Anzeige
Der Community-Adventskalender 2019

Der Community-Adventskalender 2019

  • 22.10.2019   |  
  • 18:57   |  
  • Von Michael Stein    
Der Community-Adventskalender 2019

Das Jahr nähert sich seinem Ende, die Blätter fallen von den Bäumen, und trotz der noch milden Temperaturen müssen wir uns auf den Winter vorbereiten. Das heißt aber auch, dass für unsere Community die spannendste Zeit des Jahres näher rückt. Denn wie es bei Adventure-Treff Tradition ist, steht in der kalten Jahreszeit ein besonderes Ereignis an: Der Adventure-Treff-Community-Adventskalender.

Wie schon in den vergangenen Jahren wird auch 2019 unser Forenmitglied Einzelkämpfer im Einzelkampf tapfer und souverän die Organisation dieses jährlich mit Spannung erwarteten Foren-Events übernehmen. Und während die Adventure-Treff-Redaktion fleißig damit beschäftigt ist, Sponsoren und Gewinne zu sammeln, nimmt er schon Rätsel entgegen. Rätselautoren dürfen sich ab sofort zur Verfügung stellen und ihre schändlich gemeinen Rätselideen vorab ankündigen, um ihre Miträtsler ab dem 1. Dezember in den Wahnsinn zu treiben.

Alle Informationen zum 'wie', 'wann', 'wo' und 'warum' findet ihr ab sofort im entsprechenden Forenthread.

Kommentare

2

Benutzer-Kommentare

Und neben den üblichen Rätseln gibt es auch die Bonusaktionen an den Adventstagen: Screenshoträtsel, Adventures basteln/darstellen sowie Adventures erraten.
Möwe
  • 25.10.19    
  • 21:51   

Und neben den üblichen Rätseln gibt es auch die Bonusaktionen an den Adventstagen: Screenshoträtsel, Adventures basteln/darstellen sowie Adventures erraten.

 
Danke für die Blumen, aber "Einzelkampf" ist etwas zu hoch gegriffen. Ohne die Rätsel, die meine Mitstreiter erstellen, und ohne die Redaktion, die ihre Kontakte nutzt, um Sponsoren aufzutun, wäre der ATAK eine ziemlich lahme Veranstaltung.
Einzelkämpfer
  • 24.10.19    
  • 17:02   

Danke für die Blumen, aber "Einzelkampf" ist etwas zu hoch gegriffen. Ohne die Rätsel, die meine Mitstreiter erstellen, und ohne die Redaktion, die ihre Kontakte nutzt, um Sponsoren aufzutun, wäre der ATAK eine ziemlich lahme Veranstaltung.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.