Telltale jetzt komplett ohne Team?

Telltale jetzt komplett ohne Team?

Telltale jetzt komplett ohne Team?

Telltale hatte vor einiger Zeit den Großteil seiner Belegschaft außer eines kleinem Kernteams gefeuert (wie berichteten). Angeblich war die Aufgabe des Kernteams, die noch vorhandenen Verpflichtungen bezüglich des Minecraft-Spiels bei Netflix zu erfüllen. Daraus könnte nun nichts geworden sein, denn laut Narrative Designer Rachel Noel wurde nun auch das letzten Team gefeuert. Bisher hatte Noel immer recht offen und glaubhaft über die Interna bei Telltale berichtet. Damit dürfte das Kapitel Telltale Games endgültig dem Ende entgegen gehen.

Ob das Management den Minecraft-Titel nicht mehr fertigstellen muss oder kann, ob er bereits fertig ist oder ob Telltale damit jetzt einen ähnlichen Buy-Out-Deal anstrebt wie möglicherweise bei The Walking Dead (wir berichteten hier in einem Update) ist noch unklar.

Update: Rachel hat jetzt auf Twitter mitgeteilt, dass nur "ihr" Team komplett gefeuert wurde und immer noch weitere Leute bei Telltale arbeitstätig seien, wenn auch nicht viele. Scheinbar ist damit das Kernteam noch nicht komplett aufgelöst.

Kommentare

1

Benutzer-Kommentare

Ich habe gerade mal in den Tweet reingeguckt. Es scheint, als wäre Noels Team gefeuert worden, ein paar andere sind noch da: "I think there was some misunderstanding about my earlier message... There are still good people at the company. MY team is done."
Was die restlichen "good people" in dem Laden noch machen, ist allerdings unklar. Minecraft wird es eher nicht sein.
Esmeralda
  • 05.10.18    
  • 08:44   

Ich habe gerade mal in den Tweet reingeguckt. Es scheint, als wäre Noels Team gefeuert worden, ein paar andere sind noch da: "I think there was some misunderstanding about my earlier message... There are still good people at the company. MY team is done."
Was die restlichen "good people" in dem Laden noch machen, ist allerdings unklar. Minecraft wird es eher nicht sein.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.