Prisoners of Ice for a Month: OnXsventure im Test

Prisoners of Ice for a Month: OnXsventure im Test

  • 11.12.2018   |  
  • 10:48   |  
  • Von Janina Brünner    
  • |  
  • OnXsventure
Prisoners of Ice for a Month: OnXsventure im Test

Weiter geht es in unserem winterlichen Themenmonat. Diesmal widmen wir uns dem Comedy-Bereich. Hier veröffentlichte der Entwickler Pan Sartre im Dezember 2016 eine weihnachtliche Fortsetzung zu seinem kostenlosen Spiel Onksventure. Zeitlich ist OnXsventure vor den Ereignissen des ersten Teils angesiedelt und erläutert unter anderem, wie Onk zu seinem mittlerweile nadellosen Tannenbaum kam. Vorwissen zum ersten Teil wird dabei nicht benötigt. Beide Adventures können als eine Hommage an deutsche Let's Player angesehen werden. Mehr Infos gibt es in unserem Test.

Natürlich wollen wir euch auch wieder auf ein winterliches Adventure hinweisen, zu dem es bereits einen Test auf unserer Seite gibt. Unser Blick richtet sich diesmal auf A Vampyre Story. Im Jahr 2008 konnten wir mit Mona und Froderick Draxsylvanien erkunden. Das Spiel erreichte bei uns damals den Gold-Award, endete allerdings mit einem Cliffhanger. Auf die Fortsetzung warten Fans bis heute vergeblich. Warum sich ein Blick in das Spiel trotzdem lohnt, erfahrt ihr in unserem Test, den wir nun in unserer Übersicht verlinkt haben.

Und natürlich freuen wir uns weiterhin über spannende Diskussionen mit euch, in den Kommentaren oder in unserem Thread im Forum, wo ihr euer persönliches Lieblingsadventure zur Winterzeit vorstellen könnt.

Benutzer-Kommentare

Wenn man Bill Tillers Organisationstalent und den schwierigen Markt kombiniert, ist das für die meisten potentiellen Geldgeber wohl eher abschreckend. Wirklich schade, "A Vampyre Story" ist ein tolles Spiel.

"OnXsventure" muss bei mir noch warten, denn "Onksventure" liegt schon ewig ungespielt auf der Platte rum, das müsste ich wohl erstmal angehen. Humorige Adventures sind allerdings nicht so mein Ding, da dauert das Aufraffen immer etwas länger.

Anke
  • 14.12.18    
  • 14:24   

Wenn man Bill Tillers Organisationstalent und den schwierigen Markt kombiniert, ist das für die meisten potentiellen Geldgeber wohl eher abschreckend. Wirklich schade, "A Vampyre Story" ist ein tolles Spiel.

"OnXsventure" muss bei mir noch warten, denn "Onksventure" liegt schon ewig ungespielt auf der Platte rum, das müsste ich wohl erstmal angehen. Humorige Adventures sind allerdings nicht so mein Ding, da dauert das Aufraffen immer etwas länger.

 
Wow.. AVS ist schon 10 Jahre her?
Aber immer noch gut!
Leider wird es ein AVS2 nie geben.
k0SH
  • 11.12.18    
  • 21:51   

Wow.. AVS ist schon 10 Jahre her?
Aber immer noch gut!
Leider wird es ein AVS2 nie geben.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.