Adventure-Treff






Adventure-Treff
Sherlock Holmes - Crimes & Punishment

News-Archiv 2010

[zurück]
The Silver Lining wurde eingestellt
28.02.2010 | 19.01 Uhr | Michael Stein
Seit 8 Jahren wurde am inoffiziellen King's-Quest-Nachfolger The Silver Lining, zuerst noch unter dem Namen King's Quest IX, gearbeitet. Bereits 2005 hatte Rechte-Inhaber Vivendi Games rechtliche Ansprüche am Namen King's Quest angemeldet, woraufhin sich das Entwickler-Team auf eine Namensänderung eingelassen hat.

Durch die Fusion von Vivendi und Activision hat sich in letzter Zeit eine neue Situation in Bezug auf die Rechte ergeben. Offensichtlich ist man inzwischen an der Vergabe einer nichtkommerziellen Lizenz nicht weiter interessiert. Das Silver-Lining-Team hat heute in einem letzten Newsletter bekannt gegeben, dass das Projekt nicht weiter fortgeführt wird.

Ob und in welchem Ausmaß die jetzigen Inhaber die King's-Quest-Lizenzen zukünftig nutzen wollen, ist nicht bekannt.

Link: Inhalt des letzten Newsletters
Kommentare: (12)

Alter Ego angespielt
28.02.2010 | 17.15 Uhr | Benjamin 'Grappa11' Braun
Wir haben vor kurzem die Möglichkeit gehabt, das neue Abenteuer der Black-Mirror-Macher, Alter Ego, anzuspielen. Ob Entwickler Future Games damit nach dem enttäuschenden Reprobates an die Qualität ihres Gruselklassikers aus Jahr 2004 anknüpfen könnten, erfahrt ihr in unserer Vorschau.

Link: Zum Vorschaubericht
Link: Alter Ego vorbestellen (Release 26. März)
Kommentare: (30)

Abborado Studios pleite?
28.02.2010 | 15.02 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Mit den Abborado Studios scheint sich ein weiterer Entwickler von der Bildfläche verabschiedet zu haben. Die von Jared Morante und Ben Keeney gegründete Firma hatte bereits 2007 das Adventure Once Upon a Time in Japan angekündigt. Im gleichen Jahr hatte das Team Mitarbeiter für das Projekt akquiriert. Als 2009 im Forum des Herstellers das Gerücht laut wurde, das Projekt sei bereits tot, hatte Jared Mitte 2009 den Relaunch der Webseite und eine bessere Informationspolitik versprochen. Tatsächlich wurde die Webseite nun aber deaktiviert und an den Registrar zurück gegeben. Eine offizielle Stellungnahme haben die Studiogründer bislang nicht abgegeben.

Link: Interview Jared Morante und Ben Keeney
Link: Abborado Studios
Kommentare: (12)

Heavy Rain im Test
26.02.2010 | 21.10 Uhr | Benjamin 'Grappa11' Braun
Seit heute steht mit Heavy Rain das neue Abenteuer der Fahrenheit-Macher für die PlayStation 3 im Handel. Wir haben uns auf die Suche nach Ethan Mars' Sohn und auf die Jagd nach dem Origami-Killer begeben. Ob uns Quantic Dreams Thriller überzeugen konnte, könnt ihr in unserem Review erfahren.

Link: Direkt zum Test
Link: Heavy Rain kaufen (58,99 €)
Kommentare: (193)

Erste Screenshos zu Black Sails
26.02.2010 | 13.29 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Zu Black Sails, dem neuen Adventure aus dem Hause Deck 13 (u.a. Ankh, Jack Keane) sind nun erste Screenshots aufgetaucht. Desweiteren hat Publisher astragon auch das geplante Cover des Gruselspiels rund um die mysteriöse Brigantine Mary Celeste veröffentlicht. Erscheinungstermin soll das zweite Quartal sein.

Link: Cover von Black Sails
Link: Bei Amazon vorbestellen
Quelle: Pressemitteilung
Kommentare: (26)

Wahl zum Adventure des Jahres 2009: Letzte Chance
26.02.2010 | 00.47 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Eine kurze Erinnerung an alle, die noch nicht bei unserer Wahl zum Adventure des Jahres 2009 mitgemacht haben: In der Nacht vom Freitag auf Samstag endet der Abstimmungszeitraum. Wer also noch die Chance auf eines von fünf Adventures haben oder einfach so seine Meinung einfließen lassen möchte: Hier geht's zur Abstimmung...

Link: Wahl zum Adventure des Jahres 2009
Kommentare: (6)

Sam & Max - Season 3 möglicherweise auch für PS3
24.02.2010 | 16.28 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
TellTales aktuelle Engine könnte demnächst wohl auch Spiele für die PS3 ausspucken. Dies legt zumindest ein Eintrag der ESRB nahe, dem amerikanischen Pendant der USK. Dort wurde die erste Folge der 3. Staffel ("The Penal Zone") von Sam & Max nämlich für das PlayStation Network, genau genommen für die PS3 getestet. Kurze Zeit später hat die ESRB den Eintrag wieder gelöscht.

Ob es sich dabei um ein Versehen oder einen ersten Hinweis über die nächste Plattform handelt, die Telltale erobern möchte, wird die Zukunft zeigen.

Quelle: ESRB
Kommentare: (28)

Daedalic setzt auf Visionaire
24.02.2010 | 11.50 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Wie bereits The Whispered World erscheint auch der kommende Daedalic Titel A New Beginning mit Hilfe der Adventure-Engine Visionaire. "Durch die enge Zusammenarbeit mit den 'Visionaire'-Entwicklern steht unseren Game-Designern und Autoren ein hervorragendes Werkzeug für das Erzählen einzigartiger Geschichten in unverwechselbaren 2D-Welten zur Verfügung", begründet Daedalic-Geschäftsführer Carsten Fichtelmann die Entscheidung. Erscheinen soll A New Beginning nach letztem Kenntnisstand noch in diesem Jahr.

Quelle: GamesMarkt
Kommentare: (26)

House of Tales in Cranberry Production aufgegangen?
23.02.2010 | 22.20 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Die House of Tales Entertainment GmbH, das Entwicklerteam hinter solchen Adventures wie The Moment of Silence, Overclocked oder zuletzt 15 Days hat einen neuen Geschäftsführer. Wie das Impressum der Webseite verrät, zeichnet sich dort nun ein gewisser Mathias Reichert verantwortlich. Gleichzeitig zieht die Firma von Bremen in die Podbielskistraße 166 nach Hannover um. Eben jene Hausnummer wiederum beherbergt bereits die Cranberry Production GmbH, welche als Entwicklerfirma u.a. Black Mirror 2 für den Hamburger Publisher dtp entwickelte.

dtp selbst wiederum hatte 2007 den in Zahlungsschwierigkeiten geratenen Entwickler 4Head geschluckt und in Cranberry umfirmiert. 2008 wurde schließlich auch die Bremer House of Tales Entertainment GmbH an dtp angegildert, das Unternehmen blieb aber bislang in den Händen der beiden Gründer Martin Ganteföhr und Tobias Schachte. Bei dem nun neuen Geschäftsführer dürfte es sich um den Development Director von dtp handeln. Im Kundenforum des Entwicklers haben Nutzer mittlerweile bestätigt, dass an der ursprünglichen Bremer Adresse kein House of Tales mehr firmiert.

Weder von dtp noch von den bisherigen HoT-Geschäftsführern scheint es eine Stellungnahme zu dem Personal- und Standortwechsel zu geben. Ganteföhr selbst hatte sich allerdings bereits in unserem gamescom-Podcast von August 2009 nur noch als Creative Director der Gesellschaft tituliert. Auf einem Business-Portal wird der offizielle Positionswechsel auf Dezember 2009 datiert. Mindestens ein Ex-HoT-Mitarbeiter hat im Kundenforum bestätigt, in Bremen zu bleiben und damit seit Februar nicht mehr unter der neuen House of Tales Anschrift zu arbeiten. Ob und wie viele der anderen HoT-Mitarbeiter mit nach Hannover gezogen sind oder ziehen werden, ist uns nicht bekannt.

Update: Tobias Schachte, einer der HoT-Gründer, hat uns nun offiziell mitgeteilt, dass er das Unternehmen Ende Januar verlassen hat.

Quelle: House-of-Tales.com
Kommentare: (74)

GOG legt King's-Quest-Serie und Gabriel Knight 2 neu auf
23.02.2010 | 14.28 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
GOG, der Publisher, der sich auf die Neuveröffentlichung alter Spieleklassiker spezialisiert, hat nun weitere Adventure aus dem Sierra-Portfolio auf seiner Webseite online gestellt. Nach Gabriel Knight 1 (wir berichteten), Space Quest und Phantasmagoria (wir berichteten) finden nun die Spiele King's Quest 4 bis 6 und Gabriel Knight 2: The Beast Within den Weg auf die Plattform.

Alle Spiele sind für den Gebrauch auf neueren Maschinen optimiert. Gabriel Knight 2 kostet 5,99 Dollar (~ 4,40 €), der King's Quest 3er Pack geht für 9,99 Dollar (~ 7,40 €) über den Ladentisch.

Link: Gabriel Knight 2 bei GOG
Link: King's Quest 4-6 bei GOG
Kommentare: (25)

Daedalic und TGC schielen auf Online- und Browser-Markt
22.02.2010 | 12.42 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Der Adventure-Publisher Daedalic Entertainment wird am Ausstellerprogramm der Game Developers Conference in San Francisco teilnehmen. Die Hamburger möchten dabei aber nicht nur ihr Adventure-Portfolio im Ausland platzieren. Wie Geschäftsführer Carsten Fichtelmann gegenüber dem Branchenmagazin GamesMarkt verriet „steht für uns vor allem die künftige Aufstellung unseres Unternehmen in den Feldern Online Entertainment und Browser Games im Vordergrund der Gespräche auf der GDC".

Online- und Browser-Games stehen derzeit generell verstärkt im Fokus der gebeutelten Games-Branche. So hat heute beispielsweise auch TGC - The Games Company (u.a. Simon the Sorcerer, Everlight, Goin’ Downtown) bekannt gegeben, in dieses Marktsegment einzusteigen. Mit dem Entwickler Core Engineering aus Lüneburg hat man ein Exklusivabkommen über die Spiele "Outer Galaxies" und "Dogs of the Sea" geschlossen. Bereits zuvor hatte das hauseigene Entwicklerstudio Silver Style, das bislang verstärkt Adventures entwickelte, für den Berliner Publisher eine Online-Plattform mit integrierter Lern- und Spielumgebung programmiert.

In der von Strategy Analytics veröffentlichten Studie "Global Video Game Market Forcast" wurde der Onlinebereich bereits als die größte Triebfeder der Games-Branche angesehen. Nach dem wirtschaftlich sehr verlustreichen letzten Jahr sollen in drei Jahren die Erlöse aus Onlinegames, Abo- und Zugangsgebühren bereits bis zu 38% ausmachen. Gleichzeitig glauben die Analysten allerdings auch, dass die Talsohle im herkömmlichen Handel ebenfalls erreicht sei.

Quelle: GamesMarkt
Kommentare: (66)

Weitere Details zu Coven bekannt gegeben
22.02.2010 | 12.28 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Die walisischen Arberth Studios haben ein paar weitere Details zu ihrem nächsten Adventure Coven preisgegeben. So will das Team bereits zu Beginn des zweiten Quartals 2010 mit einer Demo weltweit auf Publishersuche gehen. Zwar habe man mittlerweile über den Eigenvertrieb ein gutes Standbein, jedoch hätte man das Spiel natürlich auch gerne in den Geschäften präsent, äußert sich Noel Burton in einer Pressemitteilung. Am 20. September soll das Spiel dann in den Gold-Status übergehen und bereits in englisch, französisch, deutsch, italienisch und russisch übersetzt sein. Wie bei Rhiannon übernimmt Arbeth selbst die Übersetzung. Für den Oktober peilt das Team das finale Release an.

Inhaltlich wird erneut eine spannende Geschichte versprochen, die noch deutlich tiefgründiger als Rhiannon sein soll. Dabei würden auch Themen behandelt werden, die es bislang noch nie in einem Adventurespiel zu sehen gab, verrät die Pressemitteilung weiter.

Link: Arberth Studios
Kommentare: (9)

Das war die Woche...
21.02.2010 | 22.30 Uhr | Benjamin 'Grappa11' Braun
Die Gerichtsabenteuer um Anwalt Phoenix Wright aus der Ace-Attorney-Reihe und die finale fünfte Episode von Tales of Monkey Island gibt es für Wii-Ware derzeit für 1000 Wii-Points. Amnesia, das neue Spiel von Penumbra-Macher Frictional Games, kann auf der offiziellen Website mit einem 20%-Rabatt vorbestellt werden. Der Preis für das Spiel, das im August dieses Jahres erscheinen soll, liegt damit bei 12,62 €. Bei YouTube gibt es zudem einen neuen Trailer zu sehen. Zum Horror-Adventure Calling steht ein weiterer Featurette-Trailer zur Verfügung. Der Wii-Titel von Entwickler Hudson soll im kommenden Monat auf den Markt kommen. Unterdessen hat Entwickler Telltale Games mit dem Versand der DVDs zu Wallace & Gromit's Grand Adventures begonnen.

Bei tsumea.com findet ihr ein Interview mit Andrew Goulding, der über sein Studio Brawsome Games und sein aktuelles Projekt Jolly Rover befragt wird. AdventureClassicGaming wiederum hat mit Tristan Lambert vom niederländischen Entwickler Vertigo Games gesprochen und einige Fragen zum Episodenprojekt Adam's Venture gestellt, dessen erster Teil im kommenden Monat auch bei uns auf den Markt kommen soll. Bei DiyGamer gibt es einen Artikel aus der Reihe Future of Gaming, der sich mit dem Indie-Adventure Boryokudan Rue beschäftigt, das beim diesjährigen Independent Games Festival zu den Nominierten gehört.

Ein paar neue Infos gibt es zu Black Sails - Das Geisterschiff von Entwickler Deck13. Das Abenteuer Louisiana - Mystery Cases, ebenfalls von Anbieter rondomedia, hat sich kurzfristig verschoben und soll nun Mitte April ausgeliefert werden (vorbestellen). Das Adventure-Archiv zeigt neue Screenshots zu City Interactives Wimmelbildspiel zum gleichnamigen Kinofilm Shutter Island und zu Artematicas (Belief & Betrayal) Julia. In der vergangen Woche haben wir unseren Screenshotgalerien ein paar frische Bilder hinzugefügt. Komplett neu sind die Impressionen aus Last Half of Darkness 4, immerhin 16 neue gibt es zu Future Games' für Ende März angekündigtes PC-Adventure Alter Ego (vorbestellen).
Kommentare: (6)

Neues aus der Fankurve
20.02.2010 | 12.15 Uhr | Michael Stein
Das Projekt Indiana Jones and the Secret of Pandora wird in der ursprünglichen Form eingestellt, da einige Mitglieder das Team aufgrund Zeitmangel verlassen haben. Dennoch wird an einem ähnlichen Projekt weitergearbeitet. Eine neue Technik-Demo zeigt mehr.

Neu angekündigt wurde ein weiteres Abenteuer mit dem peitschenschwingenden Hutträger. Indiana Jones and the Seven Cities of Gold spielt 1940 und orientiert sich optisch und technisch an The Fate of Atlantis. Im Spiel soll es möglich sein, mehrere Charaktere an Schauplätzen in Arizona, Frankreich, Spanien, Jerusalem, England und Afrika zu spielen. Für einige Rätsel sind alternative Lösungsmöglichkeiten geplant. Erste Screenshots gibt es bereits zu sehen.

Das 3D-Remake von Maniac Mansion wurde in Meteor Mess 3D umgetauft und hat jetzt eine eigene Webseite. Außerdem hat das Team mit seiner Demo einen Wettbewerb beim Acknex User Magazin gewonnen und damit einen der Hauptpreise, eine Vollversion des 3D Game Studio eingeheimst.

Ein italienisches Entwicklerteam arbeitet derzeit an einem mehrteiligen Projekt namens Inside Monkey Island. Die beiden ersten Teile sind bereits fertiggestellt und haben eine englische Übersetzung erhalten. Die entsprechenden Downloadlinks findet Ihr in unserer Releaseliste.

The-Space-Cadet-Entwicklerin Mystery hat ein neues Adventure mit dem Titel The Secret of Mr. Jenkins angekündigt. Dazu gibt es auf der offiziellen Webseite einen Trailer. Zum Episoden-Adventure Death ist eine Demo-Version erschienen und Ben Jordan 2 - The Lost Galleon of the Salton Sea wird grafisch und inhaltlich überarbeitet. Am achten und letzten Teil der Serie um den Ermittler für paranormale Angelegenheiten, Relics of the Past, wird derweil noch gearbeitet.

Link: Aktuelle Releaseliste
Kommentare: (11)

Neuer Teaser zu Darkness Within 2
16.02.2010 | 14.47 Uhr | Michael Stein
Publisher Iceberg Interactive hat heute einen neuen Teaser zum kommenden Adventure Darkness Within 2 - The Dark Lineage des türkischen Entwicklerteams Zoetrope Interactive auf seine Webseite gestellt.

Derzeit laufen die Beta-Tests. In den englischsprachigen Ländern erscheint das Spiel im April, gleichzeitig soll es dann auch als Download im Iceberg-Shop verfügbar sein. Die Versionen in deutscher und französischer Sprache sind für den Frühsommer dieses Jahres geplant.

Link: Zoetrope Interactive
Link: Teaser bei Iceberg Interactive
Kommentare: (25)

Wahl zum Adventure des Jahres 2009
15.02.2010 | 22.35 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Das Jahr 2009 war fraglos eines der stärksten Jahre, die unser Genre seit langem zu bieten hatte, doch welche Titel konnten sich aus der starken Konkurrenz besonders hervorheben? Diese Frage stellen wir wie immer in unserer Wahl zum Adventure des Jahres 2009, bei der wir in insgesamt 10 Kategorien diejenigen Titel suchen, die das vergangene Jahr am stärksten geprägt haben. Als kleines Dankeschön verlosen wir an fünf Teilnehmer ein Adventure ihrer Wahl.

Parallel zur Leserwahl werden wir auch wieder redaktionsintern unsere Favoriten auswählen, um dann die Ergebnisse beider Abstimmungen gegenüberzustellen.

Link: Wahl zum Adventure des Jahres 2009
Kommentare: (142)

Heavy Rain: Demo und Bilderflut
15.02.2010 | 20.34 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Am 26. Februar bringen die Fahrenheit-Entwickler ihr neues interaktives Drama Heavy Rain in den Handel, doch seit dem Wochenende dürfen Besitzer einer PlayStation 3 via PlayStation Network eine Demoversion herunterladen. Aus diesem Anlass haben wir Sonys Presseserver geplündert und drei neue Galerien mit jeder Menge Bildmaterial zu dem Titel angelegt:
  • 48 Screenshots
  • 41 Konzeptbilder – Insbesondere Studien der vier Hauptfiguren aus Heavy Rain und Konzeptzeichnungen einiger Locations.
  • 47 Fotos von Jacqui Ainsley – Das britische Model stand Pate für Madison Paige, eine der vier Hauptfiguren in Heavy Rain.
Das Spiel wird neben der normalen Edition auch als Special Edition verkauft, die nicht nur in einer Verpackung mit Regentropfen-Effekt kommt, sondern den Soundtrack sowie einen Gutschein für Heavy Rain Chronik 1 – Der Präparator enthält, die erste von mehreren Zusatzszenen, die über das PlayStation Network verfügbar sein werden.

Zur Zeit spekuliert die Spieleszene über die Bedeutung der Aussagen von Projektleiter David Cage bei Dagbladet.no (via MTV). Denen zufolge will Quantic Dream in den kommenden Wochen etwas ankündigen, das mit Sonys geplanter Bewegungssteuerung zu tun hat. Ob es sich um eine Erweiterung von Heavy Rain oder ein neues Projekt handelt, ist nicht bekannt.

Link: Vorschau von der gamescom
Link: Offizielle Homepage
Link: Standardausgabe / Special Edition vorbestellen
Kommentare: (48)

Das war die Woche...
15.02.2010 | 19.10 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Wie Capcom in der vergangenen Woche verraten hat, wird am kommenden Donnerstag auch Phoenix Wright Ace Attorney: Justice for All, der zweite Teil der Anwaltsreihe für Nintendo DS, als Portierung via WiiWare erhältlich sein. Kosten wird die Sofa-Version 1000 Punkte. 4Players zeigt einen Trailer der Nintendo-DS-Umsetzung von Kheops' Knobler Safecracker.

Im aktuellen Gewinnspiel auf Adventure Gamers habt ihr die Chance auf eines von fünf Ghost Pirates of Vooju Island, 14 neue Screenshots haben es in unsere Galerie zu Carol Reed - Black Circle geschafft. Einen umfangreichen Artikel über die Entstehung von Phantasmagoria findet ihr bei Good Old Games.

Wer auch mal über den Tellerrand blicken möchte kann auf Theindiebundle.com Download-Versionen von Machinarium und fünf weiteren Independent-Titeln für 20 Dollar bekommen. Ein australisches Team hat die Entwicklung des klassischen 2D-Comicadventures Jolly Rover angekündigt. Erste Details werden auf der Homepage zum Spiel präsentiert, auf tsumea.com kommt Chefentwickler Andrew Goulding zu Wort.

Ein brasilianischer Entwickler stellt sein Projekt The Black Wish Mansion mit einem Screenshot im AdventureMaker-Forum vor. Und während die Entwickler von Face Noir - The Cat with the Jade Eyes in einem Video ihren neuen Regeneffekt präsentieren, wurde Adam Syndrome ein weiteres Mal verschoben. Der Grund ist ein "exciting turn of events", wie auf der Projektseite zu lesen ist, über den in einigen Monaten Genaueres verraten werde (mit Dank an Locke für den Hinweis).
Kommentare: (3)

Tales of Monkey Island jetzt auch für den Mac
12.02.2010 | 11.22 Uhr | Sebastian 'Gestur' Nisi
Telltale hat es wahr gemacht. Was vor kurzem noch hinter vorgehaltener Hand die Runde machte, ist jetzt offiziell: Tales of Monkey Island ist ab sofort für den Mac erhältlich. Wer schon im Besitz der PC-Version ist, kann kostenlos auch die Mac-Version herunterladen. Die Veröffentlichung markiert den Anfang einer Portierungsserie, deren Fortsetzung durch eine Internetumfrage bestimmt wird. Noch bis zum 21. Februar kann zwischen Sam & Max, Strong Bad's Cool Game for Attractive People und Wallace & Gromit's Grand Adventures entschieden werden. Der Gewinner wird schon im März für den Mac veröffentlicht.

Link: Spielewebsite mit Kaufmöglichkeit
Link: Mac-Demo herunterladen
Quelle: Pressemitteilung
Kommentare: (21)

Roberta Williams' Phantasmagoria neu aufgelegt
11.02.2010 | 16.55 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
GOG, der Publisher für Spiele-Klassiker, veröffentlicht ein paar weitere Sierra-Spiele aus dem Lizenzgeschäft mit Activision Blizzard (wir berichteten). So erfährt nun Phantasmagoria, das Mitte der 90er für einige Kontroversen sorgte, eine Neuveröffentlichung für moderne Systeme. Das Spiel kann ab sofort für knapp 10 Dollar bei GOG bezogen werden. Zum gleichen Preis veröffentlicht hat der Anbieter auch die Teile 4 bis 6 von Space Quest.

Link: Space Quest 4-6 bei GOG
Link: Phantasmagoria bei GOG
Kommentare: (78)

Neues Future Games Spiel noch im März
11.02.2010 | 14.46 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Der Eschborner Publisher bitComposer hat das Erscheinungsdatum des Spiels Alter Ego konkretisiert. Demnach soll das Grusel-Adventure bereits am 26. März im deutschsprachigen Handel stehen. Den Titel entwickelt hat die tschechische Firma Future Games, die in Deutschland vor allen Dingen durch die Abenteuerspiele Nibiru und Black Mirror bekannt wurde. Der Presse soll das Spiel noch im Februar präsentiert werden. Einen offiziellen, deutschsprachigen Trailer gibt es in unserem Youtube-Channel zu sehen.

Link: Alter Ego vorbestellen
Link: Trailer zu Alter Ego
Kommentare: (20)

MO:ULagain
11.02.2010 | 00.41 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Cyan Worlds hat seinem Online-Ableger der Myst-Reihe neues Leben eingehaucht. Unter dem Namen MO:ULagain ("Myst Online: Uru Live - Again") hat der Entwickler einen neuen Server gestartet und damit die bereits mehrfach offline gegangene Spielwelt wieder ans Netz gebracht.

Auf der offiziellen Homepage darf man sich nicht nur kostenlos anmelden - nach einigen Tagen mit Serverproblemen scheint die Anmeldung zur Zeit zu funktioneren -, auch das Spiel selbst gibt es dort gratis.

Link: Homepage mit Infos und Download
Kommentare: (6)

Ace Attorney 5 angespielt
10.02.2010 | 23.45 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Mit Ace Attorney Investigations: Miles Edgeworth erscheint nächste Woche der fünfte Teil der populären Adventure-Reihe für Nintendo DS. Darin tüftelt man zum ersten Mal als Miles Edgeworth, dem magentafarbenen Topanwalt, an aberwitzigen Fällen und ebenfalls zum ersten Mal beobachtet man sich dabei aus der Third-Person-Ansicht. In unserer Vorschau lest ihr einige Eindrücke der neuen Spielelemente, eine ausführliche Bewertung folgt demnächst im Testbericht.

Link: Miles-Edgeworth-Vorschau
Link: Homepage zum Spiel
Kommentare: (3)

Adam's Venture und Dark Fall 3 offiziell bei KochMedia
10.02.2010 | 13.06 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Die erste Folge von Adam’s Venture mit dem Untertitel The Search for the Lost Garden wird auch in Deutschland erscheinen. Dies hat Publisher KochMedia heute in einer Pressemitteilung offiziell bestätigt. Lizenziert wurde das Spiel von der holländischen Firma Iceberg Interactive, die Adam's Venture bereits im letzten Jahr auf englisch veröffentlichte. Das 3D-Adventure ist Teil eines größeren Deals zwischen Iceberg und KochMedia über sechs Titel, der ausserdem Lost Souls, den dritten Teil der Dark-Fall-Reihe beinhaltet. Hier war die Planung einer deutschen Version allerdings bereits schon bekannt. Die Preise liegen bei knapp 20 (Adam's Venture) und 30 Euro (Dark Fall: Lost Souls), Erscheinungstermin ist jeweils März.

Quelle: Pressemitteilung
Kommentare: (4)

Die Kunst des Mordens 3 getestet, erster Patch veröffentlicht
09.02.2010 | 21.51 Uhr | Benjamin 'Grappa11' Braun
Kürzlich ist mit Die Kunst des Mordens - Karten des Schicksals der dritte Teil der Adventure-Reihe des polnischen Publishers City Interactive erschienen. Wir haben FBI-Ermittlerin Nicole Bonnet auf ihrer Mörderjagd begleitet. In unserem Test verraten wir Euch, ob uns das Krimi-Abenteuer überzeugen konnte.

Gestern hat City Interactive einen Patch veröffentlicht, der verschiedene Fehler in der deutschen Übersetzung bereinigen soll. Das knapp 2 MB große Update könnt ihr hier herunterladen.

Link: Direkt zum Test
Link: Die Kunst des Mordens 3 kaufen
Kommentare: (84)

Das war die Woche...
08.02.2010 | 01.53 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
Das kürzlich auf dem iPhone erschienene Baphomets Fluch: The Director's Cut ist seit der vergangenen Woche auch in einer deutschen Version für 3,99 Euro in Apples App Store erhältlich. In den letzten Tagen kletterte die Neuauflage von George Stobbarts erstem Abenteuer auf Rang 2 der App-Store-Charts. Einen Promo-Trailer findet ihr bei YouTube. Das International House of Mojo präsentiert ein ausführliches Interview mit Bill Tiller, seines Zeichens Chef von Autumn Moon Entertainment, der über vergangene Projekte genauso berichtet wie über den aktuellen Stand von A Vampyre Story 2: A Bat's Tale. Bei Minority Records lässt sich der Machinarium-Soundtrack für unter 20 Euro auf Vinyl vorbestellen - inklusive Versand.

Maclife hat Telltale einige Details zu den Mac-OS-Versionen von Tales of Monkey Island und den anderen Telltale-Staffeln entlocken können, auf der Macworld Expo sollen die Portierungen offiziell vorgestellt werden. Ab dem 12. Februar erhält die Classic-Reihe von Peter Games zuwachs: Die Benoît-Sokal-Klassiker Amerzone: Das dunkle Vermächtnis, Syberia, Syberia 2 sowie Pendulos Runaway 2 sind dann für jeweils 9,99 Euro wieder im Handel. Zehnmal Ghost Pirates of Vooju Island könnt ihr bei JustAdventure+ gewinnen, von Charles Cecil und Dave Gibbons signierte Baphomets-Fluch-Comics gibt es bei Adventure Gamers.

Ein aktueller Zusatz auf der Spiele-Website zu Alter Ego ist Macinplay aufgefallen. Demzufolge ist das jüngste Future-Games-Adventure auch für Mac, Wii und Xbox 360 geplant. (Update: Sowohl Future Games als auch bitComposer dementieren: "Momentan ist das Spiel nur für PC angekündigt.") Die USK hat ein "klassisches Adventure" zur Sat.1-Serie K11 - Kommissare im Einsatz geprüft, das für Wii und DS kommt - Details zu dem Titel sind bisher keine bekannt. Wie die Wii-Version von Phoenix Wright: Ace Attorney - Justice For All aussieht, seht ihr in unserer neuen Bildergalerie.

Bei YouTube ist ein Trailer zum kürzlich beim Independent Games Festival nominierten Indie Boryokudan Rue zu sehen. Electric Playground hat ein kurzes Videointerview mit Erin Robinson geführt, das auch Szenen aus Puzzlebots enthält. Die Kollegen von Adventure Gamers haben die Nominierungen für ihre Adventure-des-Jahres-Awards veröffentlicht (unsere eigene Abstimmung startet in Kürze) und im Iceberg-Shop gibt es bis zum Valentinstag 20% Rabatt.
Kommentare: (65)

Areo-Woche - Tag 6: Dritte Casebook-Episode im Test!
06.02.2010 | 15.08 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
An unserem sechsten und letzten Tag der Areo-Woche blicken wir noch einmal auf die Casebook-Reihe. In unserem Testbericht zur dritten Episode begleiten wir Detective Burton auf einer Ermittlung im sonnigen Dörfchen "Garden", in dem nicht alles so ist, wie es zu sein scheint. Ob sich die Neuseeländer von Areo erneut gegenüber den bisherigen Episoden steigern konnten, lest ihr in dem Feature zur ersten Staffel von Casebook.

Außerdem läuft weiterhin unser Casebook-Gewinnspiel, bei dem ihr kostenlose Freiexemplare der Reihe gewinnen könnt! Alle Artikel zum Lösen der drei Fragen sind mittlerweile online. Wir drücken die Daumen!

Link: Casebook - Season 1 Feature
Link: Übersichtsseite zur Areo-Woche
Kommentare: (18)

Areo-Woche - Tag 5: Sam Clarkson im Interview
05.02.2010 | 19.20 Uhr | Ingmar Böke
Nach unserem Interview mit James-Burton-Darsteller Julian Temple lassen wir heute einen der kreativen Köpfe von Areo zu Wort kommen: Creative Director Sam Clarkson, der unter anderem auch als Regisseur des Casebook-Formats fungiert. Auf eine Vielzahl von Themen angesprochen, stand uns der Neuseeländer im Interview sehr ausführlich Rede und Antwort. Viel Spaß!

Link: Sam Clarkson im Interview
Link: Offizielle Casebook-Seite
Link: Übersichtsseite zur Areo-Woche
Kommentare: (3)

Neues aus der Fankurve
05.02.2010 | 15.44 Uhr | Michael Stein
Bereits 2006 wurde Herman Toothrot's Monkey Island gestartet, das die Geschichte vor der Monkey-Island-Serie erzählt. Seit 2007 war es still um das Projekt, jetzt wird daran wieder gearbeitet und es soll noch 2010 fertiggestellt werden. Neu angekündigt ist ein Adventure, das derzeit unter dem Arbeitstitel Nil's Adventure geführt wird. Darin geht es um einen erfolglosen Gitarristen, der einen Pakt mit dem Teufel schließt. Eine Demo soll in Kürze erscheinen.

Ebenfalls neu ist sync::routine, ein Cyberpunk-Adventure, das bereis um den 13. Februar erscheinen soll. Eine spielbare Demo ist zu Eric and the Apostolic Megalith erschienen und No Holidays – Die Welt ist geliefert hat eine neue Webseite spendiert bekommen.

Aus dem Lager der Episodenadventures gibt es derzeit viel zu berichten. Das Team um Star Trek Newton arbeitet an seiner zweiten Episode mit dem Titel Distress, mit Sinnlos im Weltraum 3 – Holodeck ist bereits der dritte Teil der Star-Trek-Next-Generation-Parodie in der Mache und The misAdventures of Jimmy the Squatter geht mit A Fool for Love bereits in die vierte Runde.

Amnesia Chapter One – No way out ist die erste Folge einer Serie, die an Martian Memorandum und Guardians of Eden angelehnt ist. Zu dem Spiel mit photorealistischen Hintergründen gibt es bereits erste Screenshots zu sehen. Währenddessen gibt es neue Screenshots der ersten Episode von Death, die noch im ersten Quartal 2010 erscheinen soll.

Link: Aktuelle Releaseliste
Kommentare: (0)

HMH will weitermachen
05.02.2010 | 10.24 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Das Insolvenzverfahren über die Firma HMH - Hamburger Medien Haus wurde am 1. Februar eröffnet, wie der Branchendienst gamesmarkt berichtet. HMH ist Adventurespielern u.a. durch den populären Titel "The Book of Unwritten Tales" oder "Treasure Island" bekannt. Was mit den noch unveröffentlichten Adventures "Die Vieh Chroniken" und "Haunted" passieren soll, ist bislang noch nicht kommuniziert worden (wir berichteten). Ziel der Insolvenzverwaltung ist es jedenfalls, den Betrieb des Unternehmens fortzuführen. So soll mindestens der "BRIGITTE ErnährungsCoach" wie geplant am 11. März auf den Markt kommen. Weitere Details sind im Laufe der nächsten Woche zu erwarten.

Quelle: gamesmarkt
Kommentare: (20)

Calling erreicht Goldstatus
05.02.2010 | 07.43 Uhr | Michael Stein
Das Horror-Adventure Calling des Entwicklers Hudson Entertainment hat den Goldstatus erreicht. Laut Pressemitteilung soll das Spiel am 9. März die Händler erreichen.

In Calling hat der Spieler die Aufgabe, die Geheimnisse einer mysteriösen Webseite, der "Black Page", aufzuklären, deren Besucher aus ungeklärten Gründen ins Koma fallen und anschließend versterben. Das Spiel erscheint exklusiv für Nintendo Wii.

Link: Offizielle Webseite
Link: Calling vorbestellen
Quelle: Pressemitteilung
Kommentare: (4)

Erste Details zu "Das Haus Anubis - Das Geheimnis des Osiris"
04.02.2010 | 20.37 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
UbiSoft hat heute Neuigkeiten zur Adventure-Portierung von Das Haus Anubis mitgeteilt, einer populären Serie auf dem Kindersender NICK.

Bei Das Geheimnis des Osiris, so der Untertitel des Spiels, das bereits vor einiger Zeit bei der USK gemeldet wurde, handelt es sich scheinbar nicht nur um ein einfaches Wimmelbildspiel. Dies hatten der günstige Preis von 19,99 € und die Screenshots zunächst suggeriert. In der Pressemitteilung wird es als Adventure beschrieben, in dem "der Spieler auf eine atemberaubende Reise in das ferne Ägypten" unterwegs ist. Dabei löst er "knifflige Rätsel" und "entschlüsselt die Vergangenheit, um am Ende das Geheimnis des Osiris zu lüften." Entwickelt wurde das Spiel von Studio 100 in München. Es wird in Ego-Perspektive gespielt, wobei die verschiedenen Orte in 360-Rundum-Sicht erkundet werden. Erscheinen soll das Rätselabenteuer bereits am 18. März diesen Jahres.

Link: Das Haus Anubis - Webseite
Link: Das Haus Anubis vorbestellen
Quelle: Pressemitteilung
Kommentare: (5)

Areo-Woche - Tag 4: Exklusive Episode 4 Screenshots
04.02.2010 | 10.32 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Am heutigen Tage der Areo-Woche können wir als erste Webseite Screenshots der kommenden Episode 4 von Casebook veröffentlichen. Die Bilder zeigen zehn verschiedene Filmszenen aus dem bereits vollständig abgefilmten Material. Die vierte Folge wird auf alle Fälle noch veröffentlicht, auch wenn die Entwicklung derzeit nur mit gedrosseltem Tempo voran geht.

Keine Screenshots aus dem vierten Teil, dafür aber ein Foto eines der Sets durften die Kollegen des neuseeländischen Idealog-Magazins veröffentlichen. Darin wird auch die Areograph-Technologie beschrieben, zu der wir morgen weitere Details verraten können.

Link: Casebook: Episode 4 - Screenshot-Galerie
Kommentare: (0)

Maniac Mansion 3D-Demo veröffentlicht
03.02.2010 | 06.35 Uhr | Sebastian 'Gestur' Nisi
Maniac Mansion gehört zweifelsohne zu den Klassikern der Spielegeschichte. Es hat trotz seines biblischen Computerzeitalters von 23 Jahren noch heute eine große Fangemeinde. Ganz aktuell hat das Team Vampyire Games – bestehend aus Fans – eine erste spielbare Demo zu Meteor Mess 3D veröffentlicht. Das fertige Spiel wird die Geschichte von Maniac Mansion nacherzählen. Es firmierte daher kürzlich noch unter dem Namen Maniac Mansion 3D, die Entwickler sahen sich aber Lizenzproblemen gegenüber stehen. Der Download wiegt 179 MB und beinhaltet neben Rätseln auch Untertitel in Englisch und Deutsch. Standardmäßig ist das Spiel Englisch, in der config.ini lässt es sich aber auf Deutsch umstellen. Wie das genau geht, wird in der Liesmich-Datei erklärt, die dem Download beiliegt. Auf YouTube kann man sich übrigens einen Eindruck von der Sprachausgabe verschaffen, die es nicht in die Demo geschafft hat.

Quelle: Golem
Quelle: Freeware-Adventure-Report
Kommentare: (42)

Areo-Woche - Tag 3: Julian Temple im Interview
03.02.2010 | 00.25 Uhr | Ingmar Böke
Casebook-Spieler dürften Julian Temple in erster Linie unter dem Namen James Burton kennen. Wir haben den Hauptdarsteller der Serie zum Gespräch gebeten und gewähren Einblicke hinter die Fassade von Detective Burton.

Link: Julian Temple im Interview
Link: Julian Temple Band
Link: Übersichtsseite zur Areo-Woche
Kommentare: (0)

Areo-Woche - Zwischenmeldung: Casebook für unter 3,60 Euro!
02.02.2010 | 19.01 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Anlässlich unserer Areo-Woche hat Sam Clarkson, Creative Director bei Areo, spontan beschlossen die Preise der Reihe noch weiter zu senken. So gibt es nun alle drei Folgen der Reihe Casebook zum sagenhaften Preis von jeweils 5 Dollar oder umgerechnet 3,58 Euro. Warum sich der Kauf lohnt findet ihr in unserem Casebook-Testbericht des Areo-Features.

Aber auch wer kein Geld ausgeben will hat eine Chance zum Spielen, denn in unserem exklusivem Areo-Gewinnspiel verlosen wir jetzt nicht nur sechs sondern gleich 12 Download-Codes für das kreative Indie-Projekt. Mit dem Sonderpreis versucht Areo noch mehr Kunden für ihre Technologie "Areograph" zu begeistern, welches 3-dimensionale, begehbare Fotografien ermöglicht.

Link: Casebook Webseite
Link: Übersichtsseite zur Areo-Woche
Kommentare: (9)

Areo-Woche - Tag 2: Testbericht zur Episode 2 von Casebook
02.02.2010 | 00.17 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
In unserem ersten Artikel zur Areo Woche lösen wir ein lange aufgeschobenes Versprechen ein: Bereits Anfang letzen Jahres haben wir die erste Episode der Adventure-Reihe Casebook vorgestellt. Nun erweitern wir den Artikel endlich um einen ausführlichen Testbericht zur Episode 2: The Watcher.

Darin verschlägt es Detective Burton in eine heruntergekommene Vorstadtsiedlung. Der Sturz eines Anwohners von einem Hochhaus deutet zunächst einen Selbstmord an. Doch als Burton gemeinsam mit der Hilfe des Spielers versteckte Videobotschaften des Opfers entdeckt, wird die offizielle Theorie plötzlich fragwürdig: Wurde der junge Francis etwa zunehmend von seinen Mitbewohnern in den Wahnsinn getrieben?

Wie sich die zweite Folge behaupten kann, könnt ihr ab sofort nachlesen. Viel Spaß!

Link: Casebook - Episode 2: The Watcher (Testbericht)
Link: Übersichtsseite zur Areo-Woche
Kommentare: (0)

JoWood portiert weiter auf Konsolen
01.02.2010 | 19.32 Uhr | Sebastian 'Basti007' Grünwald
Die österreichische JoWood Entertainment AG, zu der auch das Label "The Adventure Company" gehört, hat heute neue Adventureportierungen für Konsolen angekündigt.

Bei Nancys Abenteuer: Der weiße Wolf handelt es allem Anschein nach um die bereits in den USA erschienene Wii-Portierung des Nancy-Drew-Adventures The White Wolf of Icicle Creek, das sich um einen mysteriösen Fall in den verschneiten Rocky Mountains dreht. Junge Detektive: Der Abenteuerzug für den NintendoDS spielt dagegen im "Hardy Boys"-Universum und ist Amerikanern bereits unter dem Titel Treasure on the Tracks bekannt. Beide Spiele wurden von Her Interactive entwickelt.

Zuletzt hatte dtp zwei Nancy-Drew-Adventures auf dem deutschsprachigen Markt veröffentlicht (wir berichteten). Ein Hardy-Boys-Spiel für die Wii ist bereits bei JoWood zu haben. Neben Wii und DS haben die Österreicher im Januar auch den bereits bei uns erschienen Titel Sherlock Holmes vs. Jack the Ripper in einer Xbox360-Version auf dem nordamerikanischen Markt veröffentlicht. Weitere Querportierungen von Adventures in verschiedenen Territorien sind allem Anschein nach geplant.

Link: JoWood Entertainment AG
Quelle: Pressemitteilung
Kommentare: (5)

Areo-Woche bei Adventure-Treff: Tag 1
01.02.2010 | 15.10 Uhr | Ingmar Böke
Mit dem Episodenformat Casebook, welches sich gleichermaßen an Adventurespieler, Casual Gamer und Freunde des interaktiven Films richten soll, machte das neuseeländische Indie-Team Areo das erste Mal als Spieleentwickler von sich reden. In den kommenden Tagen werden wir uns nun näher mit der Casebook-Serie so wie den verantwortlichen Protagonisten beschäftigen und euch täglich mit neuen Artikeln zum Thema versorgen. Zum Auftakt sei an dieser Stelle auf ein Gewinnspiel hingewiesen, bei dem ihr die Chance habt, jeweils einen von sechs Gratis-Downloads zu gewinnen, die uns von Areo zur Verfügung gestellt werden. Um die drei Fragen, die es zu beantworten gilt, lösen zu können, solltet ihr im Laufe der Woche einen genaueren Blick auf unsere Berichterstattung werfen. Die erste richtige Antwort findet ihr im morgigen Artikel.

Update: Areo hat die Anzahl der Gewinne kurzfristig verdoppelt. Somit gibt es nun zwölf Gratis-Downloads zu gewinnen.

Link: Offizielle Casebook-Seite
Link: Übersichtsseite zur Areo-Woche
Link: Casebook-Gewinnspiel
Kommentare: (0)

Das war die Woche...
01.02.2010 | 01.23 Uhr | Jan 'DasJan' Schneider
In der vergangenen Woche haben uns neue Bilder aus Animation Arts' Lost Horizon erreicht, darunter die ersten Szenen aus der Tibet-Location. In unserer Galerie findet ihr außerdem aktuelle Konzeptbilder. Focus hat Screenshots aus der Nintendo-DS-Version von Runaway - A Twist of Fate verschickt: In Frankreich erscheint die Portierung im April, ein deutschsprachiger Release wurde noch nicht angekündigt.

Ein neues Artwork aus Sam & Max: Season Three gibt es bei Telltale, ansonsten sind Infos zu dem Titel nach wie vor rar. Die sechsteilige erste Staffel steht zur Zeit für 4,95 Dollar (weniger als 4 Euro) zum Verkauf. Der deutsche Publisher bitComposer hat eine deutsche Übersetzung des bekannten Teasers zu Alter Ego veröffentlicht. Das jüngste Projekt der Black-Mirror-Entwickler soll noch im 1. Quartal erscheinen.

Zum PS3-Titel Heavy Rain, der inzwischen in den Startlöchern steht, haben wir ein Interview bei GameRadio.de, ein aktuelles Gameplay-Video sowie Screenshots und Infos zum Installationszwang entdeckt. Ein Interview mit Dan Marshall von den Zombie Cow Studios findet ihr bei Adventure Gamers. Darin dreht sich alles um die Debüttitel Ben There, Dan That! und dessen Fortsetzung, aber auch um die geplante Episode Revenge of the Balloon-Headed Mexican.
Kommentare: (27)


 


DosBox-Demo
der Woche


Gene Machine
(Vic Tokai)

Download (54 MB)
Lösung

Es findet im Moment keine Umfrage statt.

Amazon.de Partnerschaft

(c) 2000 - 2014 by Adventure-Treff
Alle Bilder, Sounds, Dateien und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige
Genehmigung benutzt werden. Aber wenn ihr nett fragt, bekommt ihr sie bestimmt!