Tödliche Bedrohung - Unforeseen Incidents im Test

Tödliche Bedrohung - Unforeseen Incidents im Test

Tödliche Bedrohung - Unforeseen Incidents im Test

Mit Unforeseen Incidents hat der Entwickler Backwoods Entertainment in Zusammenarbeit mit Application Systems Heidelberg sein erstes Adventure fertig gestellt. Das Mystery-Abenteuer kommt in klassischer Point-and-Click-Manier daher. Die Entwickler versprechen außerdem mehr als 60 Hintergründe und eine Spielzeit von 10 bis 16 Stunden. Ob ihnen das Mammutprojekt gelungen ist, erfahrt ihr in unserem Test.

Ergänzung: Wir haben dem Test einen weiteren Kommentar hinzugefügt.

Benutzer-Kommentare

Danke für den Hinweis! Manchmal fallen solche Details einfach nicht auf. Ich habe das nachträglich korrigiert.
FireOrange
  • 05.06.18    
  • 23:45   

Danke für den Hinweis! Manchmal fallen solche Details einfach nicht auf. Ich habe das nachträglich korrigiert.

 
Ich weiß, was das ist, eben drum ... Wie kann man a) anderen Protagonisten begegnen und wie können die b) dann Antagonisten sein?

Spiel hab' ich mir mittlerweile gegogt, gefällt mir sehr bisher.
Adven
  • 05.06.18    
  • 21:52   

Ich weiß, was das ist, eben drum ... Wie kann man a) anderen Protagonisten begegnen und wie können die b) dann Antagonisten sein?

Spiel hab' ich mir mittlerweile gegogt, gefällt mir sehr bisher.

 
@Adven: Ein Antagonist ist der Gegner des Protagonisten, der Bösewicht.
FireOrange
  • 05.06.18    
  • 12:39   

@Adven: Ein Antagonist ist der Gegner des Protagonisten, der Bösewicht.

 
Oho! Noch nie von gehört und dann gleich sowas leckeres. Hoffe, da kommen Ports auf weitere Plattformen.

„Auch die ... Protagonisten, die mir ... begegneten, nahm ich äußerst positiv wahr – oder entsprechend negativ, sofern es sich um fiese Antagonisten handelte.”

Äh, was?
Adven
  • 03.06.18    
  • 21:31   

Oho! Noch nie von gehört und dann gleich sowas leckeres. Hoffe, da kommen Ports auf weitere Plattformen.

„Auch die ... Protagonisten, die mir ... begegneten, nahm ich äußerst positiv wahr – oder entsprechend negativ, sofern es sich um fiese Antagonisten handelte.”

Äh, was?

 
Cool. Wird gespielt!
k0SH
  • 30.05.18    
  • 20:57   

Cool. Wird gespielt!

 
Laut Entwickler Backwoods im AT-Forum wird es allerdings keine Boxversion geben, das war ein Fehler ihrerseits und sie haben jetzt Probleme weil ein Haufen Leute diese bestellt haben. Sieht man ja schon am Preis, eine Box wird niemals genau das gleiche kosten wie die digitale Version. Also wäre zumindest dumm vom Entwickler das so anzubieten.
Stigga
  • 30.05.18    
  • 12:39   

Laut Entwickler Backwoods im AT-Forum wird es allerdings keine Boxversion geben, das war ein Fehler ihrerseits und sie haben jetzt Probleme weil ein Haufen Leute diese bestellt haben. Sieht man ja schon am Preis, eine Box wird niemals genau das gleiche kosten wie die digitale Version. Also wäre zumindest dumm vom Entwickler das so anzubieten.

 
Das kann ich mir gut vorstellen. Application Systems hat auch Nelly Cootalot später als Mobilversion nachgeschoben und die Engine ist die gleiche.

Bei Nelly hat es allerdings fast ein Jahr gedauert.
neon
  • 30.05.18    
  • 10:48   

Das kann ich mir gut vorstellen. Application Systems hat auch Nelly Cootalot später als Mobilversion nachgeschoben und die Engine ist die gleiche.

Bei Nelly hat es allerdings fast ein Jahr gedauert.

 
Ist bekannt ob es auch eine iOS-Version geben wird?
mmfs001
  • 30.05.18    
  • 10:13   

Ist bekannt ob es auch eine iOS-Version geben wird?

 
So, gleich mal die Box für 20 Euro bestellt (hoffe, dass es eine geben wird!) So was muss unterstützt werden!
Inlines
  • 30.05.18    
  • 09:59   

So, gleich mal die Box für 20 Euro bestellt (hoffe, dass es eine geben wird!) So was muss unterstützt werden!

 
stimme voll zu ... lediglich die abzüge bei der grafik empfinde ich als zu hoch. ja, die laufanimationen sehen teilweise unnatürlich aus ... aber das gesamtpaket stimmt. aber sonst habe ich glaube ich noch nichts negatives darüber gelesen. selbst die sonst doch so kritischen rockpapershotgun haben eine empfehlung für den titel ausgesprochen. echt cooles spiel.
serge
  • 29.05.18    
  • 21:34   

stimme voll zu ... lediglich die abzüge bei der grafik empfinde ich als zu hoch. ja, die laufanimationen sehen teilweise unnatürlich aus ... aber das gesamtpaket stimmt. aber sonst habe ich glaube ich noch nichts negatives darüber gelesen. selbst die sonst doch so kritischen rockpapershotgun haben eine empfehlung für den titel ausgesprochen. echt cooles spiel.

 
 
Schon registriert? oder Registrieren