Thimbleweed Park gratis bei Epic

Thimbleweed Park gratis bei Epic

  • 21.02.2019   |  
  • 22:10   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
  • |  
  • Thimbleweed Park
Thimbleweed Park gratis bei Epic

Epic versucht mit seinem Epic Store den großen Angriff auf die Steam-Plattform. Nicht nur verdienen Entwickler bei Verkauf über den neuen Store mehr, auch will Epic bestimmten Entwicklern Umsatzgarantien bei Exklusivnutzung des Stores geben. Die Spieler selbst profitieren ebenfalls von Epics großangelegter Strategie: Alle zwei Wochen ist ein Spiel im Epic Store gratis.

Diesmal ist es Thimbleweed Park, das letzte Adventure von Monkey-Island-Legende Ron Gilbert. Der Link unten führt direkt zur "Kauf"-Seite, laut der aber nur die englischsprachige Version kostenlos angeboten wird.

Benutzer-Kommentare

@Scotchman:
Die Frage können wir Dir nicht beantworten, da solltest Du Dich direkt an die Leute vom Epic Store wenden
Minerva
  • 13.03.19    
  • 10:39   

@Scotchman:
Die Frage können wir Dir nicht beantworten, da solltest Du Dich direkt an die Leute vom Epic Store wenden

 
Steam ist für mich wichtig wegen VR spiele. Wird es das auch im Epic Store mal geben?
Scotchman
  • 12.03.19    
  • 08:50   

Steam ist für mich wichtig wegen VR spiele. Wird es das auch im Epic Store mal geben?

 
370 MB ist doch heute ein Fliegenschiss. Übrigens kommt Close to the Sun exklusiv bei Epic. Mit Exklusiv-Veröffentlichungen im Adventure-Bereich machen sie sich bei mir zwar nicht gerade sympathischer, weil ich lieber DRM-frei kaufen würde und damit länger warten muss, aber immerhin scheint ihnen das Genre nicht egal zu sein.

neon
  • 24.02.19    
  • 23:18   

370 MB ist doch heute ein Fliegenschiss. Übrigens kommt Close to the Sun exklusiv bei Epic. Mit Exklusiv-Veröffentlichungen im Adventure-Bereich machen sie sich bei mir zwar nicht gerade sympathischer, weil ich lieber DRM-frei kaufen würde und damit länger warten muss, aber immerhin scheint ihnen das Genre nicht egal zu sein.

 
Es sind 370 MB für den Epic Launcher, muss man sich eben überlegen, ob man bereit ist, seine Festplatte damit zu belasten. ;)
Ich setze lieber die Priorität auf die Spiele. Metro Exodus ist extrem gut, von daher... Und der böse Blizzard Launcher ist auch noch drauf wegen Overwatch, Diablo und Hearthstone etc, aber über die regt sich ja keiner auf. ^^
DeadPoet
  • 24.02.19    
  • 14:34   

Es sind 370 MB für den Epic Launcher, muss man sich eben überlegen, ob man bereit ist, seine Festplatte damit zu belasten. ;)
Ich setze lieber die Priorität auf die Spiele. Metro Exodus ist extrem gut, von daher... Und der böse Blizzard Launcher ist auch noch drauf wegen Overwatch, Diablo und Hearthstone etc, aber über die regt sich ja keiner auf. ^^

 
Na ja, ich möchte jedenfalls nicht "noch ein System" installieren. Ich installiere ohnehin nur ungern irgendwelche Anwendungen, auf die ich ebenso verzichten könnte, und Steam nimmt gewiss schon genug Speicherplatz in Anspruch. Noch mehr Datenmüll in der Registry, das muss nicht sein. Aber jeder wird selbst wissen, was er seinem Computer zumuten möchte. Wer gerne Epic sowie auch Steam auf seiner Festplatte lagern möchte, dem kommen solche Geschenke natürlich sehr entgegen. Ich gebe für solche Spiele hingegen lieber Geld aus.
FireOrange
  • 23.02.19    
  • 10:39   

Na ja, ich möchte jedenfalls nicht "noch ein System" installieren. Ich installiere ohnehin nur ungern irgendwelche Anwendungen, auf die ich ebenso verzichten könnte, und Steam nimmt gewiss schon genug Speicherplatz in Anspruch. Noch mehr Datenmüll in der Registry, das muss nicht sein. Aber jeder wird selbst wissen, was er seinem Computer zumuten möchte. Wer gerne Epic sowie auch Steam auf seiner Festplatte lagern möchte, dem kommen solche Geschenke natürlich sehr entgegen. Ich gebe für solche Spiele hingegen lieber Geld aus.

 
Natürlich sind kostenlose Spiele momentan noch ein Anheizer, gerade bei Spielen die gute Qualität haben. Mag ja sein, das es nicht mehr ganz so der Burner ist wie früher als man noch nichht von Spielen überschwemmt wurde, aber ein Anheizer ist es immer noch. Von weltfremd würde ich da noch nicht reden.
Wichtiger sind sicherlich die Exklusiv Titel wie Metro. Denn auch wenn momentan alle im Kindergarten rumjammern, dass sie noch ein System installieren müssen in 2 Minuten. Steam hat damals genau das selbe gemacht und dank Skyrim und anderen Triple A Spielen mit Steamkeys, bauten sie sich ihr Monopol auf und haben den Verkauf im Laden ruiniert.
DeadPoet
  • 23.02.19    
  • 08:50   

Natürlich sind kostenlose Spiele momentan noch ein Anheizer, gerade bei Spielen die gute Qualität haben. Mag ja sein, das es nicht mehr ganz so der Burner ist wie früher als man noch nichht von Spielen überschwemmt wurde, aber ein Anheizer ist es immer noch. Von weltfremd würde ich da noch nicht reden.
Wichtiger sind sicherlich die Exklusiv Titel wie Metro. Denn auch wenn momentan alle im Kindergarten rumjammern, dass sie noch ein System installieren müssen in 2 Minuten. Steam hat damals genau das selbe gemacht und dank Skyrim und anderen Triple A Spielen mit Steamkeys, bauten sie sich ihr Monopol auf und haben den Verkauf im Laden ruiniert.

 
Mir gefallen diese Aktionen sehr und eine liebe Freundin von mir hat sich sehr über den Hinweis gefreut, dass es dieses tolle Spiel derzeit kostenlos gibt. Außerdem hat ein Freund von uns auch bereits auf den Epic Store hingewiesen. Hier ging deren Strategie in Sachen Bekanntheitsgrad schon mal auf ;-)

Minerva
  • 23.02.19    
  • 07:31   

Mir gefallen diese Aktionen sehr und eine liebe Freundin von mir hat sich sehr über den Hinweis gefreut, dass es dieses tolle Spiel derzeit kostenlos gibt. Außerdem hat ein Freund von uns auch bereits auf den Epic Store hingewiesen. Hier ging deren Strategie in Sachen Bekanntheitsgrad schon mal auf ;-)

 
Bei gog habe ich mich damals auch nur wegen Kickstarter angemeldet. :D

Ähnlich wie bei Humble Bundle.
Sven
  • 23.02.19    
  • 01:23   

Bei gog habe ich mich damals auch nur wegen Kickstarter angemeldet. :D

Ähnlich wie bei Humble Bundle.

 
@Cmdr: es wird schon helfen. Ich hab damals auch nur einen gog.com Account erstellt weil es Baphomets Fluch 1 oder 2 geschenkt gab. Seit dem hab ich mir viele Spiele dort gekauft. Steam hab ich auch nur, weil es Portal gratis gab.
Dirk
  • 22.02.19    
  • 20:56   

@Cmdr: es wird schon helfen. Ich hab damals auch nur einen gog.com Account erstellt weil es Baphomets Fluch 1 oder 2 geschenkt gab. Seit dem hab ich mir viele Spiele dort gekauft. Steam hab ich auch nur, weil es Portal gratis gab.

 
"...Der Link unten führt direkt zur "Kauf"-Seite, laut der aber nur die englischsprachige Version kostenlos angeboten wird."

Dazu eine Erläuterung: Audio im angebotenen Spiel ist englisch, die Texte sind auch in deutsch.
mandarino
  • 22.02.19    
  • 19:29   

"...Der Link unten führt direkt zur "Kauf"-Seite, laut der aber nur die englischsprachige Version kostenlos angeboten wird."

Dazu eine Erläuterung: Audio im angebotenen Spiel ist englisch, die Texte sind auch in deutsch.

 
@Cmdr: Käufer sind sekundär. Erst mal geht es darum, den Store überhaupt publik zu machen, und da sind Gratis-Angebote ein Mittel. Günstiger als Steam bei gleicher Leistung zu sein, ist ebenfalls ein Mittel (wobei Steam schon nachzieht). Für den Endverbraucher und die Indies ist beides eigentlich ein gutes Zeichen.
basti007
  • 22.02.19    
  • 12:59   

@Cmdr: Käufer sind sekundär. Erst mal geht es darum, den Store überhaupt publik zu machen, und da sind Gratis-Angebote ein Mittel. Günstiger als Steam bei gleicher Leistung zu sein, ist ebenfalls ein Mittel (wobei Steam schon nachzieht). Für den Endverbraucher und die Indies ist beides eigentlich ein gutes Zeichen.

 
Ich habe die Android Version, leider auch noch nicht durchgespielt. Mich nervt, dass die Speicherstände nicht geräteübergreifend funktionieren. Ansonsten Klasse Spiel!
zeebee
  • 22.02.19    
  • 10:37   

Ich habe die Android Version, leider auch noch nicht durchgespielt. Mich nervt, dass die Speicherstände nicht geräteübergreifend funktionieren. Ansonsten Klasse Spiel!

 
Was nützt einem ein gratis Kaufpreis wenn man doch schon keine Zeit hat, seine letzten 200 gekauften Spiele abzuarbeiten^^
Irgendwie erscheinen die mir bei Epic ziemlich weltfremd, wenn die meinen, damit Käufer zu locken.
(TP hab ich übrigens bereits zweifach (GoG + Switch), aber noch nicht durch gespielt)
Cmdr
  • 22.02.19    
  • 06:35   

Was nützt einem ein gratis Kaufpreis wenn man doch schon keine Zeit hat, seine letzten 200 gekauften Spiele abzuarbeiten^^
Irgendwie erscheinen die mir bei Epic ziemlich weltfremd, wenn die meinen, damit Käufer zu locken.
(TP hab ich übrigens bereits zweifach (GoG + Switch), aber noch nicht durch gespielt)

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.