiziellen Homepage herunterladen könnt, Abhilfe geschaffen. Zum Release von The Next Big Thing (Test) hat Crimson Cow ein weiteres Teaser-Video nachgelegt. Der Release von Julia (Vorschau) ist seit der vergangenen Woche für das 2. Quartal angekündigt, ein genaueres Datum gibt es aber noch nicht.

Ein Interview mit Cateia Games (The Legend of The Crystal Valley) gibt es auf der niederländische Seite Adventure Island. Wer Details über die Einstellung von Creepy Island vermisst hat, findet inzwischen eine Stellungnahme bei fanadventures.net. Anuman hat die zweite Hälfte der iPhone-Version von Nostradamus: The Last Prophecy in komplett deutscher Version veröffentlicht - Kostenpunkt 2,99 Euro.

Das jüngste GameTheory-Video von Scott Steinberg thematisiert "Storytelling" und enthält auch einige adventure-spezifische Teile, beispielsweise Beiträge von Jane Jensen, Steve Meretzky und Charles Cecil. Fans klassischer Titel dürfen sich darüber freuen, dass das ScummVM-Projekt nun auch den ruppigen Comic-Spaß Toonstruck unterstützt und dass auf unserer Poster-Seite mit den hochauflösenden Vorlagen von Laserschwert nun ein Motiv zu Grim Fandango zu finden ist.

Für Gelegenheitsspieler bringt astragon Anfang März Millennium Secrets - Der Fluch der Juwelen (vorbestellen). Als Download ist das Spiel bereits bei Big Fish Games erhältlich, einen Trailer findet ihr bei Youtube. Dank Peter Games jetzt erhältlich ist Kheops Studios' The Fall Trilogy – Kapitel 1: Die Trennung (kaufen). Steve Ince verschenkt seinen Casual-Titel Mr. Snoozles Goes Nutso.
Kommentare: (13)

The Next BIG Thing - getestet
04.02.2011 | 10.00 Uhr | Hans Frank
Mit The Next BIG Thing haben die spanischen Entwickler Pendulo Studios ihr neuestes Adventure auf den deutschen Markt gebracht. Was wir von der Schöpfung der Runaway-Macher halten, lest ihr in unserem Test.

Link: Test zum Spiel
Link: The Next BIG Thing kaufen
Kommentare: (29)

Harveys neue Augen: Website gestartet, erster Teaser
03.02.2011 | 14.33 Uhr | Benjamin 'Grappa11' Braun
Daedalic Entertainment hat heute die Website zum Edna-bricht-aus-Spin-Off Harveys neue Augen gestartet und dort einen ersten Teaser-Trailer hinterlegt. Mit Screenshots zu Jan Müller-Michaelis skurrilem, handgezeichneten Abenteuer lassen die Hamburger uns weiterhin warten. Das Spiel soll aber noch dieses Jahr in Kooperation mit dem Mönchengladbacher Anbieter rondomedia veröffentlicht werden.

Die vollständige Pressemitteilung lest ihr in unserem Forum.

Link: Offizielle Website
Kommentare: (8)

The Next Big Thing und Black Mirror 3 erreichen den Handel
03.02.2011 | 01.01 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Zwei große Adventure-Produktionen, die offiziell am Freitag erscheinen, erreichen in diesen Tagen den Handel. So haben am Mittwoch bereits viele Läden Pendulos The Next Big Thing (Homepage, Demo, Gewinnspiel, Vorschau, kaufen) verkauft, mit dem die Spanier sich ein wenig von ihren Runaway-Mustern lösen und stärker in die Comic-Richtung arbeiten wollen. Die deutsche Demoversion steht seit kurzem für jedermann zum Download bereit, ein neues Charakter-Video zeigt Szenen mit Hauptfigur Liz.

Ebenfalls für den 4. Februar angekündigt ist Black Mirror 3 (Homepage, Gewinnspiel, Demo, Vorschau, kaufen, CE), mit dem dtp die bekannte Gruseltrilogie abschließt. Bisher scheint noch niemand ein Exemplar in den Händen zu halten, der Release steht aber unmittelbar bevor. Der Publisher hat jetzt einen 7-minütigen Story-Trailer ins Netz gestellt, in dem Autorin Anne von Vaszary etwas über die Hintergrundgeschichte berichtet.

Welches der beiden Adventures ihr bereits spielt, auf welches ihr euch am meisten freut oder welches euch besser gefällt, könnt ihr in den Newskommentaren oder im Forum austauschen.

Link: Story-Trailer zu Black Mirror 3, Demo-Download
Link: Black Mirror 3 kaufen (Collector's Edition)
Link: Homepage und Demo zu The Next Big Thing
Link: The Next Big Thing kaufen
Kommentare: (54)


 


DosBox-Demo
der Woche


Dark Convergence
(J. Kintz)

Download (2 MB)

Wie fandest du unsere Berichterstattung von der gamescom 2014?
Zu viel
Zu wenig
Zu uninteressant
Zu undetailliert
Zu unseriös
Aus anderen Gründen nicht gut
Genau richtig

Amazon.de Partnerschaft

(c) 2000 - 2014 by Adventure-Treff
Alle Bilder, Sounds, Dateien und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige
Genehmigung benutzt werden. Aber wenn ihr nett fragt, bekommt ihr sie bestimmt!